Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Februar 2013
Ich benutze den Rucksack für meine Canon EOS 600D inklusive Ausrüstung und man kriegt schon einiges da rein.
Die Halterung für die Kamera ist sehr praktisch und Tragekomfort schwer zu übertreffen.

Aufteilung im Inneren ist gut, wobei es teilweise ineffizient wirkt, die Wände Trennwände sind recht dick und an untere Fächer kommt man nur mit Mühen ran.
Das große Notebookfach ist auch sehr gut gelungen und da passt einiges rein.

Ich werde noch Fotos hochladen und reinschreiben in welches Fach, was reingelegt wurde.

Nun eine kleine Übersicht darüber was mit gefällt und was nicht:

Positiv:
+ Tragekomfort ist sehr gut gelungen, selbst nach langeren Wegen mit dem Rücksack kriegt man keine Problemen, die Polsterung ist auch angenehm
+ kleine aber feine Details. Zum Beispiel die Möglichkeit die Gürte zu fixieren, damit nichts baument.
+ Viel Platz für Kamerazubehör
+ ein Laptopfach
+ absolut stabiler Stand bzw. Aufbau. Man braucht keine Angst haben, dass der Rucksack in sich "zusammenfällt"
+ Gutes System für schnellen Zugriff auf die Kamera
+ Wasserfester und standfester Boden. Selbst bei Voller Beladung steht der Rucksack total stabil auf dem Boden
+ die Trennungen können frei bewegt werden, halten mit einem Klettsystem
+ das Equipment kann sogut wie keinen Schaden nehmen, da es sehr gut gepolstert ist.
+ Preis

Neutral:
o das Haltesystem kann bei schwereren Kameras etwas ausleiern
o der feste und harte Boden kann etwas störend sein
o die Trennwand zwischen dem Laptop und dem Hauptfach ist sehr dünn
o das Bewegen der Trennwände kann fummelig ausfallen, da die bei erster Berührung sofort "kleben" bleiben.

Negativ:
- die unteren und oberen Fächer sind schwer erreichbar(habe dazu Fotos hinzugefügt)
- die Reißverschlusse sind nicht wasserfest, man muss also bei Regen aufpassen
- die Trennelemente sind mir teilweise zu dick und verschwenden unnötig Platz

Fazit:
Ich bin soweit zufrieden mit dem Rucksack, jedoch wird jetzt schon der Platz etwas eng. Ich wüsste nicht wo ich noch ein Notebooknetzteil und eine Maus verstauen könnte, dabei habe ich nichtmal mehrere Objektive. Abgesehen von der Effizienz bin ich sehr zufrieden, vor allem weil der Tragekomfort gut ist und man viel Zubehör reinbekommt. Für Ausflüge sehr gut geeignet.

Wäre der Platz besser ausgenutzt worden und die Trennelemente so dick wie die 2 großen Trennewände gäbe es 5 Sterne.
review image review image review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2010
Seit langem schon suche ich nach dem "perfekten" Rucksack, den es irgendwie nicht zu geben scheint. Robust-vielseitig-gut in der Aufteilung-bezahlbar.
Nun ist mir letztens dieser Rucksack in die Hände gefallen, und bis auf ein kleines Manko-ist er wirklich-für meine Bedürfnisse eben "perfekt".
Die Aufteilung ist wirklich großartig-der große Innenraum ist mit dicken Polstern gut abgesichert, ich bekomme sogar mein großes Tele (70-200) hinein, und auch durch Wegnahme eines weiteren Polsters auch die zweite Kamera. Hiervon bin ich wirklich begeistert !
Auf ein Lappifach habe ich Wert gelegt, wegen der Wasserflasche und auch mal einer dünnen Jacke oder halt dem üblichen persönlichen Kram. Auch endlich ein Rucksack mit Stativhalter- der Rucksack trägt sich tadellos-auch vollbepackt-und das ist er bei mir immer.
Besonders klasse ist der neu gestaltete Unterboden-dieser ist aus PVC-also kann er jetzt stehen wo er will-mit einem Wisch ist alles wieder sauber-und innen bleibt alles trocken.
Bei dem Stichwort trocken kommt nun mein Manko zum tragen-die Reißverschlüsse hätten besser abgedichtet sein müssen, wie man dies von anderen Fotorucksäcken gewohnt ist.Sind sie aber leider nicht.Hier hätte ich eine eingearbeitete Regenhülle gut gefunden...So ist bei mir nun immmer eine große Plastiktüte dabei.
Aber wie gesagt, das ist das einzigste Manko- weil ich vom Rest so begeistert bin gibt es trotzdem volle Punktzahl.
1111 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Zuerst einmal sei gesagt, dass ich diesen Rucksack für meine Canon 6D gekauft habe.
Es war mir wichtig, dass ich Kamera und Objektiv (70-200) zusammengesetzt in den Rucksack stecken kann.

Die 6D passt sehr gut in das obere Fach, mit Batteriegriff passt diese leider überhaupt nicht.
Folgende Objektive habe ich im Rucksack untergebracht: 24-105mm, 85mm und ein extra Fach für einen Objektivwechsel für das 70-200mm, + Gegenlichtblenden. Alles passt sehr gut und ich habe noch für ca. 2 Objektive Platz.

Die kleinen Fächer vorn und an der Seite sind gut strukturiert und bieten sehr guten Platz für Filter.
Ein paar kleinere Fächer z.B. für Akku, Speicherkarte oder Fernauslöser wären hilfreich gewesen, fehlen aber leider.

Der Hartschalenboden ist unglaublich praktisch, der Rucksack steht damit sicher gerade und auch bei schlammigem nassen Boden lässt sich der Rucksack leicht reinigen und bleibt innen trocken.

Die Stativ-Aufnahme ist okay, da habe ich schon bessere Systeme gesehen, aber es ist ausreichend um das Stativ zu transportieren. Für mein Stativ ca 80cm lang benutze ich diese Vorrichtung nur selten, da das Stativ zu groß ist und ich lieber mit zusätzlicher Stativtasche unterwegs bin.

Fazit: Der Platz für eine Vollformat-Kamera ohne Batteriegriff ist wirklich sehr gut. Für alle die einen Batteriegriff verwenden möchten, empfiehlt es sich die Tasche umzubauen. Meine Ausrüstung ist groß und ich habe dennoch Platz für z.B. einen kleinen Regenschirm, Getränk und Blitz. Das Notebook-Fach habe ich kurzerhand zu einer Aufbewahrungsmöglichkeit einer Weste verwendet.

Das Preis/Leistungsverhältnis mit 25J Garantie haben mich wirklich überzeugt.

Solltet Ihr noch Fragen haben oder Bilder benötigen, schreibt einfach einen Kommentar dazu. Ich hoffe ich konnte helfen!
review image review image review image
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Die Verarbeitung ist 1A von den Reißverschlüssen dem sehr stabilen Boden bis zu den Fächern.
Der Rucksack ist sehr durchdacht entwickelt und bietet auch bei vollster Beladung einen angenehmen Tragekomfort und fällt beim abstellen nicht um.
Selbst Kleinlichkeiten wie den praktischen Klettbändern unten an den Schulterriemen um die überschüssigen Riemen
auf zu rollen, damit sie sich nirgendwo verhängen können finde ich spitze.
Für eine mittlere Fotoausrüstung ist hier genügen Platz.
Ich hatte auf meiner letzten Reise eine EOS 50D mit Batteriegriff, zwei Objektive(ein Tele 70-300), einen Blitz, ein Mini-Stativ (Velbon CX-460 Mini),
mein iPad und ein Netbook alles **IM** Rucksack dabei(selbst das Stativ was ja nicht so mini ist). Es passte alles rein zusätzlich natürlich noch die Kabel Akkus und Karten.
Mit dem Batteriegriff hat man die Kamera zwar nicht in blitzeseile parat aber dennoch passt sie damit gut rein und ist dennoch griffbereit.
Ich geb ihn nicht mehr her.
Für mich für den Preis das non plus ultra.
review image review image
66 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Meine Vorstellung von einem Kamerarucksack war, dass ich meine Nikon D700 mit den drei Objektiven ( Nikon 17-35/2,8; 70-200/2,8 und 50/1,4) so transportieren kann, dass jedes meiner Objektive entweder an der Kamera montiert Platz findet oder extra im Rucksack sicher aufbewahrt werden kann. Der Case Logic erfüllt diese Anforderungen zu 100%. Die Verarbeitung ist top, das Gewicht kaum zu spüren und das Highlight ist sicher der "Hartschalen" Boden - so kann man den Rucksack bedenkenlos überall abstellen.
Ein Regen Cover wäre sicher von Vorteil, aber ein solches ist ja auch seperat erhältlich - klare Kauf-Empehlung !!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Bald kann ich einen Taschenladen eröffnen ...

Das ist jetzt meine 5 Tasche/Rucksack und ich finde einfach kein vernünftiges Transportmittel für meine Kameraausrüstung.

Bei diesem Rucksack fand ich die Kameraaufhängung und den Kunststoffboden sehr interessant. Leider begeistert mich aktuell aber nur der Kunststoffboden, weil man den Rucksack ohne große Bedenken auch mal etwas härter absetzen kann. Die spezielle Aufhängung bringt bei einer 5D mit Kameragriff überhaupt nichts, weil man den Rucksack dann nicht mehr schliessen kann. Und wenn man an der Kamera noch ein vernünftiges Objektiv dran hat (Canon EF 24-70mm f/2.8L USM) dann klappt das auch nicht mehr mit der Aufhängung. Selbst wenn ich von der Kamera den Griff abmache, ist es ein tierischen Gefummel, die Kamera rein- und rauszunehmen.

Die Unterbringung von weiteren Objektiven ähnlich Kalibers (Canon EF 16-35mm f/2.8L II USM) stellt ebenfalls ein Problem dar. Speziell im unteren Bereich kann man keine Objektive reinstecken, weil man den Rucksack vorne nicht soweit öffnen kann, um die Objektive ohne Gezerre aus dem Fach zu bekommen. Da bleibt dann nur noch die Möglichkeit, die Objektive reinzustellen, was nicht sonderlich platzsparend ist.

Mit meiner Olympus OM-D E-M1 gibt es da weniger Probleme. Aber auch hier stellt der zusätzliche Griff ein Problem dar. Die deutlich kompakteren Objektive passen gut in die Tasche.

Fazit:

Insgesamt macht der Rucksack mit MFT Technik deutlich mehr sind, als mit DSLR Equipment.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Ich war auf der Suche nach einem Kamerarucksack mit einem Fach fürs Notebook. Allein dieser Faktor dezimierte das Angebot auf eine wenige Hände voll und einzig der Case Logic hat beim Fach nachgedacht und es an den Rücken gelegt.

Wenn es auf eine länger Reise geht, kann ich folgende Gegenstände problemlos mit mir führen.

- MacBook Air 11 Zoll samt Netzteil
- Canon EOS 650D samt Battery Pack
- EF-S Objektiv 18-55mm
- EF-S Objetiv 50-250mm
- Sigma 17- 270mm
- Yongunuo YN300 LED inkl. Ladegerät Akku Farbschichten Fernbedienung etc.
- 4 Akkus für Canon EOS 650D plus 2 Ladegeräte
- Samsung ST550 Kompaktkamera plus Ladegerät
- 2,5 Zoll externe Festplatte
- Reisestativ 46cm kompakt
- Nexus 7 (2013) Tablet
- Viel kleines Zeug

Warum die 99%? Das Gurtmanagement ist das einzige was nicht perfekt ist. Lediglich 2 Schultergurte bringen zwar genügend halt allerdings fehlt die Entlastung durch einen "Querverbindung".

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2010
Der Case Logic ist ein sehr gut verarbeiteter Rucksack für alle möglichen Kameras.
Meine Canon 40d passte mit viel Zubehör einwandfrei rein. Platz wäre auch noch für ein bis zu 16" großes Notebook, was in einem seperaten gepolsterten Fach gesteckt werden kann!
Viele Taschen für allen möglichen Kleinkram, Trinkflasche oder Stativ!
Auch die Abstellfläche ist durchdacht mit einem festerem Gummiartigen Material.
Alles in allem für das Geld ein hochwertiger Rucksack.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
Ich war anfangs skeptisch.... Kamerarucksack....
Aber Hallo!!! eigentlich bekommt er sechs Sterne...und einen wieder Abzug... aus einem einzigen Grund.... da passt soviel rein, dass man sehr schnell in die Versuchung kommt, die Lücken aufzufüllen, was dann ins Geld geht!
Die Qualität ist Oberhammer...haptisch und optisch spitzenmäßig, ich trage ihn gern auf dem Rücken, weil er nicht nur schick aussieht, sondern auch eine sehr gute Rückfläche hat, so dass ich nie das Gefühl bekomme, er drückt oder ich würde darunter schwitzen, wie bei anderen Rücksäcken.... echt Klasse...
wer einen super Unterschlupf für seine SLR-Utensilien sucht....zugreifen! Er ist es auf alle Fälle wert und müsste eigentlich teurer sein....dem Gebrauchswert nach!
Und wer einen Rucksack sucht, der geil aussieht und der keine SLR hat, der nimmt das Innenleben raus und hat neidische Blicke im Rücken...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Ich war auf der Suche nach einem Foto-Rucksack mit Laptop-Fach. Die Auswahl ist groß, mir waren die o.g. Kriterien wichtig.
Die Entscheidung für den Case Logic SLRC206 war eine gute, die erste Reise haben wir wohl behalten überstanden.
Es passt viel rein und durch Herausnahme der Trennwände kann man den Rucksack variabel an die eigene Foto-Ausstattung und den jeweiligen Zweck anpassen. Die Reissverschlüsse machen eine guten Eindruck, das Obermaterial wirkt robust.
Die Träger und das Rückenteil sind gepolstert, da drückt auch bei vollem Rucksack nichts. Das Laptop-Fach bietet viel Platz. Eine aufgesetzte Taschen bietet diverse Ablagen. Hier wäre die "Klettverschlusssicherung" wie bei dem großen Kamera-Teil wünschenswert.
Das Seitenfach nimmt das Netzteil problemlos auf, zum Einsatz bei Regen kommt noch ein Update.
Eine Stern ziehen ich ab, denn das Einpacken der Kamera mit Standardobjektiv hakelt etwas, der Abstand zu der innen liegenden Objektiv-halterung (SLR Suspension System) ist m.E. etwas zu kurz unterhalb des Reissverschlusses. Zwei cm mehr Platz nach oben wären besser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)