Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für Hardcore-Colosseum-Fans ein PFLICHTKAUF!, 28. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Fast hätte ich es verpasst. Na ja, eigentlich habe ich es verpasst. Die Veröffentlichung der 4'er Colosseum-CD-Box von Sanctuary. Schande über mein Haupt. Aber warum wird so eine wichtige Box nirgendwo gebührend angekündigt?

Dennoch, als ich die Trackliste dann endlich sah, war ich doch etwas enttäuscht. Eigentlich war mir nur ein Stück ("Tell me now") unbekannt. Nichtsdestotrotz habe ich mir diese günstige Compilation natürlich gleich bestellt.

Die Box ist ganz nett aufgemacht. Mir persönlich gefällt dieses "Kupfercover" nicht so sehr, Freunde hingegen waren sehr angetan. Von daher stufe ich das in die Kategorie "Geschmacksache" ein. Im Innern gibt es wie gewohnt 30 spannende Seiten mit diversen Anmerkungen und Bildern zur Colosseum-Geschichte. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass die Höhe der Box nur 19,5cm hat. Ähnliche Boxen kamen früher ja in einem anderen, höheren Format auf den Markt.

Ok, eigentlich war alles bisher Gesagte für den Colosseum-Fan nicht wirklich von Belang.

Jetzt kommen die Facts. Und die haben es in sich. Wer schon ALLES (und ich betone extra noch einmal ALLES) von Colosseum besitzt, wird erstaunt sein. Während Disc 1 erst ab Track 8 mit einer 69'er Version von "In The Heat Of The Night" Fahrt aufnimmt, kommt es dann doch Schlag auf Schlag. Noch auf Disc 1 wird eine sehr hektische "Those About To Die"-Demo verwirren. Danach folgt mit dem oben schon erwähnten "Tell Me Now" (aus 69) die einzige richtige offensichtliche Überraschung.

Auf Disc 2 ist sicherlich "The Pirate's Dream" der Höhepunkt. Fans kennen den Song schon von Dick Heckstall-Smith's erster Soloscheibe. Aber diese Version ist eine COLOSSEUM-Version! Sicher, da sind einige "bum notes" enthalten, aber spätestens ab dem ruhigen Teil werden Colosseum-Fans hellhörig werden.

Disc 3 ist der absolute Hammer. Erst liest es sich wie eine Tracklist der legendären 71'er Live-CD. Aber wer genau schaut (und natürlich hört!) wird seinen Augen und Ohren kaum trauen!

Der Reihe nach:

Rope Ladder To The Moon: eine 71'er Live-Version aufgenommen in Bristol
Skellington: ebenfalls eine 71'er Live-Version aufgenommen in Bristol
I Can't Live Without You/Time Machine/The Machine Demands A Sacrifice: aufgenommen bei DEN legendären Manchester-Konzerten 1971

Und dann: Die "Valentyne Suite" aus eben dieser Zeit: recorded live in Manchester, 1971. Wie viele Colosseum-Fans waren fast die letzten 40 Jahre unendlich enttäuscht, dass ihnen damals die "Valentyne Suite" vorenthalten wurde.

Hier ist sie:

Auf Disc 4 geht es soundtechnisch dann doch etwas in die Bootleg-Regionen. Wer noch keine der diversen Bootlegs kennt, wird dennoch nicht enttäuscht werden. Butty's Blues ist live einfach ein unglaublich starker Song. Aufgenommen 1969 in Boston.

Danach folgen einige Mitschnitte von "Top Of The Pops" und "Top Gear" ebenfalls aufgenommen im Jahre 69.

"Same Old Thing" von der Dick Heckstall-Smith-Band sowie "Dark Side Of The Moog" von Colosseum II wirken etwas deplatziert. Ebenso wie "Tomorrow's Blues". Für mich zwar einer der stärksten Colosseum-Songs überhaupt, aber irgendwie aus einer anderen Zeit. Eigentlich deckt die Box nämlich zu 90% die erste ungestüme Colosseum-Phase ab.

Aber wer weiß: Vielleicht wird uns Colosseum irgendwann auch mit einer Box aus der "Neuzeit" beglücken?

Die Tracklist:

Disc 1
[1] Walking In The Park
[2] Mandarin
[3] Beware The Ideas Of March
[4] Debut
[5] The Road She Walked Before
[6] Backwater Blues
[7] I Can't Live Without You
[8] In The Heat Of The Night - Previously unreleased
[9] Those About To Die - Previously unreleased demo
[10] Tell Me Now - Previously unreleased
[11] The Kettle
[12] Elegy
[13] The Machine Demands A Sacrifice
[14] The Valentyne Suite - January's Search/ February's Valentyne/ The Grass Is Always Greener

Disc 2
[1] Jumping Off The Sun
[2] Rope Ladder To The Moon
[3] Bolero
[4] The Grass Is Always Greener
[5] Three Score And Ten, Amen
[6] Time Lament
[7] Take Me Back To Doomsday
[8] The Daughter Of Time
[9] Theme For An Imaginary Western
[10] Bring Out Your Dead - Previously unreleased demo
[11] Downhill And Shadows
[12] Jumping Off The Sun
[13] The Pirates Dream - Previously unreleased

Disc 3
[1] Rope Ladder To The Moon - Previously unreleased, recorded live in Brighton, 1971
[2] Skelington - Previously unreleased, recorded live in Brighton, 1971
[3] I Can't Live Without You/The Time Machine/The Machine Demands A Sacrifice - Previously unreleased, recorded live in Manchester, 1971
[4] Stormy Monday Blues - Previously unreleased, recorded live in Bristol, 1971
[5] The Valentyne Suite - January's Search/ February's Valentyne/ The Grass Is Always Greener - Previously unreleased, recorded live in Manchester, 1971

Disc 4
[1] Butty's Blues - Recorded live in Boston, 1969
[2] The Machine Demands A Sacrifice - Recorded live in Boston, 1969
[3] Beware The Ides Of March - BBC radio broadcast recording from "Top Of The Pop", February 1969
[4] Walking In The Park - BBC radio broadcast recording from "Top Of The Pop", February 1969
[5] Plenty Hard Luck - BBC radio broadcast recording from "Top Of The Pop", February 1969
[6] Arthur's Moustache - BBC radio broadcast recording from "Top Gear", November 1969
[7] Lost Angeles - BBC radio broadcast recording from "Top Gear", November 1969
[8] Same Old Thing
[9] Dark Side Of The Moog
[10] Tomorrow's Blues
[11] Those About To Die
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A musical history, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Ich mag Colosseum sehr und freue mich über den Erwerb dieser Box. Ich habe zwar bereits sämtliche frühen Alben bis zum Split im Jahr 1971. Somit kenne ich bereits einiges. Es gibt aber viel bislang unbekanntes Material. Für mich liefert die CD 3 das allerbeste, und zwar Live-Material aus 1971 mit Chris Farlowe als Sänger. Diese CD ist randvoll mit einer Spieldauer von über 70 Minuten und enthält tolle Stücke, u.a. die Valentine Suite. Sehr schön ist auch das Booklet in der die Geschichte der Gruppe erzählt wird. Außerdem enthält es auch zahlreiche tolle Fotos aus sämtlichen Phasen der Bandgeschichte. Ich kann die Box wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Colosseum - BOX Moritur Te Salutant, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Tolle Band, der leider in den 70er Jahren der Durchbruch wohl nicht ganz gelungen ist. Schöne Zusammenstellung mit vielen Erstveröffentlichungen, im Schwerpunkt wird die erfolgreichste Besetzung mit Clem Clempson wiedergegeben. Dazu prima Aufmachung, ein schönes informatives Teil, gut geeingnet zur Erinnerung an Colosseum oder für Einsteiger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht....., 30. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Ich bin absolut der subjektiven Meinung, dass Colosseum das beste an Jazz Rock sind und waren. Für mich gibt es keine Band, die diese Art der Musik besser macht als sie. Diese Compilation ist eine wunderbare Gesamtüberschau des Schaffens dieser herrlichen Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Colosseum, 30. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Diese CD habe ich in diesem Zusammenhang nicht gekauft, scheint ein Versehen von amazon zu sein. Aber sie ist der Grundstein zu meiner Colosseum-Liebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein fest für die ohren, 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
das beste aller colosseum-alben wir wohl immer "live" bleiben ...!
aber auch hier gibt's nix zu meckern - auch wenn vieles schon veröffentlicht wurde, sollte man sich diese box unbedingt kaufen ...
diese 5 sterne sind MINIMUM!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jugenderinnerungen, 7. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Morituri Te Salutant (Audio CD)
Was soll man dazu sagen? Einfach spitze! Auch wenn einiges etwas angestaubt klingt, aber es war meine Jugendzeit und dadurch ist dieses Produkt ein fast umfassendes Gesamtwerk dieser Musiker.
Mir gefällt es sehr gut, speziell die bislang unveröffentlichten Liveaufnahmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Morituri Te Salutant
Morituri Te Salutant von Colosseum (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen