Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2013
Wir wollten eine sehr gute Regenjacke für eine Radtour haben. Nach diversen guten Testberichten und positiven Bewertungen haben wir uns für dieses Modell in den Farben "meadow" und "tarn" entschieden.
Während einer Radtour kamen beide Jacke das ersten Mal zum Einsatz. Die Jacken (gleiches Modell aber unterschiedliche Farben) haben sich total unterschiedlich verhalten.
Während die "Tarn" nach ca. 1-2 Stunden anfing das Wasser aufzunehmen (Schulter/Arme/Brust), war bei der anderen Jacke (meadow) kaum etwas zu sehen. Das Wasser stand nur als Perlen auf der Oberfläche. Nach ca. 6 Stunden im Regen war die Oberfläche der "Tarn" nass. Bei der "Meadow" konnte man fast alles Wasser abschütteln. Nur an wenigen Quadratzentimetern war die Oberfläche nass. Die "Meadow" trocknete dadurch sehr schnell, während die "Tarn" auf der Oberfläche am nächsten Tag noch nass war.
Es war ein normaler Regen, es war kühl 11-14 Grad, keiner hat geschwitzt.

Der Händler hat die Jacke anstandslos zurückgenommen und das Geld erstattet. In diesem Fall CAMPZ.

Hinweis auf der Webseite von VAUDE:
Imprägnierung
Starker Regen oder Schneefall kann die Imprägnierung des Oberstoffs von Funktionsjacken auswaschen. Auch wenn die Membran solcher Jacken absolut wasserdicht ist, wird der Oberstoff meist zusätzlich mit einer Imprägnierung ausgerüstet, damit er sich nicht mit Wasser vollsaugen kann. Ist der Oberstoff nämlich nass, wird die Atmungsaktivität der Membran um bis zu 80% beeinträchtigt. Deshalb sollte die Bekleidung bei Bedarf nachimprägniert werden. Der richtige Zeitpunkt, um eine Jacke nachträglich zu imprägnieren, ist spätestens dann gekommen, sobald Wasser nicht mehr vom Oberstoff abperlt sondern ein nasser Fleck entsteht. Am einfachsten ist es, die Kleidung nach dem Waschen zusätzlich zu imprägnieren - dann ist man immer auf der sicheren Seite.

Ich brauchte aber weiterhin eine Regenjacke und wollte erfahren, warum diese Jacken sich so unterschiedlich verhalten. Also habe ich eine Mail an VAUDE geschrieben.
Rückmeldung: Beide Jacken sind aus unterschiedlichen Produktionslosen. Das Logo wurde in der Wintersaison 12/13 geändert. Die "Meadow" ist die ältere Jacke, Logo oval umrundet - Schriftzug auf der rechten Brust. "Tarn" ist die neuere Jacke ohne ovale Umrundung - Schriftzug auf der linken Brust. Die Materialzusammensetzung hat sich nicht verändert, beide Jacken wurden aus gleichem Material und gleich verarbeitet und sind beide Wasserdicht mit einer Wassersäule von 20.000mm. Das abperlverhalten ihrer Jacke können Sie verbessern, indem Sie eine einwaschbare Imprägnierung verwenden, z.B. Nikwax TX-Direct

VAUDE empfiehlt eine neue Jacke, die eigendlich eine ausreichende Grundimprägnierung haben sollte noch einmal auf eigene Kosten zu Imprägnieren. Ansonsten wäre für die Reklamation der Händer zuständig.

Ich habe mir die "Tarn" erneut bestellt, mit der Hoffnung, dass diese jetzt so gut wie die "Meadow" ist. Da ich nicht ganz so optimistisch bin habe ich auch gleich eine Flasche Nikwax für ca. 16€ bestellt.

Ich kann noch nicht sagen, ob dies ein Einzelfall war oder ob es doch Unterschiede in dem Herstellungsprozess gibt.
Mal sehen, ob andere Kunden ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
Ich werde die neue "Tarn" beim nächsten Einsatz testen und berichten.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich habe eine Regenjacke für Fahrten auf dem Motorroller gesucht, die aber ein kleines Packmaß haben sollte, um sie bei Bedarf unterm Sitz zu verstauen. Nun bin ich wirklich überrascht, wie sich diese Jacke trägt. Der Stoff fühlt sich angenehm weich an, der Kragen schmiegt sich sanft um den Hals und lässt kein Lüftchen mehr durch, da brauch man kaum noch einen Schal oder Halstuch, die Ärmel sind wirklich mal lang genug und lassen sich mit Klettverschlüssen schnell ans Handgelenk, bzw an die Handschuhe anpassen. Der untere Abschluss der Jacke kann über einen Gummizug eingestellt werden, dessen Einstellungen klug in den vorderen Taschen verborgen sind, so dass man praktisch nichts davon sieht.

Heute bin ich bei einer Außentemperatur von ca. 5 Grad und Eisregen durch die Stadt gefahren, unter der Jacke nur ein Fleece und ein langärmliges T-Shirt, dazu eine VAUDE Regenhose über der Jeans, Snowborder-Handschuhe und Helm. Das einzige unangenehme waren die kalten Finger und die kalte Luft im Gesicht. Die Jacke hat nicht geflattert und überall dicht gehalten. Kein Vergleich zu dem Gummianzug, den ich bisher verwendet habe.

Achtung! Die Jacke ist eher schlank geschnitten. Mit 192 cm, langen Armen (68) und 100 Kg habe ich mich für die Größe XXL entschieden und sie passt mir über dem Fleece wie angegossen. Auf einem Bike und dem Roller ist es super, wenn nichts flattert. Wenn jemand noch größer oder schwerer ist, dürfte es eng werden.

Zur Farbe: Da ich nicht wie andere Rollerfahrer eine Warnweste tragen will habe ich mich für eine rote Jacke entschieden, und sie erfüllt ihren Zweck, denn das Rot ist schon ziemlich grell - auf jeden Fall ein Blickfang ;-) Das edle seidenmatt Schwarz dürfte vielen sicher eher zusagen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juni 2012
Dies ist bereits meine zweite Jacke, die ich mir aufgrund der guten Erfahrungen mit dem ersten Exemplar aus vollster Überzeugung wieder gekauft habe.
Die erste hat 7 Jahre perfekt ihren Dienst getan, ist nun aber aufgrund der häufigen Nutzung beim Trekkingrad fahren (mehrere Tausend Kilometer hauptsächlich im Herbst und Frühjahr, sowie bei Sommergewittern) im Schulterbereich nicht mehr ganz dicht.

Besonders geschätzt habe ich immer die Unterarmbelüftung, den guten Schnitt für normal gebaute Menschen (ein Fleece paßt auch noch drunter), sowie das geringe Gewicht und Packmaß. Die Jacke ist fast immer dabei, sowohl als Regen, -als auch als Windjacke.
Mit 100ér Fleece drunter und Funktionsunterwäsche bis 10 Grad o.k. wenn man etwas abgehärtet ist, sonst bis 12 Grad.
Natürlich ist die Jacke nichts für den Winter, außer mit 200ér Fleece drunter, dann wirds aber langsam eng...

Man merkt schnell, daß die Jacke nicht für Wanderungen, sondern zum Radfahren gemacht wurde. Wanderer werden Taschen vermissen und den Schnitt vermutlich als etwas zu eng empfinden, obwohl die Jacke Luft hat. Für eine Tageswanderung im Harz m.E. aber vollkommen o.k.

Die optische Wertanmutung des Materials liegt deutlich über der einer normalen Regenjacke!
Die Verarbeitung ist sehr gut. Die Jacke trägt sich -nicht zuletzt aufgrund ihres geringen Gewichts- sehr angenehm.
Wer bei einer flotten Feierabendtour aber richtig Gas gibt ist hinterher trotz der Unterarmbelüftung klatschnass. Das wäre bei GoreTex m.E. aber auch so, besonders bei höheren Außentemperaturen. Ansonsten leistet die Belüftung der Jacke sehr gute Dienste.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2011
Ich habe einige Zeit nach einer solchen Jacke gesucht. Zum Radfahren sehr gut geeignet: Guter Schnitt und durchdachte Details. Sehr empfehlenswert!
Ich benutze diese Jacke relativ häufig. Jetzt im Winter als Überjacke, da diese wind- und regendicht ist.

30.05.2013: Die Jacke ist immer noch im Dauereinsatz bei mir. Ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. September 2013
Ich bin 176cm groß und wiege 78kg. Ich habe mir die Größe m bestellt, in der Hoffnung, dass sie mir passt. Normalerweise trage ich eher L. Wie immer superschnell geliefert, gleich anprobiert und siehe da: Sitzt und paßt perfekt. Zweck der Jacke ist bei mir hauptsächlich zum Fahrrad fahren. Also auf zum täglichen Arbeitsweg ( Ca 15 km ).Morgentemperatur 11 Grad, leichter Regen und sehr windig. Unter der Jacke nur ein kurzarm T-Shirt. Am Ziel angekommen ist Zufriedenheit pur zu spüren. Kein bisschen durchnässt, Fahrgefühl war sehr angenehm bei Ca 30 km/h, sehr,sehr winddicht aber dennoch nicht das Gefühl in einer Plastiktüte zu stecken.Nicht ein Moment Kälte zu spüren. DANKE amazon! Für 57 Euros , einfach perfekt!!! Kann ich jedem nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2013
Das Verhältnis von Regendichtheit und Atmungsaktivität scheint bestens. Das Wasser perlt sichtbar ab. Zur Größe. Bin 1,82m / 72kg. ist L zu groß. M ist perfekt.

Update März 2014: Die Lüftungsschlitze unter den Achseln sind zu 90% nutzlos. Wenn man die Klettverschlüsse aufmacht gehen die nach kurzer Zeit wieder von selber zu. Irgendjemand n Tip wie die offen bleiben !?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. April 2014
Auf der Suche nach einer Jacke, die wasserdicht, winddicht, fahrradtauglich und gleichzeitig bezahlbar ist, bin ich, wie schon bei vielen anderen Produkten mal wieder bei Vaude gelandet... Die wesentlichen Kaufargumente für mich waren: 20.000m Wassersäule mit Membran, 2 facher RV-Flap und natürlich der überaus günstige Preis von 80€. Ich hatte nun in den letzten Wochen Zeit, die Jacke ausreichend zu testen - das sowohl in starkem Regen mit Wind als auch bei "warmen" Temperaturen > 15 °C. Hier einige Punkte, warum mich diese Jacke vollkommen überzeugt hat und warum ich denke, dass es sowohl in dieser Preisklasse (80€) als auch in der Preisklasse bis ~150€ fast nichts besseres gibt:

+ Große Kapuze, lässt sich mit Kordelzug an die Gesichtsform anpassen (mit Schirm, der Regen vom Gesicht fernhält)
+ Kapuze verstaubar
+ 20.000mm Wassersäule durch Membran: Diese Jacke ist absolut wind- und wasserdicht, sowohl auf dem Fahrrad als auch zu Fuß
+ Winddichter RV durch 2-fach Flap (1x außen, 1x innen)
+ RV zur Belüftung unter den Armen: Wirkt wahre Wunder, falls es wärmer werden sollte oder man sich sportlich verausgabt
+ Kordelzug an der Hüfte für absolute Winddichtigkeit
+ Zum Fahrradfahren hinten lang genug, optisch jedoch auch problemlos zu tragen, wenn man kein Fahrrad fährt
- Der Kragen könnte etwas höher ausfallen (dies ist jedoch kaum problematisch)
- Trägt man doch mal einen Rucksack und ist unachtsam, verfängt sich der Kordelzug der Kapuze IMMER unter dem Rucksackträger... die Anbringung des Kordelzuges an einer anderen Stelle wäre wünschenswert gewesen

Trotz allem: Diese Jacke ist absolut wind- und wasserdicht und erfüllt ihre Funktion vollkommen. Daher gibt es von mir 5 Sterne - nicht zuletzte wegen des hervorragenden P/L-Verhältnisses.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2012
Die Jacke ist superverarbeitet, wasserabweisend, passt auch bei XL endlich mal an meinem fülligen Astralkörper.
ISt aber mehr für die kühleren regnerischen Tage gedacht, nix für Sommertrips mit kleiner Regenschauer.
Die Jacke ist schon sperrig,eben keine Plastiktüte, was mehr für den Alltag zur Arbeit in der spätsommerlichen Zeit.
Ich finde sie gut, XL ist auch ok, meine Empfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2013
Habe mir die Jacke für den täglichen Weg zur Arbeit gekauft (zusammen mit Vaude's Fluid Full Zip). Die Jacke ist sehr dünn und angenehm zu tragen. Am besten gefällt mit die Kapuze. Mit Hilfe der Gummizüge ist die schnell gerafft und sitzt trotz Fahrtwind sicher am Kopf ohne einzuengen. Sie macht jede Drehung des Kopfes mit und erlaubt den sicheren Schulterblick. Wer im Stadtverkehr Fahrrad fährt, fühlt sich damit sicher.
Mehrere Regentouren hat sie problemlos verkraftet und mich trocken ans Ziel gebracht. Die Atmungsaktivität ist sehr gut, im Anbetracht der Regenfestigkeit. Allerdings schwitzt man natürlich in einer Regenjacke eher als in einer Softshell-Jacke. Jetzt im Winter trage ich sie täglich beim Fahren, je nach Temperaturen mit einem Langarm-Shirt darunter (eher warme Temperaturen), dem normalen Pullover oder, wenn es kälter ist, ein T-Shirt zusammen mit der Softshell-Jacke.
Im Sommer konnte ich sie noch nicht testen, es ist anzunehmen, dass es warm wird unter der Jacke. Das liegt allerdings in der Natur der Sache und es gibt mit Sicherheit mehr Regenjacken die schlechter sind als solche die besser sind. Deswegen finde ich den Preis angemeßen. Klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2013
Gestern bin ich nun mit dieser Jacke in den ersten starken Regen gekommen und musste feststellen, dass die Jacke nicht dicht ist. Nach ca. 15 min Radfahren hatte ich nasse Arme, erst unten, später auch am Oberarm (nach ca. 40min). Klar, das Wasser steht dabei quasi in den Falten am Unterarm, aber ein Durchsickern darf da nicht passieren bei einer Jacke zu diesem Preis. Leichter Regen perlt gut ab, aber bei starkem Regen hat man keine Chance. Da kann man aber dann auch auf solch eine teuere Regenjacke verzichten, jede normale Fleecejacke oder Regenjacke vom Discounter ist genauso gut. Jedoch werde ich die Jacke mal imprägnieren, vielleicht ist sie dann dichter. Ich habe eine einfache Gummiregenhose für 20 Euro, die ist dicht.

Die Jacke sieht ansonsten aber chick aus und fällt auch groß genug aus (XL bei 2m Körpergröße). Die Reissverschlüsse klemmen nicht und gehen gut. Die Kaputze ist viel zu groß und hängt einem vor dem Gesicht, beim Radfahren also nicht zu gebrauchen.
Ich bin enttäuscht!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

VAUDE Damen Jacke Escape Bike III
EUR 64,39 - EUR 120,00

 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt Vaude für Herren bestellen. Jedes Teil Dein Style - 0€ Versand!
  -  
Sommerkollektion bis 50% reduziert. Jetzt online entdecken & bestellen!
  -  
Finde: Fahrradwesten herren. Suche schnelle Ergebnisse jetzt!