Kundenrezensionen


769 Rezensionen
5 Sterne:
 (509)
4 Sterne:
 (149)
3 Sterne:
 (60)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (30)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


385 von 401 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vergleich Nightlux vs. Spylux
Ich habe die Nightlux und die Spylux. Die Spylux ist klobiger, dafür kann man den Kopf etwas nach links und rechts ausrichten (der Verstellbereich dürfte aber ruhig größer sein!).

Die Spylux hat einen Konstruktionsfehler beim Dämmerungssensor - sie schaltet sich gern wieder aus, sobald sie ihr "Eigenlicht" erfaßt; es kann sogar...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2009 von OnlineShopper

versus
51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht perfekt
Die Nightlux Lampen schalten sch schnell ein, sobald mann in den Bereich des Bewegungsmelders kommt. Der Bereich ist sehr breit, wenn das Licht an der Decke angebracht ist, ca. 3m in jede Richtung.
Die Lichtausbeute ist völlig ausreichend für die Orientierung, entspricht ungeführ einer LED-Taschenlampe mit breitem Streubereich.
Die Lichtdauer...
Veröffentlicht am 7. März 2011 von elsni


‹ Zurück | 1 277 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

385 von 401 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vergleich Nightlux vs. Spylux, 4. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich habe die Nightlux und die Spylux. Die Spylux ist klobiger, dafür kann man den Kopf etwas nach links und rechts ausrichten (der Verstellbereich dürfte aber ruhig größer sein!).

Die Spylux hat einen Konstruktionsfehler beim Dämmerungssensor - sie schaltet sich gern wieder aus, sobald sie ihr "Eigenlicht" erfaßt; es kann sogar zu einem "Blinkeffekt" kommen (alle paar Sekunden an-aus-an). Die Nightlux ist hier nachgebessert, die geht an und bleibt an, selbst wenn man sie unter einen Scheinwerfer hält. D.h. sie ignoriert den Helligkeitssensor, sobald sie sich einmal eingeschaltet hat!

Die drei LEDs der Spylux zielen alle in dieselbe Richtung, während die drei der Nightlux etwas versetzt angeordnet sind. Die Ausleuchtung ist dadurch besser (breiter)!

Bei der Spylux gibt es nur "an", "aus" und "auto", die Nightlux hat im Automatikmodus eine 10- und eine 60-Sekunden-Wahlmöglichkeit. Der Schiebeschalter dafür ist bei der Nightlux im Batteriefach, bei der Spylux ist er außen.

Störend bei beiden Modellen ist die Auslöseverzögerung; wenn man im Flur daran vorbei huscht, geht das Teil erst an, wenn man schon fast um die Ecke ist...

Ich empfehle eher die Nightlux als die Spylux.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


128 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Notbeleuchtung, 9. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich verwende 2 Nightlux als Sicherheitslicht an einer Treppe (je eins oben und unten). Das anbringen ist ein Kinderspiel. Nur die mitgelieferte Magnetscheibe an der Wand anbringen und das Licht draufstecken. Die Lampen sehen aus, wie Unterputzlampen. Die Leuchtkraft ist ausreichend, um ein sicheres begehen meiner Treppe bei Dunkelheit zu gewährleisten. Die Lampen beginnen ca. 1 m vor dem Betreten der ersten Stufe an zu leuchten. Die Leuchtdauer lässt sich einstellen (bei mir 10 sek). Das Licht erlischt jedoch erst, wenn keine Bewegung mehr registriert wird. Alles in allem eine super Lösung, wenn man keine feste Stromversorgung zur Hand hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


80 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachtlicht für den Hausflur, 7. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich möchte das "Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor" bewerten und mit zwei weiteren Nachtlicht/Bewegungsmelder/LED vergleichen.

Osram Spylux Orientierungslicht mit Nacht-Schaltautomatik und Bewegungsmelder
LED-Lichtleiste mit Bewegungsmelder und Lichtsensor kaltweiß

Zum Aufbau (s. auch links):
Osram Nightlux: Rechteckig, flächig an der Wand.
Bewegungsmelder unterhalb der 3 nebeneinander angeordneten LEDs.
Dabei ist eine metallische dünne Scheibe, welche an die Wand geklebt werden kann.
So ist ein einfaches abnehmen des Bewegungsmelders garantiert.
Alternativ lässt sich die Metallscheibe auch an die Wand schrauben (kleines Schräubchen im Gehäuse verstaut).
Die LED Leiste lässt sich so nach oben und unten recht weit verstellen (bringt man es so an, dass der Sensor unten oder oben ist.
Der Eindruck ist insgesamt hochwertig!

Osram Spylux: kugeliger Kopf und runde Rückseite, welche in die Halterung eingesteckt wird.
Bewegungsmelder unterhalb des Kopfes, die 3 LEDs sind dreieckförmig angeordnet.
Die Wandhalterung erfolgt ebenfalls mit einer Klebefläche bzw. Verschraubung der kleinen Halterung an der Wand.
Diesmal ist die Anbringung aber nicht magnetisch sondern zum Einstecken.
Der LED Kugelkopf lässt sich frei in alle Richtungen bewegen - wenn auch recht begrenzt.
Der Eindruck ist insgesamt hochwertig!

Lunartec LED Leiste:
Lang angeordnete LED Leiste (9 LEDs) mit dem Ein/Ausschalter und dem Bewegungssensor daneben.
Die Leiste lässt sich unbegrenzt um die eigene Achse drehen.
Die Halterung ist eine Metallschiene mit Löchern (schmal/groß) –sorry, weiss nicht, wie das richtig heisst- um den Schraubenkopf hineinzuführen und dann seitlich einzuschieben.
Erster großer Nachteil: die Schraube muss bereits in der Richtigen Tiefe in der Wand sein, da es eingesteckt nicht mehr möglich ist, an die Schraube heranzukommen.
Der Eindruck ist insgesamt gut!

Nun zu der Befeuerung:
Osram Nightlux: 3xAAA (enthalten)
Osram Spylux: 3xAAA (enthalten)
Lunartec LED Leiste: 3xAA (nicht enthalten)

Leuchtkraft:
Osram Nightlux: 3 LEDs nebeneinander; recht begrenztes, ovale ausgeleuchtetes Feld
Osram Spylux:3 LEDs dreieckförmig; fokussierter Spot, weitere kleine Lichtpunkte daneben
Lunartec LED Leiste: 9 LEDs nebeneinander; helle flächige Ausleuchtung
Fazit Leuchtkraft: Die Lunartec LED Leiste bietet hier eindeutig die beste und angenehmste Ausleuchtung, gerade wenn eine Fläche ca. 2m entfernt angeleuchtet wird.
Wobei man nicht vergessen darf, dass die LED Leiste auch 3mal so viel LEDs hat, wie die beiden Leuchten von Osram!
Möglicher Nachteil: evtl. zu hell für ein Nachtlicht im Hausflur (gerade für die müden, helligkeitsempfindlichen Nachtpinkler!) und ein schnelleres Entleeren der Batterien.

Funktion Bewegungsmelder:
Alle Produkte funktionieren etwa gleich gut.
In meinem Flur getestet, regierten alle ähnlich und sprangen an, als ich ca. 1,5m genau von der Seite näherte.
Fazit: Gleichstand
Alle reagieren nicht bei normaler täglicher Helligkeit. Wobei die beiden Osram früher (also bereits bei etwas schattigem Flur) anspringen, was ich nicht so gut fand. Hier reagierte das Lunartec Licht später und somit effizienter.

Timerfunktionen:
Osram Nightlux: Aus, An, 10sec, 60sec
Osram Spylux: Aus, An, Auto (12sec.)
Lunartec LED Leiste: Aus, An=Timer (1:35min!)
Fazit: die 1:35min der LED Leiste gehen gar nicht. Für meine Anwendung: Nachts/Morgens nicht im Dunkel umherirren, nicht OK. Somit ist mein Favorit hier das Nightlux durch die Flexible Einstellung. Einziger Nachteil: Regler im Inneren, also Batteriedeckel abnehmen.

Strahlrichtung:
Osram Nightlux: um eine Achse (glaube 110°) – finde ich sehr gut.
Osram Spylux: um 2 Achsen aber gerade oben/unten sehr begrenzt.
Lunartec LED Leiste: 360°

Nutzen:
Für meinen Einsatz (Hausflur Ausleuchtung bei Nacht) ist das Osram Nightlux am geeignetsten.
Vorteil: ästhetisch, gute Anbringung, genug Helligkeit, Ausrichtung des Lichts (Decke, oben angebracht, oder nach unten, wenn bodennah angebracht).
Ich habe mich gegen das Osram Spylux entschieden, weil:
Ausleuchtung zu punktuell, trotz flexiblem Leuchtkopf doch zu sehr blendend. Man kann es nicht weit genug wegdrehen, dass es nichtmehr blendet also indirekt die Decke oder Boden anstrahlt.
Ich habe mich gegen die Lunartec LED Leiste entschieden, weil die LEDs genau dorthin strahlen, wo der Sensor Bewegungen registriert. D.h. es wird immer blenden.

Ich hoffe, dass diese Rezession hilfreich war!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


96 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bringt licht ins dunkel, und das mit erfolg, 22. Januar 2011
Von 
fil (graz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
top nachtlich zu einem guten preis.

+batterien halten ewig
+für die nacht hell genug
+einstellbare zeit
+mit dem magnet gut zu montieren
+für die nacht hell genug, blendet nicht unangenehm
+guter lichtsensor, reagiert bei tag nicht erst ab der dämmerung bis nacht
+leds sind um ein paar grad +- schwenken (auf ab)

-der magnet springt bei der montage mit schrauben oder nagel sehr leicht
( also bei der montage einfach gut aufpassen ;D )

ich würde es immer wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht perfekt, 7. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Die Nightlux Lampen schalten sch schnell ein, sobald mann in den Bereich des Bewegungsmelders kommt. Der Bereich ist sehr breit, wenn das Licht an der Decke angebracht ist, ca. 3m in jede Richtung.
Die Lichtausbeute ist völlig ausreichend für die Orientierung, entspricht ungeführ einer LED-Taschenlampe mit breitem Streubereich.
Die Lichtdauer lässt sich zweistufig einstellen, 10s und 60s.
Leider lässt sich nicht einstellen ab wann das Nightlux es für dunkel genug hält sich einzuschalten. Das bedeutet dass es sich bereits tagsüber im indirekt beleuchteten Flur einschaltet, was natürlich absolut unnötig ist. Ich hätte es besser gefunden wenn man einen Regler hätte mit dem man einstellen könnte dass sich die Lampe nur bei nahezu absoluter Dunkelheit angesprochen fühlt.

Genial ist allerdings die Befestigung. Das Klebeband des Magneten hält hervorragend auf glatten Flächen wie Türrahmen, Holzdecken usw. Für rauhere Oberflächen würde ich Tesa PowerStrips empfehlen. Anschrauben bzw. -dübeln ist völlig unnötig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial für viele Gelegenheiten, 10. Januar 2013
Von 
miradea - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich hatte von diesen LED-Lämpchen erst eines zum Testen bestellt. Inzwischen ist mein ganzes Haus damit "zugepflastert". Nachts auf die Toilette, ohne einen einzigen Schalter zu bedienen - was für eine tolle Sache!

Zu manchen negativen Rezensionen möchte ich sagen: Ich kann Kritik an der Magnetstärke nicht nachvollziehen. Bei mir hängen fast alle an der Decke und das bombenfest. In der Küche ist eines an der Seite des Kühlschranks und auch dort hält es. Dazu brauchte ich nicht mal die Scheibe, denn der Magnet ist IN dem Gehäuse. Das heißt: an magnetischen Metallgegenständen hält das Licht von selbst. Nur für die Montage an Decken und Wänden braucht man die mitgelieferte Metallscheibe. Diese muss man hinten abziehen! Ich habe es Anfangs auch nicht geschnallt... und gedacht: der Magnet ist ja schwach. Also: hinten ist eine Art Unterlegscheibe dran, die man an die Wand schrauben oder kleben kann (eine Seite hat eine Klebefläche). Die Schraube für die Scheibe ist geschickt im Batteriefach untergebracht. Also: Scheibe hinten abnehmen, Batteriefach öffnen, Schraube dort rausdrehen und damit Unterlegscheibe dort anschrauben, wo man das Licht anbringen will. So einfach isses.

In meinem Flur habe ich inzwischen 2 dieser Lichter angebracht - im Bad 3. Den normalen Lichtschalter im Flurs benutze ich fast seitdem fast gar nicht mehr. Und auch den für das Bad tagsüber kaum. Für "mal eben auf die Toilette" reichen diese Lichter vollkommen aus. Auch in der Küche habe ich 2 davon. So kann ich mir Abends mal eben einen Tee holen, ohne das Deckenlicht einzuschalten. Sparsamer und bequemer geht nicht :)

Ich benutze für diese Lichter nur Eneloop-Akkus. Die halten ewig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bringt Licht ins Dunkel, 3. April 2011
Von 
Jörg Möller "Fotofreak" (Gelsenkirchen, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich möchte hier mal einen Vergleich zwischen den Osram Nightlux und den Lunartec LED Leisten anstellen (ich habe beide im Einsatz). Lunartec gibt zwar an, daß das Licht 60 Sekunden anbleibt, aber das ist nicht der Fall. Es sind eher 25 Sekunden bei den Modellen mit Lichtsensor und 35 Sekunden bei denen ohne. Dann geht das Licht aus, egal wieviel Bewegung davor noch stattfindet. Und man kann sie dann auch erst 3-4 Sekunden später aktivieren. Darüber hinaus ist bei den Modellen mit Lichtsensor der Erfassungskreis für den Bewegungsmelder kleiner, man muß wirklich schon knapp davor agieren.
Bei den Nightlux von Osram ist das anders: die haben einen kontinuierlichen Bewegungssensor mit einem sehr großen Erfassungskreis; sie schalten sich erst ab 10 bzw. 60 Sekunden (je nach Einstellung), nachdem die letzte Bewegung registriert wurde. Dafür ist deren Lichtsensor (leider nicht justierbar) ein echtes Sensibelchen. Tagsüber reicht schon ein wolkiger Himmel, damit sie sich bei Bewegung einschalten. Da ich beide Typen (Osram und Lunartec) mit Eneloops betreibe und die Leistungsaufnahme echt genügsam ist stört mich das aber nicht weiter.
Was mich eher stört war die Lichtfarbe: warmweiß bei Lunartec gegen kaltweiß bei Osram. Ich hab dann die Osrams mit Farbfilterfolien angepasst (in der Farbe Amber), so mag ich es lieber.
Ich habe meinen Flur und mein Bad damit ausgestattet, so braucht man nicht im Dunkeln den Lichtschalter zu suchen (und sich nicht das Flutlicht in die Augen anzutun, wenn man aus dem Schlaf kommt).
Und neulich war ich schon ein wenig perplex, daß das Licht in meiner Küche NICHT automatisch anging :-)
Die Lunartec sind mit ihren 9 LEDs heller als die Osram mit ihren 3 LEDs, aber ausreichend Licht für den Zweck im Dunkeln etwas besser zu sehen haben beide.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gutes für wenig Geld !, 22. Mai 2010
Von 
Fabian Menz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich habe mir drei Stück von den Osram-Nightlux für mein Bad gekauft um das Alibert-Licht zu ersetzen und ich muss sagen zwei hätten es auch getan da die LED's heller sind als ich vermutet habe ! - die Nightlux machen ein sehr schönes und angenehmes Licht, der Bewegungsmelder reagiert sofort und sehr praktisch ist die Tatsache das man die Lichter entweder nach oben oder nach unten kippen kann, somit kann man exakt bestimmen welcher Bereich ausgeleuchtet werden soll.
Auch die Bohrmaschine ist nicht nötig da die mitgelieferte Magnethalterung fest wie Zement ist.
Für mich war die Nightlux die beste Wahl und ich kann dieses Produkt uneingeschränkt weiter empfehlen, gutes muss eben nicht immer teuer sein !.
Danke an Amazon für den schnellen Versand, wie immer TOP !.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NightLux oder SpyLuX, für VW-UP,Seat-Mii oder Skoda CityGo, 13. März 2013
Von 
prof.dr.m - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Osram LED Nightlux LED-Nachtlicht mit Bewegungsmelder und Helligkeitssensor (Haushaltswaren)
Ich konnte mich nicht entscheiden, welche der beiden ich nehmen soll, also habe ich beide gekauft und verglichen. Die Verpackung ist bei beiden gleich „unpraktisch“, denn man muss sie aufschneiden oder aufreißen, und macht sie damit kaputt. Da gibt es bessere Lösungen zum Klipsen oder Kartons, wo man den Artikel bei Bedarf wieder „original“ verpacken und zurückschicken kann.

Positiv zu erwähnen ist, dass bei beiden die 3 benötigten Micro-Batterien (AAA) bereits beiliegen und eingelegt sind.

Was haben beide gemeinsam:

+ 3 helle LED’s
+ Ausrichtung der 3 LED’s in kleinem Bereich
+ Bewegungsmelder schaltet nur bei Dämmerung / Nacht
+ Beide Sensoren reagieren fast identisch
# Befestigung per Klebepad oder Magnet

Unterschiede:

NightLux:

- Der Betriebsschalter mit den Funktionen AUS – 10 Sek. – 60 Sekunden – ON befindet sich hier unter der Batterieabdeckung. Die Beschriftung ist zudem recht schwierig zu erkennen. Zum Umschalten des kleinen Schalters nimmt man am besten eine Batterie heraus.

+ Magnet und Klebepad befinden sich direkt an der Batteriefachabdeckung
(Hinweis: Es schaut aus wie wenn am Batteriedeckel außen ein Klebepad wäre - doch das täuscht etwas, denn dies
ist ein ganz dünnes Metallplättchen mit Klebefunktion)

- Der Magnet direkt (ohne das Metallplättchen zu benutzen) ist deutlich wenig schwächer wie beim SpyLux

- Ebenso empfinde ich die Helligkeit der 3 LED’s der Nightlux als ein wenig schwächer wie bei der SpyLux

SpyLux:

# Den Magnet der SpyLux empfinde ich als stärker, dafür gibt es kein extra Metallplättchen
+ Der Betriebsschalter mit den Funktionen AUS – EIN – AUTO ist praktisch von außen zu bedienen
+ Hat eine zusätzliche Halterung, wo die SpyLux befestigt wird und …
+ separat als Taschenlampe herausgenommen werden kann
+ Diese separate Halterung ist außer zum kleben und per Magnet auch noch anschraubbar durch 2 Löcher
+ Durch ihre Form ist sie besser als „Taschenlampe“ benutzbar

Fazit:

Beide sind sehr gut als Nachtlicht geeignet und ähnlich ausgestattet.

Die NightLux ist eher zur „Festmontage“ und einmaliger Einstellung geeignet. Sie wirkt auch etwas „dezenter“ als Bewegungsmelder wie die SpyLux.

Die SpyLux ist praktischer wenn man sie auch ab und zu als Taschenlampe benutzen möchte.

Nachtrag 03.05.2013

So, wie „versprochen“ nun mein Bericht über meine Aktion die NightLux im (leider unbeleuchteten) Kofferraum eines Seat Mii (Baugleich VW UP oder Skoda CityGO) zu montieren.
Obwohl der Kofferraum ja nicht mit Stoff verkleidet ist und das lackierte Metall sichtbar ist, bringt der Magnet (samt dem selbstklebenden Magnetplättchen) nicht wirklich viel. Einmal den Kofferraum „zugeschlagen“ oder mit dem Fahrzeug fahren, schon fliegt die NightLux vom Magneten/Kofferraumwand weg. Da ich den Kofferraum aber trotzdem „beleuchten“ wollte, habe ich nun zwei NightLux (jeweils eine rechts und links im Kofferraum) mittels Klettband angebracht.
Dazu habe ich jeweils 2 schmale Streifen geschnitten und diese seitlich vom Batteriedeckel angebracht. So lässt sich die NightLux leicht lösen, wenn die Batterien leer sind.
Ich habe die NightLux so angebracht, dass der kleine runde Sensor des Bewegungsmelders nach oben ausgerichtet ist. So reagiert er sehr schnell und der Kofferraum ist gut ausgeleuchtet. Bisher hält alles und meine Bekannte ist super damit zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch!, 27. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit sehr vielen Jahren bestelle ich bereits bei Amazon.

Aber manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen dermaßen erfreuen, um doch eine erste Rezension abzugeben.

Nach vielen Fehlversuchen mit Leuchten anderer Hersteller, kam ich zufällig zu dem Angebot der Osram-Leuchten. Und das hat alle meine Erwartungen erfüllt und noch übertroffen.

Andere Leuchten reagierten entweder überhaupt nicht auf eine Bewegung oder die Verarbeitung war so schlecht, dass sie nach dem Kauf eigentlich nur für die Mülltonne geeignet waren.

Nach meiner resignierten Bestellung weiterer Leuchten hat sich doch endlich meine Laune aufgehellt. Endlich habe ich etwas gefunden was meine Erwartungen erfüllt.

Die Lieferung kam schnell wie immer. Die Leuchten ruckzuck ausgepackt und endlich....sie taten genau das was sie sollten. Sie reagierten sensibel auf jede Bewegung. Gingen nach der voreingestellten Zeit auch wieder aus. Sehen optisch auch gut aus. Und das Befestigungssystem ist so einfach wie genial....mit Magneten. Einfach abziehen, Batteriewechsel und wieder an die Wand "pappen". Besser geht es nicht.

Könnte jetzt noch stundenlang darüber schreiben, einfach weil ich so glücklich darüber bin, meinem kleinen Sohn endlich seinen Wunsch erfüllt zu haben. Am Abend nicht durch einen dunklen Flur laufen zu müssen.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 277 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen