Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichtes Tele, ideal für unterwegs.
Die Suche nach einem kleinen Teleobjektiv ist gar nicht so einfach. Wenns dann noch leicht und abgedichtet sein soll wird es extrem schwer. Mit guter Abbildungsleistung un einem Preis unter zweihundert Euro. Ein fast unmögliches Unterfangen. Die zwei meistgenannten Kandidaten, Sigma und Tamron 70-300 schieden von Anfan an aus. Es blieb nur das 55-200 von Sigma, das...
Veröffentlicht am 5. August 2010 von tom l.

versus
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immer wieder Qualitätsschwankungen?
Vorneweg: Mein Pentax SMC DA 50-200mm f4 AL WR macht keine wirklich knackscharfen Bilder. Mein einige Jahre altes Sigma 55-200mm kann das deutlich besser, obwohl es sich der gleichen Preisliga befindet.
Das gilt aber nur für mein Exemplar. Denn was mir schon häufiger aufgefallen ist, sind starke Qualitätsschwankungen beim eigentlich gleichen...
Vor 18 Monaten von P. Jakobi veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichtes Tele, ideal für unterwegs., 5. August 2010
Von 
tom l. "tomtom" (regensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Die Suche nach einem kleinen Teleobjektiv ist gar nicht so einfach. Wenns dann noch leicht und abgedichtet sein soll wird es extrem schwer. Mit guter Abbildungsleistung un einem Preis unter zweihundert Euro. Ein fast unmögliches Unterfangen. Die zwei meistgenannten Kandidaten, Sigma und Tamron 70-300 schieden von Anfan an aus. Es blieb nur das 55-200 von Sigma, das stabilisierte Double, das 50-200, sowie das pentaxeigene 55-300, sowie das hier rezensierte DA 50-200WR.

Die beiden Sigmas mochte ich nicht. Das einfache war mir zu lapprig, das stabilisierte war für die Pentax ganz einfach nicht nötig. Auch das 55-300 fiel aus dem Raster, weil ich keine 300mm Brennweite brauche. Das WR blieb übrig. Ich fotografiere schon einige Zeit mit den Pentaxen und schätze die Marke aufgrund der angebotenen, guten Qualität der Gerätschaften. Das WR wurde mit seiner Standardschwester, dem 18-55 WR parallel zur K-7 auf den Markt gebracht. Ein WR macht bei Pentax Sinn, den schon seit der K10 sind die Toppmodelle K10/20/7, inklusive der K200D abgedichtet. Das dazu passende Objektivequipment ist nur die logische Konsequenz. Die beiden Objektive schließen die Reihe der abgedichteten Objektive nach unten ab, die bisher den wesentlich teureren Pentax Gläsern mit dem Stern vorbehalten waren (DA 55/200/60-250/300 usw.).

Das Pentax kommt wie üblich mit dem kompletten Zubehör. D.h. nicht wie bei Canon muß noch extra in eine Streulichtblende investiert werden. Sie ist im Lieferumfang enthalten, wie auch die beiden Objektivdeckel für die Frontlinse und das Bajonett. Das sehr kompakte Pentax Tele kommt trotz des Einsatzes von sehr viel Kunststoff, mit einem Metallbajonet des Weges. Der grün eloxierte Ring weist es als WR, alsoals abgedichtet aus. Das haben alle abgedichteten Pentaxobjektive gemeinsam. Zoom und Fokussierring drehen sehr sehr leicht. Die Frontlinse bleibt dabei stehen. Die Griffflächen sind sehr benutzerfreundlich und geben gute Rückmeldung.
Da ich von einem Zoom dieser Preisklasse nicht viel erwarten kann, war ich doch einigermaßen gespannt, was das kleine Plastikteil optisch so bringt. Zunächst die gute Nachricht. Der Fokus saß sehr gut. Das ist man von Pentax Kitlinsen nicht immer gewohnt. Hier haben die Japaner(gebaut durch Vietnamesen)dann doch einen Zacken zugelegt. Die Vignettierung des WR hält sich in Grenzen. Abbildunstechnisch ist es OK. Es ist in etwa auf dem Niveau des Sigma und des Tamron, ohne dessen Neigung zu CAs zu besitzen.
Man muß wissen, das beide Zooms eigentlich sehr gute Bilder machen, natürlich immer in Relation zum Einstandspreis. Aber genau das trifft auch auf das Pentax zu. I.d.R. werden die Kitobjektive wie das 18-55WR oder auch das 50-200WR weiterverkauft, was für Interessenten wie auch mich nicht schlecht ist. So sind wirklich brauchbare Objektive für kleines Geld zu bekommen.

Kurz und Knapp

Positives:
+ Alles dabei
+ Abgedichtet
+ klein und leicht
+ gute Haptik
+ Linse dreht nicht mit
+ günstig zu bekommen
+ Abbildungsleistung OK

Negatives:
- viel Kunststoff

Mein Fazit. Im Bereich der leichten Zooms ist das Pentax 50-200 WR wie auch das Sigma 50-200 ein Geheimtipp. Man traut den "Kunststofflinsen nicht viel zu, wird aber dann doch überrascht. Das Sigma ist abbildungstechnisch noch einen Tick besser, dafür nicht abgedichtet. Beide sind zu sehr erschwinglichen Preisen zu bekommen. Es gäbe einiges zu "mäkeln", aber aufgrund des Preises unterlasse ich es zu tun. Für mich ein Low-Budget-Tipp mit 4,5 von 5 möglichen.

-
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was will man mehr?, 4. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Wer mit einer Pentax K-5 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, Live View, Full HD Video) Kit inkl. DA 18-55mm WR Objektiv , und wie ich vorwiegend im Freien fotografiert, dem empfehle ich dieses Telezoomobjetiv mit Spritzwasserschutz absolut uneingeschränkt. Einziges Manko ist die fehlende Lichtstärke, aber für 230 EURO ist das vollkommen unberechtigte Kritik.

Die Kauf entscheidenden Highlights:

- Es wackelt, klappert, knarzt oder klingelt nichts.
- Der Autofokus trifft genau.
- Die Bilder sind absolut scharf und fehlerfrei. (Kamera-optimiert)
- schöne große Sonnenblende
- Quick Shift zum manuellen Schärfe einstellen bei Autofokus
- 50 - 200 mm ist vielseitiger als beispielsweise 70 - ... mm
- Abgedichtet gegen Staub und Spritzwasser

Wer sich davon ein Bild machen möchte der schaut sich hier mal um: [...].

Ich hoffe ich konnte helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn's mal regnet..., 22. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Von der Spezifikation her ist dieses Objektiv nichts Besonderes - auch von den optischen Eigenschaften angeht.
Trotzdem haben mich in der Summe die Positiven Eigenschaften des Objektivs überzeugt:

+ deckt genau den oberen Brennweitenbereich (oberhalb des Kit-Objektivs 18-55mm) ab
+ spritzwassergeschützt (im Gegensatz zu meinem Kit-Objektiv - s.o.) - genau wie die meisten Pentax-DSLRs. Super.
+ sehr klein und kompakt - für ein Tele bemerkenswert klein. Insb. wenn man die Kamera um den Hals oder über der Schulter trägt, ist das wirklich ein Gewinn!
+ sehr leicht (mein Tamron 70-300mm wiegt beinahe das Doppelte!!)
+ solide verarbeitet (läuft glatt, wackelt nicht, Metall-Bayonett)
+ wie alle Kaf2-Objetive von Pentax, unterstützt auch dieses die automatische Farb-Aberrations- und Verzerrungs-Korrektur-Funktion der Kamera)
+ AF funktioniert schnell und sicher
+ auch im AF-Modus kann man manuell nach-justieren - AF wird nach dem Scharfstellen sofort (und lautlos) entsperrt. Nice. Zum Vergleich: Bei meinem Tamron 70-300m sperrt der AF-Modus den Fukussier-Ring - Punkt.
+ ziemlich preiswert (~180€)

Nicht so super:
- Objektiv ist speziell für APS-C-Kameras konzipiert (ich vermute, dass es auch deswegen etwas kompakter und leichter konstruiert werden konnte), d.h. sollte es irgendwann mal eine Vollformat-Pentax-DSLR geben sollte, kann man dieses Objektiv leider nicht weiterverwenden
- kein eingebauter USM-AF-Motor (daher etwas lauter und vllt nicht GANZ so schnell)
- kein Beutel/Köcher im Lieferumfang
- keine Makro-Einstellung (z.B. im Gegensatz zum Tamron 70-300mm, mit dem man dann auf 40cm scharfstellen kann)

FAZIT:
Der Kauf war eine gute Entscheidung. Das Objektiv ist vllt nichts für echte Profis, aber als Urlaubs-Objektiv trifft es voll ins Schwarze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 2. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Ich benutze das Objektiv seit drei Jahren auf einer Pentax K7.

In den Detailbeschreibungen kann ich mich nur der vorausgehenden Rez. anschließen. Auch den allgemeinen Eindruck zur Verarbeitung und Haptik kann ich vollauf bestätigen.

Eine Eigenschaft, die sich bei mir in den letzten Jahren als besonders wichtig herausgestellt hat, ist die Wasser- und Staubabdichtung. Damit kann man das Objektiv eben auch bei Regen oder bei Wind benutzen. Denn eigentlich lassen sich ja eben genau in solchen "extremen" Situationen die schönsten Bilder einfangen.

Preis-Leistungsverhältnis ist top!

Insgesamt fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man muss wissen, wofür es eingesetzt werden soll., 13. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Ich habe das Objektiv als Ergänzung für das 18-55er Kit-Objektiv gekauft, um bei bestimmten Aktivitäten, z. B. Radtouren oder für Aufnahmen bei Regenwetter nicht das schwere 2.8 70-200 von Sigma schleppen zu müssen. Für diesen Zweck ist das Objektiv völlig o.k., zumal es im Gegensatz zum Sigma abgedichtet ist. Die Fotos gefallen mir, der Autofokus arbeitet deutlich hörbar, aber gut. Ein Vergleich mit den extrem scharfen Ergebnissen des Sigma ist zwar unfair, zumal das Pentax nur 1/5 des Sigma-Preises kostet. Trotzdem gibt es für die nachlassende Schärfe am langen Ende einen Punkt Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immer wieder Qualitätsschwankungen?, 23. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Vorneweg: Mein Pentax SMC DA 50-200mm f4 AL WR macht keine wirklich knackscharfen Bilder. Mein einige Jahre altes Sigma 55-200mm kann das deutlich besser, obwohl es sich der gleichen Preisliga befindet.
Das gilt aber nur für mein Exemplar. Denn was mir schon häufiger aufgefallen ist, sind starke Qualitätsschwankungen beim eigentlich gleichen Objektivtyp eines Herstellers. Da ich von einer anständigen Qualitätskontrolle ausgegangen bin konnte ich mir die „Montags-Objektive“ nicht erklären, zumal nicht an vier Tagen in der Woche Montag ist.

Ein Qualitätsmanager einer Elektronik-Firma hat mir bestätigt, dass Qualitätsschwankungen nicht auf den fototechnischen Bereich beschränkt seien, da er diese aus seinem eigenen Bereich auch kenne. Da die Objektive meist in China – neuerdings eher in Vietnam oder Thailand – zusammengeschraubt werden, ist die Qualität der preiswerteren Erzeugnisse (bei Objektiven unter 800€) Glückssache. Was nach einem 12 oder 16-stündigen Arbeitstag zusammenmontiert wird, oder von einer ungelenken, frisch angelernten Hilfskraft, unterscheidet sich von den Produkten die von ausgeruhten und kundigen Leuten produziert werden. Die Qualitätskontrolle in vielen dieser Firmen ist reine Arbeitskontrolle der Lohnsklaven. Was leidlich funktioniert geht durch.
Aber ich will nicht langweilen, jetzt Näheres zu MEINEM Pentax 50-200mm WR:
Positiv:
+ sehr leicht und kompakt
+ stabile Verarbeitung, gute Haptik (die stabilere Verarbeitung von Objektiven und Kameras zeichnet Pentax gegenüber anderen Qualitätsmarken wie Nikon oder Canon aus!)
+ Streulichtblende mit dabei
+ natürlich wasserabweisend bis nahezu wasserdicht (das glaube ich einfach mal)
+ in den mittleren Brennweitenbereichen, also 80 bis 150mm gute bis noch annehmbare Abbildungen
+ erschwinglicher Preis
+ bei Idealbedingungen, klarer Luft, schönem Wetter, Motiven in 2 bis 10 Metern Entfernung, liefert das Objektiv Ergebnisse für professionelle Ansprüche.
+ Abbildungen bis DIN-A4-Format oder am 17" Bildschirm sind gut bis noch zufriedenstellend.
Negativ:
- Es liefert nur unter Idealbedingungen wirklich brillante Bilder
- Die Auflösung ist an einer 14 MP oder 15 MP-Kamera (bei mir Pentax K7) nicht wirklich akzeptabel
- Ausschnitts-Vergrößerungen sind selten möglich
- Details in größerer Entfernung (z.B. Äste von Bäumen) sind immer verschwommen und weisen CAs (Farbsäume) auf.
Alles in Allem kein wirklich schlechtes Objektiv. Es mag, wie oben begründet, bessere Exemplare geben, aber von einem Objektiv an einer digitalen Spiegelreflexkamera erwarte ich doch mehr als von einer guten Sucher- oder Bridgekamera. Und das ist hier nicht der Fall. Da muss man wohl in einer anderen Preiskategorie suchen, in der ein gutes Objektiv soviel kostet wie der Kamera-Body.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sonne lacht, Blende 8, 18. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Ein ganz gutes Objektiv:

Vorteil:
- Stabil und gut bedienbar
- relativ leicht
- relativ kompakt (wenn keine Streulichtblende dran ist :)
- große Brennweitenbereich

Nachteil:
- Haptik durch das Plastik nicht ideal (Ist aber nur eine gefühlsmäßige Sache. Das Objektiv ist stabil!

Neutral:
- Die Naheinstellgrenze dürfte bei ungefähr einem Meter liegen.

Bildqualität:
Über die gesamte Brennweite erhält man scharfe Bilder; dennoch werden sie zum langen Ende etwas weicher. Scharfe Bilder werden zudem erst ab Blende 8 produziert. Darunter hat man weiche Bilder (was bei Portraits durchaus so gewollt sein kann.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Preisleistungs-Hit, den man sich gönnen sollte..., 3. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Das Pentax SMC DA 50-200mm-Objektiv
liefert gute Bilder. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung!
Mechanische Verarbeitung bestens...
PENTAX produzierte hiermit gewohnheitsmäßig wieder gute Qualität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gebrauchte Ware ohne Zubehör?, 25. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Hallo,

wie schon hier ( http://www.amazon.de/product-reviews/B002BSGUZI/ref=cm_cr_pr_hist_1?ie=UTF8&filterBy=addOneStar&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending ) geschrieben wurde, muss man sehr aufpassen.
Auch ich bestellte ein angeblich neues Objektiv.
Bekommen habe ich was anderes: eine beschädigte neutrale Verpackung, Objektiv mit Gebrauchsspuren und ohne Sonnenblende. Dazu soll ich die Rücksendekosten selber bezahlen?!
Paar Tage vor Urlaubsbeginn ist es sehr unpassend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC DA 50-200mm / f4-5,6 AL WR Telezoomobjektiv (Elektronik)
Ein Objektiv für die K30, K50: genauso wetterfest und robust wie die Kameras. Der Zoombereich ist recht groß und die Qualität der Fotos ist in Ordnung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen