Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2011
Vorneweg: die Karte ist kompatibel mit der 5d MkII sowie der 1D MkIV.

Geschwindigkeit: war die Extreme von Sandisk (die mit 60MB/s) schon erheblich schneller als die Sandisk Extreme III (die mit 30MB/s, da gabs verscheidene IIIer...), die ist noch einen Zacken schneller, sowohl beim Entleeren des kamerainternen Buffers als auch bei der Übertragung mittels meines Kingston 19in1 Kartenleser. Seltsam eigentlich, da USB 2.0....
Falls es jemand mit Meßwerten untermauert haben will: Rob Galbraith und Eos 5DMkII und Compact Flash in eine Suchmaschine eingeben; diese Karte ist die zweitschnellste, eine asiatische namens GMonster 533x (hab ich hierorts nicht gefunden!) war noch ein bißchen schneller.

Fazit für mich: die Transcend ist günstiger als die Sandisk Extreme pro (90MB/s), gleich gut, und es gab bislang keine Probleme mit Datenverlust.

Kaufempfehlung für all jene, die entsprechende Partner für ihr hochwertiges Equipment suchen.

edit 20.10.2011: nach mittlerweile 8 Monaten Nutzung, war damit 2x auf Urlaub, keine Probleme mit der Datensicherheit.
Mein Favorit in der 1D, da sie am schnellsten von allen den Buffer leert.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Bisher nutzte ich in mein Eos 50d die SanDisk extrem III 16GB. Da mich die Performence nich von Hocker gehauen hat, war ich auf der suche nach was schnelleren und bin letztendlich bei dieser CF hier gelandet. Was soll ich sagen, diese Karte ist in meiner 50D ca. 4,5 mal schneller. In einer schnellen Bildfolge mit 14 RAW-Fotos dauert es mit der Extrem III ganze 18 sekunden bis alle Fotos geschrieben sind. Bei exat den gleichen Versuch mit der Transcent dauert es lediglich 4 sekunden bis alle Bilder auf der Karte gelandet sind. Der Kauf hat sich für mich definitiv gelohnt, zumal die Verarbeitung der Karte mindestens genauso hochwertig wie die der SanDisk Karten ist.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
Nachdem ich einige Probleme mit zwei CF-Karten eines namhaften Herstellers an meiner Canon 7D gehabt habe, bin ich auf der Suche nach Alternativen auf Transcend gefallen.
Habe die Karte jetzt seit einiger Zeit im Einsatz und bin bisher sehr zufrieden. Die Karte ist schnell, zuverlässig und hat bislang keinen Aussetzer gehabt.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2011
Ich nutze die Karte in einer Canon EOS 7D.
Parallel nutze ich eine Transcend Extreme-Speed 16GB (CF) 400x, benötigte jedoch für Video-Aufnahmen mehr Speicherplatz. Da für Videos und bei Serienaufnahmen mit 8 Bildern pro Sekunde die Canon nach einer sehr schnellen Karte verlangt, habe ich mich für die Transcend ExtremePlus 32GB (CF) 600x entschieden.

Nach diversen Tests bin ich sehr positiv überrascht. Die Geschwindigkeit ist sensationell (auch beim laden der Daten in den PC), das Preis-/Leistungsverhältnis hervorragend. Da die Transcend 16GB absolut zuverlässig arbeitet, gehe ich davon aus, dass auch diese Karte langfristig zuverlässig arbeiten und mir Freude bereiten wird. Gegenüber vielen Mitbewerbern in Geschwindigkeit und Preis klar im Vorteil und daher sehr empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Mir ist nach 3 Anwendungen der Controller in der Karte kapput gegangen.
Das auslesen von den Daten hätte mich 450€ gekostet. EINE FRECHHEIT!!!
Schnell war sie alle mal, aber das sie so schnell kapput geangen ist hat mich überzeugt nur noch Qualitertive Speicherkarten zu kaufen und hatte nie wieder ein Problem.
KEINE KAUFEMPFEHLUNG!!!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2011
Günstig, sauschnell, groß.
Mehr gibts eigentlich nicht mehr zu sagen...
außer:

Kompatibel mit:
- Canon EOS 7D
- Canon Powershot G3
- Delock Expr Card zu Compact Flash
- div. Cardreader

Fazit:
Meins!

LG
Gerome
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2011
Hallo Freunde und Fotografen.

Wer sich bei dieser Speicherkarte schwer entscheiden kann ob er sie kauft oder nicht ....dem helfe ich doch gerne bei der Entscheidung.
Ich kann diese Karte wärmstens mit einem guten Gewissen empfehlen.
Was die Speichergeschwindigkeit angeht ......bei meiner Canon EOS 50d im Serienbildmodus auf Highspeed kann ich die Kamera im durchrattern lassen bis die Speicherkarte voll ist. Ich benutze sehr oft den Serienbildmodus und bin echt begeistert.
Werde mir für den Urlaub noch so ne Karte zulegen.

Die paar Euro aufpreis gegen ein Standartmodell machen sich schnell bezahlt.

So schwer mir der kauf der ersten Karte auch viel....umso leichter ist der kauf der zweiten Karte.
Also lieber 20 euro mehr ausgeben und wesentlich mehr performance spüren.
Niemand wird jemals den kauf bereuen.

LG Sascha
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2011
Ich habe mir von ein paar Tagen die neue Speicherkarte für meine EOS 7D gekauft. Der Performanceunterschied ist deutlich zu merken. Gerade beim vielen Schnellauslösungen hintereinander oder beim filmen in HD-Qualität macht sich die Schreibgeschwindingkeit von 90 MB/s bemerkbar. Ich kann diese Karte nur jedem weiterempfehlen.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2011
Nach der kurzen Freude über eine wirklich schnelle Speicherkarte kam die große Enttäuschung:
Nach einigen Tagen in der (neuen) 5D MkII sind sämtliche Bilder einfach verschwunden und die Kamera fordert zum Formatieren der Karte auf.
Sowas ist einfach nicht akzeptabel. Eine Garantie kann die verlorenen Bilder auch nicht wieder herstellen.

Schade, dass man mindestens einen Stern vergeben muss. Der ist nämlich auch schon zuviel ;-(
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 9. Dezember 2010
Hatte ich vorher eine Sandisk Extreme IV 8 GB CF Karte für meine Kamera (Olympus E3) verwendet, so war die Performance beim Serienbild mit 5 Bildern pro Sekunde nicht wirklich gegeben. Die Kamera wurde offensichtlich durch die Karte ausgebremst.
Da ich in einem Fotografieforum von besseren Speicherkarten gelesen hatte, dachte ich mir, schaust du dich mal um. Auch dachte ich mir, machst du gleich Nägel mit Köpfen und kaufst dir eine größere Speicherkarte.
Die alte Karte konnte ungefähr 480 Bilder im RAW Format speichern. Also dache ich, 32 GB sind sicher nicht verkehrt und kostet etwas mehr, als ich für die 8GB Karte vor zwei Jahren bezahlt habe.
Gemacht getan und bestellt.

Das Ergebnis: Der Spiegel klappert fröhlich durch mit der neuen Karte, wo sich vorher doch eine langsamere Gangart gezeigt hatte. Auch kann ich jetzt fast 1800 RAW Bilder speichern statt 480 - dies ist natürlich davon abhängig, welche Größe die RAW oder JPEG Dateien haben und kann von Kamera zu Kamera unterschiedlich sein. Selbstverständlich gilt diese Beschreibung nicht nur für Olympus Kameras sondern für alle Kameras wie Canon, Nikon, Sony, Samsung etc. Meist ist tatsächlich die Speicherkarte der 'limitierende Faktor'. Außerdem bekommt man schnellere Downloadzeiten von der Karte zum PC/MAC. Es macht einfach den Arbeitsfluss schneller. Meine persönliche Erfahrung kommt aber von der Olympus E-3 im Vergleich zu einer Sandisk Extreme IV.

Auch wenn einem der Preis eventuell etwas teuer vorkommen mag, die Transcend CF-Karte ist günstiger als Sandisk und von der Leistung genausogut - nach dem Datenblatt, wenn nicht sogar besser als eine vergleichbare SanDisk Karte. Wir sprechen hier über ca. 92 MB/s Lesegeschwindigkeit und 87 MB/s Schreibgeschwindigkeit laut Transcend Website. Daran kommt sie auch in der Praxis, einen guten und schnellen Kartenleser vorausgesetzt.

Absolute Empfehlung. Die 16 GB Karte tut es übrigens für die meisten denke ich auch und ist nochmal günstiger.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)