Kundenrezensionen

26
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Death Note: Complete Series [9 DVDs] [UK Import]
Format: DVDÄndern
Preis:49,99 €+5,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. März 2010
Diese Box ist einfach klasse!

Die komplette Anime-Serie auf 9 Discs (jeweils einzeln in einem Slimcase-Amaray) in einer soliden Box mit ansprechender Aufmachung. Auf der Hülle jeder Disc ist das Bild einer zentralen Figur, und als Extra gibt es jeweils ein Making-Of mit den Synchronsprechern (jeweils der- oder diejenige, welche die auf dem Cover abgebildete Figur synchronisiert hat). Ausserdem sind dann noch Bildergalerien und weitere Infos vorhanden, sowie ein Heftlein mit der Artwork-Entwicklung.

Aufmerksam wurde ich auf die Serie durch die Realverfilmungen (Death Note & Death Note: The Last Name), welche hierzulande demnächst synchronisiert erscheinen, bevor es gegen Ende Jahr das Double-Feature zu Kaufen geben wird. Die Synchronsprecher sind dabei die gleichen, wie bei den deutschen Volumes dieser Serie (erschienen bei Panini und ebenfalls hier bei Amazon erhältlich).

Es geht - ganz kurz gesagt, denn am Besten sollte man wirklich wenig wissen, um sich davon auch noch umhauen lassen zu können - um den jungen Light Yagami, welcher das Vertrauen in das Rechtssystem verloren hat. Zufälligerweise fällt ihm ein DEATH NOTE vor die Füsse...ein Notizbuch eines sogenannten Shinigamis (= Todesgott oder Todesengel). Dieses DEATH NOTE gehört dem Shinigami Ryuk, welcher aus purer Langeweile mal sehen will, was damit passieren wird. Das Spezielle an diesem DEATH NOTE ist nämlich, dass man damit jeden Menschen umbringen kann, indem man nur seinen Namen in das Buch schreibt. Dabei muss man allerdings auch das Gesicht der betreffenden Person vor dem geistigen Auge haben, um zu verhindern dass alle Menschen mit diesem Namen sterben.

Sehr bald merkt Light, dass das Notizbuch kein schlechter Scherz ist, sondern wirklich funktioniert! Noch schneller beschliesst er nun, die Welt von allem Übel zu befreien. Die vielen Todesfälle rufen bald den Meisterdetektiv "L" auf den Plan, welcher nicht nur im gleichen Alter wie Light ist, sondern auch genauso intelligent. Was folgt ist der Kampf der beiden Masterminds, welche sich gegenseitig wirklich nichts schenken. Eine komplexe Handlung (Genre: Fantasy-Mystery-Horror-Thriller...oder so ähnlich) und Hochspannung sind hier garantiert, wobei die Geschichte an sich auch sehr interessant ist, und immer wieder zum Nachdenken anregt.

Okay, das war doch nicht ganz so kurz...aber im Verhältnis zum Gebotenen ist das hier Verratene wirklich so gut, wie nichts. ;)

In dieser Box ist die Serie im Original mit englischen Untertiteln, oder in der englischen Synchronfassung (ohne Untertitel) enthalten. Ich persönlich sehe mir die englische Synchro gerne an, und sie gefällt mir auch besser als die Deutsche (Scrubs-J.D. als Light? Das passt einfach nicht! - Und über Ryuks deutsche Stimme rede ich lieber gar nicht, weil mich das an meine alten Märchenplatten erinnert...passt noch weniger). Die Ton- und Bildqualität ist dabei ausgezeichnet (für DVDs und 2.0 Stereo-Sound) und wer der englischen Sprache mächtig ist, dem empfehle ganz klar diese Box vorzuziehen...was bei dem klasse Preis noch einfacher fallen sollte.

Für mich ist dies die allererste Manga-Serie, welche ich mir ansehe...und sie hat mich mehrmals umgehauen! Sei es die Geschichte an sich, die überraschenden Wendungen, die verschiedenen (aber perfekt miteinander kombinierten) Zeichenstile, die tollen Regie-Einfälle und die grandiosen Opening-Songs (Songs, weil die Serie ab der Folge 20 einen neuen Vor- sowie Abspann erhalten hat): alles ganz grosses Kino!!!

Ich freue mich schon auf den Deutschen Release der Filme und bin gespannt, was Hollywood aus dieser Vorlage macht (ein Remake ist bereits beschlossene Sache).

Fazit:
Go get your DEATH NOTE!
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
5 Sterne

Ich weiss garnicht sorecht was ich schreiben soll. Die Story is einfach berrauschend. Nach der Ersten CD ist es wie ein Sog, der einen in die Geschichte reinzieht und einfach nicht mehr loslassen will.

>!Ein Absolutes Must-Have! <

Diese Anime-Vorlage hat nicht umsonst für eine Realverfilmung gesorgt.

Die Box besteht aus 9DVD's mit einem Artbook.
Die Sprache ist komplett auf Englisch oder Japanisch mit wahlweise den Selbigen Untertiteln.

Ich habe erst gezögert diese Box zukaufen, weil ich Animes lieber auf Deutsch sehe.
Aber wer Englisch beherrscht kommt hier aber schnell rein. Die Dialoge sind gut zuverstehen (und vorallem nachzuvollziehen ;) ).

5* Dieser Anime hat echtes Spitzen Niveau sowohl von den Dialogen, der Akustik, intellektuell als auch der Story.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2014
An der Videoqualität an sich gibts nicht zu mekern und auch die Klangqualität ist top.
Ist halt eine DvD und im Grunde wie erwartet^^
Die japanische Synchro ist vollkommen in Ordnung (Englische hab ich nicht ausprobiert, da ich Anime immer nur auf japanisch ansehe) einzig die Untertitel gefallen mir nicht.
Die Untertitel sind gelb und sehen.. nicht sehr qualitativ hochwertig aus :/ eher billig.
Die Schriftart ist ziemlich.. "pixelig" und die Schriftfarbe Gelb mit schwarzem Rand und sieht aus, als wäre es auf "Fett" eingestellt^^
Demnach empfinde ich die Schrift manchmal etwas als zu fett (da hätten sie lieber einige Hobby Subgruppen ausm Internet fragen sollen :P)
Teilweise etwas störend aber keines Wegs unanschaubar. (Deshalb nur 4 Sterne)

Ansonsten alles wie gewohnt, gibt wie in der Beschreibung angegeben 3 Einstellungsmöglichkeiten:
-Englisch
-Japanisch
-Japanisch mit Englischen Untertitel

Übrigens ist die komplette Menüführung außnahmslos auf Englisch (nicht, dass man viele Auswahlmöglichkeiten im Menü hätte xD)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. September 2014
was soll ich sagen? ich hab am ende geheult. für mich hat der anime das beste ende, das es je geben wird - egal ob anime, film oder serie. einfach nur weltklasse, episch, wahnsinn. mir gehen die superlative aus. was soll ich groß sagen? ich bitte euch einfach nur, diesen Anime anzusehen, auch wenn ihr mit animes nichts anfangen könnt. denn das hier - charakterzeichnung, entwicklung, komplexität, spannung, soundtrack, effekte - zeigt, das fernsehen soviel mehr sein kann als nur gute unterhaltung. es verändert dich als menschen, deine wahrnehmung, dein verhalten. und das schaffen nur die besten der besten. Death Note ist für mich der beste anime aller zeiten und gehört für mich zu den top 3 der besten serien aller zeiten. Muss man gesehen haben!

PS: Unbedingt auf japanisch mit englischen untertitel gucken!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Januar 2015
Also, ich muss sagen: Einfach nur genial! Death note ist wohl nicht mit einem "normalen" Anime nicht gleichzusetzen.
Für alle, die finden, Animes seien "Kinderkram" oder nur etwas für Jugendliche, weil es nur Kämpfe etc. gibt, möchte ich sagen: Hier nicht!
Death note wird von einer düsteren, kontinuierlichen Atmosphäre durchzogen und gekämpft wird hier nicht mit Fäusten, sondern mit Worten. Denn die Konversationen haben es wirklich in sich. Für Außenstehende scheinen die Dialoge normale Gespräche zu sein, doch hier geht es um Leben und Tod. Wer auch nur ein falsches Wort sagt, hat sich sozusagen selbst liquidert. Hört sich seltsam an? Dann stellen sie sich mal zwei Genies vor, zwei Kontrahenten, die für ihre Ansicht von Recht und Gerechtigkeit an den rand ihrer Möglichkeiten gehen, alle ihre Tricks und Fallen gegeneinander ausspielen, und durch ihr psychologisches Duell auch noch die Zukunft der Welt bestimmen.
In Death note wird nicht nur das Thema "Gerechtigkeit" an sich thematisiert, nein, man fragt sich auch gleich, wie weit man für eben diese Gerechtigkeit gehen darf, wieviel Macht ein Mensch haben sollte, und das zu viel Macht die Psyche eines Menschen zugrunde richtet. Denn wenn jemand, der an seiner Ideologie festhält, und bereit ist, radikal zu handeln, genau diese Macht bekommt, was passiert dann?
Genau das fragt man sich bei Light/Raito Yagami, einem hochbegabten japanischen Oberschüler.
Light ich angewidert von der heutigen, "verrotteten" Gesellschaft, und hatte schon immer einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.Eines Tages findet Light ein seltsames Notizbuch mit dem Titel "Death Note".
Zuerst hält er es für Blödsinn, dass man Menschen allein durch notieren des Namens töten kann.
Doch dann testet er das Buch, und stellt fest: Das Death Note ist echt!
Und hier wird ihm sein Gerechtigkeitssinn und seine Bereitschaft zu radikalen Maßmahmen zum Verhängnis.
Er beginnt damit, Kriminelle zu exekutieren mit dem Ziel, eine neue Welt nach seinen Vorstellungen zu erschaffen.
Er wird in ein Gefecht mit dem mysteriösen Meisterdetektiv L gezogen, denn mittlerweile haben die Menschen bemerken langsam, dass es jemanden gibt, der Verbrecher exekutiert.
L und und Light halten sich beide für Verfechter der Gerechtigkeit und schwören sich, den jeweils anderen zu töten.
Es beginnt ein Katz-und-Maus-spiel auf höchstem Spannungsniveau...
Ich kann Deaht note JEDEM empfehlen, denn es gibt Denkduelle, Mystery, Dark-fantasy, Pschothriller-, aber auch Krimielemente, und eine Ernsthaftigkeit, die durch Ls "Seltsamkeit" aber oft einen leicht lustigen Beigeschmack erhält, mich aber manchmal regelrecht erschaudern lässt.
Und auch die Charaktere sind genial. Vom eiskalten intelligenten Gerechtigkeitsfanatiker über das exzentrische, "seltsame" Genie bis hin zu doofen Modelchen.
Aber das beste ist meiner Meinung nach - in was sich dieser Anime von eigentlich fast allen Serien und Filmen unterscheidet - dass man sich aussuchen darf, auf welcher Seite man steht, L-Fraktion oder Kira-Fraktion. Hier bekommt der Zuschauer nicht vorgeschrieben, wer der tolle Held und wer der Bösewicht ist.
Beide Genies sind einzigartig und auf ihre Art und Weise sympathisch, und ihre Facetten erstaunen mich immer wieder aufs neue.
Denn der eigentliche Protagonist ist eher der größenwahnsinnige "Böse", der mordet, um Gott einer neuen Weltordnung zu werden, und der "Gegenspieler" der "Gute", ein Detektiv , der im Namen des Gesetzes und dessen Gerechtigkeit handelt.
ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!
(Oh Gott, das war schwer, so eine objektive Rezension zu schreiben, ich HASSE Kira nämlich, um ehrlich zu sein...! So ein...ach, egal...;] )
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. August 2013
Über die serie selbst brauch man denke ich nichts mehr zu sagen, lobpreisungen gibt es genug und diese auch zu recht.
Der artikel kam ziemlich schnell (2 tage vor dem angegebenen möglichen 1. liefertermin) allerdings sollte man diese art box lieber in einem karton versenden, da durch den versand in einem sehr großen luftpolsterumschlag leider an jeder ecke der box unschöne dellen drin sind. Ich gehe davon aus das diese in einem karton mit ausreichend füllmaterial ausgeblieben wären. So habe ich mich als sammler etwas geärgert.
Allerdings steht dem ganzen ein Mörder-Preis/Leistungs-Verhältnis gegenüber (14 stunden spannung + 90 min. Bonusmaterial) sowie KEINE doofen FSK-Flatschen auf dem Cover.
Ich bin sehr zufrieden, für die volle "Punktzahl" hätte es aber ohne dellen ankommen müssen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich find den Anime sehr gut, schade dass keine deutsche Synchro dabei ist, aber zum Glück kann ich gut genug Englisch um alles zu verstehen :)

Meine 2 "Probleme":
1. Fehlt mir anscheinend das Artbook, jedenfalls hab ich es nicht gefunden, ich weiß ja nicht wo genau das drin sein sollte und nachliefern geht bestimmt auch nicht

2. Als die Box bei mir ankam, war auf der linken oberen Kante ein Riss (hab ein Streifen Kleber rübergemacht, bevor es noch reißt)

Nur zur Info ich hab es neu gekauft, aber wie gesagt sind die "Probleme" nicht ganz so schlimm.
Also wenn man der englischen Sprache mächtig ist, ZUGREIFEN!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. März 2011
Death Note ist eine Story die einen sofort in seinen Bann zieht.
Eine Geschicht von gut und böse in der man nicht einfach so abschätzen kann wer welche Rolle in diesem Gebielde spielt.

Obwohl ab einem bestimmten Punkt Death Note beginnt nicht mehr so Fesselnd zu sein wie zu beginn.
(Ab dem Zeitpunkt wo Near ins Spiel kommt)
kann man trotzdem nicht abschalten man muss "nur noch diese dvd zu ende sehen"

Die englische Synchro ist ziemlich gut gelungen.(im gegensatz zur Deutschen), somit kann man sich auch mal diese ansehen.

9 DVD's mit einem Artbook für weniger alls die hälfte der deutschen Version, da sollten keine Zweifel auftreten beim kauf.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2010
Zu dem Anime muss ich wohl nicht allzuviel sagen, es ist einfach Genial und spannend bis zu Ende.

Es handelt von einem Studenten, der eines Tages ein mysteriöses Notizbuch, das "Death Note" findet und dadurch auf den Shinigami Ryuk triff. Dieser erklärrt ihm, dass man mit diesem Notizbuch Menschen töten kann, indem man den Namen des Menschen, der sterben soll hineinschreibt.

Ich war ich lange unschlüssig, ob ich mir die Death Note Serie auf deutsch oder auf Englich holen soll.

Nach einigem überlegen sprach einiges für die Englische Version.

1. Die Synchro finde ich im deutschen nicht so gut gelungen, denn der Hauptcharakter wird von Kim Hasper gesprochen, der auch J.D. aus der Comedyserie Scrubs - die Anfänger seine Stimme leiht. Deswegen fiel es mir schwer, ihn als Bösewicht der Serie ernstzunehmen. Außerdem ist die Englische Synchro sehr gut verständlich und es gingen durch die deutsche Übersetzung einige Sarkastische Bemerkungen verloren, die im Englischen echt gut rüberkommen.

2. Die UK-Version kommt im schicken Sammelschuber mit allen 9! Dvds. Wieso es in Deutschland nur 8 Dvds gibt, liegt wohl an der Folgenverteilung. Den Dvds liegt noch ein kleines Booklet bei, mit Infos zu den Charakteren.

3. Der Preis der UK-Version ist gerade mal halb so hoch wie der, der deutschen Fassung.

Also ich kann diese Box nur empfehlen, wenn man des englischen mächtig ist. Ich habe den Kauf nicht bereuht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2012
Mir persönlich hat dieser Anime sehr gefallen. Ich habe schon länger nach einem Anime gesucht, welches auch irgendwann endet und wurde bei Death Note fündig. Ich habe mir den ganzen Anime auf japanisch mit englischen Untertiteln angeschaut.

Die ganze Serie könnte man in zwei Seasons unterteilen. Jeder, der diesen Anime angeschaut hat, weiß wovon ich rede. Der erste Teil ist einfach grandios. Der Kampf um die Gerechtigkeit auf beiden Seiten ist einfach beeindruckend. Die ständige Konfrontation der beiden Hauptfiguren verleitet einen gerade zu, aufzustehen und die nächste DVD einzuwerfen.
Dieser Teil ist so ziemlich das beste, was ich je in Form eines Animes erleben durfte.

Der zweite Teil flacht allerdings schon sehr ab. Die Figuren mochten mich persönlich nicht zu überzeugen (Hinweis: Mello). Die Verlagerung in ein anderes Land war ein Versuch, der nicht so geklappt hat. Alleine die Tatsache, dass Near nur mit Hilfe der SPK arbeiten kann, macht die ganze Atmosphere kaputt.

Das Ende ist aber dann doch sehr grandios! Hier fragt man sich dann schon wieder, warum alles schon zu Ende sein muss. Es ist für alle Anime Fans und fast noch wichtiger: Für alle Anime-Neulinge sehr empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen