Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kino im Kopf, 19. März 2007
Von 
Heike G. (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   
Irving Stone ist der unübertroffene Meister des großen biographischen Romans. Seine Lebensbeschreibungen von Michelangelo, Vincent van Gogh, Freud, London und Lincoln wurden Welterfolge.

Mit diesem Roman über das Leben Heinrich und Sophia Schliemanns ist dem Autor ein Werk gelungen, das auf glückliche Weise all jene Elemente in sich vereint, die den Leser in Bann ziehen: Liebe und Abenteuer - die Faszination einer jungen Wissenschaft - der Zauber eines unvergleichlichen Lebens.

Lebendiger, ergreifender kann man sich eine Schilderung dieser Sternstunden der Archäologie nicht vorstellen, denn wieder einmal hat er es glänzend geschafft, die Mischung Information und Unterhaltung genau richtig zu dosieren.

Irving Stone malt mit Worten farbenprächtige Technicolor-Bilder. Er schafft es, Stimmung, Geräusche, Geschmack (landesübliche Speisen werden mit großer Hingabe beschrieben) und Gefühle in unserem Kopf zum Leben zu erwecken.

Er macht uns Sophia und Heinrich Schliemann zu Vertrauten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irving Stone - kein anderer schreibt Biografien so lebendig, 5. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Irving Stone schreibt Biografien in Romanform - und das ganz wunderbar.
Sehr gut lesbar, spannend, die Charaktere werden gut nach den historischen Vorbildern herausgearbeitet, und gleichzeitig erfährt man unglaublich viel über die jeweilige Zeit, - Gesellschaft, Geschichte, Leben und Land in dem der Roman handelt.
Gute Recherche, viel historisch Belegbares und Belegtes eingebunden in einen Roman der sich flüssig und voller Spannung liest.
Irving Stone macht nicht Halt vor unschönen Wahrheiten - hier zB der Diebstahl des Schatzes des Priamos, aber durch die Darstellung des fanatischen Wunsches diesen Schatz zu finden, - und dann auch zu besitzen - eine verständliche und gut nachvollziehbare - wenn auch nicht zu billigende Handlung.
Ich kann dieses Buch - so wie alle anderen Romanbiografien von Irving Stone nur jedem empfehlen, der Interesse an der Geschichte hat - aber kein trockenes Geschichtsbuch lesen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der griechische Schatz. Das Leben von Sophia und Heinrich Schliemann
Gebraucht & neu ab: EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen