Kundenrezensionen

49
4,4 von 5 Sternen
Axing SZU 3-00 SAT-Dämpfungsregler (0,5-20 dB)
Preis:10,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2013
Auch ich hatte Empfangsprobleme mit meinem Samsung UE40C6700, was ich aber auf meine alte Sat-Anlage zurückführte. Außer dem Samsung habe ich noch den Panasonic DMR-BS785 dranhängen. Der empfing zwar alle Sender störungsfrei, jedoch war die Signalqualität nicht besonders hoch.

Nachdem ich jetzt eine neue Sat-Anlage habe, hatte sich der Empfang beim Samsung immer noch nicht gebessert. Und das trotz Opticum Sat-Schüssel von 1 m Durchmesser und einem BAFF Twin-LNB. Der Panasonic empfing alle Sender störungsfrei und in hoher Qualität. Von daher konnte man davon ausgehen, dass die Sat-Schüssel gut ausgerichtet ist. Nur der Samsung machte Probleme, insbesondere bei den Sendern der Pro7/Sat1-Gruppe. Hier kam es immer wieder zu Bildstörungen und –ausfällen. Und bei den anderen Sendern war die Qualität nicht sehr hoch. Das Erste HD z. B. hatte eine Signalqualität von 45 %. Diese war beim Panasonic viel höher.

Da macht man sich natürlich Gedanken, woran es liegen könnte, warum der Samsung einen so schlechten Empfang hat. Also machte ich mich auf die Suche in verschiedenen Foren und da erfuhr ich dann, dass der Samsung Probleme hat mit einer hohen Signalstärke und man daher einen Sat-Dämpfer dazwischen schalten sollte. So suchte ich nach Sat-Dämpfern und stieß auf diesen hier. Auch hier ist in vielen Rezensionen zu lesen, dass Samsung Empfangsprobleme hat bei hoher Signalstärke. Aufgrund dessen und wegen der vielen positiven Rezensionen entschied ich mich für diesen hier.

Der Dämpfungsregler war schnell montiert. Er hat als Eingang eine F-Buchse und als Ausgang einen F-Stecker. Also Sat-Kabel rein in die F-Buchse, F-Stecker rein in den Fernseher und fertig. Man braucht zum Anschluss kein zusätzliches Kabel.

Und was soll ich sagen: Plötzlich empfängt der Samsung alle Sender störungsfrei und in höherer Qualität. Das Erste HD hat jetzt eine Signalqualität von 80 %, vorher waren es 45 %. Und auch die Sat1-Sender sind alle störungsfrei und haben eine Signalqualität von knapp 80 %. Damit bin ich sehr zufrieden und das Verhältnis zu meinem Samsung-Fernseher hat sich wieder gebessert.

Die Dämpfungsstärke lässt sich an einer Schraube einstellen. Hier kann man probieren, ob sich die Qualität evtl. noch verbessert.

Ich kann also diesen Dämpfungsregler nur weiterempfehlen. Er hat seinen Zweck zu 100 % erfüllt. Jetzt macht Fernsehen schauen wieder Spaß.
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2012
Die Neuinstallation einer Sat-Anlage bestehend aus LNB DUR-line UK 102, 85cm Spiegel von Gibertini und ca. 10m Koaxialkabel mit 125db Schirmdämpfung brachte in Verbindung mit einem Samsung BD-D6900S folgendes Signalauswertung: Signalstärke 100 u. Signalqualität 65 (besten Werte nach Ausrichtung des Spiegels).
Eine Suche in mehreren Foren ergab, dass das Empfangssignal (Signalstärke) zu groß für das im Samsung eingebauten Empfangsteil ist. Es wird der Einbau eines Dämpfungsregler zwischen Kabel und Empfängereingang (Samsung BD-D9600S) empfohlen.
Nach der schnellen Lieferung des Dämpfer wurde er auch sofort verbaut. Anschließend wurde die Stellschraube des Dämpfungsgliedes vom Rechtsanschlag (geringe Dämpfung) langsam in Richtung Linksanschlag gedreht. Der beste Wert ist nun Signalstärke 95 und Signalqualität 85.
Eine Korrektur der Spiegelausrichtung nach dem einstellen des Dämpfungsgliedes sollte den Wert der Signalqualität weiter erhöhen. Die in vorherigen Rezensionen beschriebene Artefaktbildung bei zu großen Empfangssignal wird vollständig unterdrückt.
Ich empfehle das Produkt auch aufgrund seiner sehr guten Verarbeitung weiter.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2011
Den Dämpfer habe ich mir wegen Artefaktbildung bei den HD Sendern (meistens ProSieben, Sat1, RTL) gekauft und war ehrlich gesagt skeptisch.

Aber in diversen Foren wurde sehr schön der Unterschied zwischen Signalqualität (verglichen mit einem Schriftbild von klar schwarz bis ausgefranst grau) und Signalstärke (Sonnenlicht strahlende Sonne bis bedeckter Himmel) erklärt.

So das ich jetzt die "Sonnenbrille" auf habe und nicht mehr überstrahlt werde, ohne, dass die Qualität gelitten hat. Ein Zwischenstecker jeder Art verbessert natürlich nie die Qualität, aber eine sichtbare Verschlechterung kann ich nicht feststellen.

Aber zum eigentlichen Effekt: Keine Artefakte mehr :)

Der Dämpferwert kann über einen kleinen Regeler mit einen Schraubenzieher variiert werden, so kann man sich also prima an das Maximum rantatsten.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2012
Kurz nach Austellung meines Samsung UE46D6200 mit eingebautem SAT HD Receiver
hatte ich besonders auf PRO7,SAT1 und RTL Bild Bild- und Tonaussetzer.

Bei Kontrolle der Signalqualität und Signalstärke habe ich bemerkt, daß ich bei
vielen Kanälen 100 % Signalstärke hatte und der Samsung das angeblich nicht vertragen soll....

Gerät bestellt. Gerät in 5 Minuten eingebaut.

Zuerst mit der gerinsten Dämfung begonnen
( Schraube ganz rein ) und dann die Schraube langsam rausgedreht.
Perfekt. Bei knapp 80dB "eingebremst".
Fazit : keine Aussetzer mehr...

Seither macht der Samsung wieder Spaß.

Preis-Leisung : 1A
Einbau : mit ein wenig Ahnung von Sat Kabeln ( Metallgeflecht darf den mittleren Leiter nicht berühren ) sollte das kein Problem sein.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2012
Hab Ihn für einen Samsung UE46D5700 TV gekauft. Er passt zwar direkt an den SAT-Stecker, allerdings befindet sich dann die stell Schraube auf der inneren Seite und ist somit nicht zu erreichen wenn der TV an der Wand hängt. Hatte ich so nicht erwartet.

Fazit:
Tut was er soll.
Bei Wandhalterung sollt ein Kabel zwischen TV und Dämpfer um ihn verstellen zu können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2014
Hatte Empfangsprobleme mit einigen Sendern. Dachte immer: "Oh 100% Empfangsstärke, das ist gut." Doch gerade bei diesen Sendern hatte ich dann Störungen. Wie ich in diversen Foren lesen konnte und was auch einleuchtet: Die Anzeige der Satelliten-Receiver geht eben nur bis 100%, wenn man z.B. 120% hat, dann ist es übersteuert und man erhält auch mal Störungen.
Also habe ich mir für ein paar Euro diesen Dämpfungsregler hier gekauft und seit dem ist der Empfang einwandfrei. Die stärksten Sender habe ich so eingestellt, dass die Empfangsstärke gerade so auf die 100% springt.
Ich mag es nicht, wenn man an einer Einstellschraube nur ein Fitzel dreht und die Werte sich um Welten ändern. Das ist hier zum Glück nicht der Fall, der Pegel ändert sich nur relativ langsam, was die Einstellarbeit sehr vereinfacht.
Ebenfalls genial: Sie können den Dämpfer direkt an den Receiver anschließen und auf der anderen Seite das schon vorhandene SAT-Kabel. Ich habe hier bei Amazon Produkte gesehen, bei denen man erst noch einen weiteren Adapter benötigt hätte.
Technisch: klasse
Preis/Leistung: spitze
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Dezember 2012
Ich war amüsiert über Kommentare, wie:

..ich hatte nach dem einbau noch weniger Empfang.....

da einige wohl den Sinn und Zweck eines Dämpfers nicht im klaren sind, war die Sache klar: der Funktioniert!

Ideal für Samsung TV's die bei zu hoher Eingangsleistung kein Bild zeigen da sie die Technik intern schützen wollen. Dank des Dämpfers und verringerter Eingangsleistung kann ich nun die Schüssel direk an den Fernseher hängen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2013
Ich hatte Empfangsprobleme mit meinem neuem Fernseher von Grundig (50VLE930BL). Überall wurde angezeigt, daß die Empfangsstärke bei 90% und die Qualität bei 80% sich befindet.

Bei den o.g. PRogrammen viel dann die Qualität einfach auf 0.

Nachdem ich den Dämpfungsregler eingebaut hatte, habe ich nun überall 70% Stärke, aber 100% Qualität.

Die vorher nicht empfangbaren Programme kann ich nun einwandfrei empfangen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Januar 2015
Bei meinem neuen TV von Panasonic hatte ich das Problem, dass in unregelmäßigen Abständen, pro Fernseh-Abend aber mindestens 2 Mal, der Ton für ca. 2 Sekunden aussetzte, während das Bild normal weiterlief.

Der Hotline von Panasonic war dieser Fehler angeblich nicht bekannt, also habe ich im Internet recherchiert und herausgefunden, dass viele SAT-Receiver der neuen TV-Generation mit hoher Signalstärke Probleme haben können. Bei mir lag die Signalstärke bei allen Sendern bei > 99%.

Mit dem Axing Dämpfungsregler bin ich jetzt - je nach Sender - auf 70 - 80 % runter, wobei ich mich an den besten Wert langsam herangetastet habe, d. h. die Signalstärke sollte so hoch wie möglich sein, aber ohne Tonaussetzer. Dank der gut zu dosierenden Einstellschraube war das kein Problem. Und siehe da: Seitdem (das ist jetzt 1 Monat her) gab es keinen einzigen Tonaussetzer mehr. An der Signalqualität hat sich nichts geändert, die war auch vorher schon bei allen Sendern (außer der RTL-Gruppe) bei 100%. Ich bin zufrieden!

+++ Nachtrag +++

Leider hat der Axing mein Problem doch nicht ganz gelöst: Die Tonaussetzer wurden durch den Axing merklich weniger, kamen aber trotzdem noch vor. Das Problem ist - glaube ich - das Dolby-Digital-Signal über DVB-S, das gelegentlich Aussetzer hat. Dieses Problem wird auch in diversen Foren im Internet diskutiert. Ich habe jetzt auf Stereo umgeschaltet. Für mich ist das kein Verlust, da ich sowieso keine Dolby-Digital-Anlage habe. Der Axing bleibt aber trotzdem installiert, um die Signalstärke in einem normalen Bereich zu halten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2012
Ich wollte zuerst den günstigen Dämpfer kaufen aber in deren Bewertungen stand das viele Dämpfer defekt geliefert wurden.
Auf sowas hab ich keine Lust... deshalb lieber mehr ausgeben.

Jetzt zum Axing SZU 3-00.Schnelle Lieferung.
Ausgepackt;angeschlossen;funktioniert einwandfrei.So lieb ich das.

Klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen