Kundenrezensionen


104 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch für Windows 7 sehr gut geeignet
Nach vielen vergeblichen und teuren Versuchen und einer ganzen Sammlung von unbrauchbaren Video-Convertern habe ich den Elgato Video Capture bestellt. Und dieses Gerät war das erste, dass unter Windows 7 (64 bit) wirklich funktioniert. Dazu muss man den Treiber installieren, was sehr einfach geht. Das Gerät wird sofort erkannt und funktioniert einwandfrei...
Veröffentlicht am 2. November 2010 von D. Herrmann

versus
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für analoges Material unbrauchbar und überteuert
Beim Kauf eines Video-Grabbers für meinen neuen Mac viel mangels Auswahl gleich auf den Elgato - war auch schon recht bekannt für gute Leistung und die Rezensionen waren ja auch nicht schlecht.
Wie bei Amazon üblich lässt die Lieferung keine Wünsche offen - die nette Dame von Hermes brachte das Teil noch am nächsten Tag um kurz vor 20...
Vor 23 Monaten von Thomas veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch für Windows 7 sehr gut geeignet, 2. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Nach vielen vergeblichen und teuren Versuchen und einer ganzen Sammlung von unbrauchbaren Video-Convertern habe ich den Elgato Video Capture bestellt. Und dieses Gerät war das erste, dass unter Windows 7 (64 bit) wirklich funktioniert. Dazu muss man den Treiber installieren, was sehr einfach geht. Das Gerät wird sofort erkannt und funktioniert einwandfrei. Endlich eine brauchbare Lösung. Für PC Besitzer liefert elgato den bekannten PowerDirector mit, eine sehr brauchbare Videoschnittlösung mit beeindruckenden Möglichkeiten. Wer Videos im hochauflösendem Format mit diesem Programm bearbeiten will, benötigt ein upgrade.
Ein Gerät und Programm, das sein Geld wert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich alle Kindervideos digital., 12. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Wer kennt das nicht: Man hat duzende Videokassetten mit wertvollen Erinnerungen aus seiner Kindheit oder der seiner Kids. Videobänder sollen laut Wissenschaftler max. 30 Jahre lang halten, danach ist Sense. Staub. Risse. Meine 20 Jahre alten Videos sind qualitativ noch so hochwertig wie damals, daher frage ich mich, ob wirklich schon nach 30 Jahren die Inhalte erlöschen.

Die eigentliche Rezension:
Nachdem ich mir die Frage schon vor Jahren stellte, wie man am einfachsten die Erinnerungen digitalisieren und archivieren kann, und auf unterschiedliche Lösungsansätze gestoßen bin, wurde ich auf den Video Capture von Elgato aufmerksam.

Software installieren, Kabel anstecken, Video einlegen und auf Anfang spulen, Software starten, Dateinamen eingeben, zwischen Stecker (S-Video oder RCA (SCART)) und Bildformat (4:3 oder 16:9) wählen, Ton kurz prüfen, auf "Aufnahme" klicken und das Video starten. Sobald das Video läuft, wird in Echtzeit aufgenommen. Nach der Aufnahme kann man den Anfang und das Ende zuschneiden. Das Video wird gespeichert und man hat danach die Möglichkeit, das Video via QuickTime anzusehen, es in iMovie zu bearbeiten oder auf YouTube hochzuladen.

Ich hätte nie gedacht, dass es so einfach sein kann. Der Preis ist zwar ziemlich hoch, aber da trotz Key-Code auf der CD-Hülle keiner benötigt wird, kann man das Set wieder verkaufen. So werde ich es zumindest machen. Das ist garantiert günstiger, als seine wertvollen Aufnahmen in fremde Hände aka Unternehmen zu legen, die das Material für teuer Geld digitalisieren.

Einziges Manko: Das digitalisiere Material hat am unteren Rand etwa 4 mm "Bildstörungen". Das ist zwar nicht dramatisch und auch kaum störend, aber ohne wäre besser. ;)

Viel Spaß beim Sichern der Daten und vor allem: viel Spaß beim Ansehen der Erinnerungen. :)

Ich kann das Produkt wärmsten empfehlen und vergebe aufgrund des Preises und der kleinen "Bildstörungen" 4 / bzw. 4 1/2 Punkte, da man das Set ja weiterverkaufen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Simpel zu bedienen - sehr gute Qualität, 8. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Ich muss zugeben, dass ich etwas skeptisch war, bevor ich den Video Capture erworben habe, da auch bei Amazon US die Meinungen zu diesem Produkt sehr unterschiedlich sind.

Mein System: der neue iMac 27" mit 3,06 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor und 8 GB Ram.

Die Installation ist wirklich sehr einfach: alles anschließen, dann die DVD einlegen und den Installationsaweisungen folgen. In meinem Fall habe ich eine alte Sony Hi8 Kamera über den S Video Ausgang angeschlossen. Dann das Video Capture Programm gestartet. Man wird anschließend Schritt für Schritt durch das Programm geführt und kann einige Einstellungen vornehmen. Das Bildsignal und der Ton werden ebenfalls überprüft. Schließlich startet man die Aufnahme. Simpler geht es wirklich nicht!
Als Kompressionscodec habe ich mich für H.264 (MPEG-4 Part 10/AVC) entschieden, da es das neueste MPEG-4 Kodierungsformat ist.
Die Ausgabequalität ist hervorragend und entspricht 1:1 der Vorlage (klar, dass man bei einer schlechten Vorlage dann im umgekehrten Fall keine Wunder erwarten darf).
Ich habe keinerlei Probleme mit frame drops, wie es teilweise in Kritiken zu lesen ist. Auch Bild und Ton laufen exakt synchron.
Obwohl der Rechner in Echtzeit das Material codiert, kann ich nebenbei problemlos andere Anwendungen laufen lassen. Auch hier scheint es von Vorteil zu sein, einen leistungsstarken Mac zu verwenden.
Im nächsten Schritt habe ich dann den digitalisierten Film in iMovie weiterverwendet und bin begeistert, dass ich nun endlich alte Urlaubsfilme so einfach nachbearbeiten und schneiden kann.
Von mir also eine ganz klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für analoges Material unbrauchbar und überteuert, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Beim Kauf eines Video-Grabbers für meinen neuen Mac viel mangels Auswahl gleich auf den Elgato - war auch schon recht bekannt für gute Leistung und die Rezensionen waren ja auch nicht schlecht.
Wie bei Amazon üblich lässt die Lieferung keine Wünsche offen - die nette Dame von Hermes brachte das Teil noch am nächsten Tag um kurz vor 20 Uhr.
Jetzt aber zum Elgato:
- Ausstattung und Verpackung ist wie zu Erwarten sehr gut, wenngleich ich für diesen Preis auch nicht mir weniger gerechnet hätte.
- Installation war wie unter OSx üblich schnell erledigt (verwende OSx 10.6.8).
- Funktionsumfang war im Vergleich mit den sehr verschmähten Billigprodukten der Windows-Schiene meiner Ansicht eine Frechheit - denn ausser dem reinen Capture gibt es nix was die Lösung bietet. Einstellungen für das Capture sind auch Fehlanzeige, da hätte ich gerne einpaar Schrauben mehr gehabt an welchen ich ggf. drehen könnte.
- Qualität ist entsprechend dem Video-Material meiner Ansicht sehr bescheiden - zumal die 640 x 480 unzureichend sind. Klar, für Anwender welcher Ihre Videos auf dem Ipad oder iphone gucken möchten reicht das vielleicht aus - aber ich möchte die Videos schon gerne in PAL Auflösung gucken...
Das Bild ist mir persönlich viel zu matschig und schwammig. Direkt im Vergleich habe ich das selbe Videomaterial, via selber Kabeltechnik mit einem Silvercrest "billig" Capture Teil eingelesen (unter Parallels und Windows XP) und dort vergleichen - was soll ich sagen wie sonniger Tag und nebeliger Frühmorgen.

Mein Tip: Vorher überdenken welches Videomaterial ich einlesen (analoges vom DVD-Rekorder oder HI-Cam) möchte.

Ich werde den Elgato in jedem Fall zurückschicken und bin dankbar, dass Amazon hier mit den Rücksendungen sehr Kundenfreundlich ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert wunderbar - kein billiger China-Müll!, 3. Juni 2009
Von 
Sebastian Hahn "sebastianhahn" (Schwäbisch Gmünd) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Ich habe heute zum ersten Mal ein paar alte Videos digitalisiert - Wahnsinn! Installation und Inbetriebnahme in weniger als zwei Minuten, ein simples aber funktionstüchtiges Interface, was will man mehr? Noch dazu bleibt die Systemlast in einem Bereich, der kaum zu erkennen ist (mein CPU-Tacho zuckt nicht einmal). Besonders angenehm ist der einfache Export in andere Formate (Direktexport für iTunes, YouTube, iMovie), wer das nicht will, kann mit der bei der Aufnahme erzeugten Datei auf der Festplatte (Quicktime/H.264) weiterarbeiten. So muss Videobearbeitung funktionieren.

Eine Bemerkung für alle, die das Gerät zum ersten Mal auf einem Mac benutzen: Während des Videoimports kann man den Ton stumm schalten, man sollte es auch tun, denn zu hören bekommt man nur eine Art "Lightversion" des Soundtracks, der auch Störgeräusche enthält. Ich habe die erste Aufnahme nach zwei Minuten abgebrochen, um das zu überprüfen. Aber die Datei ist einwandfrei, es handelt sich also nur um einen etwas minimalistischen Import-Sound, der nicht die spätere Qualität vorwegnimmt.

Ich halte die an anderer Stelle zu lesende Kritik, dass es sich bei Elgatos Video Capture um "billigen China-Müll" handle, für völlig überzogen. Die Video-Auflösung von max. 640x480 Bildpunkten (die noch dazu für die meisten analogen Quellen völlig ausreicht) wird unter den technischen Details auf der Elgato-Seite klar aufgelistet und es steht auch unmissverständlich auf der Verpackung. Wo sonst soll es denn noch zur Kenntnis gebracht werden? Wer sich vor dem Kauf nicht informiert, ist selbst schuld und sollte später nicht motzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider zurückgegeben..., 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Hier wurde leider nicht das erbracht was ich erwartet hatte. Die Aufnahme ansich funktioniert zwar relativ einfach. ABER egal was für eine Kassette ich digitalisieren wollte. In der "Digitalen Kopie" hat das Bild immer geflackert... Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich auch für den Mac, 22. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Capturen auf dem PC ist ja schon lange ein alter Hut...ich als Mac User musste allerdings mal wieder länger warten.
Endlich hat Elgato da etwas vernünftiges nach geschoben.
Ich muss der Meinung meines Vorredners widersprechen:
Die Auflösung von 640x480 ist für meine alten VHS kassetten völlig ausreichend, da mein Röhren TV, wie alle Röhrengeräte eh maximal 768x576 in der Auflösung macht!
Wozu also HD Material erzeugen, wenn das Quellmaterial eh nicht mehr her gibt?
Einstellungen im Programm sind jetzt nicht gleich zusetzten mit einem teuren Videoschnitt Programm, das darf man für das Geld aber auch nicht erwarten....Bzw. mal abwarten was das nächste SoftwareUpdate mit sich bringt ;-)

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und vergebe 4 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Signal, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Ich habe alle Voraussetzungen geprüft und ihre Korrektheit festgestellt. Nach einem Anschluss meines Videorecorders "THOMSON VTH6010G" zeigt das video capture Programm "Kein Signal". Wenn ich mit der gleichen mitgelieferten Kabelkombination auf 2 verschiedene Fernseher anschlließe, erhalte ich ein tadelloses Bild. Also gibt die Leitung (das Kabel) ein Signal ab. Als ich den technischen Dienst von elgato um Rat frage, erhalte ich die Gegenfrage, wieviel mir ein Rat wert ist. Ich werde von dieser Firma sicher nichts mehr kaufen. Es ist schade, das Amazon solche Produkte im Programm hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das beste Produkt - mit wenigen Schwächen, 28. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Nach langen, aber erfolglosen Versuchen mit einem Billig-Stick unter Windows habe ich mich durchgerungen, den fast 8mal so hohen Preis für den Elgato Video Stick zur Digitalisierung meiner alten VHS-Videos zu bezahlen. Es hat sich gelohnt: Stick rein, Software starten, Name vergeben, digitalisieren, Anfang und Ende beschneiden, fertig. Wer die durchdachte Einfachheit von iOS-Systemen kennt und liebt, wird annehmen, ein Apple-Produkt vor sich zu haben. Und wer es mit diesem Stick nicht schafft, seine Filme zu digitalisieren, sollte sie einschicken.

Nachteil der Einfachheit ist, dass jede etwas komplexere, aber möglicherweise nützliche Funktion fehlt. Es ist nicht möglich, die Digitalisierung zu pausieren, z. B. wenn man einen Abschnitt überspringen möchte. Es ist nicht möglich, mehrere Abschnitte in einen Film aufzunehmen, ebensowenig wie einen Film in mehrere Abschnitte zu teilen.

Letzteres erfordert einen deutlich höheren Aufwand, wenn man kurze Videokamera-Aufnahmen auf einem VHS-Band hat, die man alle separat als Digitaldatei abspeichern möchte (was ja auch Sinn macht, schließlich will man einzelne Anlässe wie z. B. einen speziellen Geburtstag separat aufrufen können). Für jeden einzelnen Film muss man den kompletten Zyklus durchlaufen, es ist also nicht möglich, das ganze Band zu digitalisieren und nachher zu teilen. Ein späteres Teilen durch eine Schnittsoftware, das ich alternativ versucht habe, wirkt sich durch die Komprimierung äußerst negativ auf die Qualität aus (und ist daher absolut nicht empfehlenswert).

A propos Komprimierung: Leider ist es auch nicht möglich, unkomprimiert aufzunehmen oder wesentlichen Einfluss auf die Kodierung zu nehmen (wie es z. B. mit Handbrake auf dem Mac möglich ist). Ohne unkomprimierte Aufnahmen auch keine separate Kodierung über Handbrake, man ist also gezwungen, den internen Encoder zu benutzen. Ich habe mich für h.264 entschieden, weil der neuer als der alte MPEG-Encoder, der ebenfalls zur Verfügung steht, ist. Die Qualität ist OK, wer aber maximale Qualität oder Kontrolle über die Encodierung will, wird sich für eine andere Lösung entscheiden müssen.

Wer aber eine einfache und funktionierende (!) Lösung ohne Profi-Ansprüche sucht, sollte zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur mit S-VHS Verbindung zu empfehlen, 31. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß (Elektronik)
Einfache Verbindungen und Installation. Film auf Festplatte in 1:1 Qualität einfach hervorragend.

Video Chinchanschluss rate ich jedoch ab, da bösartige Störungen im Bild entstehen die man nachträglich nicht entfernen kann, wenn diese mitten im Bild entstehen. Wer den Chinchanschluss benutzen muss und kein Signal empfängt, rate ich kurz den USB Stecker zu ziehen um ihn anschliessend wieder hinein zu stecken. Das Signal wird nun empfangen. Deshalb ein Stern Abzug!

Ich empfehle unbedingt ein S-VHS Videorecorder mit dem S-VHS Anschluss zu verwenden. Hier ist das Bild sauber und ohne Störungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Elgato Video Capture, USB 2.0, weiß
EUR 79,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen