Fashion Sale Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Hier klicken saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:184,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2015
Ein Stromausfall mit fatalem Datenverlust bei einem Bekannten bewog mich letztes Jahr, eine USV "APC smart ups 750" zu kaufen und mein 12-TB-NAS damit abzusichern.

Diese USV erfüllt bislang klaglos und unauffällig ihren Dienst und ist auch nur bedingt Gegenstand dieser Rezension.

Vor wenigen Wochen entschloß ich mich, neben dem geschäftlich genutzten NAS ein weiteres NAS für vorwiegend private Nutzung ( als Homeserver) anzuschaffen.

Leider kann die USV "APC smart ups 750" im Grundzustand nur EIN Gerät direkt überwachen. Entweder über USB oder die serielle Schnittstelle.

Es gibt zwar im Netz diverse Anleitungen, wie man das NAS-intern regeln könnte ( ein NAS an die USV anschließen und als Master einstellen und das zweite NAS als slave......bei Stromausfall fährt die USV den Master herunter und der vorher den slave), aber das war mir alles zu vage/ "pfriemelmäßig". Datenverlust auf einem der NAS wäre höchst ärgerlich und nur unter großem Zeitaufwand wieder zu ersetzen.....

Eine zweite USV kostet auch Geld und braucht Platz, Strom und Wartung. Schien mir zu umständlich.

Also entschied ich mich zähneknirschend zum Kauf der sündteueren "APC UPS Management Card 2".

Was soll ich sagen: einwandfrei. Einbau in die "APC smart ups 750" und danach Inbetriebnahme/Konfiguration simpel.

Das alte NAS ist nach wie vor über USB an die USV angeschlossen und das neue NAS wird jetzt über SNMP von dieser "APC UPS Management Card 2" gesteuert. Zudem hängen noch Router und Switch an der USV.

Ich habe zweimal testweise Stromausfall simuliert ( die schaltbare Steckdose, an der der ganze Krempel hängt, ausgeschaltet ).

Beide Male wurden beide NAS wie von mir geplant/gewünscht sauber heruntergefahren.

Langer Rede, kurzer Sinn: die Karte macht gut, was sie soll. Nur der Preis dafür -200 Euro !!!!!!- scheint mir völlig überzogen. Deshalb von mir ein Stern Abzug. Ansonsten Kaufempfehlung!
66 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Wir wollten schon eine neue USV kaufen, bis wir in irgendeinem Blog von einer APC Network Management Karte auch für alte Geräte hörten. Flugs bei APC (Schneider Electrics) angerufen und Seriennummer unserer uralten APC 2200 RMXL durchgegeben - was soll ich sagen - das Ding passt. Sollten wir mal irgendwann eine neue USV kaufen, dann kann man diese Karte einfach ausbauen und in die neue USV einsetzen, da diese Karte auch in aktuellen Geräten verwendet wird.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)