Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Erste Wahl Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
74
3,8 von 5 Sternen
Farbe: A|Ändern
Preis:5,98 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2013
Für Fans der Serie ist dieses Notizbuch aus dem heimischen Bücherregal nicht wegzudenken.

Was gut ist:
Es ist originalgetreu gemacht. Die dicke und höhe des Buchen entsprechen recht genau den
Maßen des Buches aus Manga und Anime. ALLE Regeln des Death Note sind in der Sprache
Englisch enthalten, so wie es auch im Manga/Anime der Fall ist (ist dann halt schlecht für jene,
denen die englische Sprache nicht so geläufig ist aber wofür gibt's Google?)
Die Namen von "Kiras" Opfern sind ebenfalls enthalten. Allerdings nicht alle. Auf der einen Seite nicht so
toll, da dieses Buch in der Hinsicht nicht ganz so originalgetreu ist, wie man es sich als Fan wünscht;
auf der anderen Seite ist es jedoch gut so, da man so auch noch die Möglichkeit hat, selbst etwas hineinzuschreiben
(immerhin wurden ja fleißig Namen hineingeschrieben und wenn man alle Namen aus Manga und Anime genommen
hätte, wären wahrscheinlich nicht mehr so ganz viele Seite übrig geblieben. Immerhin sind die Kapazitäten eines irdischen
herkömmlichen Notizbuches begrenzt, nicht wahr?)
Die Feder ist ein netter Zusatz, funktioniert auch und sieht in der Stiftetasse auf dem Schreibtisch gut aus.

Was nicht so toll ist:
Erstens: Der Einband ist ein einfacher Umschlag; gut vergleichbar mit dem Schutzumschlag von einem Schulbuch (und damit meine ich KEINE Buchfolie). Wenn man den Umschlag weglässt, bestehen Cover und Rückseite des Buches aus Pappe... Nicht ganz so schön aber man kann damit Leben.
Zweitens: Des weiteren sind die Seiten nicht besonders stabil zusammengebunden. Reißt bloß keine Seite heraus, das ganze könnte sich wahrscheinlich in Wohlgefallen auflösen...
Drittens: Außer dass die Feder schön aussieht, kann sie nicht viel. Man kann zwar mit ihr Schreiben aber einen ganzen Text bekommt man damit nicht zusammen. Aber sie ist ja auch nur als Zusatz dabei und von sowas sollte man nicht all zu viel erwarten.

Im Großen und Ganzen ist das Death Note nicht schlecht (daher die drei Sterne). Es hat einen hohen Dekorativen Wert, solange man nicht all zu genau hinsieht. *Lupe zück* ehm...

Ich bereue den Kauf auf keinen Fall; hab auch schon ein paar Namen hineingeschrieben. Es funktioniert wirklich! Oh... ähm... Wohl doch nicht ganz. Muss es wohl nochmal probieren.
Wenn ihr Fans seid, empfehle ich euch dieses Buch und wünsche euch frohes Morden *muhahahahaha - Namen kritzel*

Heil Kira *hust* Was? Ich habe nichts gesagt!

PS: Shinigami sind nicht inbegriffen oder ich mache irgendwas falsch... *unauffällig einen Eimer Äpfel auf den Tisch stell*
22 Kommentare| 84 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
I killed immediatly all my neigbours and threats I had, who made my life to hell. Especially the rules written inside are very helpful to use it quickly and deadly without a problem. The only thing is, that I ran out of Apples, cause Ryuk seems to be a bit greedy. I wished Amazon would give an apple-abonement to it for free, so I'd be able to feed that Shinigami how he deserves.

My oppinion: One of the best Articles I ever bought on Amazon ...

... Thank you for making my life easier
44 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Mein geliebtes Death Note war schnell angekommen, war einwandfrei verpackt und es gab alles was einem versprochen wurde.... außer natürlich die Fähigkeit andere umzubringen. Die wär zwar toll gewesen, aber was soll man machen ^^
Das einzige was Schade ist, ist, dass es ein wenig klein ist und weniger Seiten hat als ich dachte (dabei steht in den Death Note Regeln, dass die Seiten niemals ausgehen XD )

Trotzdem klasse, dass dort die Regeln und die Namen von den Toten drin stehen. Die Feder ist auch eine feine Sache~

Doch jetzt mal im Ernst! Wo ist der Shinigami!?! Ich will einen Shinigami! X3
Jetzt habe ich die ganzen Äpfel umsonst gekauft o_O
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2015
Das Buch und die Extras kamen in einem Umschlag nach ca. 1 Woche an. Das Buch sowie die Feder waren in einer Folie eingeschweißt. Die Feder hat, wie im Bild zu sehen, den Transport nicht wirklich gut überstanden zu haben und es schien mir auch schon so, als wenn die Feder keine Ahnung schon wie alt ist, da sie an manchen stellen schon gelblich ist. Jedoch ist mir die Feder eher egal gewesen, es ging mir ja eher um den Grund der Bestellung, das "Death Note". Nachdem man den Umschlag, der schon halb offen gewesen war, öffnete, kam mir ,wie in den anderen Rezensionen geschildert, ein extremer Chemiegeruch entgegen. Auch nachdem man den Inhalt des Buches dann betrachtet hat, wird die Nase ziemlich gereizt. Jedenfalls ist es bei mir der Fall gewesen, sodass ich das Buch erstmal nach draußen auf den Balkon gelegt habe. Meine Nase ist jedoch immer noch gereizt >.< Zuerst zum Aussehen, dass Death Note sieht von Außen eigentlich toll aus, jedoch wenn man das Buch öffnet, sieht man ein Stück Pappe was das Einband zu seinen scheint und das Buch nicht mehr so Toll aussehen lässt. Man kann aber die folgende Seite dazu nutzen, eine Löschpapier Seite, um sie vor die Pappe einzuklemmen. Danach folgen die Regeln des Death Notes. Die Seiten beantspruchen fast fast die Hälfte des Buches und zusammen mit den vermeitlichen Einträgen von Light, nehmen sie dann auch die hälfte des Buches ein. Die Einträge sehen dem aus dem Anime recht ähnlich, jedoch sehen die Schriftzeichen eher chinesisch als japanisch aus. Wie jedoch gesagt, sie sehen den Schriftzeichen aus dem Anime sehr ähnlich. Auf einer Seite konnte ich auch eine kleine Druckschwäche feststellen. Die CD beinhaltet Musikstücke, die ich glaube nicht im Anime wahrgenommen habe und deshalb einfach japanischer oder chinesischer Rock zu seien scheint. Im großen und ganzen ist es also ein akzeptabler Kauf, wenn man die Kleinigkeiten wie die Feder oder den Einband weglässt.
review image review image
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Ich würde es jeden Death Note Fan weiterempfehlen, nur....
Die Verarbeitung könnte besser sein und was auch sehr wichtig ist, es ist keine Feder dabei, was ich sehr schade finde, obwohl es hier angegeben ist. Man hat jede Menge platz zum schreiben, nur "leider" funktioniert es nicht so wie im Anime :D Die Blätter sind etwas dünn, aber für den Preis ist es ok
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Die Lieferung ging recht schnell ^^
Find das Buch auch toll nur ist das eigendliche Buch eingehüllt, also z.b. wie früher in der Schule
die schutzfolien die es gab...
An den Namen konnte ich soweit keine sehen die fehelen :3
Und kann leider auch Ryuk nich sehen -.-
Die Feder sieht auch Klasse aus, muss nicht sein aber echt schön ^^
Dennoch kann ich es im großen und ganzen Empfehelen :D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Zunächst einmal: Die Feder ist absoluter Müll und da ist sie auch gleich gelandet, aber da mich von Anfang an eh nur das Buch interessiert hat bezieht sich meine Bewertung auch nur darauf. Das Äußere wo Death Note drauf steht ist leider nur eine Plastikhülle aber das finde ich nicht schlimm, da sie sich dennoch in meinem Ermessen gut anfühlt. Es ist ein Lesezeichenband dran, was der Vorlage nicht entspricht wen es stört, der kann es aber auch mit einer Schere entfernen. Auf den ersten ca 50 Seiten ist die Bedienungsanleitung für das Deathnote aufgedruckt also die komplett schwarzen Seiten. Danach kommen 14 Seiten auf denen die Namen stehen die im Anime/Manga eingetragen wurden. Leider sind japanisch und bis auf ein gezeichnetes Hexagon, ein paar Daten und Uhrzeiten sowie die Namen Lind L. Tailor und Nikola Nasberg kann man nichts lesen wenn man kein japanisch kann. Dann kommen noch ca 75 unbeschriebene, linierte Seiten für eigene Notizen. Ich finde auf dem Papier lässt es sich äußerst gut schreiben. Auf der linken Seite steht in der oberen Linken Ecke Death Note im Schriftzug der auf den Mangas abgebildet ist, auf der rechten Seite steht oben rechts Death Note in der Schrift wie sie auf dem Death Note selbst auch geschrieben steht. das entspricht zwar nicht der Vorlage, aber es lässt sich verkraften.

Fazit: Für lappige 6€ ist es sein Geld allemal wert. Auch wenn es den ein oder anderen kleinen Makel gibt. 6€ sind so gut wie nix. Also sollte sich jeder Death Note Fan auf jeden fall eines zulegen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2015
Weil das Paket von 20 mal den Boden beim Zoll gegnutscht hat war die Feder komplett durchgebrochen

Trz das buch ist perfeckt aber wenn bestellt euch so eine feder nach oder guckt im schreibwarenladen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
ich habe es eben bekommen und bin voll zufrieden ich weiß jetzt nicht was die Sprüche sollen ich musste mich zwar auch beschweren da das erste nicht angekommen ist habe aber ein neues bekommen und bin voll zufrieden die waren sehr nett und haben ihr Wort gehalten deshalb schlechte Bewertung zu geben ist nicht richtig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Das Death Note ist sehr cool und Detailgetreu gemacht. Allerdings war die Schreibfeder in einem katastrophalen Zustand. Es sieht so aus als ob jemand mit einer Schere mehrere Stellen weg geschnitten hat. Auserdem war sie einfach unter die Schutzfolie gepresst. Sehr lieblos.
Allerdings war der Versandt sehr flott. Schon fünf Tage vor dem angekündigtem Liefertermin war es da.
Es kann gut sein das ich mit meiner Bestellung einfach Pech hatte bezüglich der Feder, denn eine Freundin von mir hat sich auch dieses Death Note bestellt und bei ihr sieht die Feder klasse aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)