Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen9
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,76 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2009
Seit ewigen Zeiten bin ich ein Anhänger von Foreigner und insbesondere von Lou Gramm. Daher war ich schon immer etwas traurig, wenn ich die Wikipedia-Einträge gelesen und traurige Dinge über die schwere Krankheit von Lou erfahren habe. Umso mehr erfreute mich das Update, dass er mit seinen Brüdern eine Band gegründet hat.

Sogleich auf amazon.de nach dem Album geguckt, keine Kunden-Rezensionen entdeckt, zu amazon.com gesurft, die die dort geposteten gelesen, den 30-Sekunden-Appetizern gelauscht und als MP3 gekauft. Und ich muss sagen: Fantastico Grammatico! Coole Midtempo-Melodien, eingängige Refrains, tolle Musiker, tolle Stimme - halt! Die Stimme ist anders. Tiefer. Nur manchmal erschallt Lous Organ wie in früheren Zeiten. Aber das liegt vermutlich am stark erweiterten Klangkörper und sicher auch am Alter. Nichtsdestotrotz eine super Stimme. Ich liebe Lou und sein Gefühl für Melodien und Rhyhtmus. Hoffentlich darf ich das noch oft erleben. Alle fünf Sterne für diese tolle Rock-Scheibe!
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2011
Die Ex-Stimme von Foreigner wandelt wieder auf Solopfaden. Allerdings muss man schon genau hinhören, um sie überhaupt zu erkennen. Der Hauptgrund dafür dürfte die überwundene schwere Tumor-Erkrankung sein, die Lou Gramm zu schaffen machte. Deshalb ist es schön, dass er wieder da ist. Seine neue Scheibe, die mit Unterstützung seiner Familie eingespielt wurde und seine Hinwendung zum Glauben näher beleuchtet, ist ordentlich geworden. Melodischer Rock im Stile der Achtziger, so wie man es von ihm erwartet. Glanzlichter - oder gar Hits - sucht man auf dem Album aber vergebens. Es bewegt sich alles auf einem soliden, ordentlichen Niveau ohne Ausfälle, aber eben auch ohne großartige Aha-Effekte.
Insofern kann Lou Gramm mit der neuen Foreigner-Scheibe "Can't Slow Down" nicht annähernd mithalten. Dennoch... ich hätte ihm eine insgesamt ausgeglichene, derart gelungene Platte nicht mehr zugetraut. Kann man gut hören!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2011
Habe mir die CD bei Amazon gekauft.Bin sehr angetan von den schönen Melodien und der immernoch sehr eindrucksvollen Stimme von Lou Gramm.
Er ist und bleibt ein Ausnahmesänger.
CD läuft schon seit Tagen bei mir im Auto.

Danke Lou für diese schöne CD und alles Gute für Deine Gesundheit.

Jürgen Gogol
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Der vom Schicksal stark gebeutelte Lou Gramm hat sein Versprechen war gemacht und mit seinen Brüdern ein christliches Album auf die Beine gestellt. Nach dem ersten Durchhören muss man zugestehen , das der 59jährige ein sehr bodenständigen Silberling aus dem Ärmel geschüttelt hat. Zum ersten Mal vertraut er auf seine eigenen Stärken und meidet die Zusammenarbeit mit seinem musikalischen Weggefährten Bruce Turgon der Zeitgleich das Projekt "Place To Power" gründet! Musikalisch lässt er mehr R&B und Blues Rock zu , was auch seiner mittlerweile tieferen Stimmlage zu spielt. Nur gelegentlich bedient er sich noch an AOR Elementen. Kompositorisch bietet er sehr durchwachsende Kost. "Made To Be Broken" , "Willing To Forgive" oder "Single Vision" schlagen in die gleiche melodische rockende Kerbe und lassen Lou Gramm sehr authentisch wirken! "Testify" besticht durch einen tollen Groove und ist neben dem rockigen "Rattle Yer Bones" der Höhepunkte des Album's. Mit "You Save Me" gibt es eine anspruchsvolle Ballade , die aber leider durch die hektische Synthesizer Orchestration , bei der Andy Knoll federführend ist , seiner Möglichkeiten beraubt wird. Hier fehlt leider etwas das Herzblut. Fazit: Gut produzierte CD mit einigen für Lou Gramm ungewöhnlichen Ausfällen. Auch wenn er stimmlich nicht mehr in der Lage ist die großen Zeiten aufleben zu lassen , so besitzt er immer noch eine große Unverwechselbarkeit gegenüber seinem Nachfolger bei Foreigner , Mister Kelly Hansen! Trotzdem ein starkes Comeback! Lou mach weiter so...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2009
Musik ist eine Frage des Geschmacks. Aufgrund dessen sollte man jede Rezension als subjektiv betrachten. Schön das LOU GRAMM nach seiner schweren Erkrankung wieder zurück ist. Allerdings, was etwas schade ist, hat man beim Hören seines neuen Werkes kaum den Eindruck, eine Lou Gramm CD zu hören, was zunächst doch auch etwas irritiert. Nur bei wenigen Passagen klingt seine Stimme noch wie zu alten FOREIGNER oder Solozeiten. Lou Gramm erfindet zwar den Melodic-Rock nicht gerade neu, alles in allem legt er mit alten Weggefährten (u.a. mit seinen beiden Brüdern) seiner Vor-Foreigner-Zeit aber ein solides Melodic-Rock Album mit eingängigen, bei zwei, drei Liedern vielleicht auch etwas eintönigen Melodien, vor. Die großartigen Texte zeugen von seinen eigenen Erfahrungen und Emotionen und seinem Glauben an Jesus Christus. 3 STERNE: Gut, für LOU GRAMM und FOREIGNER Fans sicher ein Muss, obwohl er nicht so ganz an die alten FOREIGNER Zeiten rankommt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2009
Schöne Scheibe, klar ist nicht die Neuerfindung von Foreigners -4- aber Lou Gramm hat ne Stimme, die ist und bleibt unverwechselbar (konnte gestern "Foreigner" live bewundern....ist eigentlich mehr ne Coverband geworden,zwar schon mit Spielfreude aber ausser Mick Jones nix mehr was gross an Foreigner erinnert, dazu Kelly Hansen und die alten songs...o graus) und rockt, wie seine Band. Ist ne zeitlose gute Rockscheibe geworden, hoffe er kommt mit Band mal live ins Land.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Klingt wie Foreigner? Oberflächlich ja, ist ja auch deren Stimme. Hinter dem Mainstream-Rock aber verbirgt sich eine Botschaft, die tiefer geht als die bekannte Herz-Schmerz-Sex&Drugs&Rock'n Roll Botschaft aus Foreigner-Zeiten. Aus dem Herzen eines Mannes, der Tiefen im Leben überwunden hat und danach wirklich etwas zu sagen hat. Anstatt "Highway to Hell" offeriert Lou die Gegenrichtung! Die Musik ist solides Handwerk, die Botschaft weit darüber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Wer sonst als Lou Gramm ?
Heute eine gute Stimme...und früher eine ganz gute Stimme.
Lou hat die Fans auf seiner Seite.
Kaufen und dann nur noch hören !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
CD cd cd cdc dc dcdcdc dcdcv dcdc dcdc dcdc dcdc dcd cdc dcd dcdc dcd dcdc dcd dcd dcd
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
17,89 €