Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Teil
Dieser Schnellkochtopf ist einfach klasse, kein lästiges Rauschen oder Pfeifen beim Kochen, er ist genauso schnell wie die Herkömmlichen Schnellkochtöpfe, ich war angenehm überrascht übe die Qualität. Sehr zu Empfehlen da es beim abdampfen auch einfach und schnell geht.
Veröffentlicht am 18. Januar 2010 von J. G. Probst

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 4L sind nicht das max. nutzbare Volumen
Wir arbeiten mit diesem 4L-Schnellkochtopf seit etwa 7 Monaten und sind mit der Handhabung und Funktion zufrieden. Leider entspricht die Topfform nicht dem Foto: Dieser Topf ist breiter als hoch, d.h., bereits ein kleines Suppenhuhn berührt auch ohne Sieb schon den Deckel. Das nutzbare Volumen beträgt nur etwa 2,5L, insofern ist die Angabe 4L irreführend...
Veröffentlicht am 15. November 2011 von Bernhard Herr


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Teil, 18. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Dieser Schnellkochtopf ist einfach klasse, kein lästiges Rauschen oder Pfeifen beim Kochen, er ist genauso schnell wie die Herkömmlichen Schnellkochtöpfe, ich war angenehm überrascht übe die Qualität. Sehr zu Empfehlen da es beim abdampfen auch einfach und schnell geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 4L sind nicht das max. nutzbare Volumen, 15. November 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Wir arbeiten mit diesem 4L-Schnellkochtopf seit etwa 7 Monaten und sind mit der Handhabung und Funktion zufrieden. Leider entspricht die Topfform nicht dem Foto: Dieser Topf ist breiter als hoch, d.h., bereits ein kleines Suppenhuhn berührt auch ohne Sieb schon den Deckel. Das nutzbare Volumen beträgt nur etwa 2,5L, insofern ist die Angabe 4L irreführend. Uns wäre eine Topfform wie abgebildet lieber gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der 4l Schnellkochtopf von BEEM ' ziemlich gut und dazu günstig!, 22. November 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Im Lieferumfang ist alles enthalten was man benötigt. Eine ausführliche Beschreibung in der genau steht wozu man den Topf alles verwenden kann, worauf man achten sollte und so weiter.

Der 4l Topf selbst, ein Deckel, 2 Dichtungen, gelochter Einsatzkorb, Drahtgestell und ein Kunsstoffschlüssel zum Aufschrauben des Hauptventils.

Die Verarbeitung wirkt relativ hochwertig, die Bedienelement des Deckels aber etwas weniger. Alles ist sehr stabil verbaut und passt perfekt auf ein ander.

Die Funktion selbst ist für den Preis überraschend gut. Da die Handhabung zudem Kinderleicht ist kann man auch nichts falsch machen! Dazu findet man in der Bedienungsanleitung auch eine Übersichtsliste, in der aufgeführt ist welche Gerichte man am besten mit wie viel Wasser und auf welcher Stufe zubereitet. Sehr hilfreich!

Der dicke Boden speichert auch ohne Deckel sehr gut die Wärme, die Griffe sind sehr handlich und der Deckel lässt sich super leicht bedienen und drauf setzen!

Zur Reinigung gibt es nicht viel zu sagen, ebenfalls sehr leicht und unproblematisch.

Von mir eine klare Kaufempfehlung da das Pries/Leistungsverhältnis sehr gut ist!
Warum dann nur 4-Sterne? Weil er zwar alles in allem wirklich sehr gut ist, aber nicht rundum perfekt. Die Verarbeitung könnte einen Tick edler und Hochwertiger sein. Auch fehlen mir in der Beschreibung vllt die Dinge die man NICHT mit dem Schnelltopf zubereiten sollte. Alles nur Kleinigkeiten, die den Topf aber nicht unatraktiver machen, da die Funktion selbst tadellos ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top-Qualität, 9. November 2010
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ausgestorben sind die alten Modelle, mit Rauschen und Pfeifen und ständigem Kopf zwischen den Schultern, das Teil könnte ja explodieren.
Dieser Schnellkochtopf überzeugt in der Verarbeitung.. Schnelles einhädniges Öffen, kein!!!!!! Pfeifen, Rauschen oder ähnliches Krach schlagen..
Keine Angst vor Explosionen.. Mehrer Stufen zur Dampfreglung, super Sicherung..
Echter Pluspunkt der zusätzlich mit gelieferte Dichtungsring, da braucht man sich erstmal keine Sorgen zu machen..
Der Topf ist allerdings sehr schwer und der kleine 4 Liter Topf auch nur für einen kleinen Haushalt geeignet..
Mich hat dieser Topf begeistert, da er nichts mit dem lauten Modellen aus meiner Kindheit zu tun hat.. Das Kochen geht super schnell und erleichtert einen den Alltag..
Minus Punkt, kein Rezeptheft dabei und nur wenige Angaben zu Kochzeiten..
Hier sollte man sich mit dem Topf schon auskennen oder ein gutes Buch zu Hand haben...Daher ziehe ich einen Stern ab!!...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Funktioniert nicht einwandfrei, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Trotz einiger Versuche ist es mir nicht gelungen, dass dieser Deckel einwandfrei funktioniert. Es kam immer zum Wasser- und Dampfaustritt am Rand des Deckels, das rote
Sicherheitsventil stieg nur 1x hoch, ich habe die Fehlermeldungen laut Beschreibung beachtet, den Ring gut eingeölt, die Vierteldrehung gemacht, aber das Wasser tropfte
auf das Ceranfeld. Ich koche seit 32 Jahren mit Schnellkochtöpfen (Marke Fissler) und
diese Probleme hatte ich nicht. Außerdem war eine derart kompliziertes Reinigungsverfahren der Ventile nicht notwendig. Ich bezweifle, dass der Plastikteil am
Deckel sich mit der Zeit nicht verschleisst. Ich habe den Topf gekauft, weil mir die
Form und das futuristische Aussehen sehr gut gefallen hat. Ich finde ihn auch nicht
schwer oder den Ring scharfkantig wie rezensiert, aber die Verwendung des Deckels ist
bei mir nicht gut angekommen, es hat mich frustriert, dass er nicht wie beschrieben
funktioniert hat, ich habe ihn zurückgeschickt und kaufe ein Markenprodukt, wo alles
stimmt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Der Topf hat ein Max. Volumen von nur 3 Liter u. nicht 4 Liter. Der Verschluß ist unpraktisch. Eigentlich ist es kein Topf, sonder eher ein Bräter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schnell und gut, 10. November 2010
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Der BEEM Omni Perfect, Für den kleinen Haushalt der ideale Schnellkochtopf.
Die Qualität ist gut und Er ist mit Induktion auch sehr schnell.
Er sieht gut aus, ist leicht zu handhaben.
Kurz: Er tut was Er soll und kann was Er muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Essenz des Dampfdruck-Kochens, 17. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Nach längerer Kocherfahrung mit diesem Drucktopf bin ich vom Einölen, wie im Handbuch beschrieben, abgekommen. Der Topf schließt auch dicht wenn man sehr darauf achtet, den Gummiring genau in den Deckel einzupassen. Man muß mit dem Finger mehrere Runden drehen, immer in der Innenseite des Dichtungsrings entlang und schön andrücken, bis man sicher ist, dass der Ring wirklich anliegt und nicht im geringsten verdreht ist. Hat man das einmal richtig raus, geht's fix. Trocken müssen Ring und Deckel allerdings auch sein.

Zweitens, den Topf nach jedem Kochvorgang richtig ab-dampfen lassen. Dazu die Anleitung je Gemüse, Fleisch, Fisch etc. im Handbuch beachten. Gemüse und Nudeln gleichzeitig kochen ist z.B. auch möglich. Dann Drehknauf von 3, 2 oder 1 auf Null, aber man muß den Drehknauf bis zum Anschlag auf 0 drehen, sonst öffnet sich der Deckel nicht (leicht) und man reißt den Tragegriff aus, dem Deckel. Das ist alles was man darüber unbedingt wissen muß. Den Topf nicht unbeaufsichtigt auf der Herdplatte lassen.

Je sauberer man den Dichtungsring und den Deckelinnenrand hält, desto besser schließt er dicht.

Damit der Dampfzapfen zügig schließt, kann man bei kochendem Wasser mit dem Zahnstocher kurz drauf tippen, dann bleibt er nicht stecken. Denn egal wie oft ich den Deckel auseinanderschraube und reinige, der Dampfzapfen klemmt immer ein wenig.

Wenn man schon den Heavy Pot zum Kochen bemüht, kann man den auch gleich randvoll Kartoffeln machen. Zum Äufwärmen morgen reicht die Mikrowelle und übermorgen gibt`s Bratkartoffel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein erster Schnellkochtopf, 20. November 2010
Von 
Constanze von Essen - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
ist dieser Topf von Beem. Vorher kannte ich nur den etwas schwer zuschraubbaren, pfeifenden Topf aus meiner Kinderzeit und dachte: "Sowas brauche ich nicht!" Im Rahmen des VINE-Programms habe ich mich nun an einen solchen Topf gewagt.
Der Topf hat 4 Liter Fassungsvermögen und ist somit für 2 bis 4 Portionen Gemüse, Reis, Suppe, Chili con Carne, Gulasch etc. geeignet. Er stimmt nicht mit dem hier abgebildeten Foto überein, sondern ist flacher. Hier ist vermutlich eine Variante mit höherem Volumen abgebildet.
Der Topf wird in einem Karton mit entsprechend ausgeschnittenen Kartoneinlagen geliefert. Dazu gibt es den Garantieschein und die Gebrauchsanleitung.

Zuerst muss man alles auswaschen, den verwendeten Gummiring auskochen, einölen und einsetzen. Ein Ersatzgummiring liegt bei. Die Ventile müssen auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.
Danach füllt man den Topf höchstens zu 2/3, bei schäumendem Gargut (Getreide, Hülsenfrüchte) nur bis zur Hälfte. Der Deckel wird aufgesetzt und der Druckknopf auf die entsprechende Druckstufe eingestellt. Auf einer großen Kochplatte (Durchmesser 24 cm) wird der Inhalt zum Kochen gebracht. Dabei pfeift das Druckventil. Ist der Siedepunkt erreicht, tritt dort Dampf aus. Nun muss die Heizstufe der Kochplatte reduziert werden, bis das Gericht fertig ist. Zum Öffnen gibt es drei Varianten: Der Topf wird von der Platte genommen und man wartet, bis der Druck abgebaut ist. Beim Schnellöffnen wird der Topf in der Spüle mit kaltem Wasser übergossen, bis der Druck abgebaut ist. Beim kombinierten Öffnen steht der Topf einige Minuten und wird dann mit kaltem Wasser übergossen.

Nun habe ich dreimal mit dem Topf gekocht: Vollkornreis, Gemüse und Gemüsesuppe.
Alles funktioniert sehr gut, es ist sogar einfacher als ich es nach dem Lesen der Gebrauchsanleitung vermutete. Der Topf zischt, pfeift aber nicht. Er lässt sich gut anfassen und passt perfekt auf die Platte. Ein dicker Boden sorgt dafür, dass auch bei geöffnetem Deckel der Inhalt noch eine Zeit warm bleibt.
Auch das Reinigen ist problemlos möglich, der etwas angelegte Reis ging kurze Zeit eingeweicht mit einer Spülbürste leicht vom Boden ab.
Die Garzeit reduziert sich durch diesen Topf erheblich, auf Stufe III (höchste Druckstufe) sogar auf nur 1/3 der Kochzeit. So sind Kartoffeln nach 8 Minuten gar, Möhren auf dem speziellen Einsatz zum Gemüsedünsten nach 2 Minuten, Vollkornreis kocht 15 min und steht 10 min statt sonst üblicher 45 min Kochzeit.
Ich bin sehr angetan von diesem Topf und hätte mir ohne das VINE-Programm vermutlich keinen zugelegt.

Nun kommen ein paar Tatsachen, die mir nicht so gut gefallen:
Der Topf ist seitlich sehr ausladend. Wenn ich ihn zum Abkühlen in meine Spüle stelle, laufe ich Gefahr, mir die Finger zu verbrennen oder einzuklemmen zwischen Griff und Seitenwand der Spüle. Gut wäre es, wenn Beem hier die Form der Griffe oder die Form der Töpfe etwas verändern würde, sodass die Töpfe in Standardspülen gut stehen können und seitlich Platz haben für die Finger.
In der Gebrauchsanleitung widersprechen sich einige Beispiele zum Kochen. So ist z.B. angegeben, dass man Kartoffeln und Möhren bei Druckstufe I kochen soll, Suppen jedoch bei Stufe III. Es sollte hier erklärt werden, warum Suppen mehr Druck benötigen, damit es leichter wird, die passende Stufe auszuwählen. Als Neuling im Schnellkochen werde ich hier einige Versuchsreihen starten müssen, wenn es um Suppen geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeisterter Neuling, 19. November 2010
Von 
Dr. Watson - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: BEEM Germany F1000.545 Omni Perfect Schnellkochtopf, 4.0 Liter - Testmagazin Urteil GUT 08/2010 (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mußte mich als Anfänger erst Mal durch die Bedienungsanleitung arbeiten. Es ist alles sehr gut erklärt und die Bedienung mit etwas Routine ganz einfach. Die Zeitersparnis ist enorm und die Gardauer gut an mitglieferter Tabelle abzulesen. Als Anfänger hätte ich mir ein paar Übungsrezepte gewünscht, aber bekommt man natürlich auch über Internet.
Meine Angst vor dem Gerät wurde mir schnell genommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen