Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Lasttest für Subwoofer, 18. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Reformation (Audio CD)
SOMATIC RESPONSES - "Reformation"

Mit 14 Dienstjahren gehören die Brüder John und Paul Healy unter dem Moniker SOMATIC RESPONSES zum Urgestein der Elektronik-Front. In dieser Zeit hat das umtriebige Duo in so manchem Genre und auf verschiedenen Labels Spuren und Eindruck hinterlassen. Waren zu Anfang noch Techno und Hardcore die Gefilde der Wahl, blieb das Duo über weite Strecken dem Breakcore-Business treu - sehr zum Wohle der Szene, denn Tracks Healy'scher Prägung waren nicht nur harsch und biestig, sondern auch komplex, atmosphärisch dicht und auf durchweg hohem Niveau produziert - Attribute, die viele der hier aktiven Produzenten kaum für sich in Anspruch nehmen können. Als Beweis dafür, daß sie sich trotz des Steckenpferds Breakcore stilistisch nicht in einer Sackgasse verrannt hatten, lieferten sie mit dem Longplayer "A Dying Language" bereits vor sechs Jahren: Die LP war ein Ausflug in abstraktere elektronische Gefilde, getragener und vielschichtiger als der übliche Somatics-Sound. So ist es nicht weiter verwunderlich, daß die Brüder mit dem neuen Album mit dem vielsagenden Titel "Reformation" erneut die bekannten Pfade verlassen und in das hyperaktive Revier Dubstep überwechseln. Offenbar konnten auch sie sich nicht dem Reiz des Genres der Stunde entziehen, das momentan Produzenten verschiedenster Couleur auf den Plan ruft. Ebenso wenig überrascht es, daß die Somatics auch hier brillieren, sind Breaks und Baß doch schon seit Jahren ihr Handwerkszeug. Verändert haben die Herren ihren Sound aber grundsätzlich, Genre-typisch gebremst, quasi Distortion-frei dafür mit monolithischen Bässen gesegnet präsentieren sich die acht Tracks auf "Reformation". Stücke wie der Opener 'Deadstep' oder das düstere 'Dubscare' werden schnell zum Belastungstest für den heimischen Subwoofer und müssen den Vergleich mit dem britischen Dubstep-Platzhirschen beileibe nicht fürchten. Einziger Schwachpunkt des Albums ist dann auch die mit knapp 40 Minuten sehr sparsam bemessene Laufzeit. Es bleibt zu hoffen, daß "Reformation" nicht nur eine musikalische Exkursion war, sondern den ersten Schritt in eine sehr vielversprechende Richtung darstellt. Scheibe des Monats!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Reformation
Reformation von Somatic Responses
MP3-Album kaufenEUR 7,92
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen