Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen31
4,1 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2009
Ein echtes Sahnestück aus den 90 er mit Bruce Willes in neuem HD Glanz.
Bild und Ton sind absolut überzeugend und da macht einem das zuschauen richtig spaß.
Dieser kultige Thriller hat es auch super verdient in solch einer Blu ray qualität zu erscheinen.Vielleicht das Beste was B.Willis nach Stirb langsam 1 u.2 an Action gemacht hat. 5 Sterne und kaufempfehlung
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2011
Im Jahr 1994 kamen Filme wie "Falling down" , "Basic Instinct", "True Lies" und "Forrest Gump" ins Kino. In diesem recht hochkarätigen Umfeld war der Spielfilm "Striking Distance - Tödliche Nähe" eher ein laues Lüftchen. Der Film kombiniert Elemente von Polizei-Film und Serienkiller-Geschichten, spielt in der Stadt Pittsburgh im Jahr 1991 und wirkt in weiten Teilen wie aus Klischee-Bausteinen anderer Polizei-Filme zusammengesetzt. Der Film wird durch gewisse Elemente etwas gestreckt, z.B. durch einen "Stirb langsam"-gemäßen Action-Einsatz auf einem Kohle-Schlepper und eine Schlägerei auf dem Polizei-Ball. Die Gruppe der Verdächtigen ist so klein, dass es nicht schwer fällt, den Täter im voraus zu erraten, wenn man nicht so viel Wert auf Plausibilität und ein bißchen Phantasie an den Tag legt. Es macht aber trotzdem einigen Spaß, den Film anzusehen, da er zumindest optisch gut gemacht ist und mit der sehr jungen Sarah Jessica Parker und Bruce Willis gut aussehende bzw. erfahrene Schauspieler aufzuweisen hat. Außerdem sind die klischeehaften Handlungs-Bausteine so dick aufgetragen, dass alleine dies einem schon zum Grinsen bringen kann (Bruce Willis - alias Thomas Hardy - als cooler und provokanter Alleingänger und Ex-Mordkommissions-Bulle mit Neigung zur Whisky-Pulle, als Whistleblower ständig angefeindet, geschnitten und wüst beschimpft von seinen Ex-Kollegen, mit sehr lockerer Dienstauffassung als Wasserschutzpolizist und begleitet von einer knackigen Partnerin im besten College-Alter, sucht neben seiner Tätigkeit als Polizeiboot-Fahrer weiterhin auf eigene Rechnung den psychopathischen Serienkiller, den Hardy als Polizist oder Ex-Polizist einschätzt und der jeweils vor einem Mord anruft und einen geschmacklosen Country-Song im Hintergrund laufen lässt. Zudem hat der Serienkiller Hardy's Vater sowie zahlreiche früherer Freundinnen getötet und versucht stets, unserem Helden die Morde anzuhängen oder ihn bei Ermittlungen als Trottel dastehen zu lassen.). Manche Szenen sind so melodramatisch, dass es unfreiwillig komisch wird. Recht lustig fand ich auch, dass bei einer Wasserleiche, die schon zwei Tage lang tot sein sollte, beim Umdrehen im Wasser die Augen der "Leichen-Darstellerin" noch zuckten! Die DVD aus dem Jahr 2010 enthält den Film in Englisch und Deutsch und beinhaltet neben dem Hauptfilm auch noch den amerikanischen Trailer, den man sich besser nicht vor dem Film ansehen sollte, da er viele Highlights des Films vorab zeigt. Mein Fazit: Kein wirklich guter Film, aber doch recht unterhaltsam.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2001
Bruce Willis überzeugt in der Rolle des erst resignierten, dann wieder zielstrebigen Macho-Cops, und doch kann er den Film nicht retten. Zu konventionell ist die Anordnung der Elemente, zu konstruiert die Auflösung. Selbst als Willis dem großen Geheimnis langsam auf die Spur kommt, stellt sich keine Spannung ein. Vielleicht liegt es auch daran, dass die übrigen Charaktere kaum Tiefe haben und den Zuschauer auch recht wenig interessieren. Wenn auf die Nebenrollen mehr Wert gelegt worden wäre, hätte "Tödliche Nähe" ein sehr guter Film werden können. Wenn.
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Tödliche Nähe ist ein guter Thriller. Es ist nicht Bruce Willis bester Film, aber ich denke, er ist auf alle Fälle sehenswert. B. Willis spielt einen Cop, der bei der eigenen Mannschaft in Miskredit fällt, weil er einen Cop für den Mörder mehrerer Frauenmorde hällt und sich nicht mit dem präsentierten Schuldigen zufrieden gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2010
Bruce Willis als Cop, gab es das nicht schon mal? Ach ja, in Stirb langsam, aber mit einem Alkoholproblem? Ja, Stirb langsam 3, aber der kam erst später! Der Film ist ganz gut gelungen mit halbwegs durchdachter Story, ein paar flotten Sprüchen und in manchen Szenen meint man sogar John McClane vor sich zu haben.
Die Blu-ray bietet ein gutes aber nicht überragendes Bild, vor allem in Nahaufnahmen und hellen Szenen ist die Detailschärfe wirklich gut.
Bonusmaterial gibt es keines und Wendecover ist vorhanden!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Ein etwas älterer Film von Bruce Willis, der mir noch in der Sammlung als BluRay fehlte, mit tollen Bildern und Ton. Bestes Bild und Sehvergnügen gehen einher mit gutem Ton.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Dies ist noch ein "echter" Bruce Willis Film, wie er mir gefällt! Police- Film mit Spannung und den bösen Buben aus dem Kollegenfeld. Haare hat der Wassercop auch noch! Empfehlung zu diesem Film !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Das ist doch Unterhaltung der alten Generation vor. Spannend ,Action Gutes Bild und Ton. Kann man sich auch des öfteren anschauen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2012
Ich muss sagen, dass ich die Negativrezensionen nicht ganz nachvollziehen kann. Möglicherweise da ich die anderen Actionfilme mit Bruce Willis nicht kenne.
Ich fand den Film wirklich sehr spannend und das Ende überraschend,und so soll es ja auch sein.
Thomas Hardy ist Cop bei der Mordkommission in Pittsburgh. Als bei einem grausamen Serienmord der falsche Verdächtige festgenommen wird, ist ihm schnell klar, dass hier etwas vertuscht werden soll, und er zieht in Betracht, dass der Mörder sogar ein Mann aus den eigenen Reihen sein könnte. Mit dieser Meinung macht er sich verständlicherweise sehr unbeliebt und wird versetzt. Einige Jahre später werden wieder einige Frauen ermordet, und Hardy vermutet einen Zusammenhang. Seltsamerweise sind es alles Frauen, mit denen er mal eine Beziehung hatte. Mit seiner neuen Kollegin Joan beginnt er die Fährte des Mörders zu verfolgen und gerät schließlich selbst in Gefahr.
Ich finde dies ist ein lohnenswerter Film in dem Bruce Willis mal wieder zeigt, dass er beides kann:den harten Cop spielen, sowie den gefühlvollen Geliebten.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2010
Der Frauenmörder von Pittsburgh ist gefasst.Doch Officer Tom Hardy (B.Willis)vom Morddezernat hat eine andere Theorie.Der falsche wurde verhaftet und der Serienkiller muss ein Cop seien.Da Hardy von dieser Meinung nicht abzubringen ist wird er zur Wasserschutzpolizei strafversetzt.2 Jahre vergehen und erneut werden Frauen in Pittburgh ermordet.Und alle sind aus dem engeren Umfelds Hardys.....
Kein schlechter Film Bruce Willis lässt hier wieder den coolen raushängen.
Und keine schlechte Besetzung:Sarah jessica Parker,Tom Sizemore,Brian James,Dennis Farina.
Bild & Ton sind OK.16:9 Widescreen ,DD-Surround.Lauflänge ohne Abspann 94min. & mit 98min.FSK 16
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,94 €