Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 21 Jahre überfällig!
Es gibt Dinge, an denen man belegen kann, warum es der Musikindustrie heute so schlecht geht.Sage und schreibe 21 Jahre hat es gedauert, bis von einer der erfolgreichsten britischen Bands der 80er eine Best of... Video Compilation herauskommt, die den Namen auch verdient. 21 Jahre lang wurde in regelmäßigen abständen ein Best of.. Album nach dem anderen...
Veröffentlicht am 16. März 2009 von Musicfreak12

versus
14 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weichspüler
Bei dieser Zusammenstellung handelt es sich weniger um eine "Best of", als vielmehr um eine "Best sold".

Die kommerziell erfolgreichsten Stücke der Band sind vertreten, das ist wahr. Aber keine der echten "Perlen" der Band ist dabei.

(Ich denke dabei an die Songs der ersten drei Alben, noch ohne den Weichspül-Onkel Midge Ure.)...
Veröffentlicht am 20. März 2007 von Dirty Harry.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 21 Jahre überfällig!, 16. März 2009
Von 
Musicfreak12 (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Es gibt Dinge, an denen man belegen kann, warum es der Musikindustrie heute so schlecht geht.Sage und schreibe 21 Jahre hat es gedauert, bis von einer der erfolgreichsten britischen Bands der 80er eine Best of... Video Compilation herauskommt, die den Namen auch verdient. 21 Jahre lang wurde in regelmäßigen abständen ein Best of.. Album nach dem anderen auf den Markt gebracht, bei denen sich nur der Titel änderte, aber nie das Tracklisting. Als man dann endlich auf die Idee kam, zumindest "The Collection" auf DVD zu veröffentlichen, wurde dieses Projekt wirklich Stümperhaft mit fehlendem Titel (Visions in blue) und falschen Songnamen auf den Markt gebracht.
Nun mußte sich die Band zumindest für eine Reunion-Tour wieder zusammen finden, damit man bei der alten Plattenfirma auf die Idee kam, eine wirklich komplette Single und Video Collection heraus zu bringen. Mit "Same old story" und "All fall down" sind nun erstmals auch die Singles des U-Vox Albums enthalten. Außerdem gibt es zwei Live Videos von Vienna und Sleepwalk, die bisher nur auf VH 1 zu sehen waren.
Ultravox standen in den 80ern für hervorragende Musik und ebenso tolle Videos. Eine Zeitreise, die sich auch heute noch lohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Videos- Na Endlich !!!, 23. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Mein Vor-Rezensent hat ja eigentlich alles gesagt. Endlich ist die DVD da, endlich sind die Videos auch alle drauf, und ungekürzt auch noch. Erst wartet man lange auf The Collection, dann kommt sie und man möchte sie an die Wand schmeissen. Ein fehlender Titel und eine Produktion, die offenbar zum Abtippen zu dumm war, mit falschen Titeln ("We Only Came To Dance"... hä?) als Ergebnis.
Und nun, wohl wirklich Dank der "Return To Eden" Tour, kommt eine neue Best-Of CD, inklusive DVD. Da sah ich gerade noch nach dem Konzert in Cardiff die Flyer rumliegen und dachte nur, oh Gott, schon wieder eine Neuauflage der ewig gleichen Greatest Hits, aber dann die Überraschung: es sind tatsächlich die Videos drauf. Und eben alle. Und komplett. Endlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchschnitts-Best-Of, 9. April 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Zum Kennenlernen von Ultravox in der Midge-Ure-Phase ist diese Scheibe hervorragend geeignet, wie bei fast jeder Best-Of fehlen allerdings wichtige Stücke. Natürlich hat jeder einen eigenen Geschmack, was auf ein solches Album gehört, zumindest die Singles "All Stood Still", "The Thin Wall", "Visions In Blue", "One Small Day" und "Lament" kann man schon erwarten. Dafür sind leider einige unbedeutende und mehr oder weniger nichtssagende Titel wie "Waiting", "Dreams?" oder "Passionate Reply" mit drauf. Deswegen nur vier Sterne. Wer an dem Gehörten Gefallen findet, sollte sich unbedingt die Alben "Vienna", "Rage In Eden", "Quartet" und "Lament" besorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Repräsentativer Querschnitt in remastered-Qualität!, 25. November 2009
Von 
V. Schmid (Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Bin begeistert! Eine very best of... - CD, die es in sich hat. 18 wunderbare Songs in remastered-Qualität, dazu eine DVD mit all ihren legendären Videos plus Live-Aufnahmen. Keine Abzocke wie in vielen anderen best of...-Fällen, sondern ein repräsentativer Querschnitt von Ultravox zu einem mehr als fairen Preis. Absolute Kaufempfehlung für Fans, alt 80er, aber auch für jüngere Musikliebhaber, die sich ein musikalisches Bild der guten alten Zeit machen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandiose CD-/DVD-Combo, die alle bisherigen Best-Of-Veröffentlichungen übertrifft, 29. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Die Band Ultravox gehört (leider) zu denjenigen Musikgruppen, von denen es mehr Best-Ofs bzw. Kompilationen als reguläre Alben zu geben scheint. Wie der Frontmann Midge Ure bereits 1993 in einem Interview bezüglich der Veröffentlichung eines solchen sagte, ist es schon etwas komisch, dass auch wenn man seine Songs selbst schreibt, die Rechte dafür am Ende in die Hände einer Plattenfirma gelangen können. Dies erklärt also die Fülle an CDs, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden.

Mit dieser 2009er Veröffentlichung werden alle bisherigen übertroffen, weil es sich hierbei erstmals um eine CD-/DVD-Combo handelt. Neben der CD mit den Singles (inklusive WHITE CHINA, was keine Single war) aus den Jahren 1980-1987 beinhaltet diese VERY BEST OF auch eine DVD mit den dazugehörigen Videoclips bzw. Live-Auftritten, falls zu einem Song auch eine optische Umsetzung aufgenommen wurde.

Die Singles sind auf der CD mit schwarzem Aufdruck (ähnlich dem Cover) in chronologischer Reihenfolge angeordnet und zeichnen gut nach, wie sich der Musikstil Ultravox' im Laufe der Jahre vom düster gehaltenen Synthie-Sound hin bis zu durchaus leichtgängigen Pop-/Rock-Tracks entwickelte. Die CD ist digital aufbereitet worden, jedoch ist der Klang im Vergleich z.B. zur älteren Premium Gold Collection von 1996 nicht sonderlich in der Lautstärke, sondern vielmehr im Klang klarer geworden. Das tut dem Hörgenuss aber keinen Abbruch, denn die Singles der Band sind allesamt eingängig und faszinierend frisch, auch nach all den Jahren seit deren jeweiligen Premiere. Es dominieren temporeiche Songs, in denen eindeutig der Synthesizer den Ton angibt, aber weder die Gitarre noch das Schlagzeug kommen zu kurz. Die langsameren Stücke fügen sich optimal in die Tracklist ein und stimmen einen nachdenklich (obwohl die Texte aller Ultravox-Singles einer gesonderten Beschäftigung würdig sind!). Dabei lösen gerade diese ruhigeren Titel zahlreiche Assoziationen aus, mich erinnert die letzte Single ALL IN ONE DAY beispielsweise trotz ihrer epischen Anmutung irgendwie an Weihnachten. Das Booklet ist etwas spärlich gehalten, da es neben Informationen zu den einzelnen Tracks nur ein Bild der Band in der Mitte enthält. Subjektiv gesehen beinhaltet die CD keinen sogenannten Ausfall und kann aufgrund ihrer Integrität und Harmonie in einem Stück ohne Drücken der Vorwärtstaste gehört werden.

Das Format der regionsfreien FSK-12-DVD mit weißem Aufdruck ist NTSC, was bedeutet, dass man diese nur auf geeigneten Geräten abspielen kann. Anderenfalls sieht man ein verzerrtes Bild, dazu in schwarz-weiß, was in Anbetracht des Spiels mit dem Kontrast zwischen S/W und Farbe einiger der enthaltenen Clips sehr schade wäre. Das Bildformat ist 4:3, was besonders bei Breitbildfernsehern und -monitoren für seitliche Begrenzungsbalken sorgen dürfte. Die Tracks sind ähnlich der CD chronologisch angeordnet, was den Live-Auftritt und den passenden Clip zu VIENNA in einem geringen Abstand auf der Tracklist erklärt. Dieser Clip liegt in seiner ungekürzten Version vor: Die Szene mit der Spinne im Gesicht ist enthalten. Nach der Premiere wurde sie damals gegen alternatives Bildmaterial getauscht, weil dies von einigen – insbesondere den jüngeren – Zuschauern als verstörend hätte empfunden werden können. Auch im Falle von VISIONS IN BLUE kann man sich an der unzensierten Version des Clips erfreuen: Die nackten Brüste der gezeigten Frauen werden heute sicherlich niemanden mehr aufregen oder gar schockieren. Die künstlerisch wertvollen, mitunter ganze Geschichten erzählenden Videoclips heben sich größtenteils wohltuend von konventionellen Musikclips ab und laden den Zuschauer ein, sie wiederholt anzuschauen, um sie in ihrer Gesamtheit zu begreifen oder weitere Nuancen zu entdecken. Nur die Clips zu ONE SMALL DAY und SAME OLD STORY scheinen eher konventionell inszeniert worden zu sein und zeichnen sich durch keine geradlinige Handlung aus. Auffällig ist auch die Art, wie die Bandmitglieder Midge Ure, Warren Cann, Chris Cross und Billy Currie in den früheren Clips noch kühl agieren und oft gezielt in die Kamera "posen", während sie sich in den späteren Clips natürlicher und nahbarer zeigen (vor allem im Gute-Laune-Clip zu LOVE'S GREAT ADVENTURE, der die bekannte Abenteuer-Filmreihe über Indiana Jones als Grundlage nimmt). Ein Clip zu ALL IN ONE DAY wurde nicht umgesetzt, ein Live-Auftritt scheint nicht auffindbar gewesen zu sein, daher fehlt dieser Song auf der DVD. Die anderen Live-Auftritte wissen dennoch zu überzeugen, da sie im Falle von SLEEPWALK und VIENNA anders als die Studioversionen klingen (ALL STOOD STILL ist meines Erachtens ein typischer Playback-Auftritt für die erfolgreiche damalige TV-Sendung TOP OF THE POPS). Da haben die Bandmitglieder gut daran getan, die Regie für viele dieser Clips selbst zu übernehmen. Der Ton liegt in Dolby Digital Stereo vor und wurde extra für die Clips in seiner digital bearbeiteten Form über sie gelegt. Das Bild hingegen wurde meiner Meinung nach nicht restauriert, sodass es oft ausgeblichen und verwaschen ist. Auch Pixelbildungen kommen vor, diese sind aber im Allgemeinen nicht allzu störend. Denn so gibt diese Patina dem Ganzen einen ganz besonderen 80er-Jahre-Charme; und wahre Wunder kann man bei dem ja doch schon leicht betagten Ausgangsmaterial verständlicherweise nicht wirklich erwarten. Das Hauptmenü ist schlicht und sachlich gehalten – Musik von Ultravox über bewegten Bildern in gedämpften Farbtönen. Man kann alle Clips abspielen oder diese einzeln anwählen. Weitere Extras o.ä. gibt es nicht. Subjektiv bewertet ist das eine sehr gelungene Videoclip-Kompilation, die den Mehrwert und die Überlegenheit dieser VERY BEST OF darstellt.

Insgesamt komme ich abschließend ganz klar auf 5 Sterne für diese grandiose CD-/DVD-Combo. Es ist eine wahre Freude der CD zu lauschen und die DVD anzschauen. Es sollten nicht nur Ultravox-Fans (denn sie werden es ohnehin tun!), sondern auch Freunde der 80er Jahre einen Blick riskieren, weil sich dieser in jedem Falle lohnt. Vielen Dank für's Lesen, hoffentlich konnte diese Rezension dem einen oder anderen eine hilfreiche Kauf- oder Nichtkauf-Entscheidung sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich gelungene Best Of-Compilation mit all ihren Hits, 10. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Eine perfekte Compilation für alle, die Ultravox zu der Zeit mochten, als sie auch kommerziell am erfolgreichsten waren. Die echten Hits - und genau die gehören auf eine Best Of - sind alle vertreten: "Vienna", "The Voice", "Hymn", "White China" und natürlich der Überflieger "Dancing With Tears In My Eyes". Da werden (bei mir) Jugenderinnerungen an die beste Zeit in den 80ern wach! Auch die weiteren Songs sind gekonnt ausgewählt, mach einer gefällt fast besser als die bekannten Hits. Einzige kleine Entäuschung: der Hit "Love's Great Adventure" liegt auf dieser CD nur in einer Live-Version vor - über die Originalsingleversion hätte ich mich weitaus mehr gefreut, zumal sie auch für eine Best Of geeigneter erscheint. Wer die Alben aus der Zeit 1980 bis 1984 von Ultravox nicht hat (und dem diese Alben dann insgesamt doch zu viel Ultravox sind), kann hier bedenkenlos zuschlagen - und das zu einem Schnäppchenpreis. Mehr Klassiker aus dieser Zeit gefällig? Dann mal bei VISAGE, HUMAN LEAGUE, BLANCMANGE oder A FLOCK OF SEAGULLS weiterschnuppern...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wurde echt Zeit!, 20. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Ultravox sind meiner Meinung nach mit eine der großartigsten Bands der 1980er Jahre,genießen jedoch leider,wie so viele gute Bands der 80er(z.B. Duran Duran,Omd,Spandau Ballet,etc.)heutzutage kaum noch Ansehen,warum auch immer,denn die Musik ist auch nach weit über 20 Jahren noch großartig und in meinen Ohren taufrisch!Und endlich gibt es,wie auch bei OMD endlich,alle Viedeoclips auf Dvd!Diese Best of Ultravox verdient endlich auch mal den Namen Best of,denn von denen gibt es viele aber die meisten sind in meinen Augen reine Geldmacherei,ganz ander hier,denn alle Tracks der Cd sind digital remastered und klingen satt und großartig,so das diese Cd bei voller Lautstärke genossen werden kann!Über die Songs muß man kein Wort mehr verlieren,denn die sind allesamt großartig und Klassiker.Midge Ure war schon immer ein guter Songschreiber aber bei Ultravox war er doch am besten,fantastische Musik,die auch bald 30 Jahre nach der Entstehung immer noch zum träumen anregt!Für die Jugend:Ultravox waren auch kein Castingprodukt,wie man es heute kennt,sondern richtig gute Musiker,die Musik gemacht haben,weil es ihnen Spaß gemacht hat,leider viel zu kurz,denn 1984 war ersteinmal Schluß,Reunion war dann zwar 1986,diese jedoch nur von kurzer und nicht wirklich bedeutender Dauer,schade!
Zur Dvd:Alle Clips,die es von Ultravox gibt sind drauf und sogar noch 2 wunderschöne Livetracks von 1980!Die Videos von Ultravox habe ich persönlich schon immer als kleine Meisterwerke empfunden,da es sich nicht einfach nur um performance Clips,sondern kunstvolle,ästhetische Musikvideos handelt,die das Wort Musikvideo rechtfertigen und auf ein hohes Level gehievt haben,z.B. Vienna,the tin wall,Hymn,Dancing with tears in my eyes,um nur vier zu nennen,denn alle hier vorliegenden 14 Clips(2 Liveaufnahmen und eine Top of the Pops performance)sind phänomenal und und haben auch heute noch nichts von ihrem Glanz verloren!
Fazit:Wer wirklich gute Musik zu schätzen weiß kommt an Ultravox nicht vorbei und für diesen Preis ist die Compilation wirklich mehr als geschenkt!Und so ganz nebenbei zeigt es mir als 36jährigem Musikliebhaber,das die beste Musik mit aus den 80ern(klar auch aus den 90ern,meiner wilden Discozeit)kommt,wovon sich viele der heutigen Bands doch mehr als ein großes Stück abschneiden können!Mit diesen Worten:Kaufen und genießen,nebenbei eine wunderschöne Zeitreise in meine Kindheit und frühe Jugend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ultravox, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Die Best of Ultravox gehört meines erachtens in jeden gut sortierten CD Schrank der etwas auf sich hält.Herzlichen Dank Ciao
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lieferung ohne Probleme, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Very Best Of (Audio CD)
Gute Musik aus alter Zeit! Nachdem auch nun meine Tochter die Musik gut findet, musste eine Best of Ultravox her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Lieder, 8. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Bevor ich mir diese CD gekauft habe, war ich noch kein richtiger Fan von Ultravox. Jetzt bin ich es. Wie einer der Kritiker schon bemängelte, sind auch einige nicht so gute Lieder drauf, aber mit "Hymn" und "Dancing with Tears in my Eyes" sind für mich die beiden besten Stücke der Band vertreten. Da Ultravox'berühmte Phase leider vor meiner Zeit war, kann ich nicht so richtig beurteilen, ob auch die allerbesten Stücke auf der CD sind. (Habe mir die älteren Alben natürlich schon bestellt!) Trotzdem kann ich diese CD für den günstigen Preis sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Very Best Of
The Very Best Of von Ultravox
MP3-Album kaufenEUR 5,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen