Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krank!
Kranker Low Budget Film im positiven sinne!
Düstere stimmung,perverse Charaktere...Blut hätte ein bissel mehr fliessen können aber,der Film ist auch so ein schlag ins gesicht!Die Splatter Effekte die vorhanden sind sind ok!
Syncro ist auch einigermassen gelungen...
Veröffentlicht am 22. August 2009 von dreamgay78

versus
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel besser als erwartet!
Ana ist eine junge Mutter, deren Kind in einem Snuff-Video brutal ermordet wurde. Seit sie dies auf einer geheimnisvollen Website namens Gorehouse gesehen hat, kennt sie nur noch ein Ziel: Rache! Sie wird, zusammen mit den kränksten Usern (Ein Nazi, Sklavenhändler, ein Pädophiler, eine SM-Queen nebst ihren 'Hund','), vom Webmaster in eine alte Fabrik...
Veröffentlicht am 20. Juli 2009 von Joe D. Foster


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krank!, 22. August 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Death Factory: Bloodletting (DVD)
Kranker Low Budget Film im positiven sinne!
Düstere stimmung,perverse Charaktere...Blut hätte ein bissel mehr fliessen können aber,der Film ist auch so ein schlag ins gesicht!Die Splatter Effekte die vorhanden sind sind ok!
Syncro ist auch einigermassen gelungen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel besser als erwartet!, 20. Juli 2009
Von 
Joe D. Foster (www.myrevelations.de) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Death Factory: Bloodletting (DVD)
Ana ist eine junge Mutter, deren Kind in einem Snuff-Video brutal ermordet wurde. Seit sie dies auf einer geheimnisvollen Website namens Gorehouse gesehen hat, kennt sie nur noch ein Ziel: Rache! Sie wird, zusammen mit den kränksten Usern (Ein Nazi, Sklavenhändler, ein Pädophiler, eine SM-Queen nebst ihren 'Hund','), vom Webmaster in eine alte Fabrik eingeladen um dort Zeuge zu werden wie ein Mensch brutal zu Tode gefoltert wird ' doch sie weiß, der Mörder ihrer Tochter ist auch dort, und etwas Anderes'.

Sean Tretta hat mit seinem dritten Spielfilm den Splatterfilm Death Factory von 2002 (damals Regie Brad Sykes) fortgesetzt. Die Handlung hat nur dank der durch Medikamente mutierten Alexa mit ihrem Metallgebiss, den Klauenhänden und dem Hunger auf Menschenfleisch, etwas mit dem Vorgänger zu tun. Die Story ansich ist aber gut umgesetzt, die Darsteller taugen ebenso was, und wissen ihren skurilen Figuren gut Leben einzuhauchen. Vor allem der kleine Handlungstwist gegen Ende bringt noch mal Fahrt ins Geschehen. Langeweile kommt so gut wie nie auf, allerdings wird die Härte in Bezug auf Teil 1 deutlich heruntergeschraubt, wobei die gezeigten Effekte durchaus überzeugen können. Wer also einem Low-Budget Streifen nicht abgeneigt ist, wird hier angemessen unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langsam, langweilig und uninspiriert !, 2. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Death Factory: Bloodletting (DVD)
Horror Filme gibt's bekanntlich wie Sand am Meer, daher können nicht alle gut sein. Viele sind einfach Wiederholung und Ausreitzung eines Genres. Death Factory is leider primär auch dies, was nicht unbedingt so schlimm gewesen wäre wenn (a) die Schauspieler nicht so schlecht wären und (b) der Film nicht so klischeehaft wäre. Selbst das, zumindest etwas, originelle Ende kann den Film aber letztendlich nicht retten. Und so zwingt man sich mehr oder weniger durch diesen Streifen, zumindest erging es mir so.
Also nur was, für absolute Genre Fans die von Horror nicht genug kriegen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9f832468)

Dieses Produkt

The Death Factory: Bloodletting
The Death Factory: Bloodletting von Claudia Vargas (DVD - 2009)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen