Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Oktober 2000
Nachdem Pornographic Messiah ein neues Zeitalter für Christian Death einläutete was Qualität und Art ihrer Musik anbelangt, so setzt Born Again Anti Christian dies fort. Zwar scheint die Musik nicht mehr ganz so technisch verspielt wie auf der Messiah, aber gerade die teilweise Rückbesinnung auf alte Death Rock Qualitäten tut der Band gut. Einprägsame Ohrwürmer wie "Dead Sorry" und "Peek a boo" sind für mich schon jetzt Klassiker. Und für alle die es noch nicht wissen: Cradle of Filth hat bei diesem Album mitgeholfen! Black Metal meets Death Rock! Die Kombination von Valors und Danis Stimmen ist ein Erlebnis das keinem, ob Goth oder Metalhead, entgehen sollte. Nur Maitre kreischt manchmal etwas zu sehr...das kann Dani besser. Aber wenn sie richtig SINGT beweisst auch sie ihre Gesangskünste. Kurzum, ein sehr gelungenes Album und ein würdiger Nachfolger zur Pornographic Messiah...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden