Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2010
Also, jetzt muss ich mal sagen:
Vielleicht liegt es ja daran, dass ich nicht so verwöhnt bin, aber ich finde das Gerät völlig in Ordnung!!!
Nach gelesenen Rezensionen habe ich es zwar widerwillig, dennoch neugierig bestellt, man kann es ja auch zurücksenden, dachte ich.
Jetzt habe ich alles ausprobiert, und kann wohlwollend sagen, der Toaster toastet alles wie beschrieben.(Es gibt sogar eine ausziehbare Krümel-Schublade!)
Der Wasserkocher, der weder klapprig oder billig wirkt, ist echt flott, für meinen persönlichen Bedarf fast schon zu groß, aber egal, passt wunderbar ins Gesamterscheinungsbild.Und bei der Kaffeemaschine ist der schwenkbare Halter für den Permanent-Filter durchaus abnehmbar, dazu muss man nicht doof sein, ihn nur ganz nach außen schwingen, huhuhhh..., dann kann man ihn wunderbar extern reinigen, ohne das ganze Center auf den Kopf stellen zu müssen. Ein Permanent-Filter muss bekanntlich gereinigt werden, sprich ausspülen, ich bin davon ausgegangen, vielleicht kann man den Hersteller noch zu passenden Papierfiltern überreden?! Ich brauche sie nicht.
Wer anspruchsvollen Kaffee-Genuss bevorzugt: Ein Milchaufschäumer ist noch nicht integriert!
Für einen schlichten Kaffee, zwei Toast und `n Tee für Sohni am Morgen reicht es mir völlig aus! Und überhaupt: Für den Preis hätte ich auch einen halben Designer-Toaster bekommen, und sonst nüscht!
Das Kabel ist etwas kurz wollte ich noch sagen, für meine Steckdose knapp erreichbar, aber für den Einen zu kurz, für den Anderen zu lang, auf Einzelschicksale kann nicht immer Rücksicht genommen werden, ist wie im richtigen Leben!
Alles in Allem befinde ich es aufgrund der Platzersparnis und der Qualität für empfehlenswert, wahrscheinlich für bescheidene Menschen!
P.S.: Nein ich arbeite NICHT für diese Firma, bin eine bundesdeutsche Durschnittshausfrau, aber wollte ich mal gesagt haben...hatte heute Zeit ;-)
33 Kommentare|179 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2009
Mit diesem Artikel sparen Sie Platz, der Wasserkocher ist sehr schnell heiß. Allerdings hat die Kaffeekann eine zu kleine Schüttmulde, so dass man langsam den Kaffee bzw. das Wasser damit schütten muss, um nicht zu kleckern. Der Toaster ist soweit gut, die Brötchenauflage ist in Orndung. Alles in allem ein platzsparendes Set mit schnellem Wasserkocher und gut funktionierendem Toaster.
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. Oktober 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Frühstücksmaschine vereint drei elementare Küchengeräte in einer ansprechenden Gesamterscheinung und macht dabei einen sehr kompakten und optisch ansprechenden Eindruck. Zu den einzelnen Geräten:

Der TOASTER erfüllt alle gängigen Ansprüche, die man an ein solches Gerät richten kann, auch was die Brötchenauflage angeht. Besonders die Länge von 23,5 cm kommt ihm hier zu Gute, da nahezu alles, was sich toasten lässt, dadurch Platz findet. Das ausziehbare Krümelfach lässt sich zudem problemlos leeren.

Bei der KAFFEEMASCHINE fällt alles eine Spur kleiner aus. Die Kanne selbst fasst ca. 10 Tassen was okay ist, aber leider ist auch die Schüttmulde der Kanne etwas klein geraten, so dass man ziemlich langsam ausschütten muss um nicht zu kleckern. Die Maschine verfügt über einen Permanentfilter, der ausgespült werden muss, was einfach von statten geht, da die entsprechende Halterung schwenk- und abnehmbar ist.

Der WASSERKOCHER ist wirklich sehr schnell und hat großes Fassungsvermögen. Negativ fällt hingegen ins Gewicht, dass sich der Deckel nicht wie gewohnt hochklappen lässt, sondern auf Knopfdruck in den Kocher hinein abknickt. Dies ist zum einen gewöhnungsbedürftig zum anderen aber auch gefährlich, da es auf diese Weise leicht zu Spritzern mit heissem Wasser kommen kann. Für mich eine völlig unverständliche Designentscheidung.

Ein kleines Manko ist zudem das Kabel, dass ruhig ein bisschen länger hätte ausfallen können. Dennoch bekommt man hier für relativ wenig Geld erfreulich viel geboten, dass die einzelnen Geräte (besonders die Kaffeemaschine) dabei keine anspruchsvollen Gemüter zufrieden stellen versteht sich von selbst, kann für den Preis aber auch wirklich nicht erwartet werden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2010
Da meine Tochter wenig Platz in der Küche hat, habe ich mit dem BEEM Frühstückscenter ein Problem gelöst, in dem ich ihr kurzer Hand dieses 3 in 1 Center kaufte und schenkte.
Natürlich ist sie mit dem Gerät sehr zufrieden und es funktioniert alles leicht und einwandfrei.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Es hätte so schön und praktisch sein können: Kaffeemaschine, Wasserkocher und Langschlitztoaster vereint zu einem äußerst edel ausschauendem Frühstückshelfer. Leider aber erweist sich der Tropfstopp der Kaffeemaschine als Zwangs-Hingucker, denn bereits beim zweiten Durchspülen des Gerätes sofort nach Erhalt verweigerte die als sinnvoll gedachte Durchlaufsperre des Permanentfilters seine Funktion und beweist sich als Dauerstopper, egal ob sich die Kaffeekanne unter dem Filtereinsatz befindet oder nicht. Zwar kann dieser Mangel durch einmaliges "Anmelken" durch leichtes Anheben der Kanne behoben werden - der Kaffee läuft dann anstandslos in die Kanne statt die Küche zu überschwemmen - doch leider kann dieses Gerät nach dem Einschalten sich nicht selbst überlassen werden, es sei denn, man stehe gern in einem "Diele" macchiato auf dem Fußboden ... Leider auch passt kein handelsüblicher Papierfilter in den Filtereinsatz. So praktisch ein Permanentfilter auch gedacht ist, in der Praxis erweist sich beim Reinigen dieser als Abflussverstopfer der Spüle, denn der Kaffeesatz aus diesem Nylonfilter löst sich nicht völlig beim Entsorgen in die Biotonne.
Hat man sich jedoch erst einmal auf das "Anmelken" unter ständiger Beobachtung des Kaffeeflusses eingestellt, erfreuen zumindest Toaster mit praktischer Krümelauffangschublade, Auftauautomatik und Brötchenaufsatz sowie Wasserkocher mit tadelloser Funktionalität. Der Hersteller Beem täte gut daran, die Funktion des Tropfstopps zu überprüfen und zu optimieren. Denn auch das schönste Design und die tollsten aufgebackenen Brötchen können kaum über einen Kaffeeteich auf dem Frühstückstisch hinwegtrösten ...
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Warnung: Das Ding ist ein Monster! Wer mit diesem Multifunktionsgerät Platz sparen will, liegt definitiv falsch. Keine Ahnung, warum der überwiegende Teil der Rezensionen einfach den Werbetext nachplappert. Auf den Produktfotos sieht die Maschine zwar kompakt und überschaubar aus, beim Auspacken jedoch entfaltet sie die volle Pracht ihrer 37 x 27 x 27 cm (L/B/H nachgemessen - die widersprüchlichen Angaben in Produktinfo und -beschreibung stimmen nicht. Wahrscheinlich wurden die überstehenden Griffe mitgerechnet). Vergleichsweise moderat fällt das Gesamtgewicht mit 5,2 kg aus (wiederum falsch angegeben: 6,86 kg annonciert die Produktbeschreibung in ihrer Langfassung). Einer der drei Komponenten kommt die Größe auf jeden Fall zugute: Der Toaster ist schön lang und fasst somit auch Graubrotscheiben und Fladenbrot-Tranchen. 23,5 cm Länge kann sich sehen lassen.
Total schrullig und unpraktisch ist der Deckel des Wasserkochers, den die crazy Produktdesigner nicht etwa am Griff, sondern in einer mittelachsigen Wippe befestigt haben. Beim Aufdrücken kippt der Deckel nach vorne in die Kanne und versperrt so dem Wasser den Weg. Anscheinend soll man ausschließlich bei geschlossenem Deckel ausgießen, um den an der Spitze angebrachten Kalkfilter zu nutzen. Demgegenüber - 1 voller Punkt! - ist der Griff schön dick und handsmart.
Die Kaffeekanne ist vergleichsweise klein, da sie zusammen mit dem Filter in der Einheitshöhe des Centers untergebracht werden musste. Ganz anders als der angenehme Griff des Wasserkochers hat der Kannengriff eine Innenrille und fiese Kanten. Zudem liegt er sehr nahe am Kannenglas - und die Hand somit gefährlich nahe am heißen Inhalt!
Das vordergründig moderne Design entpuppt sich im Detail als nicht durchdacht. Zu viele Kompromisse sind der Multifunktionalität geschuldet; die Unfähigkeit bzw. Egomanie der Produktdesigner kommt hinzu. Hohen Ansprüchen kann das Frühstücks-Center nicht genügen. Für die Erstausstattung einer Studentenbude reicht's aber aus und lohnt sich wahrscheinlich auch preislich.
33 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Das Gerät tut was es muss, zumindest in den ersten Monaten. Kurz darauf fing der Wasserkochen an zu tropfen, da er nicht dicht war.

Wir haben hier sehr schnell einen neuen erhalten, vielen Dank dafür!

Aber leider ist die Qualität des ganzen Gerätes nicht zufriedenstellend für den täglichen Gebrauch. Alle drei Maschinen, Wasserkochen, Toaster und Kaffemaschine können nicht gleichzeitig funktionieren. Wer ab und an mal eine der Funktionen nutzt für den mag es ok sein. Ich würde nicht noch einmal ein Elektrogerät eines no-name Herstellers bestellen. Nur schlechte Erfahrungen damit!
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Habe mir die Beem 3in1 Maschine vor ca einem Jahr zugelegt, so dass ich nun aus Erfahrung berichten kann. Zum Äußeren: gefällig und leicht sauberzuhalten. Einfach praktisch.
Zu den Funktionen: der Wasserkocher ist schnell, praktisch und tut das, was ein Wasserkocher tun soll: schnell Wasserkochen.
Der Toaster ist ebenso funktionstüchtig, die Brötchenauflage gut für Brötchen und anders zum antoasten - allerdings muss man hier vorsichtig sein und öfter mal umdrehen, damit die Backwaren nicht schwarz werden. Ein bißchen unpraktisch ist die Krümelschublade: toastet man etwas krümeligere Brote, von denen auch mal größere Brocken abfallen die durchs Gitter fallen, steht man dumm da, denn die sind zu groß um mit der Krümelschublade nach außen geholt zu werden. Also bleibt nur vorsichtiges Herumstochern bzw. die Ganze Maschinerie auf den Kopf drehen und schütteln.
Die Kaffeemaschine - meines Erachtens nach der schwächste Teil; der Dauerfilter lässt stets etwas von den feinen Kaffeeresten durch, so dass man immer einen kleinen feinstaubigen Bodensatz hat. Außerdem ist der Kaffee nicht wirklich heiß, selbst wenn er frisch aus der Kanne kommt. Wer seinen Kaffee also gern mit viel Milch trinkt, hat da ein kleineres Temperaturproblem.

trotzdem bin ich alles in allem ganz zufrieden und bereue den Kauf nicht. Wenns mal richtig guter Kaffee sein soll, wird halt handgebrüht oder ein Espresso gekocht; und da ich beim Brotbacken schon wesentlich besser geworden bin, hab ich schon länger kein Krümelproblem mehr im Toaster gehabt. Alltags- und v.a. Singleküchentauglich.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2010
Nun für einen Jungessellen Haushalt wirklich alles was man(n) so braucht. Der Toaster tostet, Auch Brötchen vom Vortag werden wieder schön knusprig, Kaffeemaschine macht auch was sie soll.Sehr Positiv ist hier der Dauerfilter. Endlich nicht mehr dieses Überlegen ob man(n) noch Filter hat oder nicht. Und der Wasserkocher funkt auch. Die Bröselschublade an der Seite finde ich auch Praktisch denn so ist der Toaster leicht zu reinigen und es riecht nicht mehr nach verbrannten Toast. Lediglich die etwas kleine Wassereinfüllöffnung für das Kaffeewasser ist etwas umständlich. Aber das ist zu verschmerzen. Schließlich ist jetzt auch etwas mehr Platz in der Küche, da ja nun die drei Geräte in einem eben weniger verbrauchen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2010
Ein FrühstücksCenter bei dem keine Wünsche offenbleiben.
Platzsparende Kombination aus Toaster Kaffemaschine und Wasserkocher.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)