Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
24
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
24
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:0,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. September 2015
Darum geht’s: „Schrei nach Liebe“ von Die Ärzte soll wieder in die Charts und ins Radio.
Und so könnt Ihr mithelfen:
1.Kauft den Song bei iTunes, Google Play, Amazon, MediaMarkt oder direkt bei Die Ärzte. Wichtig: Bewertet den Kauf danach mit Bestnote!
2.Wünscht euch den Song bei Radiosendern
3.Wünscht euch den Song in Clubs und auf Partys
4.Spielt das YouTube-Video in einer Endlosschleife
5.Teilt diese Seite auf Facebook, Google+, Twitter oder Instagram
6.Teilt unsere Facebook-, Google+- und Twitter-Seiten
Und natürlich: Helft Flüchtlingen!
Die Erlöse aus den Songverkäufen (Inkl GEMA) werden von den Ärzten an "Pro Asyl" gespendet!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Ich war vor langer Zeit Ärztefan, habe aber nach Radio brennt, Westerland und Co. die Band etwas aus den Augen verloren. Das Lied "Schrei nach Liebe" fand ich aber 1993 sehr gut und passend für 1993. Das Video dreht übrigends der junge Detlev Buck.

Ich war jung und stand auf die Band, verabscheute die Taten vor den Flüchtlingsheimen 1993 - war aber auch Teenager, hatte andere Interessen und hakte alles ab und habe mit niemanden über diese Vorfälle gesprochen oder aktiv daraufhingewiesen.

Ich hatte es schon länger nicht mehr gehört, aber die "#AktionArschloch" hat es mir leider wieder ins Gedächtnis gerufen. Ich dachte bis zu diesem Sommer, das die Zeit in der Flüchtling in Deutschland angegriffen werden und Flüchtlingsunterkünfte in Feuer aufgehen vorbei wären.

Ich nun über 20 Jahre älter und habe Kinder. Einen Sohn im gleichen Alter von Aylan.

Umsomehr möchte ich das meine Kinder in einer offenen Welt aufwachsen. Sie sollen nie nach Liebe, Zuversicht und Fairness schreien müssen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Großartige Idee von einem Musiklehrer, einfach, eingängig, sicht- und hörbar.
Unterstützt die Hoffnung, dass sich eine breitere Schicht findet die aufwacht und sich wieder verb(i|ü)ndet. Gegen Rechts.

Mitmachen:
Kaufen
bewerten
im Radio wünschen
und überall laut aufdrehen.

.... und wenn Du schon dabei bist: geh vielleicht an den Aufnahmestellen helfen und/oder spende über die 99cent hinaus noch etwas Geld.

@AMAZON - Zeigt auch mal Eure soziale Seite, wenn Ihr eine habt und spendet die Einnahmen, so wie die Ärzte das auch tun!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Und so könnt Ihr mithelfen:
1.Kauft den Song bei iTunes, Google Play, Amazon, MediaMarkt oder direkt bei Die Ärzte. Wichtig: Bewertet den Kauf danach mit Bestnote!
2.Wünscht euch den Song bei Radiosendern
3.Wünscht euch den Song in Clubs und auf Partys
4.Spielt das YouTube-Video in einer Endlosschleife
5.Teilt diese Seite auf Facebook, Google+, Twitter oder Instagram
6.Teilt unsere Facebook-, Google+- und Twitter-Seiten
Und natürlich: Helft Flüchtlingen!
Die Erlöse aus den Songverkäufen (Inkl GEMA) werden von den Ärzten an "Pro Asyl" gespendet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
SO MACHST DU MIT:

Und so könnt Ihr mithelfen:

1. Kauft den Song bei iTunes, Google Play, Amazon, MediaMarkt oder direkt bei Die Ärzte. Wichtig: Bewertet den Kauf danach mit Bestnote!

2. Wünscht euch den Song bei Radiosendern

3. Wünscht euch den Song in Clubs und auf Partys

4. Spielt das YouTube-Video in einer Endlosschleife

5. Teilt diese Seite auf Facebook, Google+, Twitter oder Instagram

6. Teilt unsere Facebook-, Google+- und Twitter-Seiten

Und natürlich: Helft Flüchtlingen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2015
Das gesamte Album habe ich mir schon anno 1993 gekauft, aber angesichts der viel zu zahlreich vertretenden, lernresistenten sowie ewig gestrigen "Personen", die einfach nicht verstehen, dass es um notleidende Menschen geht, kann ich nicht anders, als die Aktion A****loch hiermit zu unterstützen!
Den Song kann man in diesem Kontext nicht oft genug spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Um den Song wieder in die Charts zu bekommen, gegen Neonazis und Flüchtlingshetze - war schon immer gut und ist jetzt aktueller denn je!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Ein hervorragender Punk Song der gerade wieder Topaktuell ist!

Zeigt der "schweigenden Mehrheit" das sie nicht die Mehrheit ist, sondern Deutschland ein Weltoffenes und tolerantes Land ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
#AktionArschloch! Mehr muss man dazu auch eigentlich nicht mehr schreiben. ;)
Die Beste Band der Welt findet die richtigen Worte.
Nazis raus! Refugees Welcome!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2015
Leider aktueller denn je.... vor 22 Jahre gab es eine ähnliche situation wie jetzt und wieder sollte man sich auf die Strasse stellen und Gerade machen gegen Rassismus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen