Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Insgesamt ein zufriedenstellender Gesamteindruck
Die dritte und letzte Staffel, hier als Box 3.1 und 3.2, schließt mit der 79. Folge ab. Insgesamt kann man mit allen drei Staffeln überdurchschnittlich zufrieden sein. Hier noch ein paar Besonderheiten.

Bild und Ton insgesamt gut. Von mir gewünscht wären zwei Versionen gewesen:

1.) Das Original von 1966 - 1969 (ohne die neuen...
Veröffentlicht am 26. August 2009 von Katzenflüsterer

versus
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fehlerhafte Charge?
Am Anfang der Episode "Was summt denn da" laufen Bild und Ton während Scottys Logbuch-Eintrag extrem auseinander. Zunächst dachte ich, lediglich die deutsche Tonspur sei asynchron, aber alle sind gleichermaßen davon betroffen. Offenbar hat man Bildmaterial aus einer anderen Episode verwendet: Scotty trägt in dieser Szene die Haare zurückgegelt,...
Veröffentlicht am 7. Juni 2009 von Björnar Dohm


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Insgesamt ein zufriedenstellender Gesamteindruck, 26. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Die dritte und letzte Staffel, hier als Box 3.1 und 3.2, schließt mit der 79. Folge ab. Insgesamt kann man mit allen drei Staffeln überdurchschnittlich zufrieden sein. Hier noch ein paar Besonderheiten.

Bild und Ton insgesamt gut. Von mir gewünscht wären zwei Versionen gewesen:

1.) Das Original von 1966 - 1969 (ohne die neuen Spezialeffekte)
und
2.) die hier aufgepeppte Version von 2008 - 2009.

In der Synchronisation stören die teilweise unterschiedlichen deutschen Stimmen bei den gleichen Darstellern.

Aber sonst kann man insgesamt damit zufrieden sein.

Auch die dritte Staffel hat in ihren Folgen so manche kleine geschichtliche Filmsensation versteckt. In der Folge "Platons Stiefkinder" werden Kirk und Uhura durch Telekinese dazu gezwungen sich zu küssen. Damals war das, z.B. in den Südstaaten der USA, noch ein Tabuthema. Aber nicht nur durch den Filmkuss zwischen einer farbigen Frau und einem weißen Mann, sondern auch durch die international besetzte Crew insgesamt gelten die Raumschiff Enterprise Serien als Vorläufer für die Völkerverständigung, wie Gene Roddenberry es einmal sagte.

Auf der letzten DVD befindet sich auch der Pilotfilm "Der Käfig" mit Jeffrey Hunter als Captain Pike und mit Leonard Nimoy als Commander Spock in jungen Jahren im Original von 1964, man beachte teilweise in schwarz/weiß.

Als weitere herausragende Teile kann man z.B. noch "Portal in die Vergangenheit" und "Gefährlicher Tausch" nennen.

Insgesamt ein zufriedenstellender Gesamteindruck einer Serie, die bei der Erstausstrahlung, damals seiner Zeit weit voraus, leider nicht erfolgreich war, heute aber absoluter Kult ist.

Weiter so mit neuen Serien dieser Art.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Staffel mit den besten Episoden, 13. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Die DVD-Umsetzung von Season 3.1 ist gelungen, verzichtet aber auf sämliche Extras. Zur Episode 'Das Spinnenetz' hätte ich mir hier die Star Trek Enterprise-Folge 'Die dunkle Seite des Spiegels' gewünscht, die thematisch auf diese Episode anspielt, als die U.S.S. Defiant in den Parallelraum abdriftet. Dafür sind in der ersten Box etwas mehr Episoden enthalten als in Season 3.2! Faszinierend sind auch sämliche geschnittenen Szenen, die nun alle nachsyncronisiert wurden. Diese bereichern nicht nur die Episoden, sondern vermitteln auch noch mehr Hintergrundwissen. Interessant besonders bei 'Fast unsterblich' als sich Flynt zu seinen Erfahrungen mit der Pest in Konstantinopel aüßert! Ein Mangel ist leider immer noch ein fehlendes Booklet, da der aufgeklebte Einseiter nur unzureichende Informationen aufweist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fehlerhafte Charge?, 7. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Am Anfang der Episode "Was summt denn da" laufen Bild und Ton während Scottys Logbuch-Eintrag extrem auseinander. Zunächst dachte ich, lediglich die deutsche Tonspur sei asynchron, aber alle sind gleichermaßen davon betroffen. Offenbar hat man Bildmaterial aus einer anderen Episode verwendet: Scotty trägt in dieser Szene die Haare zurückgegelt, während der restlichen Episode in die Stirn gekämmt. Ich wünschte, Paramount hätte etwas mehr Sorgfalt walten lassen. Hoffentlich wird das korrigiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Serie in neuer, farbenprächtiger Aufmachung, 6. Juli 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Diese Rezension gilt eigentlich für alle 6 Staffeln (1.1, 1.2, 2.1, 2.2, 3.1 und 3.2). Die Serie wurde optisch aufgebessert, was viele Fans der alten Originalserie vielleicht stören mag, aber ich denke, jeder muss sich sein eigenes Urteil verschaffen. Ich selbst bin sowohl von der Farbenpracht der neu von den Originalbändern gezogenen Fassung, als auch von den digitalen Effekten überzeugt. Diese nämlich sind so geschickt gemacht, dass man es kaum merkt, dass man es mit Computeranimationen zu tun hat.

Die Geschichten der einzelnen Folgen sind manchmal gut, manchmal fragwürdig. Interessant sind sie allemal und für jeden Star Trek Fan ein wirkliches Muss.

Eines ist klar: Diese restaurierte Fassung passt nochmal so gut zu den anderen Serien, als die Originalfassung!

Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wurde auch Zeit..., 12. Juli 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Endlich digital überarbeitet ist Raumschiff Enterprise im Zeitalter der DVD angekommen. Auch wenn die Extras eher sparsam sind so ist die Anschaffung nicht nur für "Trekis" selbstverständlich. Gehört in jede DVD Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach SUPER, 26. September 2009
Von 
P. Scheibe (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Die neuen Special Effects sind einfach super, Planeten und Schiffe sehen hammer aus!
Und ansonsten ist TOS eben sowieso cool weil klassiker :)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 3.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook)
EUR 49,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen