Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Jahre wieder...die beste Freakshow der Welt...
Am 16. Mai ist es wieder soweit: ESC Finale in Moskau. Da 42 Songs nicht in eine Sendung passen, gibt es ja seit 2004 die berüchtigten Semis, leider nur im NDR zu bewundern, weil die ARD nichts von Promotion für ihr ältestes und bestes Kult-Trash-Programm-Zugpferd hält und diese Semifinales für Quotengift hält. Dabei müsste den...
Veröffentlicht am 5. April 2009 von Ray

versus
2.0 von 5 Sternen Geniale Völkerverständigungsshow mit (überwiegend) belangloser Musik!
Seit 1956 gibt es den Eurovision Song Contest, seit 2004 kann man in Deutschland jeweils eine Doppel-CD mit dem Komplettprogramm davon kaufen. Die Zeremonie finde ich genial, insbesondere weil Ottonormalverbraucher dabei einige kleine Staaten in gar nicht so großer Entfernung besser kennenlernt. Es macht besonderen Spaß, die Show mit ausländischen...
Veröffentlicht am 11. Mai 2009 von Swinging Macedonia


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Jahre wieder...die beste Freakshow der Welt..., 5. April 2009
Von 
Ray "rayw260" (Rheinfelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Am 16. Mai ist es wieder soweit: ESC Finale in Moskau. Da 42 Songs nicht in eine Sendung passen, gibt es ja seit 2004 die berüchtigten Semis, leider nur im NDR zu bewundern, weil die ARD nichts von Promotion für ihr ältestes und bestes Kult-Trash-Programm-Zugpferd hält und diese Semifinales für Quotengift hält. Dabei müsste den Verantwortlichen vielleicht schon aufgefallen sein, dass ein Privatsender mit DsdS jedes noch so lächerliche Casting für Werbungszwecke in eigener Sache herannimmt, dem Publikum ohne Gnade rund um die Uhr zeigt und damit Erfolg hat.
Sei es drum...die Fans des TV-Dinos kennen ja die 42 Songs bereits aus dem Internet, einer - der Skandalsong aus Georgien gegen Gastgeber Russland "We donŽt wanna put in" - ist bereits Geschichte, weil die Georgier ihre Teilnahme gecancelt haben. Wird auch nicht auf dem Sampler erscheinen. Macht auch nix, man verpasst lediglich einen Sister Sledge 70er Jahre Disco Gedächtnis Song.
Die diesjährige Ausbeute ist gar nicht übel. Es finden sich sogar überrascherweise einige bekannte, wenn nicht gar populäre Namen im Angebot. Die grandiose Worldmusic Sängerin Noa aus Israel tritt im Duett mit Mira Awad beispielsweise, Arash - der schwedische Orientale für Aserbaidschan oder auch der dritte Anlauf der schwergewichtigen Chiara aus Malta. Schafft sie nach Platz 3 (1998) und 2 (2005) diesmal den Sieg ?
Oder auch Sakis Rouvas aus Griechenland, der besser tanzt als singt....
Den Vogel schiesst aber Frankreich ab, hier geht doch tatsächlich Frau Diva Patricia Kaas höchstpersönlich an den Start. Womit ? Fast mit einem Gegenentwurf gängiger ESC-Konfektionsware, ein anspruchsvolles Chanson.
Ob die Strategie aufgeht ?
Frankreich gehört ja wie Deutschland, Spanien und UK zu den s.g. Big 4 Ländern, die grössten Zahler und die grössten Musikmärkte. Diese 4 Länder müssen sich nicht im Semi der Konkurrenz stellen, sie sind bereits - wie Gastgeber Russland - für das Finale gesetzt.
Dieser Vorteil ist vielleicht auch im europäischen ESC Chaos um Ostmafia, Immigranten, Nachbarschaftsvotings der extrem grosse Nachteil. Die anderen Länder übertragen die Semis und die Zuschauer dort kennen somit die 38 Songs, die vom Anfang an ins Rennen gehen. Wir sehen dank der geringen Weitsicht der ARD erst das letzte Drittel.
Aber vielleicht kann es ja diesmal diese 50 % Juryentscheidung richten...

Kommen wir zu den Perlen im Angebot:
Mir gefällt der armenische Song "Nor par" von Inga & Anush am besten. Eine starke Dancenummer mit einem bombastisch fetten Sound.
Lettland präsentiert mit Intars Busulis und "Probka" eine Art Peter Fox des Baltikums.
Eine männermordende Femme Fatale Svetlana Loboda aus der Ukraine singt und performt vor allem ihr umstrittenes "Be my Valentine", ein Song, den viele Fans sehr weit oben sehen - der aber in der Mehrzahl ganz schlechte Kritiken von den gleichen Fans erhält.
Der Song ist aber für meine Begriffe sehr gut und zündet richtig...
Norwegen mit dem spitzbübischen Geigenjungen Alexander Ryback und "Fairytale" gilt allerdings als der Topfavorit Nummer Eins....
Sasha Son aus Litauen zeigt mit der verträumten Jazzpopballade "Love" einen anspruchsvollen, guten Beitrag.
Der Däne Niels Brick wandelt auf den Pfaden eines Ronan Keating. Kein Wunder, sein Song "Believe" wurde auch von Keating geschrieben.
Belgiens Patrick Ouchene ist eine äusserst schräge Ausgabe von Elvis Presley, keine Angst: Die Idee vom Elvis-Imitator hört sich krude an, das Ergebnis kann sich aber sehen lassen.
Die Tschechen, bislang erfolglos, probieren es mit der Zigeunerkapelle gipsy.cz mit "Aven Romale", ein guter ethnischer Sound, der ein bisschen auf Stadionhymne hochgemotzt wurde.
Nicht vergessen sollte man die Elfe aus Island, Johanna mit "Is it true" - wie meistens sind sie Nordländer auch dieses Jahr sehr stark.
Kurios und irre witzig ist der schwedische Beitrag "La Voix" von einer Opernsirene Malena Ernmann dargeboten. Ein sehr bizarrer, fast schon unmöglicher Song (so schlecht, dass er schon wieder gut ist), der sicher sehr schnell Kultstatus bei den ESC-Fans erringen könnte. Wer hysterische Diven mag, der wird für " Lady Scream" anrufen...
es gibt inzwischen auch schon bei youtube eine Songeinspielungen von Fans, die sich an "La voix" versuchen. Da lacht man sich schlapp...
Natürlich sind wieder auch die üblichen Gurkenbeiträge dabei. Muss es ja auch, denn diese Freakshow funktioniert doch vor allem durch das "Gut"
und "Böse" Schema....
Allerdings freue ich mich schon richtig auf das Event...und natürlich auch auf den Sampler des Schreckens...
Ob Deutschlands Alex Swings Oscar sings in Moskau zünden kann ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eurovision 2009 in Moskau, 22. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Ich bin ein großer Fan von Eurovision und verfolge es jedes Jahr.
Da ich aus der ehemaligen Sowjetunion komme, interessiert es mich immer, wie sich verschiedene Länder präsentieren, vor allem die aus der ehemaligen UdSSR. An Talent und Phantasie mangelt es ihnen auf jeden Fall nicht. Show ist immer sehenswert. Ich fiebere, singe und tanze mit. Hab schon lange darauf gewartet, dass mal endlich Russland gewinnt. Und im Jahr 2008 war es soweit. Hab mir sofort das CD gekauft und höre normalerweise immer beim Autofahren an. Ich mag Musik sehr, verschiedene Richtungen von Klassik bis Rock, hiermit bewerte ich nur die Länder, die mir gefallen haben:

DISC 1
Armenia: schöne Mädchen, singen auf Englisch, aber man hört auch nationale armenische Musikinstrumente
Bosnia & Herzogovina: mein absoluter Favorit auf diesem CD, der Mann singt auf seiner Landsprache und mit tiefem Gefühl, ich höre es immer wieder gern
Belgium: der Sänger macht den Elvis Presley nach, sieht auch ähnlich aus.
Germany: den Auftritt allgemein fand ich gar nicht mal so schlecht, und der Song gefällt mir
Denmark: schöne romantische Ballade
Estonia: etwas Geheimnisvolles ist in ihrem Auftritt, weil man die Sprache nicht versteht. Der Song gefällt mir sehr, der Klang der estischen Sprache verzaubert mich
Spain: ich dachte zuerst, es wäre Türkei oder Israel, es klingt sehr orientalisch
France: Patricia Kaas ist eine sehr talentierte, berühmte und erfolgreiche Sängerin, aber den Song und überhaupt ihr Auftritt auf dem Eurovision Song Contest fand ich unpassend.

DISC 2
Israel: die Mädels singen sehr einfühlsam
Lithuania: höre sehr gern, schönes Lied
Latvia: ich weiß gar nicht, was meine Landsleute mit diesem Auftritt erzielen wollten, das war ein richtiges Einschleimversuch bei den Russen: die Letten, das stolze Volk, europäisch orientiert, die öfters so tun, dass sie Russisch nicht verstehen und nicht können, singen ein Song auf Russisch! Oder war das ein Versuch, die immer angespannte politische Russland-Lettland-Beziehung zu lockern?
Norway: sein Sieg war vorprogrammiert, ein Sänger, der ursprünglich aus Weißrussland stammt, einen russischen Namen hat, bekommt natürlich in Russland die meisten Stimmen. Da haben die Norweger richtig kalkuliert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen La la la, ding dinge dong..., 26. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Wer die Show geshen hat und mehr hören will, der muss einfach dieses Doppel-Akbum kaufen und haben und hören und hören und hören und hören ........................ ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Beste ESC CD die ich kenne, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Nicht nur der Gewinner des ESC ist hörenswert, sondern auch viele andere Stücke mit Melodie und Tempo auf dieser CD.
Beispielweise "Carry Me In Your Dreams - Kejsi Tola (Albania)" oder "Always - AySel & Arash" - das geht gut ab - Aber auch Waldos People da sollte man mal reinhören.
Und nicht von den Videos oder Auftritten irritieren lassen - die sind manchmal recht "eigenwillig" (;-)

Kann die CD jedem weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geschenkartikel, 21. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Der Beschenktre hat sich sehr gefreut :) Eine tolle Sammlung, ideal zum Hören für Zwischendurch. Für internationale Partys obligatorisch :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Geniale Völkerverständigungsshow mit (überwiegend) belangloser Musik!, 11. Mai 2009
Von 
Swinging Macedonia (Ossiland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Seit 1956 gibt es den Eurovision Song Contest, seit 2004 kann man in Deutschland jeweils eine Doppel-CD mit dem Komplettprogramm davon kaufen. Die Zeremonie finde ich genial, insbesondere weil Ottonormalverbraucher dabei einige kleine Staaten in gar nicht so großer Entfernung besser kennenlernt. Es macht besonderen Spaß, die Show mit ausländischen Freunden zu gucken. Mit Ottonormalverbraucher lieber nicht, der nimmt das bierernst (als ob Musik überhaupt objektiv bewertet werden könnte) und schreit Betrug (falls sein Favorit nicht gewinnt). Ich werde übrigens diesmal für Estland die Daumen drücken!

Aber seien wir ehrlich, so richtig zu unserer CD-Sammlung passen wirklich nur wenige Songs. Schade insbesondere, dass nur noch wenige Künstler in ihrer Heimatsprache singen. Dadurch steigen vielleicht die Chancen bei der Publikumsbewertung, aber die Uniformierung der Sprache begünstigt offensichtlich auch einen Einheitsbrei der Klänge. Die echten Rosinen haben es dann allerdings in sich, wenn sich beispielsweise wilde Rhythmen mit ungewohnten Folkloreschnipseln mengen. Im Zeitalter von MP3 ist es also eine Überlegung wert, lieber drei oder fünf Downloads zu kaufen statt der beiden Scheiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The same procedure as every year...and this year: Iceland 12 points...., 12. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Man kann "ihn" finden wie man will, jedes Jahr lockt mich der Eurovision Song Contest vor den Fernseher und ich finde da immer noch weitaus mehr Unterhaltung und Spaß als bei den meisten Sendungen, die im Moment im TV so laufen.

Bei den Songs ist es eben wie jedes Jahr: tolle Highlights, Freakshows, einige Burner und einige absolute Ausfälle und Songs, die einfach so nebenbei laufen können.

Leider gibt es wieder mal nur wenig Folklore und wenig Songs, die zu den jeweiligen Ländern passen, da lobe ich mir z.B. Estland, deren Sprache absolut goldig wirkt.

Immerhin gibt es wieder einige Kracher, die ich immer wieder gerne hören will:
dazu gehören in diesem Jahr Island (eine tolle Ballade mit Geige und Delta Goodrem Charme, hoffentlich auch im Finale zu hören), Estland (was für ein cooler Folklore-Pop-Dancekracher mit virtuosen Geigen und einer atemberaubenden Stimme), Norwegen (ein toller Folkloresong mit smartem Sänger, der das Stück sogar noch selber geschrieben hat), Frankreich (Patricia Kaas und ihr Grand Prix Nostalgie-Song) und Portugal (super zum Land passender Folklore Titel)

Außerdem gibt es noch viele hörbare Poptitel wie aus Montenegro (Ralph Siegels Versuch), Albaniens flotter Dancepop und Griechenlands zweiter Versuch mit Sakis Rouvas, der aber schon etwas belanglos daherkommt. Malta probiert es wieder mal mit Chiara, deren Songs ich in den vorangegangen Contests besser fand, aber die Live-Stimme gleicht das wohl wieder aus und ihre sympathische Art kommt eben gut an.

Erinnerungen an die 90er und ihre Euro Dancebeats werden dieses Jahr mit Finnland und Schweden bedient, wobei Schweden den Trashfaktor durch die Operndame voll nach oben schraubt und irgendwie ist man dann doch wieder gespannt, was dann dieses Jahr ankommen wird. Schweden ist auf jeden Fall ein Spalter, für mich machen solche Beiträge alles noch interessanter!

Spanien und die Türkei bringen typische Eurodancesongs, die allen wohl gefallen werden, mich aber zu sehr an die Erfolge von Helena Paparizou und anderen erinnern, irgendwie sehr abgekupfert, aber wohl weit vorne.

Meine absoluten "Hörflops" waren im Moment Russland, gar nicht mein Ding, Irland, wie altbacken, Belgien, diese Rock'N'Roll Musik mag ich gar nicht, und der langweilige Song aus Andorra...

Was das deutsche Abschneiden angeht, denke ich nicht, dass wir ganz unten sein werden, aber Swing kommt ja meist in den östlichen Staaten nicht an und unser Song ist zwar durchaus eingängig, aber viel zu swinglastig, zu amerikanisch. Ob uns der Gastauftritt von Frau von Teese was bringt? Mal sehen.

Auch wenn ich denke, dass in diesem Jahr der Norweger, die Showdame aus der Ukraine, der Grieche, wie immer die Türkei mit ihrem flotten Dancepopfolkloresong und Dänemarks Ronan Keating große Chancen haben, wird es sicherlich einige Überraschungen geben. Hoffentlich etwas für Island, Estland, Portugal, Schweden, oder Albanien die mich wirklich überzeugen, wobei laut Internetforen ja schon Norwegen feststeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle ein Muss, die die Songs genauer kennenlernen wollen, 23. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Die beste Möglichkeit, alle Beiträge noch einmal abseits der Contest-Hektik in Ruhe zu hören und festzustellen. Was deine persönlichen Favoriten und Nieten sind, findet man bei einmal live Hören (und überlagert von den optischen Reizen der Bühnenshow) nicht sehr gut heraus. Mein Tipp daher: kaufen, auch wenn nicht alles gefällt. Für die Nützlichket des Doppelalbums vergebe ich die Höchstnote.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für Klein und Groß, 28. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Wer ein Fun von Eurovision ist, sollte sich auch diese CD holen. Alle Lieder in einen super Klang aufgenommen und wiedergegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Song Contest auf dem Weg der Besserung, 26. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Eurovision Song Contest 2009 (Audio CD)
Endlich mal wieder eine CD zum Eurovison Song Contest mit einer Vielzahl
von guten Songs. Auch die Titel die es nicht in die Endrunde geschafft
haben sind hörenswert. Und wenn es Deutschland irgendwann mal wieder
schafft einen in Deutsch gesungenen Titel zu entsenden, dann klappt es
vielleicht auch mal wieder mit einem guten Resultat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eurovision Song Contest 2009
Eurovision Song Contest 2009 von Various Artists (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen