Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues von Zimmer!
Der Score ist einmal unter Illuminati/Ost sowie Angels & Demons/Ost zufinden. Beide enthalten die gleiche Musik und unterscheiden sich lediglich beim Cover wobei mir das von "Angels & Demons" um einiges besser gefällt als die andere Variante. Auch wenn die CD nur 9 Tracks besitzt, hat diese Scheibe eine Laufzeit von 54 Minuten und dabei wird es nicht langweilig. Ich...
Veröffentlicht am 8. Mai 2009 von Simon Kraus

versus
5 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Herr Zimmer, bitte mal etwas Neues
Zugegeben, ich bin kein großer Fan von Hans Zimmer, dennoch neige ich dazu, ihm immer wieder ein Chance zu geben, um mich vielleicht doch zu überzeugen. Also auch dieses Mal und was soll ich sagen? Es ist genau das Gleiche wie jedes Mal. Dieses Mal gibt es seine pompösen Pauken allerdings mit kichlichen Chören (irgendwie muss man das Thema des Films...
Veröffentlicht am 13. Mai 2009 von Jonathan Strange


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues von Zimmer!, 8. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Der Score ist einmal unter Illuminati/Ost sowie Angels & Demons/Ost zufinden. Beide enthalten die gleiche Musik und unterscheiden sich lediglich beim Cover wobei mir das von "Angels & Demons" um einiges besser gefällt als die andere Variante. Auch wenn die CD nur 9 Tracks besitzt, hat diese Scheibe eine Laufzeit von 54 Minuten und dabei wird es nicht langweilig. Ich persönlich besitze nicht den ersten Soundtrack sondern nur den 2. und muss gestehen, dass es kein typischer Hans Zimmer Score ist. Es sind einige Elemente dabei, die man bei seinen anderen Score`s vergeblich sucht. Dies wäre zum Beispiel der Frauen- und Männerchor. Für mich ist es eindeutig ein super Score, der wieder längere Zeit bei mir im CD-Player liegen wird.

Der erste Track ist "160 Bpm" und läuft ca. 6:43 Minuten und fängt mit dem oben genannten Chorgesang etwas ruhiger an und wird dann ziemlich schnell lauter und flotter. Dabei kommt eine gute Spannung durch die Trommeln und der Orgel auf. Dazu gibt es auch einige Violinen zu hören. Richtung Ende wird der Track dann noch einmal richtig laut und endet ziemlich abrupt. Der nächste Track "God Particle" ist schon einer dieser Geigentracks und ist wunderschön. Leider gibt es die Geige nur am Anfang zu hören. Es beginnt sehr ruhig und danach wird es etwas Spannungsgeladener mit Chorgesang. Dazu kommt ein Hauch des The Dark Knight-Theme durch aber nur für ein paar Sekunden. Zum Schluss wird es sehr ruhig und man hört nur noch ein Klavier spielen. "Air" hat eine Laufzeit von ca. 9:09 Minuten und bietet eine gute Abwechslung an. Es gibt Violinen zu hören am Anfang, die den Track noch ruhig klingen lassen. Danach kommt der Männerchor zum Einsatz mit dunkler Musik und Kirchenglocken bzw. Schiffsglocken sowie Trompeten im Hintergrund. Später hört man dann die Frauen singen und dazu zwischen drin die Glocken. Richtung Ende ist dann der Chor gemischt und es wird auch r etwas schneller und ganz zum Schluss wird es ruhiger.

"Fire" beginnt sehr ruhig mit Chorgesang und wird ab 2:20 Minuten etwas schneller sowie bedrohlicher mit Kirchenglocken, Trommeln sowie Violinen. Dabei wirkt der Track aber nicht hektisch sondern baut immer mehr Spannung auf und das bei einer Laufzeit von ca. 6:53 Minuten. Das Glockenspiel ist natürlich Geschmacksache wobei dies etwas Besonderes ist da ich es bis jetzt noch in keinem Soundtrack (den ich habe) gehört habe. Der Track "Black Smoke" fängt schon etwas schneller an und bleibt auch diesem Tempo treu. Es gibt diesmal in diesem Stück seltener eine Chor zu hören dafür werden die Geigen mehr betont und der Track erinnert mich auch etwas an "The Dark Knight" zumindest der Mittelteil. "Science and Religion" fängt mit der Chorgesang sowie einem Geigensolo an und ist schön ruhig gehalten. Ab der Mitte wird es lauter und es kommen noch andere Geigen dazu wobei man die von Joshua Bell immer noch am besten raus hört. Laufzeit beträgt 12:27 Minuten und ist keine Sekunde langweilig. Nach so einem langen und ruhigen Track wird es wieder etwas "ungemütlicher" mit dem nächsten Track "Immolation", der schön düster beginnt und auch in dieser Tonlage bis ungefähr zur Mitte bleibt. Danach gibt es den Männerchor zu hören sowie eine Harfe.

Der vorletzte Track hat eine Laufzeit von ca. 2:13 "Election by Adoration" und ist wieder eine tolle Geigennummer von Joshua Bell. Es ist ein freundlicher und ruhiger Track, der aus meiner Sicht ruhig etwas länger sein könnte. Der letzte Track ist auch wieder mit Joshua Bell gespielt "503" und geht auch etwas in die Richtung des vorherigen Tracks ist aber mit mehreren Geigen gespielt und dazu gibt es noch die Glocken zu hören. Leider dauert auch dieser Track nur 2:14 Minuten. Wirklich sehr Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen grandios!, 19. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (MP3-Download)
ich muss zugeben, dass ich vorbelastet bin. ich bin ein anhänger der musik von hans zimmer. eben dieser spaltet ja eher die gemüter der scoreliebhaber. von seiner musik für sakrileg war ich begeistert, aber was er hier abliefert übertrifft es noch. genau wie beim dritten teil von fluch der karibik spielt er mit bekannten melodien aus dem vorgänger, ergänzt und erweitert sie, baut sie zu eigenständigen melodien aus. ein äußerst kraftvoller und berührender score. die arbeit von joshua bell trieb mir beim ersten hören eine gänsehaut anch der anderen über den körper. ich bin absolut begeister. der meister hat wieder zugeschlagen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 3. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Mit Spannung hatte ich diesen neuen Soundtrack erwartet. Ich wurde nicht enttäuscht. Der erste Track hatte mich bereits überzeugt und in seinen Bann gezogen. Es ist keine klassische Filmmusik, aber dennoch ist diese Komposition mit einem hohen Suchtfaktor verbunden. Schnell, interessant und neu. Die weiteren Titel auf dem Soundtrack sind ebenfalls sehr gut gelungen und vermischen sich grandios mit den Themen aus dem Da Vinci Code.
Besonders die Geigen-Parts von Joshua Bell sind beeindruckend.
Ein besonders schöner Augenblick verbirgt sich jedoch in dem äußerst langen Stück "Science and Religion". Sie ist eindringlich und regt zum nachdenken/träumen an.
Bei mehrmaligem Hören der Filmmusik gefällt einem die Scheibe immer mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Und er kann es immer noch, 2. Dezember 2009
Von 
T. Walsch (Trier) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Hans Zimmer mein absoluter Lieblingskomponist. Keiner macht so gute Filmscores wie er und so bin ich erfreut zu sehen das er Anno 2009 wieder einmal einen überzeugenen Score hingelgt hatt. Schöne Melodien, krachende Momente und natürlich das wunderschöne Hauptthema. Bis jetzt finde ich den Score sogar besser als The da vinci Code, den ich übrigens auch liebe. Zugegeben er hat ein paar Phasen die nicht so stark sind, aber die sind zu verkraften. Wenn jemand sagt alles von Hans Zimmer klingt gleich kann ich den Menschen nicht verstehen. Klar tauchen ein paar Stücke aus dem Vorgänger auf, aber ich denke das ist normal und find ich auch sehr gut. Für Hans Zimmer Fans absolute Kaufempfehlung und welche die es werden wollen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Noch besser als ich erwartete, 11. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Wie immer hörte ich mehrere Tracks auf Youtube bevor ich diese CD kaufte, um sicherzusein dass ich es wirklich mochte. Was ich hörte gefiel mir sehr, und ich wurde nicht enttäuscht. CD kam schnell gut verpackt an. Es war teil eines 3 CD deal, was eigentlich ohne Versandkosten hätte sein sollten. Ich wurde aber dennoch dafür berechnet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spitzen Soundtrack, 12. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Der Soundtrack ist einfach der Hammer. Ich kann die Musik von Hans Zimmer jedem empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zimmer führt seinen "DaVinci Code" spannend weiter!, 31. März 2012
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Nach seinem Meisterscore zu "The DaVinci Code", komponierte Hans Zimmer auch 2009 die Musik zur Fortsetzung "Illuminati" oder im Original "Angels And Demons". Der Film spaltete das Kinopublikum deutlich auf, wie auch schon sein Vorgänger, hier geht es aber um die Musik. Den faszinierenden Sound behielt der Komponist bei und entwickelte ihn stellenweise etwas weiter, auch wenn "Illuminati" deutlich bombastischer daherkommt.

Im opulenten Eröffnungsstück "160 BPM" leitet er das neue Hauptthema ein. Was für ein Start in dieses Album! Ein Wahnsinnschor, der einen aus dem Sessel haut, dazu die treibenden und polternden Beats, wirklich grandios dieser Track!
In "God Particle" behält Zimmer seine zwei großen Themen aus "The DaVinci Code" bei und zeigt sie auch gleich in neuer Pracht. Besonders auffällig in dieser Hinsicht, sind natürlich die Violinensolos von Joshua Bell, der dem Hauptthema aus Teil 1 ("Chevaliers De Sangreal") eine neue Dynamik verpasst, vor Allem im letzten Stück "503".

Doch hauptsächlich geht der Score dieses Mal ins Laute und Schnelle. Viele dunkle und pfeffernde Percussions, gemixt mit donnernden Choreinsätzen, das ist "Illuminati". Paradebeispiele hierfür sind "Air" und "Fire". Hier konzentriert sich Zimmer wieder mehr auf die Szenenuntermalung an sich, statt auf Atmosphäre. Für manche Fans des ersten Scores, dürfte dies villeicht etwas enttäuschend sein, doch ich finde auch diese Passagen mehr als gelungen, vor Allem, weil ich die treibenden Beats von Zimmer immer wieder mag und auch die Einarbeitung des "160 BPM"- Themas einfach klasse ist!
Eine Ausnahme ist dennoch "Science And Religion", das 12 (!) minütige Stück kehrt wieder zum einzigartigen "DaVinci Code"- Sound zurück, mit der Violine von Bell im Vordergrund und den sanften Streichern im Hintergrund. Wer würde darauf kommen, ohne den Film zu kennen, dass dieses Stück für die bombastischste Szene im Streifen benutzt wurde?

Mit "Immolation" und "Election And Adoration" geht der Score dann nochmal ins Düstere, bis das zweite Hauptthema aus Teil 1 die Rückkehr in die Musik findet. Und mit dem melancholischen "503" endet "Illuminati" etwas aprubt, aber effektiv, nach "nur" 54 Minuten.

Ich kann verstehen, wenn Filmmusikenthusiasten an diesem Score nicht so viel Spaß haben, wie an "The DaVinci Code". Trotzdem liebe ich auch "Illuminati" von Hans Zimmer. Eine energiegeladene Fortsetzung des ersten Soundtracks, mit alten und neuen Themen und wieder einigen extravaganten Titeln, die den Hörer sofort in ihren Bann ziehen. Ich hoffe, dass Zimmer auch für die Verfilmung des "heiligen Symbols" wieder zur Verfügung steht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlechter als der Vorgänger - trotzdem gut, 1. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Im Grunde hat dieser Soundtrack sehr viel Potential. Einiges davon blieb leider ungenutzt. Die CD bietet schöne Melodien und große Chöre. Jedoch übertreibt Hans Zimmer stellenweise den Einsatz elektronischer Rhytmen und Percussions - glücklicherweise nicht im gleichen Ausmaß wie in 'Dark Knight', sodass diese CD durchaus genießbar ist.
Sehr schön zu hören sind die musikalischen Zitate aus 'Da Vinci Code'/'Sakrileg'. Aber es wird auch einiges Neues geboten.

Fazit:
Der Film konnte nicht an das Niveau des Vorgängers anknüpfen, ähnlich ist es mit der Musik. Hans Zimmer hat jedoch zweifellos ein ordentliches Werk abgeliefert, das sich zu hören lohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Herr Zimmer, bitte mal etwas Neues, 13. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Angels & Demons (Audio CD)
Zugegeben, ich bin kein großer Fan von Hans Zimmer, dennoch neige ich dazu, ihm immer wieder ein Chance zu geben, um mich vielleicht doch zu überzeugen. Also auch dieses Mal und was soll ich sagen? Es ist genau das Gleiche wie jedes Mal. Dieses Mal gibt es seine pompösen Pauken allerdings mit kichlichen Chören (irgendwie muss man das Thema des Films ja unterbringen). Ansonsten sind wieder deutlich Anleihen aus der Musik zu seinen letzten Filmen zu hören (besonders aus den beiden letzten Batman Filmen). Das Stücke aus dem Da Vinci Code verwendet werden stört mich natürlich nicht. Das ist bei einem Sequel durchaus legitim. Um es kurz zu machen...wer die Musik von Hans Zimmer mag, wird auch diesen Score mögen, denn er hört sich an wie alle anderen auch. Wer Hans Zimmer nicht mag, wird durch diesen Score seine Meinung nicht ändern. Als großartigen Komponisten verstehe ich ihn jedenfalls nicht und beweist er hier ein weiteres Mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Angels & Demons
Angels & Demons von Joshua Bell (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen