Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen14
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Dezember 2006
... dass die Jungs vom Kiez auch so emotional unterwegs sein können. Die neue Version von "Es wird Tag auf St. Pauli" ist wunderbar. Nicht, dass die erste Version schlecht gewesen wäre, aber hier steckt noch mehr Gefühl drin. Dazu "Parasit" endlich auch in einer gepluggten Fassung - das drückt im Gesicht, so muss das sein. Auch die Neuaufnahme von "Fluchtwagenfahrer" überzeugt. Die Neuauflage dieser CD hat sich echt gelohnt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2003
Jau! Da kommt doch endlich mal wieder was zum Ohren-Freipusten aus Hamburch - genauer gesagt: direkt vom Kiez. Da sind Ohrenfeindt nämlich zuhause.
Von Biker-Rrrock-Songs wie "Harley-luja" zum absolut heavy gespielten Titeltrack "Schmutzige Liebe", von Balladen wie "Es wird Tag auf St. Pauli" bis zu schräg-ironischen Autofahrerhymnen wie "Fluchtwagenfahrer" oder "Unterwegs im Namen des Herrn" (mit unter 2 Minuten der kürzeste Titel der 11-Track-CD): Weder Musik noch Texte lassen zu wünschen übrig. Die Band beherrscht ihr Handwerk - Gitarrist Boogie ist wohl mit Slide-Eisen zur Welt gekommen, Schlagzeuger Heiko hämmert seine stoischen Beats wie der Trommler einer Sträflingsgaleere und Bassist/Mundharmonikaspieler/Sänger Chris war wohl auf der Brian-Johnson-Gesangsakademie in Australien.
Die Mischung von Co-Producer Ronnie-Henseler ist nur mit PHAT! ausreichend zu beschreiben.
Derzeit rotiert das Ding nonstop in meinem Player - GEILES TEIL!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2003
AC/DC auf deutsch? Das soll gehen? Es geht! Und wie!!! Chris Laut und seine Mannen machen als Trio Bluesrock mit deutschen Texten, der seinesgleichen sucht. Direkt auf die Zwölf, dennoch gefühlvoll und musikalisch absolut hochwertig. Man merkt, dass die Jungs direkt aus Hamburg-St. Pauli kommen. Hier gibt's nicht studentische Grübelei, wie man sie sonst aus Hamburg kennt, sondern Songs zu Typen, die Dir den Kühlschrank leerfressen und Dir Dein Mädchen klauen, Frauen, bei denen Du nicht anders kannst, Fluchtwagenfahrer, die grosse Liebe Harley Davidson - kurz: für harte Jungs mit weichem Kern. Sehr toll!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2016
Auf meinem Interessenradar liegen deutsche Bands eigentlich normalerweise sehr, sehr weit am äußeren Rand, aber was uns hier aus Hamburg um die Ohren geworfen wird, verdient einen Kniefall. Weg mit Lena Meyer-Irgendwie, und diesen ganzen anderen Witzfiguren, die beim GrandPrix seit Jahren verlässlich Null Punkte kassieren - schickt diese Jungs und wir gewinnen zehnmal Platin. Das ist Musik, bei dem es niemand im Sessel aushält, bei dem selbst Komapatienten wieder fit werden: feinster erdiger, whiskeygetränkter Bluesrock, dem die Coolness aus allen Poren sickert, melodische Gitarrenbretter, die einen buchstäblich vor Verzücken in die Hände klatschen lassen, ein großartiger Refrain nach dem anderen, dazu ein heissblütiger, keifiger Sänger, der in einer halben Sekunde von Null auf Hundert geht (schon bei Fluchtwagenfahrer geht die Post ab) und - das ist das Wichtigste - humorige, niemals peinliche Texte, bei denen die Reime nicht von einem Computerprogramm erstellt wurden.

Daher spare ich mir sämtliche weiteren Lobhudeleien und sage: Fünfhundert von fünf Sterne und eine meiner Entdeckungen des Jahres 2016 - danke OhrenfeindT! Danke, dass ihr zeigt, dass aus Deutschland auch echter schweinischer Straßenrock kommt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2006
Die Gruppe Ohrenfeindt macht Deutschrock vom Feinsten. Sowohl Live als auch auf CD sind Chris Lauw und seine Band ein echtes Erlebnis.
Songs wie HarleyLuja und Parasit sind für alte Ohrenfeindt-Fans bereits echte Klassiker und sowohl musikalisch als auch textlich kaum zu toppen. Die neue CD "Rock 'n' Roll Sexgott" setzt noch einen oben drauf. Aber jeder, der die Band schon länger kennt weiß, daß das Repertoire von Ohrenfeindt mit diesen beiden Veröffentlichungen noch nicht erschöpft ist. Umso gespannter kann man auf das sein was hoffentlich noch folgen wird. Jeder der mehr erleben will, sollte ein Konzert besuchen oder versuchen die Band für eine private Veranstaltung zu buchen. Ohrenfeindt ist für jeden, der mit AC/DC groß geworden ist ein echtes MUß !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2003
Bei ihren Liveauftritten verteilt das Hamburger Trio regelmäßig Ohrenstöpsel, aber die CD kommt fein getuned daher - mit einer Mischung aus hart und zart. Angesichts der Röhre von Sänger Chris ist der Vergleich mit AC/DC angebracht, dazu gibt`s deutsche Texte mit Witz, die auch bei aufgedrehten Lautstärkereglern noch gut ankommen, die Jungs verstehen ihr Handwerk. Macht wirklich Spass, sich die CD um die Ohren zu knallen - aber aufpassen beim Autofahren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2009
Wer noch echte handgemachte Rockmusik mag ist hier bestens aufgehoben. Tolle Texte, authentische Stimme und einfach tolle Rockmusik ohne Schnörkel, Geigen und Kirchenchor.. St.Pauli wie es leibt und lebt. Am liebsten mit`ner Flasche Bier in der Hand zu hören. Nur live ist Ohrenfeidt noch besser.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2008
Rock mit deutschen Texten und nicht aus der peinlich betroffenen Weltverbesserer Ecke? Es gibt ihn also doch! Für Rocker eine klasse Alternative um auch mal auf Deutsch mit zu gröhlen!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2003
Hätte ich nicht gedacht, dass es sowas in deutscher Sprache gibt: Bikerrock vom obersten Regal, wunderschöne Balladen und geile Texte. Mussu haben, Mönsch!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Super Band mit super Titeln. Kann ich nur jedem empfehlen, der auch auf Bands wie ACDC steht eben nur in deutsch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €