Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen130
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,29 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2009
... ich bin kein Schlager-Fan, zumindest nicht unbedingt, im herkömmlichen Sinne, allerdings find ich mich immer wieder in "Schlagerumfeld" wieder, sei es, weil mein Chefin den ganzen Tag Schlager hört und meine Mutter während sie kocht.
In dieser Hinsicht kann ich für mich/meinen Geschmack, guten von schlechten Schlager unterscheiden, weil gänzlich abgeneigt bin ich diesem Musikgenre ja nicht.

In den Genuss, diese CD zu hören, kam ich, weil meine Mutter seit neuestem ständig diese CD eingelegt hat und ob ich es wollte oder nicht, ich wurde mitgerissen. Das ist bei weitem (für mich natürlich) die beste Schlager-CD im CD-Regal meiner Mutter (und sie hat sehr sehr viele, angefangen von Claudia Jung zu den Amigos etc). Helene Fischer ist noch jung und in ihrer Musik schwingt noch der ganze Elan mit; die Liedtexte sind sehr eingängig und die Melodien der Lieder reißen einen nur so mit und haben die Qualität, Ohrwürmer zu werden.
Besonders gefallen mir die Lieder 'Zaubermond', 'Vergeben, vergessen und wieder vertrau'n', 'Tanz noch einmal mit mir', 'Mal ganz ehrlich' etc.

Ich kenne die beiden anderen CDs von Helene Fischer nicht, kann also keinen Vergleich anstellen, aber ich persönlich bin ganz begeistert von dieser CD und kann sie auch allen nicht-ganz-unbedingt-Schlager-Fans ans Herz legen, aber ein gewisser Sinn an Romantik und vielleicht Gefallen an dem Genre Pop wären nicht schlecht ;)

Die CD wirbt außerdem damit, dass man, wenn man die CD in den Computer einlegt und dann auf die HP von Helene Fischer geht, Bonusmaterial bekommt. Wie das ist, kann ich leider nicht beurteilen, weil mein PC spukt leider die CD aus, bevor das Programm fertig geladen hat. Trotzdem finde ich das eine sehr nette Idee!!

5 sehr sehr sehr gute Sterne von mir!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2009
Es ist zwar das erste Album, wo ich von Helene Fischer gekauft habe, aber ich finde es einfach zauberhaft schön und könnte es stundenlang anhören, denn so ein tolles Album aus der Schlagerwelt der Sängerinnen hab ich schon lange nicht mehr gesehen und gehört.
Ich habe Helene jetzt schon öfters im Fernsehen und einmal Live beim SWR4 Festival 2008 in Ludwigsburg gesehen. Wenn ich Sie jetzt mit "Michelle", die sicher einigen hier auch bekannt ist vergleiche, ist Helene zu 100% besser als Michele!! Helene ist noch jung, singt einfach spitzenmäßig und ist eine echt gute Schlagersängerin. Mit ihr hat die Schlagerwelt echt was gutes mal zu bieten und ich hoffe es wird auch immer so bleiben!!!

Auf diesen Album sind echt super Lieder drauf, da kann man sich gar nicht entscheiden welches das Beste davon ist. Meine Top-Lieder auf diesem Album sind: Ewig ist manchmal zu lang, Zaubermond, Lass mich in dein Leben, Vergeben Vergessen und wieder Vertraun, Hab den Himmel berührt, Mal ganz ehrlich und Gefühle wie Feuer und Eis.
Kenne aber noch von ihren ersten beiden Alben: Mitten im Paradies, Du hast mein Herz berührt, Du fängst mich auf und lässt mich fliegen, So nah wie du, Ich glaub dir hundert Lügen, Von hier bis unendlich, Und morgen früh küsse ich dich wach und diese Lieder sind auch schon echt super gewesen!
Fazit: Ich werde mir noch die beiden anderen Alben kaufen und die neuen Alben in Zukunft auch!
Für alle die Musik von Helene Fischer mögen und bisher noch keine CD von ihr haben, kauft euch das Album "Zaubermond". Auch wenn ihr evtl. von euren Freunden schief angeschaut werdet, traut euch denn es ist euer Musikgeschmack. Ich bin auch so im Alter wie Helene, mag ihre Musik, Schlager sowieso und mir ist es egal was andere darüber denken!!!!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Ich habe mich für diese CD entschieden, weil ich einfach mal hören wollte, wie Helene Fischer so ist. Habe schon viel von ihr gehört und auch einige TV-Auftritte gesehen, aber da ich im Ausland lebe kann ich leider nicht zu Konzerten gehen um mir ein Bild von dieser zauberhaften Sängerin zu machen. Ich muss sagen, ich kann die Musik nur weiter empfehlen. Einige Lieder eignen sich wirklich prima um dazu zu tanzen. Auch kann man sie bei der Musik sehr gut entspannen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2008
Zwischen trala-la Schlager und anspruchsvoller deutscher Popmusik bleibt oft nicht viel Spielraum.

Wenn ich mir den Titel Nr. 5 "Vegeben, Vergessen und wieder vetrau'n" anhöre, ist das fast so wie symbolisch für die Titel dieses Albums:
Super Intro-Sequenz, genial auffordernd gesungene Strophe mit interessantem Beat, der mitreisst und dann...ein Refrain der auf Bierzelt-Niveau abfällt, grauslig.

Ich finde das ALbum insgesamt für alle empfehlenswert, die auf modernen Popschlager stehen, aber mehr Gesangesniveau erwarten als z.b. ein Wendler bieten kann.

ABER: es gibt Riesenunterschiede in den einzelnen Produktionen und teilweise ist das Niveau tiefer als Jean Frankfurter es auf der allerersten Michelle-Cd geboten hat. Immer gleich.

Ich mag diese und die anderen beiden CDs von Helene Fischer, doch sollte dringend etwas in Sachen Prdouktionsteam-Wechsel unternommen werden, damit die talentierte Frau nicht im Klischeeschlager versumpft.. Dies betrifft die Arrangements als auch die Texte.

Viel Erfolg!
Oliver
22 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2008
Die Leistung Helene Fischers ist auch auf ihrem dritten Album rundherum unbestritten gut, weshalb sie als Küntlerin (und einzige Beteiligte an diesem Album) unbescholten bleibt.

Ansonsten ist "Zaubermond" inflatinär- von allem einfach zuviel. Warum 16 (17) Titel? Und aus jedem hört man unverkennbar Jean Frankfurter, aus jedem zweiten Kristina Bach heraus- furchtbar! Die Melodien und Arragements sind zu 85% schlicht miteinander verquirlte Remixes der beiden
ersten Fischer- Scheiben (die aber trotz des gleichen Teams noch einen eigenen Charakter hatten), der Rest ist ein Flashback ins Mittelklasse- Schlagerfach der 1970er. Auf diese Art hat Frankfurter schon manchen Künstler, der an ihm kleben blieb kaputt"komponiert". Dass Kristina Bachs Möglichkeiten als Texterin längst übererschöpft sind, weiß man schon sehr lange. Schließlich stagniert ihre eigene Karriere seit Jahren, weil man ihr als Frau reiferer Jahre diesen anspruchslosen, harmlosen Trallalla ohne jeglichen Tiefgang aber mit aufgesetzter Fröhlichkeit und flachem Wortwitz einfach nicht mehr abnimmt. So ist es auch keine Freude wenn eine so gute Stimme wie die Helenes textlich wie thematisch nichts als belanglose Versatzstücke der letzten 10 Bach- Alben interpretiert... Bei einem Erstling hätte man, in der Hoffnung auf Weiterentwicklung über diese Schwächen hinwegsehen können, aber mit dem dritten Album ist man als Sängerin etabliert und da sollten erste Alarmglöckchen leise anschlagen.

Alles in allem ist Zaubermond nur noch ein annehmbares Schlageralbum. Klar, im Vergleich zu anderen Klamotten auf dem Markt geht es sicher auch noch als gut durch- aber reicht es der bzw. die Einäugige unter den blinden Bergs und wie sie alle heißen zu sein? "Zaubermond" stellt einfach keine Steigerung dar, sondern ist der Beginn eines Weges in die falsche Richtung mit Namen Belanglosigkeit. Es wirkt wie zuviel des Guten gewollt und nicht wirklich gekonnt.

Für Viele wirft sich sicher die Frage nach einem Wechsel des Teams auf. Das wäre vielleicht übereilt aber eine kreative Pause könnte das Gespann Frankfurter/Bach auf jeden Fall vertragen- durchatmen neue Ideen sammeln und zulassen. Ist die Musik richtig gut kommt man als Fan auch mit einem nur alle zwei Jahre neu erscheinenden Album aus, denn gute Musik nutzt sich im Gehör weniger schnell ab- und ist Vorfreude nicht die schönste Freude?
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
bin ich durch die TV-Ausstrahlung ihrer "Zaubermond - live"-Sendung (gibt es auf DVD) aufmerksam geworden und wollte es dann genauer wissen, was sie so musikalisch noch zu bieten hat. Deshalb habe ich mir diese Cd besorgt.

Doch im Gegensatz zu ihrem Liveauftritt, der charmant alle Facetten ihrer Gesangskunst gezeigt hat, hat mich das neue Album nicht überzeugen können. Das liegt nicht an der Stimme von Helene Fischer, sondern eher an der Machart. Ich habe nichts gegen Schlager, aber es klingt alles sehr ähnlich, Ausnahmen wie der Titelsong "Zaubermond" oder das an Clannad/Enya/Mittelalter erinnernde "Meine Welt" (EDIT: habe gerade herausgefunden, dass der Song eine Coverversion von Simon & Garfunkels "Scarbourough Fair" ist) bestätigen leider die Regel.
Irgendwann nervt es dann, wenn man 6-7 Songs gehört hat.
Auch die Texte sind teilweise ohne Sinn und wirken sehr stereotyp.
Dafür ist Kristina Bach verantworlich, an deren eigene Songs (ich sage nur: erst ein bisschen Vino, dann ein Cappuccino...)ich mich mit Schrecken beim Hören erinnert fühlte. Ein bisschen weniger Computerschlagzeug wäre auch nett gewesen. Etwas weniger Songs, dafür mehr Qualität täten dem Album gut.

Fazit: Zaubermond ist ein solides Schlageralbum, für Fans sicher ein Muss, mehr aber leider nicht. Deshalb nur 3 Sterne.
Nachtrag: An das angebliche Bonusmaterial auf der Webseite komme ich übrigens nicht heran. Scheint gelöscht worden zu sein. :(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Ohne Zweifel ist Helene Fischer der bedeutendste deutschsprachige Schlagerstar der letzten Jahre und die erhaltenen Preise und der allgemeine Erfolg und die Beliebtheit beweisen dies auch ohne Zweifel. Jedoch läßt die Art der Vermarktung Zweifel aufkommen, dass dieser Erfolg über lange Zeit anhält, denn sicherlich denken ihre Manager daran die Gunst der Stunde zu nutzen und jetzt mit dieser Frau viel Geld zu machen und man produziert jetzt massenhaft Titel die leider zum Teil nicht weit vom Einheitsbrei der übrigen "No Name-Stars" mit kitschigen Titeln und Computer-Einheitsbegleitung entfernt sind: Sicherlich wäre es viel besser weniger Titel zu produzieren und diese hochwertiger zu machen. Wie man das macht ?
Ein gutes Beispiel ist vielleicht die heute über 80 Jahre alte Sängerin Nana Mouskori. Sie sang in den zurück liegenden 50 Jahren ihrer Karriere ihre Texte in über 8 Sprachen und verkaufte so über 250 Millionen Tonträger. (Erfolgreicher war nur die Sängerin Madonna). Vor allem aber klingt bei ihr kaum ein Titel wie der andere und das kommt nur daher dass sie für ihre Aufnahmen und auch bei ihren Auftritten excelente Musiker hatte und nur so kann man es vermeiden, dass nicht ein Titel wie der andere klingt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Habe jetzt einige ihrer CD`s und irgendwie sind alle toll! Wenn ich mich entscheiden müsste welche ihre CD am besten ist, dann könnte ich es nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Ich selber kann mit Helene Fischer herzlich wenig anfangen. Die CD war jedoch ein Geschenk und die Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Wie ich vorher gesagt habe (von Hier bis zum Endlich), bin ich nie dieser Stimme satt. Nicht nur die himmliche Stimme, sondern auch die Gefühle da drin. Klar ist Helene Fischer, als Darstellerin, umwerfend und wunderschön. Ich habe schon diese Aufnahme mehrmals über die letzten Woche gelauschen, und ehrlich gesagt habe ich alle Lieder gerne, und jedesmal höre ich Helenes hoher Noten, besonders “Zaubermond” gibt’s mir eine schöne Kribbeln. Wenn hätte ich meinen Lieblingslieder auswählen zu mussen, da wurde ich sicher den Titel Track “Zaubermond” zur Beachtung bringen. “Hab den Himmel Berührt” ist gleich ein tief bewegendes Lied, weil die Wörte so traumhaft und bildschön sind. Ich habe schon eine andere Platte (Farbenspiel) von Helene bestellt und freue ich mich sehr es bald zu schätzen. Es ist so eine Schade dass so wenig Leute ausserdeutsch die Gelegenheit haben um diese wunderbare Sängerin zu hören und zu geniessen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
9,29 €