Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich- Das beste Strategiespiel aller Zeiten
Ich besitze Supreme Commander jetzt seit 2 Monaten. Es hat mich von Beginn an gefesselt. Die Grafik ist natürlich nicht mehr auf dem allerneuesten Stand, dass stört aber nicht, da es bei Strategiespielen meiner Meinung nach nicht so wichtig ist.
Es spielt in der Echtzeit und man kann Boden-, Luft-, und Wassereinheiten bauen. Die Spielvielfalt ist gewaltig...
Veröffentlicht am 22. Februar 2010 von Andreas

versus
1.0 von 5 Sternen STEAM AKTIVIERUNG NÖTIG !
Aus der Spielbeschreibung, hier bei Amazon, ist nicht ersichtlich, dass eine Aktivierung über Steam nötig ist. Deswegen habe ich mir das Spiel zugelegt. Auch weil ich mir den ersten Teil von Supreme Commander schon kurz nach dem Release gekauft hatte, und hier keine Steamaktivierung erforderlich war.
Das Dumme ist, dass nach öffnen der Packung ein...
Vor 4 Monaten von hr.fo_O.L veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich- Das beste Strategiespiel aller Zeiten, 22. Februar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Ich besitze Supreme Commander jetzt seit 2 Monaten. Es hat mich von Beginn an gefesselt. Die Grafik ist natürlich nicht mehr auf dem allerneuesten Stand, dass stört aber nicht, da es bei Strategiespielen meiner Meinung nach nicht so wichtig ist.
Es spielt in der Echtzeit und man kann Boden-, Luft-, und Wassereinheiten bauen. Die Spielvielfalt ist gewaltig man sollte also unbedingt die Anleitung durchlesen, sonst kann es passieren, dass man am Anfang auch gegen den ganz einfachen Gegner keine Chance hat.
Der Preis ist natürlich spitze, ich hätte für dieses Spiel auch 30 Euro bezahlt. Bald kommt supreme commander 2 raus, ich bin wirklich gespannt wie dieses Spiel von dem Nachfolger noch getoppt werden kann.

Richtig klasse ist auch der Onlinemodus, man kann sehr schnell einem Spiel beitreten oder ein eigenes erstellen.
Man sollte allerdings die Kampagne wenigstens auf Normal durchgespielt haben, da man ansonsten recht schnell untergeht.

Fazit:
Vor allem mit Freunden (oder auch fremden) im Multiplayermodus ein riesen Spaß, bei dem die Zeit wie im Flug vergeht. Der Suchtfaktor ist wirklich sehr hoch, weil man eigentlich immer etwas neues entdecken kann. Ich selbst weiß nach 2 Monaten immernoch nicht alles über das Spiel, obwohl ich sehr intensiv spiele. Klare Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Spiel zu attraktivem Preis, 22. Februar 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Der erste Eindruck ist gewaltig und die Spielvielfalt lässt nicht zu wünschen übrig. Der offline Modus ist gut umgesetzt, aber das Highlight ist der Online Modus, der sehr viele Spielstunden voller Spaß verspricht. Auf jeden Fall das beste Strategiespiel, das ich je gespielt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich mal ein STATEGIE-Titel, 10. Januar 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Wie der Titel meiner Rezession schon sagt, handelt es sich bei Supreme Commander um einen Echtzeit-Strategietitel, also keine Echtzeittaktik wie in Warcraft, C&C oder ähnlichen Titeln.

Was als erstes bei Supreme Commander auffällt ist die starke Ähnlichkeit zu Total Annihilation und siehe da, Chris Taylor, der Schöpfer beider Titel sieht Supreme Commander auch als eine Art inoffiziellen Nachfolger. Wer TA kennt und mag, kann bei SC nichts falsch machen und fühlt sich gleich zuhause.

Für alle anderen: Man verkörpert bei SC die Kommandoeinheit einer von drei Fraktionen, eine Art großen Mech. Dieser kann die ersten Gebäude bauen und auch selbst in Kämpfe eingreifen. Ziel jeder Mission ist (natürlich nicht immer aber vom Prinzip her), den feindlichen Kommandanten zu zerstören. Es gibt nur zwei nicht limitierte Rohstoffe (Masse; Energie), so dass es hierbei um die schnelle Erschließung von Rohstoffvorkommen und deren Ausbeutung geht. Nach kürzester Zeit werden die üblichen Einheitenproduktionsstätten gebaut (Land; Luft; Wasser). Jetzt aber wird SC anders. Während man bei Taktikspielen nun einige wenige Einheiten baut und ins Gefecht schickt, werden bei SC gleich Hundertschaften produziert. Entsprechend sehen schon frühe Gefechte gewaltig aus.
Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen werden bei großangelegten Angriffen auch wirklich alle Einheitentypen benötigt. Wer eine Basis ohne Luftunterstützung angreift wird von gegnerischen Bombern gnadenlos niedergemacht, wer nur mit einer starken Luftwaffe anrückt wird von feindlichen Flakgeschützen in die Mangel genommen.

Wie bei TA hat man eine sehr große Anzahl an verschiedenen Einheiten zur Verfügung, die Produktionsstätten sind aufrüstbar um neue Truppen herstellbar zu machen. Dabei gibt es alles von kleinen Kampfläufern bis hin zu gigantischen (im wahrsten Sinne des Wortes, ihr werdet überrascht sein) Kampfplattformen.

Die Grafik von SC ist natürlich nicht mehr state of the art, aber bei großen Gefechten macht es trotzdem Spaß, nach der Instruktion der Einheiten zuzuschauen, wie diese gegen den Feind vorrücken und seine Basis in Schutt und Asche legen. Zur Steuerung der Regimenter (trifft es besser als Einheiten, da eigentlich bis auf den Commander nie nur eine Einheit angewählt wird) hat man das geniale Tool der absoluten, stufenlosen Zoombarkeit eingeführt. Man kann von ganz nah bis zur Sicht auf die gesamte Karte alles einstellen was das Herz begehrt. V.a. die Totale des Schlachtfeldes ist bei den großen Zahlen an Truppen unverzichtbar. Gerade die Luftwaffe lässt sich anders eigentlich kaum steuern.

Einziger Wehmutstropfen ist die m.M.n. schwache Story die anhand von viel zu wenigen - da gut gemachten - Videos erzählt wird. Dafür einen Punkt Abzug (5 Sterne gibtŽs nur bei absoluten Toptiteln;-))

Alles in allem ist SC ein erstklassiges Spiel mit dem Fokus auf wirklich großen Schlachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist das beste Strategiespiel aller Zeiten, 13. März 2010
Von 
stevie-o - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Ich spiele das Spiel jeden Tag nach der Arbeit eine Stunde Online. Es gibt kein Spiel, das diese Vielfalt an Einheiten und Strategie bietet. Wenn man den Dreh raus hat und die Bedienung perfekt beherrscht, macht es einen wahnsinns Spaß.

Es ist wirklich das perfekte Spiel. Alles ist so durchdacht, ich kann mir nicht vorstellen, daß es noch mal ein derart komplexes Spiel geben wird. Seitdem habe ich aufgehört Schach zu spielen.

Da die GPG Multiplayer Software nicht mehr funktioniert, bzw der Dienst eingestellt worden ist, sollte man sich Steam herunterladen und dort anmelden.

Das Spiel kann man über Steam ebenfalls Online spielen, indem man sich registriert, den CD Code eingibt und das Spiel nochmals separat runterlädt und installiert.

Am Besten spielt sich Supreme Commander mit dem Faforever Client. Einfach faforever als Suchbegriff eintippen, die Software runterladen und installieren. Dort findet man immer Leute zum spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Um Längen besser als der Nachfolger, 25. Mai 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Supreme Commander (und Addon) ist für mich das beste Strategiespiel aller Zeiten. Eigentlich mag ich das Genre nicht so, aber mit genialen Inovationen wie dem strategischem Zoom, riesigen Karten und vor allem das Resourcensystem macht es mir einfach nur Spaß.
Negativ kann ich nur anmerken das die Hardwareanforderungen relativ hoch sind, aber auf auf den niedrigen Einstellungen skaliert es super und läuft sogar auf meinem Uraltnotebook mit 20FPS was für ein RTS eigentlich eh reicht. Da sieht es dann zwar nicht gut aus, aber auf höchsten Einstellungen ist die Grafik (besonders mit Mods) einfach genial für ein Spiele dieses Alters.
Der Multiplayermodus ist noch immer relativ aktiv wenn man nur 1v1 Matches machen möchte, 2v2 gibts es allerdings nicht mehr. Dafür gibt es aber "Costum" Matches die nicht zum Rang zählen, aber dafür auch mehr als 2 Spiele beitreten können.

Alles in allem übertrifft es den sogenannten Nachfolger Supreme Commander 2 in jedem Punkt (außer Performance, aber dafür Grafik) und ich kann jedem nur empfehlen sich Supreme Commander Gold, statt 2 zu kaufen da es nicht nur besser sondern auch günstiger ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Echtzeit-Strategiespiel, 23. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Im Singleplayer sind die Missionen anspruchsvoll und nicht so einfach wie bei anderen Games. Aber am meisten Spaß macht der Multiplayer da man durch verschiedene Packs fast unbegrenzte Möglichkeiten hat. Also Daumen hoch von mir.
P.S. alle die TA möchten werden von Supreme Commander nicht enttäuscht :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe auf den zweiten Blick, 29. November 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Supreme Commander hat mich keineswegs von Anfang an begeistert. Installiert man das Spiel und startet eine der drei alternativen Einzelspielerkampangen, fällt einem als erstes auf, wie verdammt lange die einzelnen Missionen dauern (>1,5h). Und lange dauern sie nicht etwa deshalb, weil viel passiert, sondern weil Bauaufträge so viel Zeit benötigen und die Einheiten so langsam über die riesigen Karten schlurfen.

Mit fortschreitender Kampange bekommt man jedoch Zugriff auf mehr und mehr Einheitentypen und damit auch taktische Möglichkeiten. Auch mit den vielfältigen Funktionen des durchaus mächtigen Interface wird man vertrauter. Man lernt so langsam die abstrakten Symbole im strategischen Zoom zu unterscheiden, wie man individuelle Produktionsschleifen festlegt und vieles mehr. Es deutete sich mehr und mehr an, dass man doch ein sehr solides Echtzeitstrategiespiel vor sich hat, dass eben etwas mehr Zeit benötigt als die übliche Partie Starcraft oder Command & Conquer.

Die Stand-Alone-Erweiterung "Forged Alliance" bringt dann noch mal eine Menge Gameplay-Tweaks, ein überarbeitetes Interface und zahlreiche neue Einheiten mit sich, welche dem Geschehen spürbar mehr Pepp verleihen. Die Missionen der Einzelspielerkampange dauern zwar immer noch so lange, aber die Zeiten, wo man zwischendurch mal die Toilette aufsuchte und das Spiel währenddessen weiterlaufen ließ, sind definitiv vorbei. Ständig kriegt man Druck an allen Fronten und baut immer mächtigeres Kriegsgerät, um dagegenzuhalten.

Spielmechanisch hält sich Supreme Commander eng an den Genreklassiker "Total Annihilation" und ist im Gegensatz zu vielen anderen Echtzeitstrategietiteln ein Spiel, das man weniger über schnelles Klicken als vielmehr über durchdachtes Makromanagement gewinnt. Von seinem geistigen Vorgänger scheint das Spiel jedoch leider auch die Einheiten-KI übernommen zu haben, die unter aller Kanone ist. Zum Glück ist eine punktgenaue Kontrolle einzelner Panzer oder Schiffe dem Konzept entsprechend nicht nötig, sonst würde man regelmäßig verzweifeln. Tja, und während die Grafik von Total Annihilation damals für offene Münder gesorgt hat, ist die von Supreme Commander zwar technisch gut aber auch steril und wenig aufregend. Viele Einheiten- und Gebäudetypen lassen sich selbst mit geübtem Auge kaum voneinander unterscheiden und auch spielerisch sind sie sich oft recht ähnlich.

Etwas mehr Atmosphäre, etwas mehr spielerische Unterschiede zwischen den Fraktionen und etwas schlauere Einheiten und das Spiel wäre in meinen Augen perfekt. Aber auch so handelt es sich um einen verdammt starken Titel, den jeder Echtzeitstrategie-Fan unbedingt ausprobiert haben sollte. Zum Schnäppchenpreis kann man hier nichts falsch machen.

Supreme Commander nutzt einen Diskcheck als einzigen Kopierschutz, der mit einem nachfolgenden Patch entfernt wurde. Das Spiel läuft problemlos unter Windows 7 (64 bit).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut fesselndes Taktik-Strategie-Spiel, 12. Oktober 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Zuerst etwas skeptisch, aber nachdem mir die Demo so gefallen hat, konnte ich nicht anders, und musste mir das Spiel kaufen, natürlich in der Gold Edition, wenn schon, denn schon ;).

War erst etwas "verwirrt" vom Aufbau und generell dem Gameplay, aufgrund das ich vorher nur C&C3 Tiberium Wars und Kanes Wrath gespielt hatte, aber keine 10 Minuten eines Spiels und man findet fast von selbst rein.

Die Vielfalt die dieses Spiel bietet, nicht nur mit den Einheiten, die sowohl Land, Luft als auch Wasser-Einheiten einbeziehen, auch der Basisbau ist vielfältig, und man muss mit allen Wassern gewaschen sein, wenn man einen echt langen Kampf, der gut und gerne mehr als 2 Stunden dauern kann, vor allem gegen die KI Tech oder Sturm. Da blitzt es nur von Explosionen hier und da. Für diesen Preis und die Möglichkeiten die man hat, da bleibt einem fast keine andere Wahl, denn solch ein Spiel, in diesem Umfang auf den tatsächlich aberwitzig riesigen Karten.

Wer bisher überlegt hat, der sollte sich es zulegen, besonders für diesen Preis. Etliche Stunden Spaß garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Strategie in höchster Güte, 6. Dezember 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
Dieses Spiel stellt jeden Strategen und General vor eine Herausforderung. Sie befehligen anfangs noch 50-100 Einheiten aber schon ab der 2. Mission sehen sie sich gigantischen verbänden von Einheiten gegenüber oder stellen eben diese Massen gegen ihren Feind. Hier kann man wirklich sagen "Masse statt Klasse" obwohl höhere Einheiten stufen für mehr "Bumms" gegen den Feind sorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Positiv überrascht!, 12. November 2009
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] (Computerspiel)
dieses Spiel kann einem lange und aufregende gefechte versprechen!
Lieferzeit: schnell und ohne Probleme
Offline
- Kampange: Stark lässt sich hervorragend spielen und man sollte auch die kampange aus dem ersten teil gespielt haben!
überzeugende Story gut herranführung an das Spiel und dazu eine einmalige Gelegenheit sein Taktisches können zu beweisen
- Gefecht: Für den alleinigen Offline genuss stehen genug und starke KI's zur verfügung die auch Stärkeren Spielern viel Konzentration abverlangen

Online: GPGnet
VORSICHT
einziger Kritikpunkt die auf der DVD version ist veraltet und leider!!! verbugt. damit hat man keine chance online zu spielen.
ich würde folgendes empfehlen:
1) Aktuelle version von GPGnet deinstallieren!
2) [...] herunterladen
3) beide .exe installieren
4) bei GPGnet account einrichten und losspielen :)

Das online spiel kann man schelcht beschreiben es ist einfach unglaublich gut gelungen
clans tuniere orden
und das wichtigste : MODS, es gibt unglaublich viele mods karten usw...

Zeit: einrichten max 1h
Spielzeit: lange gefechte dauern schonmal 13h :D, kurze manchmal nur wenige min ^^ also es ist wirklich alles möglich

Fazit: Ein gelungenes spiel. Ein muss für jeden Strategie Fan
und für 10 euro kann man nicht nein sagen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide]
Supreme Commander - Gold-Edition [Software Pyramide] von ak tronic (Windows Vista / XP)
EUR 13,15
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen