Kundenrezensionen


295 Rezensionen
5 Sterne:
 (79)
4 Sterne:
 (55)
3 Sterne:
 (69)
2 Sterne:
 (42)
1 Sterne:
 (50)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D mit den richtigen Einstellungen...(s.u.)
Hallo,
ich habe mir diesen Artikel nach langen überlegen gekauft und bin sehr zufrieden.

Zum Film: Die Story finde ich gut, da es KEINE Verfilmung des Buches ist, sondern eine Geschichte über 3 Personen, den die gleichen Sachen passieren wie im Buch (d.h. sie reisen zum Mittelpunkt der Erde, werden verfolgt,...). Während dessen merken sie,...
Veröffentlicht am 30. März 2010 von Freddy

versus
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kaum zu ertragen
Der Film aus den fünfzigern ist mir noch als spannender Abenteuerfilm meiner Kindheit in Erinnerung, gerade habe ich den Roman von Jules Verne gelesen - ein wirklich interssantes Buch, wissenschaftlich absolut auf der Höhe der Zeit und nicht unbedingt unlogisch. Mit gewisser Vorfreude habe ich mit meinen Kindern diesen Film gesehen und ich kann nur warnen:...
Veröffentlicht am 30. Januar 2012 von Fabiano08


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kaum zu ertragen, 30. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (DVD)
Der Film aus den fünfzigern ist mir noch als spannender Abenteuerfilm meiner Kindheit in Erinnerung, gerade habe ich den Roman von Jules Verne gelesen - ein wirklich interssantes Buch, wissenschaftlich absolut auf der Höhe der Zeit und nicht unbedingt unlogisch. Mit gewisser Vorfreude habe ich mit meinen Kindern diesen Film gesehen und ich kann nur warnen: Finger weg von diesem Film! Die Story ist vollkommener Unsinn, die Dialoge unerträglich, das Handeln der Hauptpersonen selten nachvollziehbar. Alleine die Dimensionen von Raum und Zeit passen hier in keiner Art und Weise. Die Bilder haben die Anmutung eines durchschnittlichen Computerspiels, in die die Darsteller hereinkopiert wurden. Das Anschauen nervt bereits nach 30 Minuten - den Kindern zuliebe haben wir den Film bis zum Ende durchgehalten, in stetiger Hoffnung, er möge sich verbessern, was er aber nicht tat. Alleine aus Respekt vor dem Buch sollte dieser Film einen anderen Titel erhalten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bewertung eines Schweizer Käses.. nein Bewertung des Filmes, 12. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Hallo,

ich muss gestehen, dass ich schon mit keinen großen Erwartungen an den Film herangegangen bin. Ich fande die Story auf der Hinterseite der DVD schon stinklangweilig, aber als ich dann den Film schaute, fragte ich mich ob ich je schon so ein schlechten Film gesehen habe. Die Grundidee der Story fande ich sehr gut und ich fände auch man hätte aus ihr einen guten Film machen können. Doch diesen Schwachsinn die die da produziert haben, hätte man sich sparen können. Zudem ist es wissenschaftlich so unlogisch. Wie kann man im Mittelpunkt der Erde Handyempfang haben?? Und wie kann man in ein paar Stunden ein komplettes Floß bauen, inklusive Segel? Nun gut, angenommen man würde über diese Aspekte hinwegsehen.. Warum sieht dieser Film aus wie in einem Computerspiel? Ich finde, es sieht so aus, als wären die Szenen im Studio gedreht worden und dann das Computerbild hinzugefügt. Es war einfach schrecklich.

Finger weg von diesem Film!! Natürlich könnt ihr ihn auch aus Spaß schauen, um zu sehen, wie schlecht Filme sein können:D:D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


92 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein Film in 3D - Dachte ich., 12. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Ich habe mich anfangs wirklich über einen 3D Film gefreut und daher die Hinweise auf die etwas dünne Handlung wissentlich ignoriert.
Leider sind die 3D Effekte technisch noch schlechter gemacht.
Es handelt sich größtenteils nur um pseudo 3D-Effekte. Manches mag ja durchaus gelungen sein, allerdings bewegen sich die meiste Zeit 2D Darsteller zwischen 2 computertechnisch erzeugten Ebenen. Für eine echte 3D Aufnahme wären 2 Bilder erforderlich gewesen. So hat man offensichtlich nur die Blue-Screen Effekte mit etwas 3D gewürzt - wohl in der Hoffnung kein Zuschauer würde etwas merken. Größtenteils ist die erforderliche Bildverschiebung zwischen linkem und rechtem Auge viel zu groß ausgefallen, so dass man ohnehin fast nichts erkennen kann. Es erscheinen 2 versetzte Bilder. Ich habe beruflich mit 3D-Bildern zu tun und glaube daher beurteilen zu können, dass mir hier wohl einer der misslungensten 3D Effekte vorliegt, den ich bisher gesehen habe.
Schade - wirklich schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 3D Effekt, 14. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Film ist zwar als 3D ausgelegt, kann aber mit modernen 3D Fernsehern mit Shutterbrille nicht gesehen werden. Der 3D-Effekt ist nur über einen normalen Fernseher mittels der zweifarbigen Pappbrillen zu sehen. Dabei verschwinden aber die Farben nahezu ganz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


111 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorsicht bei der deutschen 3D - Version!!!, 15. Juli 2009
Ich habe die UK-Import Version schon seit monaten zu hause!
Die 3D effekte sind einfach toll anzusehen!!!

Als ich jedoch die deutsche version bei einem freund sah, dachte ich mir kann das sein? kein 3D effekt, rosarotes oder grünes bild, keine schärfe, kein kontrast!

Nachdem mir das keine ruhe lies, probierten wir die UK-Import 3D-Brillen bei der deutschen Fassung & siehe da alles wieder top!! Also liegts an der 3D-Brille!

keine ahnung warum, aber die deutschen 3D brillen sind farblich etwas anders als die englischen 3D brillen! vermutlich kommt daher der unterschied!!!! (produktionsfehler!?)

ALSO UK-Import TOP!!! (3D Brillen aus England) deutsche Fassung leider echt miess! (Berifft die 3D Brillen)

Darum nur 3 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ohne 3D nicht zu gebrauchen., 1. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Reise zum Mittelpunkt der Erde habe ich mir zum einen, weil Brendan Fraser dank der ersten beiden Mumien-Filme bei mir einfach immer noch Vorschussvertrauen besitzt, zum anderen wegen der beilegten 3D-Brillen (der Film lief im Kino in 3D), gegönnt.
an 3D führt wohl in ein paar Jahren ohnehin kein Weg mehr vorbei und da war ich doch sehr gespannt, ob das dann auch im Heimkino funktioniert. Ich habe sogar kurz überlegt, ob ich gleich eine kleine Session anleiern sollte, denn zu viert macht so ein Film bestimmt mehr Spaß, habe mich dann aber doch für einen Vorab-Test entschieden.

Was als erstes auffällt: Die Brillen sind aus Pappe und erinnern mit ihrem rot/grünem "Glas" an die 3D-Brillen alter Micky Maus-Hefte, denen manchmal zweifarbige Sonderhefte bei lagen, die man dann pseudoplastisch betrachten konnte.
Doch das funktionierte um einiges besser als es das bei Reise zum Mittelpunkt der Erde tut.
Beim Film geht es nämlich gar nicht. Oder zumindest nur so, dass mir nach 10 Minuten der Kopf brummt. Der 3D Effekt ist schon gegeben, wir da aber durch eine seltsame Bildverschiebung getrübt. Mir kommt es vor, als sähe ich den Gegenstand, der dreidimensional sein soll, und zusätzlich schemenhaft eine Kopie links und rechts davon. Kombiniert mit den verfälschten Farben ist das alles andere als ein Genuss.

Den Rest des Films habe ich mir dann in 2D angeschaut, was in der deutschen Version wegen der schlechten Synchronisation nahezu unerträglich ist, in der englischen gerade noch so funktioniert. Wahrscheinlich fällt einem, wenn man von 3D-Effekten abgelenkt wird, die hohle Handlung und kindliche Figuren-Zeichnung nicht so sehr auf.

Ich mag Brendan Fraser immer noch, aber langsam muss er sich was einfallen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D mit den richtigen Einstellungen...(s.u.), 30. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Hallo,
ich habe mir diesen Artikel nach langen überlegen gekauft und bin sehr zufrieden.

Zum Film: Die Story finde ich gut, da es KEINE Verfilmung des Buches ist, sondern eine Geschichte über 3 Personen, den die gleichen Sachen passieren wie im Buch (d.h. sie reisen zum Mittelpunkt der Erde, werden verfolgt,...). Während dessen merken sie, dass Jules Verne recht hatte mit dem Mittelpunkt der Erde und den dortigen Umständen. Die Story wird lustig und spannend dem Rezipienten vermittelt. Ich habe diesen Film mit meinem Vater und meinem Bruder gekuckt und alle fanden ihn gut.

Zur 2D-Version: Einige User schrieben, dass das Bild unscharf sei, oder schlechte Qualität hat. Hiervon merke ich nicht's. Das Bild und der Ton ist sehr gut.

Zur 3D-Version: Einen Film in 3D zu verkaufen, finde ich eine gute Idee. Als ich den Film zuhause hatte, habe ich ihn direkt ausprobiert. 4 3D-Brillen liegen bei in Anaglyphentechnik (magenta/grün), welches mich gefreut hat, da man dann keine extra Brillen kaufen muss. Ich habe den Film auf meinem Philips 32 Zoll FullHD Fernsehr gesehen und war enttäuscht. Kein 3D-Effekt. Man sieht alles doppelt und man freut sich, wenn man den Film ausgemacht hat. Anschließend habe ich den Film auf meinem Notebook Lenovo SL500 angeschaut und hatte Hoffnung, da der 3D-Effekt besser war, als auf dem Fernsehr. Dannach habe ich den Film auf meinem Acer PD525D Beamer geguckt und habe ihn in 3D genossen. Alerdings musste ich die Einstellung ändern und denn noch sah man (vor allem bei den Alltagsszene) ein Schatten im Hintergrund, was ich aber nicht weiter schlimm fand.

Die Einstellung lautet:
Helligkeit:80
Kontrast: 62
Farbtemperatur: 0
Weißwert: 2
Gamma-Entzerrung: 1
Farbsättigung: 50
Farbton: 50
Rot: 100
Grün: 100
Blau: 100

Dies ist die beste Einstellung, die ich in 2 Stunden herausfinden konnte.

Ich empfehle nich nach 20 min. aufzugeben, sondern weiter zugucken, da der 3D-Effekt sobald sie im Mittelpunkt der Erde sind sehr gut funktioniert, ohne Schatten!
Die Landschaft erinnert dann sogar an Avatar - Aufbruch nach Pandora in 3D!!!

Ich hoffe ich kann euch bei eurer Entscheidung helfen bzw. die beste Einstellung liefern.
L.P.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolles Abendteuer in 3D, 12. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Diese DVD war eine der allerersten, die mit einer 3D-Version eines Films aufwarten konnten.
Wer das Original aus den 50ern mit James Mason in der Hauptrolle kennt, hat natürlich auch entsprechende Erwartungen.
Leider reicht dieses Remake nicht ganz an den Klassiker heran was den Charme und die Faszination angeht.
Die Special-Effects sind natürlich! nicht zu vergleichen und um Welten besser.
Darin liegt dann auch die Stärke des Films - in der Technik. Die 3D-Version ist ein echter Hingucker, wenn die Abendteurer von einem T-Rex verfolgt werden ode Kellerasselähnliche Bewohner des Erdinnern Sie attackieren.
Hauptdarsteller Brendan Fraser schafft es hier nicht ganz, seine Rolle als verwegener Abendteurer aus den Mumien-Filmen zu wiederholen, dafür sind Drehbuch und der Rest der Besetzung leider zu schwach.
Insgesamt bietet der Film ( vor allem wegen besagtem 3D ) genug Stoff für einen unterhaltsamen Sonntagnachmittag für die gesamte Familie.
Technisch kommt die DVD sowohl in 2D als auch in 3D ordentlich daher.
Der 3D-Genuss mit einer Papierbrille ist natürlich nicht zu vergleichen mit den technischen Möglichkeiten im Kino oder auch mittlerweile zu Hause.
Aber denoch macht es Spaß, Fraser und Co. auf ihrer Reise zum Inneren der Erde zu begleiten.
Der starke 5.1 Ton tut dafür sein übriges.
Einige Extras wie Audiokommentar, Die Welt im Innern ect kommpletieren das Bild.
Für diesen Preis mit 2 DVD's und 4 Brillen ein lohnendes Angebot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen unterhaltsam - mehr nicht, 15. November 2009
Von 
Andre Kramer "akramer" (Neumünster) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Lose an dem Klassiker von Jules Verne orientiert bietet der Film familientaugliche Abenteuerunterhaltung ohne besondere Höhen und Tiefen.
Die 3D-Effekte (von denen der Film lebt) sind stellenweise durchaus richtig gut gelungen. In 2D würde ich vermutlich nochmal 2 Sterne abziehen. So aber wird man unterhalten und gut ist. Tiefgang hat hoffentlich eh niemand erwartet, der sich den Film angesehen hat.
Also: 3D Brillen aufsetzen, Hirn ausschalten und unterhalten lassen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein-Blockbuster, aber kurzweiliger Abenteuer-Film !, 12. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (inkl. 3D-Version des Filmes und vier 3D-Brillen) [2 DVDs] [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Der Klassiker von Jules Verne ist hier in die moderne Zeit versetzt und entsprechend angepasst worden. Dieser Abenteuer-Film mit Brendan Fraser (u.a. bekannt durch "Die Mumie", "Die Mumie kehrt zurück") in der Hauptrolle verspricht kurzweilige und lockere Unterhaltung, aber ist kein Blockbuster. Aus dem Audio-Kommentar geht zu Beginn auch hervor, dass das Budget für die Produktion wohl recht begrenzt gewesen sein muss. Die rasante Fahrt mit den Schienenwagen in der Mine erinnert stark an "Indiana Jones und der Tempel des Todes", aber passt hier ganz gut rein. Einige Stellen wirken recht unlogisch, aber seien wir mal ehrlich: Sind z.B. die Indiana Jones Filme immer logisch und realistisch?
Auf Disk 2 befindet sich die 3D-Version. Laut der obigen Beschreibung handelt es sich bei "Reise zum Mittelpunkt der Erde" um den ersten real gedrehten Spielfilm, der im digitalen 3D-Verfahren entstanden ist. Dementsprechend können die Effekte natürlich nicht mit denen in "Avatar - Aufbruch nach Pandora" und in anderen neueren Filmen mithalten. Sehr aufmerksam ist, dass direkt 4 entsprechende Brillen beigelegt werden, denn schliesslich schaut man sich DVDs oft nicht alleine an. Die Farbfolien der Brillen sind jedoch recht dunkel, so dass ich eine alte hellere Brille, die mal der TV-Movie Zeitschrift beilag, getestet habe. Die 3D-Effekte sind damit zwar ebenfalls erkennbar, aber leider auch die grün/roten Ränder, die halt dunkler sind, als die Folien dieser Brille. Für diejenigen, die sich mit dieser Version des Films nicht anfreunden können, enthält Disk 1 die konservative Variante.
Fazit: Für den momentanen Preis ist die 2-Disc Edition eigentlich gar nicht so schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 230 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen