Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen23
4,4 von 5 Sternen
Preis:59,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2013
Ich hab mir die Fun Disc geholt, da ich sie im Laufe meiner Physiotherapie beim Sportinstitut, wo ich diese absolviert habe, kennengelernt hab!
- es gibt noch diverse andere Versionen von MFT (Fit Disc, Sport DIsc, Trim Disc)
ich persönlich finde die Fun Disc für mich am besten geeignet, da ich spaß dabei habe, auf der Disc zu trainieren und sie recht vielfältig ist
(hat auf einer Seite 2 Kufen - damit lässt sich vor und zurück und seitliches Gleichgewicht trainieren, auf der anderen Seite den am Foto zu sehenden Ball - also ein Balanceboard)
- preisleistungsmäßig ist finde ich ebenfalls die Fun Disc die beste, mit den anderen lässt sich nicht mehr machen (sogar weniger eigentlich) - diese kosten aber das doppelte oder mehr!

- bei mir: ich bin noch unter 30, bekam aber wegen übertriebenem Sport im Sommer (Stop-and-go-Sportarten ala Squash/Tennis/Speedminton sind GIFT für die Knie!) Knieprobleme, der 1. Arzt dachte, ich hätte einen Knorpelschaden und könnte nie wieder schmerzfrei laufen gehn etc
ein 2. Arzt meinte, es seien nur muskuläre Probleme und eine Entzündung, habs dann mit einer Physiotherapie (unter verwendung der Disc für die Stärkung der Muskeln und des Gleichgewichtssinns und diversen MUskelstärkungs&Dehnungsübungen) wegbekommen und bin jetzt schmerzfrei :)

- Übungen darauf: Kranich, Einbeinstand - verschärfend mit Ball um den Körper reichen oder von hand zu Hand werfen etc

SEHR ZU EMPFEHLEN! :) auch zum spaß, stärkt die muskeln und ein guter gleichgewichtssinn ist sowieso immer vorteilhaft
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Ich war lange am überlegen welche Disc ich nehmen sollte! Ich entschied mich dann für die Kids Disc - die anderen Geräte waren mir einfach zu teuer und so wollte ich es einmal mit dieser probieren.
Beim genaueren Studium der Bewegungsabläufe der unterschiedlichen Discs ist mir aufgefallen, dass diese Einsteigervariante die meiste Flexibilität bietet im Vergleich zu den weiteren Modellen. Diese sind etwas klobiger sowohl in Größe als auch was die Flexibilität der Übungsvarianten betrifft! Mehr Übungsvarianten, für weniger Geld!

Will die Firma vielleicht indem sie Kids draufschreibt, den Erwachsenen einfach teurere Produkte verkaufen!
Fazit- Für meine Knie-Probleme genau das Richtige! Spaß macht es obendrein! Relativ kleines Gerät - praktisch zum Verstauen!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Produkte machen sich ja immer ein wenig verdächtig, wenn Sportler, Ausrüster u.a. sich als Marketingagenten andienen und Hypes auslösen.
Warum erfährt man in der Produktbeschreibung selten bis gar nicht, dass eine Fun Disc nur bis 80kg ausgelegt ist? Warum erfährt man nicht, dass die Disc in Ihren Grundmaterialien nur eine erbsengrün bestrichene MDF Platte ist? Sie tut ja ihren Zweck, nur will ich 60EUR dafür ausgeben? Die intensiven Weichmacher im Noppenball passen als Dauergeruch gut zum Erbsengrün, beides gewöhnungsbedürftig. Als Zielgruppen werden in den verschiedenen Shops zumeist "Kinder und Einsteiger" genannt, dann findet sich aber auch "Reha", auch von "Senioren" konnte man lesen. Was denn nun? Senioren und Kinder, aber bitte nur leichte Senioren! Eine Firma, die "Made in EU" und "Qualitätsprodukt" auf Ihre Fahnen schreibt, sollte auch sorgsam und transparent mit ihrer Produktdateninformation umgehen. Dann steht auf der Verpackung nicht Disc a bis c 120kg und in Klammer (Fun Disc 80kg). Marketing verklärt eben auch!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Das Fitnessgerät ist auch gut für Erwachsene gegeeignet, da die Standfläche ausreichend groß ist. Nur empfehle ich es nur ohne Strümpfe zu benutzen, da man sonst rutscht. Aber ansonsten finde ich es sehr gut und gar nicht so einfach. Ich habe es bisher noch nicht geschafft, längere Zeit darauf zu balancieren, ohne mit der Scheibe den Boden zu berühren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Ideales Gerät um das Gleichgewichtssinn zu stärken. Beim Training sollte man keine Socken tragen. Ich bin immer von der Scheibe runter gerutscht. Sonst kann ich das Trainingsgerät nur weiterempfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Einfaches Gerät zur Verbesserung des Gleichgewichtssinns. Dient mir zur Muskelstärkung und erfüllt den Zweck bestens. Als Einsteigergerät bezeichnet, reicht es für meine Zwecke vollkommen aus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Für mich war es langweilig. Würde es nicht kaufen. Fitness kann man auch anders machen. Für Kinder sehr empfehlenswert ok
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2010
Mit dem Fitnessgerät kann man in allen Altersklassen sein Gleichgewichtssinn trainieren. Es gibt duch die Anwendung beider Seiten mehrere Übungen die effektiv sind aber nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Wird regelmäßig von der ganzen Familie genutzt. Vor allem in zunehmendem Alter lässt der Gleichgewichtssinn nach, da ist ein regelmäßiges 5 Min. Training sehr effektiv. Sehr gut
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Ich kann das MFT Balancebord jedem empfehlen der die Muskulatur im Knie und Oberschenkel verbessern will. Aber insbesondere wenn man eine Meniskus - OP gehabt hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Bietet vielfältige Übungsmöglichkeiten; leicht handhabbar und aus stabilem, natürlichem Material.
Besonders hilfreich nach Unfällen.
Etwas langweilig für langanhaltendes, tägliches Üben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)