Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer das Genre mag wird auch Splinter mögen...
...wenn auch nicht lieben. Dafür haben die Leute die den Streifen gemacht haben etwas zuviel Potential verschenkt. Dennoch ist Splinter ein absolut solider netter kleiner Popcorn-Kino-Schocker der auch die heimischen Räumlichkeiten für etwa 90 Minuten in einen Spaß und Gruseltempel verwandelt. Nett anzusehende Schauspieler, eine flotte Handlung, ein...
Veröffentlicht am 23. März 2010 von molesman

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kleiner guter film
die idee des filmes ist nicht schlecht,hätte aber noch mehr aus geschöpft werden können.find das monster kommt etwas zu kurz.
Vor 16 Monaten von silvio veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer das Genre mag wird auch Splinter mögen..., 23. März 2010
Von 
molesman (New York) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
...wenn auch nicht lieben. Dafür haben die Leute die den Streifen gemacht haben etwas zuviel Potential verschenkt. Dennoch ist Splinter ein absolut solider netter kleiner Popcorn-Kino-Schocker der auch die heimischen Räumlichkeiten für etwa 90 Minuten in einen Spaß und Gruseltempel verwandelt. Nett anzusehende Schauspieler, eine flotte Handlung, ein paar eigene frische Ideen sowie eine stimmungsvolle Location - dazu eine des am besten designten Kreaturen der letzten Jahre - fertig ist die Laube. Macht Spaß - mehr nicht - aber mehr muss auch nicht sein.

Genrekonkurrenten wie FEAST kann Splinter sicher nicht das Wasser reichen, dafür mangelt es an Witz, zusätzlichen Schockeffekten sowie der entsprechend kult-trächtigen Besetzung und liebevollem Drehbuch. Dennoch lohnt sich das Gucken, was man wahrhaftig nicht bei allem behaupten kann, das, seit BRUTHORROR IN ist, das Licht der Kinowelt erblickt hat. 3,7 Sterne also 4. Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stressige Nacht, 3. Dezember 2009
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
Das junge Pärchen Seth und Jolly scheitert beim Versuch ein Zelt aufzubauen und entscheiden spontan, ein Hotel für die Nacht zu suchen. Dabei fallen sie einem Gangsterpärchen in die Arme, dass eine Mitfahrgelegenheit erzwingt.

An einer Raststelle kommt es dann zu einem Zwischenfall, der den Verlauf des Abends für alle Beteiligten ändert. Eine unbekannte Lebensform scheint sich menschlichen und tierischer Körper und sogar Körperteile zu bedingen, um weitere irdische Lebensformen unter ihre Kontrolle zu bringen. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt.

Die Geschichte wird spannend erzählt. Die Figuren bekommen etwas Raum um Charakter zu zeigen. Der Gegenspieler bleibt weitestgehend außer Sichtweite und über die wahre Form kann nur spekuliert werden. Überraschende Wendungen und pfiffige Lösungen wechseln einander ab und sorgen für Aufmerksamkeit. Die Szenarien fallen eher asketisch aus. Dnnoch findet die Kamera immer wieder interessante Details, die für eine längere Einstellung interessant genug sind. Regie und Schauspieler geben sich ordentlich Mühe und generieren einen Genre-Film im oberen Drittel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen coooler , kleiner Horrorstreifen, 27. Mai 2013
Von 
Aloysius Pendergast - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Splinter [Blu-ray] (Blu-ray)
Kurze Horrorfilme, ohne Schnickschnack haben auch etwas! "Splinter" zu deutsch Splitter gehört definitiv dazu. Die Story ist auf den Punkt gebracht und Verschnaufpausen und Langeweile sind hier Fehlanzeige.
Ein junges Paar namens Polly und Seth will in der Wildnis campen. Auf einmal werden sie von einem anderen Paar mit einer Panne angehalten . Die Zwei sind jedoch vor der Polizei auf der Flucht und nehmen Insassen wie Auto als Geisel. In der Zwischenzeit krabbelt etwas aus dem Wald, was einen Tankwart befällt, auch ein Dachs oder ähnliches Tier, das die Vier überfahren ist infiziert. Der Gangster mit der Knarre fängt sich einen Splitter und bei der Tankstelle gerät alles außer Kontrolle. Hier wird sich verschanzt und man muss zusammen arbeiten um zu überleben.
Viel mehr möchte ich von der Geschichte nicht verraten, da sie leider auch recht vorhersehbar ist. Die guten Effekte, die soliden Akteure, Austattung und Kameraführung heben "Splinter" über das Meer der ultrabilligen Schundfilme locker hinweg. Das Monster oder die Infektion klingt zwar irgendwie bekannt, sind aber im Endeffekt etwas ganz neues! Einmal infiziert vermehrt es sich rasch im Körper und ist scharf auf Blut und deformiert den Wirt bis zur Unendlichkeit. Abgefahrene Kameraeinstellungen und gute Ideen bei dem Monster lassen über einige Standards hinweg sehen. Die Splitter, welche überall rausschauen und die Aggressivität des namenlosen Horrors, sowie der an sich unbekannte Ursprung machen es noch fieser. Der Film ist für eine FSK 16 recht blutig. Ansonsten ist dieser Streifen eine "nette" Überraschung für Horrorfans! Für die kurze Spielzeit gibt es immerhin ein solides Making Of und andere nette, kleine Extras. Mehr als man auf anderen Blu-rays oft bekommt. Das Bild ist leider nicht besser als bei der DVD Fasssung und könnte etwas Schärfe vertragen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Splinter, 14. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
Top Film.Kann man nur weiter empfehlen.

Äußerst überraschender und fieser Monsterhorrorfilm mit einer tollen Idee und schönen Storieverlauf.Spannend,Blutig und Intelligent!Muss man gesehen haben.

MFG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes B-Movie, 11. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
Es gibt sie halt immer wieder, die Filme, von denen man überhaupt nichts erwartet und die einen dann doch positiv überraschen. Splinter ist so einer.
Die Story dreht sich um zwei Paare. Das eine möchte gerne den Jahrestag mit einem Campingausflug feiern, das andere ist ein Gangsterpaar, dem das Auto auf dem Weg kaputt geht. Auch Paar Nummer 1 geht etwas kaputt, das Zelt nämlich, und so beschließt man, sich ein Motel zu suchen. Auf dem Weg schließlich begegnen sich die Vier und das eine Paar wird prompt als Geisel genommen. Nach einem ersten komischen Zwischenfall, der allerdings als Drogenhalluszination abgetan wird, landen alle zusammen bei einer Tankstelle. Das Übel nimmt seinen Lauf...
Splinter ist ein durchgehend spannender Film, der keine Langeweile aufkommen lässt, was sicherlich auch an der recht kurzen Laufzeit von 82 Minuten liegt, die das alles recht flott wirken lässt. Auch über die Effekte kann man nicht meckern: Die Monster sehen echt gut aus, was bei einem recht preisgünstigen B-Movie natürlich nicht selbstverständlich ist und auch der Rest kommt sehr atmosphärisch rüber. Die Darsteller sind ebenfalls ganz gut. Es gibt auch keinen der da jetzt irgendwie aus dem Rahmen fallen würde, im negativen Sinne.
Alles in allem bleibt zu sagen, dass 'Splinter' ein flotter, gut inszenierter und atmosphärisch dichter B-Film mit guten Effekten geworden ist, den man sicherlich mal gesehen haben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein kurzer Horrer für jederman, 21. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
ja also Splinter ist ein kurzweiliger Horrorfilm der nicht viel braucht was auch gut so ist.

Hier wurde es geschafft einen Horrorfilm zu basteln der nicht besonders viel braucht:

-wenig Darsteller
-wenig Abwechslung bei der Kulisse
-leicht verständliche Dialoge

Also es Spaß für den kurzweiligen Horrorabend ich muss sagen hier stimmt eigentlich fast alles. Der Höhepunkt ist schnell erreicht die Spannung bricht nur selten ab.
Und für einen Film der nur eine FSK 16 hat muss ich sagen nicht schlecht ich habe schon reichlich FSK 18 Filme gesehen die wesentlich weniger zegen.
Kritikpunkt ist hier das Monster oder Organismus was auch immer. Leider sind die Szenen oft zu schnell oder verwackelt, sodass man vom eigentlichen Gegner nur wenig erkennt hätte es gerne besser gesehen.

Von mir eine Kaufemfehlung weil ich denke es ist kein Meisterwerk, aber es hebt sich von vielen anderen Gore/Horrofilmen die wesentlich schlechter sind ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Positiv Überrascht, 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
Die Fassung:

Die hier vorliegende Fassung mit einer Laufzeit von 79 Minuten ist ungeschnitten. Eine andere Fassung des Filmes gibt es nicht.

Der Film:

Ja, ich muss sagen ich war positiv überrascht, viele Freunde hatten mir gesagt das der Film einfach langweilig ist und überhaupt keine Abwechslung rüber bringt, hierzu muss ich aber leider sagen das meine Freunde sicherlich einen anderen Film gesehen haben, den der Film hier bietet Spannung, super Effekte und auch genügend Blut.
Da die Schnitte an den Blut Szenen sehr schnell sind, denke ich mir auch das dies der Grund war warum der Film eine FSK 16 Freigabe bekommen hat, leider sieht man von den guten Effekten nicht so viel, weil die Schnitte fürs Augen wirklich zu schnell sind.
Die Handlung im Film ist vielleicht nichts neues, doch kann auf jeden Fall Unterhaltend sein, der Film wurde auch nicht langweilig ich habe ihn sehr gerne gesehen und ich denke das ich ihn mir irgendwann nochmal ansehen werde.
Die Schauspieler sind sodala, zwar nicht Perfekt aber auch nicht schlecht, habe ich schon schlechtere gesehen.
Die Synchro ist nicht das Blau vom Himmel, hier hört man schon das es kein Hollywood Streifen ist, hier sollte man sich im klaren sein das der Ton nicht Top ist, aber auf jeden Fall ausreichend, die Deutschen Synchronsprecher kommen auch meistens unglaubwürdig daher und passen stimmlich nicht direkt zu den Schauspielern wie ich finde, doch das ist nicht weiter schlimm.
Die einzige Blut Szene die man genau sehen konnte, war diese in der der Arm amputiert wird, die restlichen Szenen sind ziemlich Uneinsichtlich wegen den schnellen Schnitten, doch überzeugt euch selbst davon.

Der Film ist eine Kaufempfehlung wert wie ich finde, das Cover spricht einen schon an und die Idee ist wirklich super.
Hier kann jeder bedenkenlos zugreifen ...

5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Splinter", 26. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Splinter (DVD)
"Splinter" ist ein gradliniger und kurzweiliger Horrorfilm der auf eine solide Art zu unterhalten weiß. Die Story ist recht einfach gehalten und man kommt hier mit einem Minimum an Darstellern aus. Ebenso ist der Hauptteil des Films auf nur einen Schauplatz beschränkt. Der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch. "Splinter" legt nämlich über die kurze, aber auch angemessene, Spielzeit ein angenehmes Tempo dar und lässt keine langweiligen Momente aufkommen. Die "Monster"- und Goreszenen sind leider in den meisten Fällen etwas zu hektisch und schnell geschnitten, können aber dennoch überzeugen. Insgesamt besitzt "Splinter" eine relativ gesunde Härte und hält zudem auch den ein oder anderen Schockmoment parat.

"Splinter" bietet zwar nicht wirklich viel Neues und ist ein gutes Stück davon entfernt innovativ zu sein. Das Gezeigte wurde jedoch anschaulich umgesetzt und kann durchgehend unterhalten.

7 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kleiner guter film, 31. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Splinter [Blu-ray] (Blu-ray)
die idee des filmes ist nicht schlecht,hätte aber noch mehr aus geschöpft werden können.find das monster kommt etwas zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider B-Horror Film für einen netten Abend, 19. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Splinter [Blu-ray] (Blu-ray)
Ganz guter Horrorstreifen für einen netten Horrorabend. Trotz B-Film Qualität, die sich schon bemerkbar macht, spannend umfangreich und gut gespielt. Anfangs meiner Meinung nach ganz leichte Startschwierigkeiten was der Einstieg in den Film betrifft. Wirkte zu Beginn für mich erst sehr ermüdent. Aber nicht täuschen lassen, kommt relativ schnell in Fahrt.
Storytechnisch gut gelöst, und spannender Aufbau. Schauspielerisch gute Leistung.
Trotz das Filmset auf nur wenige Locations begrenzt ist, wirkt der Film dadurch nicht langweilig oder langatmig in den einzelnen Abschnitten. Was die Story an sich betrifft muss man Fan von solchen übernatürlichen verrückten Sachen sein ... Natürlich werden auch einige sagen; "Was ein unlogischer Schrott" ... Vorallem die Filmlänge fand ich mal angenehm. Mag es nicht wenn Horrorfilme von den Spielminuten her zu lang bepackt werden und dann mit sinnlosem Material gefüllt werden und das Ende zum einschlafen wird - hier gottseidank nicht der Fall.
Also Film ist sein Geld wert ... wenn auch evtl. nur für Genre Fans von Horrorfilmen mit leichten Ansätzen zu Übernatürlichem oder Monsterartikem ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Splinter
Splinter von Shea Whigham (DVD - 2009)
EUR 5,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen