Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Wired
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen12
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:7,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juni 2003
fünf sterne sind für diese aufnahme, die mich fast mein ganzes leben begleitet, zu wenig. die art und weise wie jeff beck hier gitarre spielt, stellt für mich eine quintessenz der elektrischen gitarre dar und wird es neben anderen wie jimi hendrix, john mclaughlin oder wes montgomery auch bleiben. jeff beck verfällt nie in endlose improvisationen, seine soli sind immer perfekt ausbalanciert und technisch sehr anspruchsvoll. vermutlich gibt es keinen gitarristen außer jimi hendrix, der die soundmöglichkeiten einer e-gitarre weiter ausgelotet hat. die unglaubliche raffinesse erschließt sich am besten beim nachspielen. die platte hat neben knallhartem funk (led boots) und jazzrock-perlen (blue wind) auch die beachtenswerte interpretation eines mingus-klassikers zu bieten. gäbe es solche platten nicht, wäre es fast sinnlos, sich ernsthaft für musik zu interessieren.b
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2005
Wer nur zehn Jazz-Alben kaufen möchte, und eins aus der Reihe Science-Fiction-Jazz-Gitarre, der greife hier zu. Obschon von 1976 ist dies von den flinken Technikern der 1980er und 1990er und bis heute nicht übertroffen worden. Die verstörende Inspiration und verblüffende Innovation begeistern: Ob es Jan Hammer an den Tasten ist oder Wilbur Bascomb am Bass, Narada Michael Walden an den Drums, Max Middleton an den Keyboards oder die einzigartige Solowelt von Jeff Beck... ich bin jetzt 36 Jahre alt und mich begleitet diese Musik seitdem ich 16 bin. Staunen tue ich immer noch. Live war Jeff Beck leider eher sessionmäßig drauf, dafür veröffentlicht der ängstliche Kerl ja wieder mutiger und mehr. Seine damalige Relevanz aber, die kann er selbst nicht mehr erspielen. Mit "Wired" hat er sein zentrales Werk bereits abgeliefert.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Ein echter Beck! So mag ich ihn, laut und knackig, auch wild! Ich hoffe, er bleibt uns noch lange erhalten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2011
Als ich die Scheibe in jungen Jahren zum ersten mal gehört habe (auf einer dicken großen Open Air PA-Anlage), hat sie mich glatt aus den Siocken gehauen: Was hier an Instrumental-Performance von Gitarre, Keyboard (erstklassig auch Jan Hammer, der auch als Komponist mit verantwortlich zeichnet...) Bass & Schlagzeug gebpoten wird, gehört wirklich zur absoluten Welt-Spitzenklasse ! Absoluter Kauftipp....
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2002
Unvorstellbar: ein Pop-Produzent (George Martin) und die zwei Ausnahmemusiker Jan Hammer und Jeff Beck. Aber sie schaffen es: die Musik hat genau diesen Geruch von Abenteuer, genialem Wahnsinn und Ohrwurmphrasen, dass sie seit Jahren zu meinen Lieblingsalben gehört. Dicke Empfehlung!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2010
Ein klassisches Jazzrock-Album, das in keiner Sammlung fehlen sollte. Für mich hat es historischen Wert und ich kann es nur weiterempfehlen. Alle die sich umfassend über gute Gitarristen ein Gesamtbild machen wollen sind damit gut bedient.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Musik und Musiker spitzenklasse, Jazzrock mit Funk

Leider wieder dilentantisch remastered, Dynamik vom Schlagzeug oben abgeschnitten und dann das ganze lauter gemacht, damit die Songs auf einem bes********* Smartphone lauter klingen. Das ist vergleichbar mit den alten Cassettenrekordern mit automatischer Aufnahmeregelung. Wenn was lauter wird, dann wird alles ingesamt leiser, Dynamik futsch. Entgegen aller Regeln des guten Klanges - wenn man es lauter haben will, verstärkt man nicht das Eingangssignal, was nur zu Verzerrungen führt, sondern man braucht einen stärkeren Verstärker (Endstufe) und belastbare (große) Lautsprecher. Aber so wird scheinbar heute Musik gehört. Die Schallplatte bringt dadurch inzwischen mehr Dynamik als die bes******** CD und ist obendrein ewig haltbar, wenn sie nicht auf einem heißen Heizkörper gelagert wird. So ein Irrsinn, wo die CD eigentlich einen größeren Dynamikbereich hätte und ja weniger rauscht als eine Schallplatte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Dieses Album bedarf keiner Worte:
Wer Gitarrenmusik mag, muss sich diese Platte von Anfang bis Ende zu Gemüte führen!!

ANHÖREN!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
So genial Jeff Beck als Gitarrist auch sein mag, irgendwie springt bei mir kein Funke über. Das Album ist sehr Fusion-lastig. Muss man halt mögen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
war es ja eher gequält; nachdem Jeffie mit "Blow" ein rundes Konzeptalbum hingelegt hatte (was ihm ohne George Martin in dieser Form wohl auch kaum gelungen wäre), spürt man auf "Wired" wie er nach dem weiteren Weg sucht (irgendwie hat er ihn ja auch nie gefunden).

Aber was für ein Cover - das muß man als Schallplatte in der Hand gehabt haben, um es würdigen zu können.

Das war noch Coverkunst, die heute weitestgehend flöten gegangen ist.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,99 €
8,09 €