Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen152
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2009
... gegenüber meinem alten Vertikutierer aus Metall.
Der AVR ist klein, wendig, leicht handhabbar und leistet sauberer Arbeit. Für mehr als 250 qm Rasen würde ich allerdings einen größeren empfehlen, da die Spurbreite nicht gerade groß ist. Er ist sehr gründlich im Aufsammeln, was allerdings auch bewirkt, dass der Auffangkorb sehr schnell voll wird - ein weiterer Grund für die von mir empfohlenen Obergrenze. Er ist sehr durchdacht konstruiert und trotz seiner Leichtbauweise (Plastik mit ein paar Metallteilen) sehr stabil. Auch sehr schön ist die geringe Staugröße zu der man ihn "zusammenfalten" kann.
Alles in allem kann ich ihn eigentlich für Rasen bis zu einer gewissen Größe uneingeschränkt empfehlen - sauberer kriegt man es von Hand selbst mit viel Mühe keinsfalls hin.
0Kommentar|144 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2012
"Bye bye Moos": Ganz so einfach ist es auch mit diesem Gerät nicht. Aber nachdem ich den Vertikutierer nun mittlerweile das zweite Jahr nutze, fällt der alljährliche Kampf gegen das Moos viel leichter. Unserem Rasen verpasse ich mittlerweile jedes Jahr folgende Pflege:

1. Gründliches Vertikutieren im Frühjahr und Herbst. Je nach Zustand des Rasens entweder nur in eine Richtung oder kreuzweise (wenn der Rasen ganz übel aussieht).
2. Nach ca. 7-8 Rasenmäherschnitten nutze ich den Vertikutierer zwischendurch, um den Rasenzustand nochmals zu verbessern. Danach dünge ich, um den Verlust auszugleichen.

Mit dem Bosch Vertikutierer und dieser Pflege habe ich unseren Rasen erheblich verschönern können. Der Vertikutierer ist insgesamt sehr gut. Nur zwei Wermutstropfen gibt es leider:

1. Die Schrauben zum Befestigen der Führung sind umständlich. Da gibt es bei vielen Rasenmähern deutlich bessere Lösungen.
2. Die Befestigung des Fangkorbs ist sehr wackelig.

Aufgrund dieser beiden ärgerlichen Details gibt es leider nur vier Punkte.
0Kommentar|47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2013
Das Gerät war nach 4 Einsätzen (2 Jahren) so kaputt, dass man es nicht mehr einsetzen konnte. Rücksendung zu Bosch. Kostenvoranschlag in Höhe des Neupreises. Keinerlei Kulanz, da es sich um Verschleißteile (nach 4 Einsätzen!!!) handeln sollte. Ich lasse es nun verschrotten. Teuerer Spass! Wie so ein Gerät zu den Testsiegern zählen soll, ist mir absolut unbegreiflich.
33 Kommentare|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2015
Ich bin von dem Gerät trotz zahlreicher negativer Rezessionen nicht enttäuscht worden!

Das Ding ist einfach Klasse und hat auch 3 Jahre alte Moospflanzen restlos entfernt, sofern man richtig vorgeht und die Rasenfläche mindestens 2 mal bearbeitet (einmal längs, einmal quer)

Die Grasnabe wird kontinuierlich angeritzt, und der Auffangkorb ist ausreichend groß. Ich konnte mit dem Gerät konstant 2 Stunden am Stück arbeiten, ohne das es zu heiß gelaufen ist oder das der Motor sich selbständig abgeschaltet hat.

Ich könnte mir vorstellen, dass viele negative Rezessionen, mit Bezug auf die Leistung des Gerätes, auf eine sehr verdichteten Rasenoberläche zurückzuführen sind, die selbst mit diesem hochwertigen Vertikutierer, nicht komplett moosfrei wird.

Das sollte man nicht dem tüchtigen Vertikutierer anlasten. Wer seinen Rasen mehrere Jahre hintereinander nicht vertikutiert hat, darf kein Wunder erwarten, sondern sollte im Anschluss auf einen Eisendünger zurückgreifen und im April kalken. Dann zweimal im Jahr vertikutieren und düngen;)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2011
Da unser Rasen eigentlich nur noch Moos ist, haben wir uns entschlossen, einen Vertikutierer zu kaufen.
Das Gerät kam am nächsten Tag und war innerhalb von 10 Minuten aufgebaut.
Beim ersten Einsatz war das Moos vielzuviel für den Fangkorb, der war schon nach 2 Bahnen voll.
Innerhalb von einer Stunde 300 m² entmoost und ca 2 m³ Moos etc entfernt.
Das Ergebnis ist 1a. Der Rasen sieht nach der Arbeit sauber aus und ist nicht total zerrupft, wie ich das von anderen Geräten kenne.
Für die Folgeeinsätze scheint der Fangkorb wohl ausreichend zu sein.
Wenn er größer wäre, würde mit Sicherheit das Handling des Gerätes leiden.
Trotz Plastikbauweise, die im ersten Moment etwas wackelig aussah, offensichtlich sehr robust. Durch das geringe Gewicht superleicht zu handeln.
Betriebsgeräusche superleise.

Preis/Leistung sehr gut.
Ich bin sehr zufrieden
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2011
Unsere ca. 600qm "Rasen" ähnelten beim Hauskauf einem vergessenen Truppenübungsgebiet. Mehr Moos als Gras, zudem noch eine dicke Schicht alles erdrückende Lärchennadeln auf gefühlten 150qm. Maulwurf, Wühlmaus und Hunde agierten in der Folge zudem noch in wirksamer Ergänzung. Nach einem kurzen Versuch, das Problem händisch mit einem entsprechenden Gardena-Gerät in den Griff zu bekommen, fiel die Entscheidung auf das rezensierte Produkt. Der hohe Kunststoffanteil hat mich zunächst auch skeptisch gemacht, ich neige sonst eher zu aus dem Vollen gefräßten Dingen. Zur längerfristigen Standfestigekeit kann ich noch keine Erfahrung liefern, kurzfristig hat mich das Gesamtkonzept in Leichtbauweise aber überzeugt. Das Gerät arbeitet effektiv und durchzugsstark, der Lärmpegel ist der Nachbarschaft zumutbar. Es verstopft nicht, der Fangbehälter macht trotz des gewöhnungsbedürftig minimalen Materialeinsatzes einen zähen Eindruck. Bei der Wiederurbarmachung unserer Wiese war es notwendig, den Schubkarren in der Nähe zu haben, um den Fangbehälter ohne große Wege entleeren zu können, was gerade beim ersten Durchgang nach langer Zeit oft erforderlich war. Dies geht aber erfreulich einfach und schnell.
Bis jetzt bin ich mit dem Preis-Leistungsverhältnis sehr zufrieden, wobei ich, wie schon gesagt, noch kein Aussagen zur Haltbarkeit machen kann.
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2014
Das Gerät habe ich mir aufgrund vieler positiver Bewertungen zugelegt und auch, weil Bosch schon für einen hohen Qualitätsstandard bürgt. Ich habe mit dem Kauf nach 2x vertikutieren meines stark vermoosten Schrebergartens (ca. 200Qm Rasen) absolut zufrieden.

Positiv:
- 1. Zusammenbau funktoniert problemlos und schnell, Zerlegen/ Umklappen des Handgriffes zum Unterstellen geht auch recht flott.
- Motor stark und angenehm leise (95LwA)
- sehr gut manövrierfähig, da der Radstand lang ist. Mit einem kurz gebauten Vertikutierer (habe ich mit dem Garten übernommen, war aber eine Art Aldi-Qualität), der sehr kurzen Radstand hatte, war das arbeiten auf dem etwas unebenen Boden eine Tortur.
- Arbeitsbreite ist für kleinere bis mittlere Fläche völlig ausreichend, man plagt sich deshalb auch nicht wegen zu großer Dimensionen oder Gewichte des Gerätes
- geringes Gewicht durch den angesprochenen Leichtbau, der aber an keinem Punkt Zweifel an der Stabilität aufkommen läßt
- der Fangkorb/ Fangmechanik ist meines Erachtens schon ausreichen dimensioniert und sorgt dafür, daß kaum Rückstände auf dem Rasen bleiben. Zudem ist der Korb relativ leicht und schnell zu montieren und zu demontieren, um zu leeren.
- leicht und gut handhabbare Höhenverstellung

Negativ:
- bisher nichts und ich bin beileibe kein unkritischer Mensch :) naja vielleicht der relativ hohe Anschaffungspreis aber der relativiert sich, weil das Gerät offenbar robust ist und gute Ergebnisse bringt.

Sonstiges:
Von anderen Käufern berichtete Abschaltungen (durch Überhitzen) konnte ich nicht beobachten, selbst dann nicht, als ich auf niedrigster Stufe durch wirklich dicken (Moos)Filz unterbrochen von kleineren Sandflächen (normalerweise Gift für jedes Messer/ Leistungsbremse) regelrecht gepflügt bin. Mein Rasen war wirklich sehr ungepflegt und stark vermoost, verfilzt usw... nach dem 2. Mal vertikutieren habe ich nun insgesamt über den Daumen gepeilt 1 bis 1,5 Qm Vertikutiermasse (2 kleine Hänger) erhalten. Demnach arbeitet der Vertikutierer offenbar recht gründlich und ich kann anhand des entnommenen Volumens vermuten, daß es dem Rasen wohl gut tun wird.

Fazit: Wer das Geld ausgeben kann/ mag, sollte mit dem Gerät wohl gut bedient sein. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Erster Eindruck
Als ich ihn aus der Verpackung nahm, erinnerte er mich vom Gewicht und den überwiegend aus Kunststoff bestehenden Teilen doch ehr an ein Spielzeug als ein Gartengerät und ich neigte kurz dazu, ihn wieder zurückzuschicken.

Einsatzort und -häufigkeit
Ich teile mir das Gerät mit meinem Vater. Beide haben wir eine Rasenfläche von jeweils ca. 300qm und nutzen es beide 2x im Jahr.

Funktion
Überraschenderweise funktioniert das Gerät wirklich gründlich. Moos und Filz werden ordentlich entfernt. Folglich ist aber der etwas klein geratene Auffangkorb auch ständig voll. Schade finde ich auch, das man dem Bügel, den man während des Betriebes hochgezogen hält nicht mal ein Gelenk spendierte, sondern nur einen dünnen Plastiksteg, der sich bei Nutzung jedes Mal verbiegt und so auf kurz ode lang abbrechen muß.
Eine Überhitzung -wie in manchen Rezession beschrieben- gab es weder bei meinem Vater noch bei mir. Vielleicht wurde er ja zu tief eingestellt und war dann mehr mit umpflügen als mit vertikutieren beschäftigt.. :-)

Fazit
Bei nicht-gewerblichem Einsatz und überschaubarer Rasenfläche kann ich den Vertikutierer trotz meiner anfänglichen Annäherungsschwierigkeiten empfehlen.
Da man ihn ja über das Jahr gesehen doch fast nur rumstehen hat, ist es zudem praktisch, dass man ihn auf kleinem Raum gut verstauen kann.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Ich habe das Gerät aufgrund der positiven Bewertungen gekauft. Leider….

Hätte auf dem Gerät nicht gestanden „Made in UK“, wäre ich mir sicher, dass dieses Ding in China hergestellt wurde. Plastik, soweit das Auge reicht. Der Korb ist eine Lachnummer, ebenfalls wie die Arretierung des Griffs. Der Motor ist absolut unterdimensioniert, eine Verwendung längere Zeit ist ausgeschlossen, er wird überhitzt und schaltet ab. Mindestens eine Minute lang muss dann gewartet werden.

Kaum etwas von dem was in der Artikelbeschreibung steht, kann ich bestätigen. Weder die langen Arbeitsintervalle, noch die 4 stufige Arbeitshöhenverstellung. Schon bei der ersten Stufe wird manchmal problematisch, bei der zweiten geht dem Motor die Puste aus.

Ich würde das Gerät weder selbst noch einmal kaufen, noch jemanden den Kauf empfehlen.
22 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2011
Hallo Leute,
wir haben uns den Vertikutierer im Mai 2010 zugelegt da wir sehr viel Moos hatten. Die Maschine ist zwar keine billige Anschaffung aber dafür ist der Erfolg um so größer.
Lasst euch nicht einschüchtern mit den Argumente das der Auffangkorb zu klein sei. Wo soll den das ganze Zeug denn hin? Wenn man halt viel Moos hat , ist es auch logisch das man auch viel Abfall hat. Das Erste Mal hatte ich 4 Sack Abfall. Mit jedem Durchgang ca. alle 2 Wochen, wurden die Mengen an Säcke weniger. Nach 2 Monate gingen wir mit den Durchgänge auf alle 4 Wochen. Somit hat sich auch die Anzahl der Säcke reduziert auf einen '..
Die Höheneinstufung ist sehr gut angepasst, und meisten reichen die 5mm.
Kein Vergleich mit den Geräten die man auch im Aldi für wenig Geld bekommnen kann(Was nichts ist, das kosten auch nichts). Diese machen nur den ganzen Garten kaputt.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)