Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die eier wert ?
es gibt so objekte, wo der preis fast wurscht ist - dies ist so eines...

über dieses meisterwerk von joe zawinul aus erdberg (einem grätzel des dritten wiener bezirkes) braucht man der welt wohl eh nicht mehr viel erzählen, wer kennt nicht den opener "birdland"?

das verflixte siebente album von weather report, ein meilenstein des...
Veröffentlicht am 26. September 2011 von Stephan Urban

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolle Musik, schlecht anzuhoeren
Diese CD fasst das zusammen, was man meist auf Jazzkonzerten zu hoeren bekommt. Beste und ausgefeilteste Musik, aber nicht anzuhoeren. Birdland ist Bigband Sound und klingt schoen, alle anderen Lieder sind zumindest fuer meine Ohren ziellose Improvisation. Mein Jazzlehrer hat immer gesagt, ein Solo ohne Message ist nichts wert. Die CD hat keine Message.
Vor 6 Monaten von Andreas Maier veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die eier wert ?, 26. September 2011
Von 
Stephan Urban "stevo" (wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
es gibt so objekte, wo der preis fast wurscht ist - dies ist so eines...

über dieses meisterwerk von joe zawinul aus erdberg (einem grätzel des dritten wiener bezirkes) braucht man der welt wohl eh nicht mehr viel erzählen, wer kennt nicht den opener "birdland"?

das verflixte siebente album von weather report, ein meilenstein des jazzrock, 1976 eingespielt und damals vielleicht seiner zeit ein wenig voraus. für mich der höhepunkt dieser formation, zumal jeder titel hier absolut großartig ist, auch wenn sich der rest der platte gegen den berühmten opener erst durchsetzen muss.

neben zawinul an den keyboards gibt's einen grandiosen und in bestform agierenden wayne shorter am tenorsaxophon und einen entfesselten jaco pastorius am bass - der mit dieser aufnahme nicht überhört werden konnte (und damit den durchbruch als genialer jazz-bassist schaffte) - auf die lauscher und das feste.

in zwei gut ausgestatteten schießbuden werkeln noch alex acuña und manolo badrena und schaffen damit zusätzliches internationales flair und ein fein gewebtes rythmusgitter.

ja, ich hatte die platte schon, ein dünnes, abgenudeltes ding, in einem verschlissenen cover, das schon durch viele sorglose hände gegangen ist. das teil hier ist gut 5x so schwer, feinster karton, gediegen reproduziertes artwork, schöne, gefütterte innencovers.
zwei mal richtig fettes vinyl, das nach 45 umdrehungen verlangt, die musik schön und breit hineingeschnitten, die löcher genau zentriert, die ränder geschliffen und poliert und auch noch ohne pressrückstände und blitzsauber. gehört erwähnt, weil das leider selbst bei hochpreisprodukten keine selbstverständlichkeit mehr ist.

und so ist auch der sound des albums: entschlackt, entstaubt, pastorius' bass groovt aus dem keller, das sax bläst so unmittelbar, dass man erschrecken kann, die keyboards schwelgen und die percussions und trommeln bilden ein dreidimensionales universum, das virtuell begehbar ist. toll, meine alte platte klingt dagegen fast wie aus einem hinichen MP3 player geleiert...

much money - big value!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ..der gute joe..., 18. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
die gruppe um den wiener joe zawinul und den großartigen saxophonist wayne shorter gehört wohl zu den einflussreichsten jazz-fusion bands der letzten 30 jahre...

zawinul, ein echter wiener, bodenständig und einfach, ist sicherlich DER wichtigste jazz musiker österreichs, wenn nicht sogar unter den top 20 international...
er hat mit bedeuteten musikern wie miles davies zusammnen gearbeite, mit diesem hat ihn auch eine enge freundschaft verbunden..

der name weather report ist so zu verstehen: wir wollten musik spielen, die man täglich hört, wie den wetterbericht ,und sich ständig ändert, wie das wetter. ("joe zawinul")

heavy weather aus dem jahre 1977 ist eindeutig mein lieblingsalbum, das siebente der band und eindeutig ein jazz-meilenstein.
hochgelobt kam es 1977 auf platz eins der jazz alben..
auch ist es die zweite platte mit dem nicht nur groß-sondern auch artigen bassisten jaco pastorius. sein fratless-bass wirkt hier auf jeder nummer mit, sehr markant und drückend.

zawinuls klasse als keyboarder/pianist ist nicht in frage zu stellen, ein sehr intelligenter musiker aus leib und seele...

die ganzen nummern wirken fast wie free-jazz, total leicht von der seele gespielt- herrlich. selbstverständlich folgen sie einem konzept.

anspieltipps:

"birdland"-die wohl bekannteste nummer von weather report.sehr beschwingt... ein jazz-standard.

"teen town"- man beachte hier das fabelhafte bass-spiel von pastorius- großes kino meine herren!!!

"palladium"- die feine leichtigkeit des jazzs... es hört sich hier so einfach an große musik zu spielen, ists natürlich nicht...

als jazz-liebhaber steht diese scheibe natürlich im regal. für jazz verächter sicherlich ein tipp um damit warm zu werden...
alles auf höchsten niveau, jeder ton ist wichtiger als der vorangehende...

das remaster ist glasklar, kein rauschen, kein dröhnen, so macht das großen spass... verbunden mit einer vernünftigen anlage holen sie sich die band ins wohnzimmer...

fazit: der must have jazz-klassiker schlechthin, auch nach über 30 jahren wirkt das nicht alt oder angestaubt...
schade das der große zawinul von uns gegangen ist... hoffe er jammt (wo auch immer) mit miles davies...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Platte habe ich mal gewonnen ..., 17. Januar 2008
Von 
Daggi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
... das war das erste und einzige Mal, das ich überhaupt etwas gewonnen habe, weil ich sonst nicht an Wettbewerben oder Glücksspielen teilnehme. Überraschenderweise gefiel mir diese Platte aber ausgesprochen gut! Sie ist von 1977. Joe Zawinul war mir bis dahin noch kein Begriff (ja gut, ich war ja fast noch ein Kind ...).

Zawinuls Gruppe "Weather Report" zählt in Fachkreisen zur bedeutensten Jazzformation im letzten Drittel des 20. Jh. Der beginner "Birldland" auf dieser Platte ist der absolute Gute-Laune-Macher: fetzig, rhythmisch, das hält keinen auf dem Stuhl, da zuckt es in den Beinen ... "A remark you made" ist langsamer, gefühlvoller, sanfter. Das E-Piano oder Rhodes-Piano muss man natürlich schon mögen, um sich diese Art von Musik anzuhören (Jazzrock). Manchen Leuten ist die Musik sicher etwas zu "synthetisch".

"Teen Town" fetzt wieder richtig los mit Drums, Bass und Sopran-Saxophon, sehr abwechslungsreich. "Harlequin" ist ruhig, jazzig, ein bißchen melancholisch ... "Rumba Mama" ist ein reines Percussion-Stück, bestehend aus Congas und Drums. "Palladium" im Stil wie "Birdland" - fröhlich, beschwingt - mit Tenor-Saxophon. "The Juggler" sehr elektronisch, aber das melodiöseste Stück auf der Platte. "Havona" ist ein würdiger Abschluss.

Rundum eine gelungene Sache! Auch nach 30 Jahren (!) immer noch toll. Wow!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen CD OK, 12. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
Alles ganz in Ordnung! Genau im Zeit empfangen. In Originale Verpakkung. Schade das die Zendung mehr kostet dann die CD selbst. Bis nächste mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An dieser Band kommt man nicht vorbei!, 4. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (MP3-Download)
Ich werde bei allen Rezensionen das gleiche schreiben! Die erfolgreichste und wichtigste Band in ihrer Sparte. Gehört in jede Musiksammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zeitlos!, 2. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
weather report was decades ahead and is still in time! Heavy Weather
grandios! a musthave! timeless high-level music. outstanding performance.unbelievable that this sound was created in the seventies of the last century!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolle Musik, schlecht anzuhoeren, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
Diese CD fasst das zusammen, was man meist auf Jazzkonzerten zu hoeren bekommt. Beste und ausgefeilteste Musik, aber nicht anzuhoeren. Birdland ist Bigband Sound und klingt schoen, alle anderen Lieder sind zumindest fuer meine Ohren ziellose Improvisation. Mein Jazzlehrer hat immer gesagt, ein Solo ohne Message ist nichts wert. Die CD hat keine Message.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heavy Weather (Audio CD)
Durch Mund-Propaganda bin ich auf diese Platte gestoßen, die mir hauptsächlich wegen Pastorius empfohlem wurde.
Sicherlich sind aber auch die anderen Musiker, vorallem Shorter und Zawinul Garanten für gute Musik.
Einfach selbst Urteilen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heavy Weather
Heavy Weather von Weather Report
MP3-Album kaufenEUR 8,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen