Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen "Eine perfekte Umsetzung auf Blu-Ray"
"CSI" ist eine der interessantesten und proffessionelsten Serien die man im Fernsehen sehen kann. Und das nun schon seit 12 Jahren. Der Cast hat sich dabei vergrößert, neben William Petersen (Gilbert "Gil" Grissom), Marg Helgenberger (Catherine Willows), Gary Dourdan (Warrick Brown), George Eads (Nick Stokes), Jorja Fox (Sara Sidle), Eric...
Veröffentlicht am 25. September 2012 von Marcis ...

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältiger Eindruck.
Nun ja, eigentlich läuft die nunmehr achte Staffel von C.S.I. Las Vegas noch jedem Tatort im deutschen Fernsehen den Rang ab.
Sie ist aber doch eher eine außerordentlich durchschnittliche Staffel geworden, was (wie ich jetzt einfach mal so vermute) an dem Autorenstreik liegen dürfte, welcher über diese Staffel eingebrochen ist.
Sicherlich,...
Veröffentlicht am 5. Juni 2009 von Schneider


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältiger Eindruck., 5. Juni 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] (Blu-ray)
Nun ja, eigentlich läuft die nunmehr achte Staffel von C.S.I. Las Vegas noch jedem Tatort im deutschen Fernsehen den Rang ab.
Sie ist aber doch eher eine außerordentlich durchschnittliche Staffel geworden, was (wie ich jetzt einfach mal so vermute) an dem Autorenstreik liegen dürfte, welcher über diese Staffel eingebrochen ist.
Sicherlich, es wird gleich die Frage geklärt, wie es mit Sara weitergeht und auch ihr Burn-Out-Syndrom macht Sinn, um die darauf folgende Konsequenz ihres Handelns dem Zuschauer logisch zu erklären.
Das wars dann aber schon. Erst gegen Ende, ich will mal sagen, so die letzten 4-5 Folgen bekommt die Serie wieder den Biss, welchen ich zu Anfang doch erheblich vermisst habe. Da helfen auch die seltsam komischen Folgen, die nicht wirklich komisch sind, darüber hinweg dass mit einigen Lückenfüllerfolgen gearbeitet wurde, um zu kaschieren, dass die CSI Autoren streikten und man etlichen freie Autoren verpflichten musste um die Serie fortzuführen. Anders ist es nicht zu erklären dass solche Gurkenfolgen wie, "Bullen kommen teuer" oder Ronnie Lake im Filmstudio des Todes" entstanden sind.
Was bleibt sind Folgen wie "Ungeziefer", "Noch mehr Ungeziefer" und "Tot, ist nur, wer vergessen wird" die im Gedächtnis bleiben, da sie eine eigene Geschichte erzählen und das radikale Ende dieser 8. Staffel einläuten.
17 Folgen von denen ich etwa 5 als gut bezeichnen würde sind ein klares Fazit für eine eher durchschnittliche Staffel von CSI. Bisher war Staffel 4 für mich eine schwache Staffel, welche aber einige hammerharte Morde aufweisen konnte und dies wurde jetzt durch die 8. Staffel traurigerweise überholt.
Auserdem sollte William Petersen sich in Zukunft entscheiden, ob er Grissom jetzt mit oder ohne Bart spielt.
Und wer denkt, dass die Folge unter Regie von William Friedkin was besonderes ist, der irrt gewaltig.
Ich hoffe auf eine bessere 9. Staffel, befürchte aber beinahe, dass die Qualitäten der anfäglichen Staffeln nicht mehr erreicht werden können.
Man hat einfach schon alles gesehen.

Noch etwas zur Blu-ray:
Die 17 Folgen wurden in ordentlicher Qualität auf die 3 Scheiben gepresst und sind auch gelegentlich schön scharf. Durch Verfremdungseffekte der Serie schwankt die Qualität manchmal bei Nahaufnahmen der Gesichter etwas, was aber auch Stilmitel sein könnte.
Positiv auch die Bonusfolge von "Without a Trace" die leider nicht Synchronisiert wurde, sondern nur mit deutschem Untertitel läuft. Hier hätte man wirklich die Synchro auch noch draufpacken können.
Sound war mir nicht so wichtig, ist aber eher durch die Dialoge Frontlastig und hört sich sauber an.
Was bleibt ist, dass ich mir noch weitere Veröffentlichungen dieser Art auf Blu-ray wünsche.
Wohlgemerkt mit einer ganzen Staffel und nicht zweigeteilt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inhalt gut - Qualität so lala, 14. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] (Blu-ray)
Ach was hab ich mich gefreut - endlich CSI auf Blu-Ray.
Das heißt Full-HD Bilder, guter Sound und alles auf 3 Scheiben.
Über den Inhalt sag ich mal nichts, das haben die anderen hier schon erledigt.

Mir bleibt nur zu sagen, daß sich der Deutsche Herausgeber etwas mehr Mühe geben muß mit den Bildern und vor allem dem Sound.
Der deutsche DTS 2.0 Sound ist sehr schwach und kein Vergleich mit dem brillianten Original Ton. Dafür gibt es aber keine englischen Untertitel, was bei ein paar sehr genuschelten Passagen allerdings sehr hilfreich wäre.
Die Bilder sind teilweise excellent in Auflösung und Tiefe, aber zum großen Teil nicht einer BD würdig und nur auf hochskaliertem DVD Niveau, vor allem was Nahaufnahmen der Darsteller angeht.
Ich will Bartstoppeln, Falten, Poren und Mascarareste in den Gesichtern sehen, wenn ich eine Blu-Ray einlege (aber vielleicht geht das ja nur mir so).

In Anbetracht der Tatsache, daß hier aber alle Folgen in einer Box sind und der Preis damit keinen Unterschied zwischen DVD und Blu-Ray macht, ist es ein trotzdem ein klarer Kauf der BD gegenüber der DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen "Eine perfekte Umsetzung auf Blu-Ray", 25. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] (Blu-ray)
"CSI" ist eine der interessantesten und proffessionelsten Serien die man im Fernsehen sehen kann. Und das nun schon seit 12 Jahren. Der Cast hat sich dabei vergrößert, neben William Petersen (Gilbert "Gil" Grissom), Marg Helgenberger (Catherine Willows), Gary Dourdan (Warrick Brown), George Eads (Nick Stokes), Jorja Fox (Sara Sidle), Eric Szmanda (Gregory "Greg" Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins) und Paul Guilfoyle (Jim Brass) stößt aktuell auch Wallace Langham (David Hodges) zum Team.

Gleich zu Beginn geht es spannend los. Gil macht sich Sorgen um Sara, die entführt wurde. Für das Team beginnt ein Kampf gegen die Zeit und um Sara's Leben. Desweiteren muss sich das Team mit den üblichen mal curiosen, mal fast schon lustigen aber auch sehr ernsten und traurigen Fällen rumschlagen. Dabei müssen sie genauso den Mord am Set einer billigen Horror Produktion aufklären wie den Mord an einer bekannten und eher unbeliebten Serien Darstellerin (dargestellt von Katey Sagal). Sie kommen dabei mit den merkwürdigsten Figuren in Kontakt, was es Ihnen noch schwerer Macht die eigentlichen Mörder zu fassen.

Die achte Season beinhaltet 17 Folgen, weniger als bei einer normalen Staffel, wegen dem Autorenstreik in Hollywood. Die einzelnen Folgen sind wirklich überzeugend und klasse. Es ist schon erstaunlich wie gut die Serie nach, damals, acht Jahren noch immer ist. Meine Lieblingsfolgen sind dabei "Vulkanier in Vegas?" und "Wer ist der Star im Schlangenest?". Beide Folgen mit Cameo Auftritten bekannter Darsteller. In "Vulkanier in Vegas" sind in einer kurzen Szene die Mythbusters zu sehen. "Wer ist der Star im Schlangennest" wurde von den Autoren von "Two and a half Men" geschrieben und so sind ganz kurz Charlie, Alan und Jake zu sehen, desweiteren spielt Katey Sagal hier gleich zweimal das Opfer.

Auch erwähnenswert sind die Extras. Man bekommt interessante und seltene Einblicke in die Entstehung der Serie. So gibt es Audiokommentare, So Long Sara Sidle, William Friedkin: A Different Take, Rules of the Game/Easter Egg, While the Cast's Away, The Rats Will Play, Deleted Scene "Catherine Investigates", Shot in the Dark, Tod: A Bug's Life, What Happened in Vegas sowie Extras BD-Live Features.
Einzig enttäuscht war ich von der Without a Trace Crossover Folge "Where & Why" welche ebenfalls bei den Extras zu finden ist, allerdings leider nur in Englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Alles in allem eine so gut wie perfekte Blu-Ray Veröffentlichung einer tollen und spannenden Serie. Man kommt gut und ohne Probleme an alle Discs (das ist heutzutage leider gar nicht mehr so selbstverständlich) und bekommt auch eine Übersicht über alle Folgen (allerdings ohne kurze Inhaltsangaben) und gute und interessante Extras.

Also eine nahezu perfekte Veröffentlichung einer Serie, die nicht nur Fans gefallen muss (für die aber ein Must Have sein darf!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CSI, das Original!, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] (Blu-ray)
Auf Grund des Autorenstreiks in den USA beinhaltet die komplette 8. Staffel nur insgesamt 17 Folgen.

Auch im mittlerweile achten Jahr hat diese Serie nichts von ihrer Faszination verloren - das Niveau ist auf einem konstant guten (und auch hohen) Level geblieben. Nach wie vor sind die einzelnen Fälle spannend und interessant, die folgenden Episoden haben mir dabei besonders gut gefallen:

In 8.01 wird der Cliffhanger der 7. Staffel aufgelöst, in 8.07 taucht erneut die hochintelligente Hannah West auf (mit einem starken Ende) und in 8.08 steht Wallace Langham alias David Hodges (gehört seit Beginn dieser Staffel zur Hauptbesetzung) im Mittelpunkt.

Die Folgen 8.09 und 8.10 gehören praktisch zusammen, sie bilden quasi eine "inoffizielle Doppelfolge", deren Ereignisse noch weitere Auswirkungen im Verlauf dieser Staffel haben werden - mehr wird hier aber nicht verraten, selber sehen!

Mit der Episode "Tod ist nur, wer vergessen wird" endet diese Season - ein tolles und absolut würdiges Finale dieser 8. Staffel (mit einem starken Cliffhanger), die Appetit auf mehr macht.

Fans werden auch mit dieser Staffel ihre Freude haben, Neueinsteiger sollten sich vielleicht vorher zumindest die Folgen der 7. Staffel ansehen, um einige Interaktionen zwischen den Hauptpersonen besser verstehen und nachvollziehen zu können.

Bild und Ton sind aus meiner Sicht OK, aber das ist ja bekanntlich nur eine persönliche Ansichtssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 14. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese BluRay ist als Geschenk sehrgut angekommen und die Lieferzeit von zwei Tagen ist einfach super
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray]
CSI: Crime Scene Investigation - Season 8 [Blu-ray] von William Petersen (Blu-ray - 2009)
EUR 36,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen