Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Anfänger Studioblitz
Pro:
-gut verarbeitet
-lässt sich sehr gut regeln (in vielen stufen)
-bedienung einfach und intuitiv
-handbuch sehr ausführlich
-beigelegtes Lampen Stativ sehr gut
-beigelegter Schirm auch in Ordnung!
-Transporttasche für das Stativ sehr nützlich (schirm passt auch mit rein)
-auslösen über Fotodiode...
Veröffentlicht am 14. Januar 2011 von 0815Student

versus
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut mit Abstrichen!
Ich habe mir vorgenommen einen Studioblitz zuzulegen, da ich genug habe von den Aufsteckblitz-Sets, die nur mit Fummelei entstehen. Meine Anforderungen waren recht simpel:

Der Blitz sollte irgendwo zwischen 300 und 500 Ws liegen, was mir vollkommen aussreicht, weil ich nicht vorhabe outdoor, sondern nur on Location zu fotografieren. Mehr wäre mir da...
Vor 23 Monaten von Psycho Dad veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Anfänger Studioblitz, 14. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pro:
-gut verarbeitet
-lässt sich sehr gut regeln (in vielen stufen)
-bedienung einfach und intuitiv
-handbuch sehr ausführlich
-beigelegtes Lampen Stativ sehr gut
-beigelegter Schirm auch in Ordnung!
-Transporttasche für das Stativ sehr nützlich (schirm passt auch mit rein)
-auslösen über Fotodiode zuverlässig
-ersatzlampen sehr günstig zu haben
-lampenreflektor sehr gut
-das "bajonettsystem" macht einen guten Eindruck, ist bestimmt sehr nützlich wenn man mehrere Softboxen abwechselnd nutzt und oft umbaut
-Einstelllicht lässt sich (aus-, ganz an-, oder passend zur blitzleistung-schalten)
-Schutzkappe passt gut, und schützt beide Lampen

Kontra:
-lüfter hörbar und immer an (aber nicht laut!)
-etwas groß und deshalb nicht unbedingt einfach zu transportieren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Blitz für Einsteiger und Profis, 30. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin äußerst zufrieden mit diesem Blitz:

- sehr gute Wertigkeit
- Stabil
- leicht aufzubauen
- sehr gute Einstellung der Helligkeit

Etwas hakelig ist das Einsetzen des Schirms. Dafür sitzt er sehr stabil, wenn man ihn erst einmal in der Führung hat.
Der Lüfter ist wirklich nur sehr dezent.Stört überhaupt nicht.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und würde ihn weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Einstieg fürs "Wohnzimmerstudio", 4. Dezember 2013
Von 
moto75 (Mödling, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war schon länger am Überlegen, mir einen Studioblitz zu kaufen, von Workshops kannte ich bereits die Profi-Produkte von Hensel und Elinchrom. Ausschlaggebend für den Kauf des VC-200 im "kleinen" Set mit Durchlichtschirm und Stativ war ein recht positiver Test des Walimex 2.2 Sets in einer Fotozeitschrift, der auch den Ausschlag gegeben hat, mich für die Variante mit "nur" 200 Wattsekunden zu entscheiden.

Grund dafür war, dass ich mit Olympus MFT-Kameras (E-P5 und E-M5) fotografiere, wobei bei der OM-D E-M5 der niedrigste einstellbare ISO-Wert ISO 200 ist, die E-P5 bietet zumindest eine "ISO 100" Option. In Kombination mit dem Umstand, dass man mit den MFT Kameras nicht deutlich weiter als auf Blende 7.1 abblenden sollte (meist verwende ich Arbeitsblenden von etwa 2.8 bis 4), versuchte ich es also einmal mit dem VC-200.

Der Blitz wurde flott geliefert, der Aufbau war leicht, die Teile wirken für den Preis sogar recht "wertig". Funkauslöser-Set habe ich noch nicht, allerdings lässt sich der Blitz durch die Fotozelle auch als "Slave" durch den Gehäuseblitz der E-P5 bzw. den kleinen Aufsteckblitz der E-M5 auslösen (leider nicht durch den Wireless-Steuerblitz der Olys), bereits bei normaler Wohnraumbeleuchtung oder Tageslicht reicht es dabei, den Kamerablitz auf -2 oder -3 EV zu stellen, er wird dabei abgesehen von Reflexionen nicht bildwirksam (sollte ich nach einem Monat noch immer mit dem Walimex zufrieden sein, kommt aber vermutlich auch noch der Funkauslöser bzw. das VC 4.2 Set dazu).

Skeptisch war ich auch noch was den Durchlichtschirm anbelangt. Bei den erwähnten Workshops gab es natürlich neben den Profi-Blitzen auch hochqualitative Lichtformer, Reflektoren und Lichtschlucker in allen Varianten. Damit kann der VC-200 samt 84 cm Durchlichtschirm natürlich nicht mithalten. Muss er aber auch gar nicht. In der Praxis wird er dann zum Einsatz kommen, wo ich mit dem System-Aufsteckblitz bis dato an die Grenzen gestoßen bin. Mit derzeit etwa 225 Euro kostet das Set z. B. nicht mehr als ein Mittelklasse-Systemblitz mit Leitzahl 45 bis 50 und einem Lichtformer für Kompaktblitze (die mich bis dato nie zufriedengestellt hatten). Nach den ersten Testaufnahmen, bei denen mich meine Kids tatkräftig unterstützt haben, kann ich aber sagen, dass die Ergebnisse bereits mit nur einem Blitzkopf samt Durchlichtschirm und ggfs. noch ein oder zwei Faltreflektoren zum Aufhellen durchwegs "herzeigbar" sind.

Die Blitzleistung habe ich bei meinen bisherigen rund 150 Aufnahmen bei ISO 100 bzw. 200, Zeiten von 1/100s bis 1/320 und Blenden zwischen 1.8 und 7.1 nie ganz ausgereizt (mit minimaler Leistung lässt sich noch immer Blende 1.8 verwenden) - die Dimensionierung dürfte also für den "Hausgebrauch" passen.

Mein vorläufiges Fazit: Ich bin mit dem Kauf des Sets sehr zufrieden. Die Qualität scheint mir zumindest nach den ersten Erfahrungen besser zu sein als es der Preis vermute ließ. Die alternativen Überlegungen waren ein Dauerlicht oder ein weiterer Systemblitz, bin mir aber nun recht sicher, dass der Studioblitz die beste Variante war. Ob ich weiter ins Walimex VC System investiere, werde ich mir nach ein bis zwei Monaten nochmals überlegen, aber auch als "Alleinblitz" macht der VC-200 bereits eine gute Figur und der Durchlichtschirm sorgt für eine weiche und homogene Ausleuchtung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Blitz, 31. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Blitz zusammen mit einer Softbox und einem Faltrefletor erworben - das reicht völlig für erste Gehversuche mit Blitzlicht und man erziehlt auch sehr schnell wirklich tolle Ergebnisse weil man seine Kamera bei dieser Beleuchtung voll ausreizen kann. Bin begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schönes Set fürs Studio, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Set bestellt um das Studio zu modernisieren (Wie auch das mit der 30*120cm Softbox)
Der Blitz: Mehr Leistung, zuverlässiger und dimmbares Einstellicht (was mittlerweile Standard ist). Die 400 ws sind der Hammer. So viel Licht zu bekommen, sehr kurze Ladezeiten und keine Farbänderung beim Dauerblitz (Zumindest nicht wahrnehmbar).
Ich bin nicht so ein Fan von Schirmen gewesen, nehme lieber eine Softbox oder eine Styropor-platte, aber der Schirm war halt mal mit dabei - und wenn man den dann schon mal hat.. Der Vorteil ist einfach dass er direkt vor dem Blitz steckt, dadurch kein Platz wegnimmt und sehr flexibel ist. Um im Resultat ist es wie mit einer Styropor-Platte..
Das Stativ ist aus Alu und dadurch leicht, wirkt aber trotzdem robust. Die Federn im Stativ verhindern ein komplettes durchschlagen, falls man mal vergisst das Blitz festzuhalten. Für Draußen aber, wie alle ALU-Stative, nicht geeignet, da es einfach zu leicht ist und bei jeder Böe umkippen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich bin zufrieden!, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich beginne gerade mich mit der Porträtfotografie zu beschäftigen und muss sagen, dass dieses Set seinen Zweck mehr als erfüllt. Ich finde den Preis vernünftig. Das Stativ ist stabil und die Ausleuchtung in meinem eher kleinen Studio ist absolut in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ist super, 20. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ist super, kann ich nur weiter empfehlen, vor allem das Preisleistung Verhältnis
P.S. immer wieder und mehr kann man nicht sagen (schreiben)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich guter Blitz aber mit Qualitätsschwankungen, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist mein 2. Walimex Pro VC-200 Studioblitz und ich bin mit den Geräten wirklich zufrieden. Die Bedienung ist sehr einfach und logisch aufgebaut. Wer schon mal mit Studioblitzen gearbeitet hat findet sich sofort zu recht. Okay ein Bowens für 500 € hat noch eine etwas höhere Gehäusehaptik, blitzt aber auch nicht besser.

Auffällig ist nur, das der neue 2. Blitz ein lauteres Lüftergeräusch macht als der VC 200 den ich 2 Wochen vorher erworben habe. Das Buch ich mal unter "Fertigungstolleranzen und dafür gibt es einen Stern Abzug. Wer sich ein bezahlbares Semi-Heimstudio aufbauen möchte kann das Teil beruhigt kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut mit Abstrichen!, 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir vorgenommen einen Studioblitz zuzulegen, da ich genug habe von den Aufsteckblitz-Sets, die nur mit Fummelei entstehen. Meine Anforderungen waren recht simpel:

Der Blitz sollte irgendwo zwischen 300 und 500 Ws liegen, was mir vollkommen aussreicht, weil ich nicht vorhabe outdoor, sondern nur on Location zu fotografieren. Mehr wäre mir da manchmal nur im Weg - ein stärker Blitz sollte dann im Laufe der Zeit folgen. Und das Einstelllicht sollte 150watt haben und die Blitzblenden sollten in mind. 5 Stufen regelbar sein.
Neben meinem Favoriten von einer anderen Marke wollte ich nun auch schauen was Walimex zu bieten hat und habe mir dieses Set bestellt.

Zuerst muss gesagt werden - super schnelle Lieferung, aber die Verpackung war wohl ein schlechter Scherz. Ich habe das Paket kaum durch die Tür bekommen, so groß war es. Geöffnet zeigte sich dann, dass ein halb so großer Karton auch völlig gereicht hätte, aber solche Späße kenn ich schon von Amazon :)

Zum Set: Ja, der Schirm, naja - weißer Durchlichtschirm. Klein, billig - kein Bringer. Hätte ich drauf verzichten können, war aber nunmal in dem Set dabei. Jetzt worum es mir wirklich geht, der Blitz und das Stativ.

Das Stativ ist schell aufgestellt und wirkt sehr standfest. Durch Sprungfedern gefedert. Eine Luftfederung ist mir lieber, aber dann kostet das Stativ gleich mal 75€. Was mich etwas stört ist, dass wenn ich das Stativ ausziehe und festklemme, ich die Teleskopstangen einfach wieder in das Stativ drücken kann - ohne großen Kraftaufwand. Sie halten den Blitzkopf, aber trotzdem wirkt mir das etwas billig und nicht sehr solide. Aber da der Blitzkopf leicht ist, da er aus Plastik gefertigt wurde, ist das erstmal kein Problem zum testen. Das Stativ ernsthaft nutzen, da muss jeder selbst überlegen ob er nicht ein paar Euro mehr ausgeben mag, für etwas solideres.

Der Blitz an sich ist halt Plastik. Was ich mag ist die digitale Anzeige. Schnell betriegsfertig und schon geht es los. Das Einstellicht ist hell, kann einfach ausgestaltet werden und unabhängig von der Blitzstärke reguliert werden. Die Aufladezeit des Blitzes fühlt sich etwas lang an, bei großer Blitzleistung. Aber damit muss man in der Preisklasse leben können. Er löst zuverlässig aus. Negativ fällt mir noch auf, dass der Lüfter sehr laut ist und der Blitzkopf wirklich groß ist. Das Bajonettsytem ist ok. Hab einen Beautydish dazu bestellt - schnelle unkomplizierte Montage.

Fazit:

Für ambitionierte Fotografen ist es echt ein brauchbares Gerät. Vorallem gibt es gute und billige Ersatzteile und Zubehör, was wichtig und gut ist. Wer aber ernsthaftes Licht haben will, der muss etwas mehr Geld investieren und wird an namenhaften Blitzen nicht vorbeikommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen