Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gigantisches Live-Album
Mark Knopfler - Dire Straits.
Diese Kombination wird man wohl nie trennen können. Einer der Gründe ist dieses Album.
Knopfler zeigt in diesem Livemitschnitt seine Klasse so eindrucksvoll, dass man diese CD wohl nicht mehr aus dem Player nehmen möchte. Zumindest mir geht es so.
Disc 1 enthält eine sehr gute Live-Version des All-Time-Hits...
Veröffentlicht am 7. Juli 2005 von SK

versus
7 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Langweilig
Best verkauftes Livealbum hin oder her, "Dire Straits" waren eine Band die im Studio ein paar schöne Songs aufgenommen hat, aber ob diese Doppel-Live-CD wirklich zwingend notwendig war, habe ich so meine Zweifel.
Mark Knopfler ist sicher ein begnadeter Gitarrist, aber zugleich auch ein erbärmlicher und völlig uncharismatischer Sänger, was zu einer...
Veröffentlicht am 5. August 2005 von Udo Kaube


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gigantisches Live-Album, 7. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Mark Knopfler - Dire Straits.
Diese Kombination wird man wohl nie trennen können. Einer der Gründe ist dieses Album.
Knopfler zeigt in diesem Livemitschnitt seine Klasse so eindrucksvoll, dass man diese CD wohl nicht mehr aus dem Player nehmen möchte. Zumindest mir geht es so.
Disc 1 enthält eine sehr gute Live-Version des All-Time-Hits Sultans of Swing, in der die Gitarrensoli nicht aufdringlich, aber dennoch perfekt sind.
Once Upon A Time In The West ist eine weitere perfekt gepielte Version eines Klassikers.
Disc 2 enthält den für mich besten Dire Straits Song neben Sultans of Swing und Brothers in Arms: Telegraph Road.
Knopfler singt dieses Lied zwar etwas gelangweilt, aber die Soli sind so dermassen beeindruckend, dass sie süchtig machen.
(Ja, hier spricht ein Fan.)
Die Abschluss Hymne ist der Local Hero Theme Going Home, der mit dieser, von mir bisher noch nie gehörten, Schlagzeug Untermalung eine völlig Dimension von instrumentaler Musik eröffnet. Ein Kult-Rock-Song ohne Worte.
Alles in allem ist dies für mich das definitiv beste Dire Straits Album und sollte in jeder Schublade stehen.
Anmerkung: Die geringe Liedanzahl sollte nicht abschrecken. Beide CD's sind nicht wirklich lang, ich glaube um die 46 Minuten, aber die Lieder werden von Knopfler und Kollegen mit so langen Soli etc ausgeschmückt, dass sie mit den Albumversionen nur wenig zu tun haben.
Ein wirkliches Stück Rock'n'Roll Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live-Erlebnis, 31. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Damals war es meine erste Doppel-Live-LP. Einige Jahre habe ich sie gefressen, dann 10 Jahre nicht gehört und nun als Doppel-Live-CD wieder neu erlebt. Erst jetzt wird mir bewusst, was für einen Meilenstein diese Band 1984 gesetzt hat. Athmosphäre, Zusammenspiel und Arrangements, die einem den Atem nehmen. Ich habe Songs wie "Once Upon a Time" und "Sultans of Swing" auf dieser Platte kennengelernt und mich später gewundert, wie sie jemals in die herkömmlichen viereinhalb Minuten gepasst haben sollen.
Mark Knopflers Gitarrenspiel ist durch sein Fingerpicking eigenständig und vituos. Besonders beeindruckt haben mich allerdings nicht sein Solospiel, sondern sein Umgang mit der akustischen Gitarre und dem Dobro in Songs wie "Romeo and Juliet", "Love over Gold" oder "Private Investigations". Desweiteren kann man auf dieser Aufnahme hören, wie geschmackvoll Keyboards eingesetzt werden können. Gitarren und Keyboards ergänzen sich perfekt mit dem Rest der Band.
Ein echtes Live-Erlebnis. Gerne auch mit Kopfhörer gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Livehaftiger Meilenstein der Dire Straits, 28. Dezember 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Hätte dieses Album nicht einen so treffenden Titel erhalten, man hätte ihn spätestens beim ersten Hören vermisst. „Alchemy" heißt dieses wahrhaftige Livestück der Dire Straits aus dem Jahre 1985 und es zeigt eine Band auf ihrem Höhepunkt, zwischen den Meilensteinen „Love Over Gold" und „Brothers In Arms" (1986). Die 11 Lieder (knapp 90 Minuten) entstammen mit Ausnahme von „Two Young Lovers" und dem Filmthema „Going Home" allesamt den ersten vier Alben der Dire Straits, weswegen sich die Setlist fast nur musikalische Schwergewichte aufweist: Die beiden Viertelstündigen Rockopern „Tunnel of Love" und „Telegraph Road" wurden ebenso berücksichtigt wie der erste große Hit vom Debütalbum, „Sultans of Swing", in einer knapp elfminütigen Fassung, sowie die spätere Singleauskopplung „Love Over Gold" und die Singlehits „Romeo & Juliet" und „Once Upon A Time In The West" (hier knapp 13 Minuten lang).
Letztlich ist die Songauswahl nichts anderes als eine Best-Of der Dire Straits bis zum Jahre 1986. Der Unterschied zu den Studiofassungen besteht darin, dass die Stücke für die Live-Performances noch einmal kräftig aufgebohrt wurden und viel komplexer und instrumentaler arrangiert sind. Die Dynamik der Band und die Brillanz von Knopflers Gitarrenspiel sind unüberhörbar. „Alchemy" ist DAS Live-Album der Dire Straits: melodisch, dynamisch, eingängig und dabei immer abwechslungsreich und komplex.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Gitarrensoli hauen einem vom Hocker, 16. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Alchemy Dire Strais Live war meine erstes Album, das ich mir von dieser Gitarrenband kaufte. Es sollte nicht das Letzte gewesen sein, heute besitze ich alle Studio-Alben und noch ungefähr 50 Bootlegs und ich bereue nicht einen Kauf.
Wie oft ich diese zwei Cd's von vorne nach hinten durchgehört habe, kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Es ist eine unbeschreibliche Live-Aufnahme. Das furiose Gitarrensolo in Sultans of swing ist schon alleine das Geld für dieses Meisterwerk wert. Wer Dire Straits nur von Studio-Alben kennt, wird von dieser Live-Aufnahme fasziniert sein.
Das einmalige Gitarrenspiel von Mark Knopfler, die Wucht und Energie dieser Band, die wunderschönen Kompositionen und das perfekte Zusammenspiel jedes einzelnen Bandmitgliedes machten meines Erachtens diese Band zur besten Live-Band in den Achtzigern und sind heute noch unerreicht!! Wem Dire Straits gefällt muss diese Platten gehört haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makes you wish they'd go on and on and on!, 31. Dezember 2003
Von 
Themis-Athena (from somewhere between California and Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Have you ever wondered how many variations of a song, or of a song's theme a band can perform live without ever getting boring? Ever listened to somebody play and wished he'd never stop because he is just that great? "Alchemy" is exactly that kind of experience. Recorded two years before what was probably their most successful studio album ("Brothers in Arms"), this more than 90 minute-long live release easily explains why Dire Straits took off with rocket speed in a time otherwise dominated by disco music on the one hand and punk on the other, and why to this day they are considered one of the greatest rock bands ever to have existed. Listen to the first chords of "Once Upon a Time in the West," and you'll know why Mark Knopfler is, in addition to all his other accomplishments, a much sought-after film score composer. Listen to "Romeo and Juliet," and you'll understand why the greatest love story ever told truly is more than a story of two rich kids born to feuding families a couple of centuries ago in Italy, and holds as much truth for us streetwise teenagers of the late 20th century as it did 400 years ago. Listen to "Telegraph Road," and you'll find a dark, brooding novel of epic proportions condensed into one song, culminating with as haunting and intense a guitar solo as you'll ever hear - by Mark Knopfler or others.
From their first studio album on, Dire Straits defied the three-minute limits imposed by the conventions of radio airplay. But it has always been in a live venue that Mark Knopfler's talent shines most, and that he is able to fully explore all that his Fender will give him ... and more. Each song on this double CD is extended as compared to its respective studio version; no less than four of them ("Once Upon a Time in the West," "Sultans of Swing," "Tunnel of Love" and "Telegraph Road") are over ten minutes long, three even over 13 minutes - only a Dire Straits live album would make it necessary for "just" 11 songs to be spread out over two discs. But these recordings are not about length. They are about one man's dialogue with his guitar, the poetry of his lyrics, his awareness of society; in short, all that great music stands for and can express. Gifted as he is, Mark Knopfler has always found musicians who are exceptionally talented in their own right to provide a foundation he can build on, and this early (although not the earliest) incarnation of Dire Straits is no exception. Yet this band, in all of its formations over the course of the years, was as dominated by Knopfler's musical genius as few other bands have ever been, and nothing could have made this clearer than their live recordings; an experience only surpassed by actually witnessing Knopfler live on stage, particularly as he just seems to get better and better over the course of the years. "Telegraph Road" alone, the dramatic finale of his unforgettable live appearance during his 2001 "Sailing to Philadelphia" tour, left me completely stunned and wishing the show would go on and on for hours more.
"Anybody who finds nothing to love here has either got a problem with the essential fabric of rock and roll or cloth ears," writes British music journalist Robert Sandall in the introduction to Dire Straits' greatest hits album, "Sultans of Swing." And while this is true for anything they have ever released over the course of their career, and likewise for each and every one of Knopfler's solo albums and movie scores, you have to have more than cloth ears and a problem with the things that rock music is all about not to be inspired by this incredible piece of live recording.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Dire Straits auf ihrem Höhepunkt, 13. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Seit 10 Jahren ist diese Doppel-CD nun in meinem Besitz und noch heute das Beste, was ich gehört habe! Nichts von Knopflers späteren Werken, sei es mit den Dire Straits oder Solo, hat je diesen Gipfel erreicht. Das gilt jedenfalls für mich, obwohl z.B. "Brothers in arms" erst später veröffentlicht wurde. Gigantisch, wie etwa das Intro, "Once upon a time in the west" fast auf die dreifache Studiolänge gezogen wird (und dabei nie wie Kaugummi schmeckt). Gigantisch vor allem die drei großen Hymmnen, "Sultans of Swing", "Tunnel of love" und "Telegraph road" mit ihren Tempi-Wechsel, die die Spannung im Mittelteil fast unerträglich steigern und gegen Ende förmlich explodieren lassen. Toll auch die kürzeren, eingängigeren Rockstücke wie "Two young lovers" oder "Solid rock". Erhebend der elegische Abgang mit dem Local-Hero-Theme "Going home". Spätere Live-Aufnahmen wie etwa "On the night" kommen mit mehr musikalischen Aufwand, aber mit weniger Herz einher wie dieses Meisterwerk. Und man wird ein bißchen nostalgisch, wenn man hier Knopflers alte Weggefährten John Illsley (Baß) oder Allan Clark (Tasten) spielen hört, welche bei seinen Solo-Werken heute nicht mehr dabei sind. Hier versteht man, wenn Bob Dylan über die Band gesagt haben soll, sie spiele wie ein einziger Musiker! Das "Alchemy" zu den meistverkauftesten Live-Platten gehört, ist für mich eine logische Konsequenz und eine angemessene Würdigung für ein ganz seltenes Meisterwerk! Ein Werk, welches ich mir in diesem Leben wohl nie leidhören werde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brachial, 16. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Wenn man die Klassiker von Dire Straits auf den Studioalben hoert, sollte man schon meinen, dass diese die obere Grenze des Rock-Konsums markieren, wo nix mehr drueber geht.
Auf Alchemy schaffen es die Musik-Genies um Knopfler aber tatsaechlich, noch was draufzusetzen und zwar einen ganzen Korb voll!
Pflichtbesitz fuer jeden der Gitarren-Rock mag.
Ich hatte sie zuerst als LP, dann als CD, als mein Plattenspieler rausflog - also schon eine ganze Weile. Sie wird nicht langweilig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mark Knopfler - Personifikation der "Gitarrenmusik", 22. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Nach den großartigen Dire Straits Songs aus dem Studio mit einer hervoragenden Solo-Guitar von Mark Knopfler, war diese Life-CD eine absolute Steigerung. Die Life-Songs, die gerne die 10 Minuten Grenze toppen, werden keineswegs langweilig. Es steht nicht der Gesang im Vordergrund, sondern die einzigartig gespielte Solo-Guitar von Mark Knopfler, die von seinem Gesang und den restlichen Straits untermalt wird! Besonders das Keyboard füllt viele Stellen hervoragend aus und drängt sich manchmal auch in den Vordergrund! Songs wie "Sultans of Swing" und "Telegraph Road" präsentieren sich im Life-Gewand besser als man es sich erträumen kann!

Musikalisch eine an Klasse kaum zu steigernde CD, was bei Life-CDs nicht immer selbstverständlich ist. Jeder der Straits weiß wie er seine Parts zu spielen hat und spielt sie auch nahezu perfekt! Jeder Cent des Preises ist hier absolut richtig angelegt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik, einfach nur wunderschöne Musik..., 23. Februar 2001
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
In Zeiten des allgemeinen Komerzes, beweist doch dieses Werk, dass Komerz nicht unbedingt Kunst ausschließt. Virtuos ist wohl das passendste Attribut. "Going home" ist eins der gänsehautträchtigsten instrumentalen Lieder, die je live eingespielt wurden. Und auch für Freunde des gepfegten Rock gibt es hier nur eins: Kaufen, und: genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live Pur, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alchemy/Dire Straits Live (Audio CD)
Zuerst wollte ich ich keine vollen Sterne geben, dazu find ich die Aufnahme der Stimme etwas zu schwach im Klang und die Höhen teils zu grell (Stereo-Hifi-Anlage im 4-Stelligen Preissegment).
Nach langem Hören drehte ich aber umso lauter und versank umso tiefer in der Couch. Geniale Live-Atmosphäre, traumhafter Gitarrenklang und sehr lange Lieder für langen Musikgenuss :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alchemy: Dire Straits Live
MP3-Album kaufenEUR 12,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen