Kundenrezensionen


90 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


69 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cleveres Rudergerät, teurer muss es nicht sein
Ich habe das Rudergerät vor etwa einem Monat gekauft und trainiere täglich ca. 20 min damit.

Ich habe mich für den Oxford von Christopeit entschieden wegen seiner Größe und seines Preises. Viele Rudergeräte haben weite Ausleger um die Ruderbewegung möglicht original nachzustellen. Heute kann ich sagen, dass das Trainieren auf...
Veröffentlicht am 19. Oktober 2010 von flauschig_ich_werd_wahnsinnig

versus
147 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aus dem Ruder gelaufen
Habe mir das Gerät gekauft, da Rudern als Ganzkörpertraining sowohl Fitness- als auch Kraftübungen ermöglicht.

Das Gerät wird in einem 1,25x0,33m Karton, zerlegt und grob vormontiert, geliefert und läßt sich mit etwas Mühe auch allein in ca. 30min aufbauen. So weit so gut.

Das man für knapp 70€...
Veröffentlicht am 28. September 2011 von Silent Mac


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

147 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aus dem Ruder gelaufen, 28. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Habe mir das Gerät gekauft, da Rudern als Ganzkörpertraining sowohl Fitness- als auch Kraftübungen ermöglicht.

Das Gerät wird in einem 1,25x0,33m Karton, zerlegt und grob vormontiert, geliefert und läßt sich mit etwas Mühe auch allein in ca. 30min aufbauen. So weit so gut.

Das man für knapp 70€ keine Mahagoni-Rudermaschine mit Wasserwiderstand erwarten kann ist vollkommen klar. Das Rudergerät macht im Großen und Ganzen zwar einen stabilen Eindruck, auch wenn die eine oder andere Mutter nach bereits 100 Zügen nachgezogen werden muß, dennoch gibt es bei diesem Rudergerät zwei wesentliche Nachteile, die ein effektives und gesundes Training für mich unmöglich machen:

1. Die Hydraulikzylinder
Sie sind zwar im Schwierigkeitsgrad einstellbar und auch mit etwas Fingerspitzengefühl aufeinander abstimmbar, jedoch sprechen beide Zylinder bei niedrigem Anfangswiderstand erst ab einem Zugweg von einigen cm an. Das bedeutet, dass man erst kurz bevor man die Beine fast vollständig ausgestreckt hat einen Zugwiderstand auf die Arme bekommt. Dies wird nur besser, wenn man den Widerstand beider Zylinder auf mindestens Mittel stellt, was wiederum jegliches Ausdauertraining unmöglich macht, da es sich anfühlt als müsse man die AIDA persönlich aus dem Hafen rudern.

2. Die Sitzposition
Das Rudergerät wurde tatsächlich nur für Menschen deutlich über 1,80m konstruiert. Für kleinere Personen wird zum einen die Nutzung des Computers unmöglich, da trotz ausgetreckter Beine der Magnet im Sitz den entsprechenden Zähl-Kontakt nicht erreicht. Zum anderen, und das ist für mich letzendlich das K.O.-Kriterium, sind die Zugstangen so lang bzw. hoch, dass die Griffe beim Heranziehen bis über die Brust reichen und somit zwangsläufig die Schultern hochgezogen werden müssen. Wer so trainiert schadet seinem Rücken unausweichlich. Richtig wäre ein Heranziehen an die unteren Rippenbögen wie es beim Kettler Kadett oder an allen Seilzug-Rudermaschinen möglich ist.

Schade. Für mich, mit meinen 1,75m, ist das Gerät nicht sinnvoll nutzbar. Für Personen ab 1,85m sieht das evtl. anders aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rudergerät für Handwerker, 11. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Ich dachte ein Rudergerät ist gut für die Fitness und der Preis passt auch.
Dies ist aber meiner Meinung nach das einzige Positive an dem Oxford Rudergerät.

Das Gerät wurde schnell geliefert.
Ausgepackt und die ganze Wohnung roch sofort nach Öl, da alle Teile eingeölt sind, wohl zum Schutz vor Korrosion.

Der Aufbau war relativ einfach.

Dann sofort trainiert.
Es ist uns aufgefallen, dass wenn man unter 1,80m Körpergröße mit dem Gerät trainiert, der Computer nicht die verbrauchten Kalorien etc. nicht aufnimmt, da der Kontakt viel zu weit hinten sitzt.

Die Kraft der Hydraulikzylinder ist viel zu stark, diese wird auch nach wiederholtem Training nicht geringer.

Nach 3 trainingseinheiten haben sich schon mehrere Schrauben gelockert, trotz selbstsichernden Muttern.
Um an diese Schrauben zu kommen braucht man spezielles Werkzeug, zum Glück hab ich jede Menge :-)

Hab dann entschieden das Teil zurückzuschicken.

Ich denke man sollte lieber ein Paar Euro mehr ausgeben, oder halt ständiges Nachziehen der Schrauben in Kauf nehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cleveres Rudergerät, teurer muss es nicht sein, 19. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Ich habe das Rudergerät vor etwa einem Monat gekauft und trainiere täglich ca. 20 min damit.

Ich habe mich für den Oxford von Christopeit entschieden wegen seiner Größe und seines Preises. Viele Rudergeräte haben weite Ausleger um die Ruderbewegung möglicht original nachzustellen. Heute kann ich sagen, dass das Trainieren auf diesem Gerät Spaß macht und die Mechanik des Auslegers eine Menge Variation zulässt.
Über den beiligenden Computer wurde hier schon viel geschrieben. Ich nutze ihn heute ausschließlich als Stoppuhr und so erfüllt er seinen Dienst gut, da er auch nur während des Trainings läuft.

Erster Eindruck: das Gerät ist massiv und dennoch nicht zu schwer.
Zweiter Eindruck: Eine Bauanleitung hätten sie ruhig beilegen dürfen und wo ist der Schraubensatz?
Der Zusammenbau klappte aber auch so problemlos und die Schrauben stecken bereits alle dort, wo sie gebraucht werden.
Heutiges Fazit: Würde das Gerät wieder kaufen und bis auf die etwas schwachen Sitzrollen hinterlässt das Gerät einen prima Gesamteindruck. Die Mosgummi Griffe an den Auslegern fühlen sich gut an und die verbauten Dämpfer arbeiten gut und leise. Ich brauche beim Training etwa 10 min zur Aufwärmphase und die nächsten 10 min laufen fast wie von selbst. Die geringe Baubreite schätze ich immer noch sehr.

Mein Fazit:
+ stabiles Material
+ Verarbeitung gut
+ geringe Baubreite
+ Bewegungsablauf clever gelöst
+ Training macht Spaß damit
- Sitzrollen recht hart und laut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Christopeid Rudergerät Oxford, 31. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Das Gerät ist sehr kompakt gebaut und dennoch gut zu handhaben. Es kann nach dem Gebraucht Platzsparend aufrecht an der Wand abgestellt werden.
Der Zusammenbau war recht einfach und gut beschrieben.Sehr nachteilig sind die viel zu straffen Dämfper bzw. die falsche Hebelübersetzung.
Für weniger kräftige Personen ist dieses Gerät daher nicht geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts zu meckern, 27. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Lieferung kam prompt und ohne Probleme - das Gerät war fix aufgebaut.
Der Zugwiderstand ist sehr groß, so dass man seine Übungen nur langsam und mit Kraft machen kann. Aber genau dies erhöht natürlich die Effektivität.
Den kleinen Ruderschläge-, Entfernungs- und Kalorienzähler halte ich für nicht besonders genau, aber für einen groben Überblick reichts wohl.
Praktisch: das Gerät läßt sich prima hochkant an die Wand stellen, also platzsparend aus dem Weg räumen.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles was man braucht!, 3. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Das Rudergerät für den kleinen Geldbeutel... Wer nicht gerade ein Profi-Gerät braucht oder möchte, der macht mit diesem Produkt nichts falsch. Der Aufbau geht recht schnell und einfach, alle Werkzeuge sind dabei.
Ich benutze es seit Oktober 2010 3x die Woche und habe noch keine Probleme. Hier und da muss mal eine Schraube nachgezogen werden oder ein bißchen Öl ran, aber alles in allem ist das Ding robust und überraschend zuverlässig, trotz des niedrigen Preises.

Fazit: Kein Vergleich zu Rudergeräten mit Seilzug (wie in der Gym), für den normalen Gebrauch zum fit halten aber absolut zu empfehlen!!! Daumen hoch !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pech gehabt, 17. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Ich denke, bei diesem billigen Gerät ist es ein wenig Glückssache, ob man ein gut- oder schlecht funktionierendes bekommt. Scheinbar hatte ich wenig Glück.

Der Zusammenbau klappte ganz gut und dann fing ich freudig an, auf leichtester Stufe langsam zu rudern.

Nach ca. 300 Schlägen ließ der Anfangswiderstand eines Zylinders deutlich nach. Die ersten 30-40 cm der Ruderbewegung hatten links einen Widerstand und rechts keinen, dafür kam der dann in der zweiten Hälfte der Bewegung relativ ruckartig dazu. Dadurch wurde das Training asymmetrisch.
Mein erstes Training beendete ich nach 30 Minuten und 550 Schlägen.

Beim zweiten Training trat auch wieder das Widerstandsproblem nach ca. 300 Schlägen auf und nach 400 Schlägen hat sich eine Mutter der Zylinderaufhängung gelöst und das Gewinde ist defekt.

Zudem ist es nahezu unmöglich mit normalen Schraubenschlüsseln an diese Muttern ranzukommen, wie auch schon in einer anderen Rezension zu lesen war.

Letztendlich hielt das Gerät nicht einmal eine Stunde (1000 Ruderschläge auf leichtester Stufe)durch, und das bei nicht wünschenswertem seitendifferentem Training.

Das Gerät ist auf dem Rückweg zu Amazon, was problemlos ablief, und ich werde wohl lieber etwas mehr investieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schiff ahoi.., 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Hab den Apparat während der Cyberwoche im Angebot gekauft. Mir war von Anfang an klar, das man für den Preis keine Wunder verlangen kann.
"Wer billig kauft, kauft zwei mal...". Aber der Preisunterschied zwischen diesem und einem halbwegs vernünftigen Seilzuggerät ist schon heftig.
Und da ich nicht weiß ob die Ruderbewegungen meinen geschundenen Schultern bekommen und ob ich dauerhaft Spass an der Sache habe, habe ich mich entschieden einfach mal klein anzufangen.

1. Aufbau.
Auch wenn die Anleitung im ersten Anlauf aufwendig aussieht, stellt sich schnell heraus das die einzelnen Baugruppen vormontiert sind. In 20 min ist mit eigenem Werkzeug alles erledigt. Das beigelegte ist "nett gemeint" aber Schrott.
Verarbeitung OK. Schrauben sind Billigware. Das Gerät muss sich nach dem Zusammenbau erst mal ein wenig setzen...
Wenn man die Schrauben zu fest anzieht, bewegt sich plötzlich nichts mehr an dem Gerät. Also alles behutsam anziehen. (Nach fest kommt ab!)

2. Benutzung
Das Gerät ist leise, zumindest jetzt noch. Leider fangen ja viele Fitnessgeräte ala Stepper und Co nach einigen Tagen an zu quietschen. Toi toi toi.
Rollen könnten leiser (weicher laufen) sein, aber selbst in einer Etagenwohnung problemlos benutzbar.

Platzbedarf während des Ruderns würd ich als gering bezeichnen, da es hier keine Ausleger wie bei anderen Hydraulikgeräten gibt.
Die Zylinder sind träge. Schnelle Ruderbewegungen funktionieren nicht so doll. Der Widerstand der Zylinder ändert sich in den ersten Minuten stark, da das Öl durch die Erwärmung seine Viskosität verändert. Man muss also entweder sehr schwer starten, oder nach 5 Minuten die Einstellungen verändern. Die Zylinder werden recht heiss.

Obwohl ich 182cm gross bin, finde ich die Ruderarme zu lang. Diese sollte in der Länge verstellbar sein. Die Ruderbewegung endet für meine Geschmack etwas zu weit oben am Brustkorb.

Fazit nach 2 Tagen: Ich finde das Gerät für den Einstieg OK. ICh brauche einen Ausgleich zum Lauftraining bei schlechtem Wetter. Wenn ich weiter Spass daran habe, werde ich sicher aufrüsten auf ein gutes Seilzuggerät. Zwei Wochen nach Neujahr gibt es die ja wieder haufenweise gebraucht zu erstehen ;-)

Den Karton habe ich trotzdem noch aufbewahrt. Wer weiss ob mir das Teil in 2 Wochen um die Ohren fliegt. Man sollte sich nichts vormachen. Es ist kein Spitzenprodukt, wie man unschwer am Preis erkennen kann!

*****EDIT****

Update nach 14 Tagen Benutzung:

Die Werkzeugtasche bring ich momentan gar nicht erst in den Keller zurück. Einige der Schrauben lösen sich immer wieder leicht. Ich schaffe meist so 2x45 Minuten Benutzung, danach muss wieder nachgezogen werden. Ich werde bei Gelegenheit alle selbstsichernden Mutter, gegen vernünftige austauschen. Die beigelegten verdienen diesen Namen nicht unbedingt. Evtl bringt diese Maßnahme etwas.

Der Rollsitz hat schon deutliche Spuren auf der Schiene" hinterlassen. Der Sitz hat ziemlich viel Spiel in alle Richtungen, so das die Sitzposition auf dem Sitzkissen das Rollverhalten deutlich beeinflusst. Der Sitz läuft entweder schwerer oder leichter oder verkantet leicht. Ob die Rollen das lange mitmachen ?

Das sich der Widerstand in den ersten 10 Minuten so stark verändert, nervt schon ein wenig. Auf meiner bevorzugten Einstellung quäle ich mich in den ersten 5-7 Minuten ganz ordentlich und das obwohl man noch nicht aufgewärmt ist. Danach läuft es dann flüssig. Ich werde wohl doch wieder dazu übergehen den Widerstand nach der Aufwärmphase zu erhöhen, auch wenn man dann zwangsläufig eine Minute aus dem Takt kommt...

Spass macht mir das Rudern aber immer noch und für den Preis den ich bezahlt habe ist das Gerät echt OK. Vor allem nimmt es wenig Platz weg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billig bleibt billig, 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Habe das Gerät jetzt einige Monate wobei es meistens rum steht und Staub fängt. Warum? Siehe unten!

Beim Training lösen sich die Schrauben, mit denen die Zylinder am Rahmen angeschraubt sind, schneller als ich sie wieder anziehen kann. Da mit Schraubenschlüsseln da nicht ranzukommen ist, wenn man nicht den ganzen "Arm" abbauen will, muss ich die Schrauben mit 2 Spitzzangen anziehen, was natürlich nicht so gut geht. Maximal 500 Schläge und die Schraube kommt wieder gefallen.

Der Druck auf einem Zylinder lässt je nach Lust und Laune mal für ein paar Schläge nach, sodass die ersten 5-6 cm keinen Widerstand bieten. Außerdem ist der Widerstand zu Trainigsbeginn derartig hoch dass ich die "Ruder" kaum gezogen bekomme, möglicherweise liegt das an der Bauart der Zylinder, und dass die sich erstmal "aufwärmen" müssen? Nach so 20-30 Schlägen legt sich das Problem.

Fazit: sinnvolles Training ist mit diesem Gerät nicht möglich, es sei denn man möchte seine feinmotorischen Fähigkeiten an den Schrauben trainieren. Für's Rudertraining ist das Ding nix.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eigentlich ganz gut, 30. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz (Ausrüstung)
Das Rudergerät ist eigentlich soweit ganz o.k.
+ Der Versand war ausgezeichnet
+ Der Aufbau ist auch soweit problemlos, mit gängigem Werkzeug durchaus in 30min machbar, das mitgelieferte kann man jedoch vergessen
+ Die größe des Geräts ist im aufgebauten Zustand noch recht kompakt, passt bequem unter ein Bett, kann es aber auch einfach an die Wand lehnen
+ Die Übungen sind effektiv, hatte in den ersten Tagen kräftig Muskelkater in mehreren Körperregionen
+ Der Preis ist echt unschlagbar

Was ich jedoch doof finde
- Der Computer (Eigentlich brauche ich den garnicht) wirkt billig, Pulsmeßgerät geht nicht dran, Batterien sind nicht dabei, tut aber seine Arbeit
- Für kleine Menschen unter 1,75m ist das Rudergerät glaub ich auch nichts, kann ich aber nicht wirklich beurteilen bin 1,9m

Was mich ankotzt
-- Die Qualität der Sicherungsmuttern und Schrauben, insbesondere an den stellen die besonders mechanisch beansprucht werden
Am besten welche aus dem Baumarkt kaufen und verwenden wenn die mitgelieferten kaputt gegangen sind, bei dem Preis aber verschmerzlich

Letzte Anmerkung: Die Wiederstände der Zylinder werden mit fortlaufendem training kleiner, da sich das öl erwärmt und so sich die Viskosität verkleinert, das ist aber nun mal so, man kann ja die Stufen verändern
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Christopeit Rudergerät Oxford, Silber Schwarz
EUR 83,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen