Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Elektronik Götter schlagen wieder zu
Nach dem erfolgreichen "220 Volt Live" Album das mit drei Grammys ausgezeichnet wurde, beschlossen Edgar Froese, Jerome Froese, Linda Spa und Zlatko Perica auch ihr erstes gemeinsames Studioalbum aufzunehmen. Das Werk erschien 1994 und bietet alles, was New-Age Fans glücklich macht. Die einzelnen Songs klingen sehr strukturiert und harmonieren perfekt mit...
Am 14. Januar 2001 veröffentlicht

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein weiteres Produkt aus der TD-factory.
Die völlig entgegengesetzten Kritiken über diese CD von den sogenannten "Fachleuten" von "Audio" und "Steroplay" spiegeln die grundverschiedenen Meinungen über die sehr individuelle Musik von Tangerine Dream wieder."Hopp oder Top": Entweder man mag die Elektronik-Pioniere aus Berlin (so wie ich) oder nicht. Sicher...
Am 21. November 1999 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Elektronik Götter schlagen wieder zu, 14. Januar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Turn of the Tides (Audio CD)
Nach dem erfolgreichen "220 Volt Live" Album das mit drei Grammys ausgezeichnet wurde, beschlossen Edgar Froese, Jerome Froese, Linda Spa und Zlatko Perica auch ihr erstes gemeinsames Studioalbum aufzunehmen. Das Werk erschien 1994 und bietet alles, was New-Age Fans glücklich macht. Die einzelnen Songs klingen sehr strukturiert und harmonieren perfekt mit den einzelnen Instrumenten. (Gut zu hören beim Song "Galley Slave's Horizon") Vor allem hört man wie gut und perfekt Zlatko Perica die Akkustische und Elektronische Gitarre beherscht.("Firetongues","Jungle Journey") Auch hört man zum ersten Mal "echte" Drums, die damals durch den Drum Computer der 80er ersetzt wurden. Hier beweist Jerome Froese sein Talent für das Drumming.("Twilight Brigade") Unüberhörbar ist immer noch der Einfluss des Meisterwerk-Albums "Melrose" mit dem Tangerine Dream zu Beginn der 90er Musikgeschichte schrieben.("Midwinter Night","Pictures at an Exhibition") Auch dieses Album wurde mit einem Grammy ausgezeichnet. Verdient, wie ich finde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein weiteres Produkt aus der TD-factory., 21. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Turn of the Tides (Audio CD)
Die völlig entgegengesetzten Kritiken über diese CD von den sogenannten "Fachleuten" von "Audio" und "Steroplay" spiegeln die grundverschiedenen Meinungen über die sehr individuelle Musik von Tangerine Dream wieder."Hopp oder Top": Entweder man mag die Elektronik-Pioniere aus Berlin (so wie ich) oder nicht. Sicher muß man bei der der Flut der Tangerine Dream "Erzeugnisse" die Spreu vom Weizen trennen. Diese Musik läßt sich jedoch nicht in platte Schubladen stecken. Sie ist sehr individuell, komplex und wenn man nicht aufpaßt, schweben die Sinne auf den komplexen Klangteppichen der Tangs hinfort in andere Bewußtseinssphären.Mir persönlich gefallen die 80iger Jahre Aufnahmen am besten. Aber wie gesagt, es handelt sich um eine sehr individuelle Sache... Oliver Kramuschke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Turn of the Tides
Turn of the Tides von Tangerine Dream (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen