weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Amazon Weinblog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen94
3,2 von 5 Sternen
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2010
Ich kenne niemanden, der mit diesen Freilaufgehegen zufrieden ist. Sie sind instabil und werden, wie oben schon erwähnt, völlig problemlos überklettert. Man muss also auf jeden Fall dabei bleiben. Dann macht es allerdings mehr Sinn, den Hamster im Bad laufen zu lassen und sich mit ihm zu beschäftigen.
Ein selbst gebauter Hamsterauslauf aus Sperrholzplatten ist deutlich effektiver und kann genauso zusammengeklappt und hinterm Schrank verstaut werden.

Fazit: nicht zu empfehlen
0Kommentar|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2011
Wenn man seinem Hamster ein intensives Training für überwindbare Hindernisse angedeihen lassen möchte, dann kauft man ihm dieses Gitter. Er wird es einem danken und nach kurzer Zeit in den Tiefen des Wohnzimmers verschwunden sein...

Nein, im Ernst: ich bin auch drasuf reingefallen. Noch hamster-unerfahren, wußte ich doch: Auslauf ist gut und muß bereit gestellt werden. Ich kaufte gleich 2 Gittersets, denn mein Kleiner (ein Gold- bzw. Mittelhamster) sollte ja Platz haben.

Der Platz interssierte ihn jedoch herzlich wenig. 2 Minuten sondierte er die Lage durch Taxieren der Gitterhöhe und machte sich anschließend genüßlich daran, sie zu erklimmen. Nur beim ersten Mal klappte das noch nicht. Beim zweiten Mal grinste er mir schon frech von der oberen Kante des Gitters entgegen, um dann auf meine glücklicherweise hastig ausgestreckte Auffanghand zu steigen.

Ich versuchte es auch mit "oben was drüberlegen". Was dazu führte,. dass der kleine Kerl oben am Gitter hing und sich herumhangelte, um eine freie Stelle zu finden. Und das lange! Sah SEHR anstrengend aus....

Das war nun nicht unbedingt der Auslauf, den ich mir vorgestellt hatte.

Ich habe die Gitter dann an eine Freundin gegeben, die zwei Meerschweinchen hat und DA tut es seine Dienste sehr gut. Auch ein Zwergkaninchen verbrachte mal einige ruhige Stunden im Auslauf.

Aber für Hamster? Nie und nimmer. Da empfehle ich doch eher 4 größere Sperrholzplatten aus Kiefer o.ä. - die im 4Eck hingestellt und befestigt ergeben einen Super-Auslauf. Und nehmen auch nicht mehr Platz weg. Bei rodipet.de finden Sie dazu passende Eckhölzer, in die amn die Platten nur noch reinschieben muß.

Ich fand auch, dass der Auf- und Abbau des Gitters doch recht unbequem war, man fummelt da so lange rum, um alles richtig einzuhängen oder wieder zusammenzulegen.

Lieber nicht!
review image review image
22 Kommentare|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2010
Also von der Idee ist es ja echt ne nette . NUr mein Hamster kann an den Ecken wo die eizelnen Teile zusammen gemacht werden hochklettern und somit aus dem Gehege fliehen. Also wenn ihr ein Freigehen für eueren Hamster wollt, schaut nach einem ohne Gitter oder baut euch selbst eins aus glattem Material.
22 Kommentare|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Ich habe Freigehege etwas zweckentfremdet.
Ich verwende es für meine griechische Landschildkröte, wenn sie im Garten Auslauf hat.

Das Gitter ist platzsparend zum aufbewahren, außerdem schnell mit ein paar
Handgriffen aufgebaut. Es ist sehr niedrig. Also für Kaninchen, Meerschweinchen, etc. NICHT
GEEIGNET. Vorallem sollte man kein Häuschen etc. in das Gitter stellen, denn damit ist es für die Tierchen dann überhaupt kein Problem mehr den Auslauf auf den gesamten Garten zu erweitern (ABER kein Häuschen für die Nager??? Das ist nicht sehr Tierfreundlich). Da meine Schildkröte aber meistens nicht hüpft und klettert, passt das Gitter für sie.

Die Abstände zwischen den einzelnen Elementen sind verhältnismäßig riesig.
Da die Elemente mit jeweils 2 Haken verbunden werden entsteht immer ein Spalt
von ca. 1 bis 1,5cm (Achtung Hamster, Mäuse,...).

Leider fehlt hier ein Netzt zum darüber spannen. Dies ist bei allen Tieren eigentlich
sehr wichtig (Vögel etc. von oben). Da es auch kein passendes zum nachbestellen gibt muss
ich mir jetzt anders behelfen.

Auch nicht ganz klar beschrieben ist das Zubehör das auf dem Foto zu sehen ist.
ES IST KEIN ZUBEHÖR DABEI. Lediglich das Gitter wird geliefert.

FAZIT: Für eine Schildkröte ok. Für sämtliche Nager ABSOLUT UNGEEIGNET und NICHT ZU EMPFEHLEN!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Alo ich war super begeistert als dieses Gitter kam da ich meinen Rennmäusen einen Auslauf direkt an den Käfig bauen wollte, ALLERDINGS, keine 2 sek später und beide Mäuse hatten geschnallt wie sie darüber kommen, ich habe das dann noch 5 minuten beobachtet und um so länger sie es versuchten und ich sie immer wieder rein setzte konnten sie schon mit einem Sprung aus dem Stand das Gitter bezwingen. Mitlerweile habe ich herausbekommen das ein 45 cm hohes Gitter nötig ist damit die kleinen nicht ausbrechen, ich rate aber auch dazu kein Gitter zu nehmen denn dann kommen sie wieder raus da sie sich an dem Gitter entlanghangeln.
Ich habe jetzt eine Wand aus altem Parket und das Gitter als Spielzeug und Hindernisse in das Gehege gestellt das finden sie ganz toll.

Fazit:
Ich denke das das Gitter eher für Hamster oder Kanninchen geeignet ist, aber keinesfals für Rennmäuse die so auf Trab sind das ich echt ausflippen hätte können, für diese muss das Gitter min. 45 cm hoch sein ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2010
Ich habe es erstmal in einem Raum aufgestellt. Aber ein Goldhamster kann es ganz einfach umherschieben und sogar hinausklettern wohl nur für kleinere Nager gedacht. Draußen könnte man es dennoch gut benutzen, wenn man die Ecken mit Heringen befestigt und aufpasst, dass der Hamster nicht nach oben entwischt!
Vllt könnte man noch etwas oben drüber legen, habe das aber noch nicht ausprobiert.
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Meine beiden Meerschweinchen finden den neuen Auslauf klasse! Habe gleich 2 Stück bestellt um mehr Platz anbieten zu können.
+ Die Gitter lassen sich einfach zusammenstecken
+ man kann beliebig viele verwenden

Für Hamster wirklich nicht geeignet, da sie an den Stäben hochklettern.
Wenn meine Meeries sich erschrecken hoppsen sie auch mal rüber aus Panik.
review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Ich habe dieses Gehege als Auslauf für meine beiden Meerschweinchen gekauft. Dafür habe ich es dann nicht als 8-Eck aufgestellt, sondern die beiden Enden gegen Wände gelehnt, sodass eine ca. 2,5-3 m² große Fläche entstand. Und meine Schweinchen lieben den Auslauf. Er ist relativ groß und bietet Platz genug Unterkünfte hineinzustellen. Und das beste, meiner Meinung nach ist, dass es variabel erweiterbar ist. Die 8 Stücke steckt man zu hause selbst zusammen (dabei kann man sich auch aussuchen, wie man die Farben zusammenstellt, wenn man es gerne bunt hat). Der Aufbau ist simpel und das 8-Eck steht nach einer Minute. Und durch das simple Steck-System kann man auch problemlos mehrere Male dieses Gehege kaufen und diese dann zusammenstecken. Ich werde mir vorerst noch 2 Stück kaufen.

Natürlich muss man sich als Käufer aber Gedanken darüber machen, für welche Tierart man es kauft. Für meine Schweinchen eignet es sich perfekt (wenn man die richtige Größe bedenkt), Kaninchen jedoch könnten drüberspringen und viele Hamster könnten drüberklettern oder sich sogar durch die Gitter zwängen. In meinem Fall habe ich einfach über die Gitter noch Tücher ausgebreitet. Dadurch würde den Hamstern das Klettern vermutlich erschwert werden und es besteht keine Gefahr des Durchschlüpfens mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Trotz der schlechten Rezensionen,habe ich mich dazu entschlossen, dieses Hamstergehege zu kaufen - weil einfach nichts Besseres auf dem Markt ist und ich meiner Kleinen etwas Gutes tun wollte. Ich habe mich im Internet und in verschiedenen Zoomärkten informiert und überall gibt es hauptsächlich diesen Auslauf oder andere die teurer und vllt 2cm höher sind. Für mich ist wirklich nicht nachvollziehbar, dass es hier kein besseres Produkt gibt, denn dieser Freilauf lässt schon sehr zu wünschen übrig. Er ist einfach viel zu niedrig, sodass die kleinen Lieblinge mit Leichtigkeit darüber kommen. Während des Auslaufs muss man den Hamster permanent beaufsichtigen und ihn immer wieder in das Gehege setzen. Ich werde es dennoch weiter nutzen, weil ich meiner Süßen ja nicht die Bewegung nehmen möchte.
review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
meine meerschweinchen sind bisher noch nie darüber geklettert. das aufbauen find ich etwas mühsam, aber allen in allem bin ich sehr zufrieden und ich hab das freigehege jetzt schon einige monate! für den preis ein wahnsinn!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen