Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. August 2010
Bei dieser Gelegenheit nehme ich mal die Chance wahr, eine Lanze für die " neuen " Tangerine Dream zu brechen. Es ist nun einfach mal so, dass sie seit der Le Parc 1985 Alben mit kurzen Stücken veröffentlichen, von manch einem sogar verächtlich als " Fahrstuhl-Musik " betitelt. Auch mir gefallen etliche der alten Alben ,wie z. B. Force Majeure oder Tangram sehr gut, doch Tangerine Dream hat es geschafft, Musik in Form kurzer 4 Minuten - Stücke zu kreieren, die alles andere als als banal oder belanglos ist. Gerade hier zeigt sich ihre musikalische Qualität, denn es gelingt ihnen, nie in peinlich- seichte New- Age Einerlei abzugleiten, sondern durchgängig kompakte und meist rhythmische, von grosser Lebendigkeit getragene und ungemein melodische, teils melancholische Musik zu schaffen.
Und - sie langweilen auch nach dem 50. Anhören nicht. Dabei ist die Musik ein-, aber nie aufdringlich, man kann sie beim Erledigen anderer Dinge genauso hören wie zum Entspannen .
Da ich selbst ein " Die Hard " Klaus Schulze- Fan bin, darf ich mir die folgende Bemerkung wohl erlauben- Vergleiche, wer nun tiefere oder anspruchsvollere Musik macht, gehen hier nun wirklich ins Leere, wie will man denn konzeptionell und inhaltlich so weit auseinanderliegende Musik wie z. B " Narren des Schicksals " oder " Heinrich von Kleist " und ein Stück der hier besprochenen CD vergleichen- kann nicht funktionieren. Bei mir existieren beide, jede für ihren " Einsatzzweck " perfekt nebeneinander. Wer also instumentelle Musik dieser Art sucht, der ist ebenso mit folgenden TD- CDs sehr gut bedient - ähnlich der hier besprochenen sind: Melrose, Rockoon, Tyranny of Beauty, Destination Berlin, Optical Race , Underwater Sunlight, Le Parc, Goblins Club.
Geheimtip ist " Tyger " mit vertonten Gedichten des englischen Dichters William Blake- einfach von erhabener Schönheit.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2007
Auch hier keine Rezension? Hören denn alle nach Underwater Sunlight auf, T.D zu mögen? Noch 'ne Synthie-Pop-Perle, wie Destination Berlin, nur diesmal mit fast Heavy verzerrter E-Gitarre von Froese Jr. als Sahne auf dem Kuchen - großartige Gute Laune Stücke mit Wohlfühl-Garantie von den Tangs. Wenn man Tangerine Dream chronologisch durchhört, hat man nicht nur die Geschichte des Synthesizers vor Ohren sondern auch die konstante Weiterentwicklung einer großartigen Band, immer beeinflußt durch die jeweilige Technik und Zeitstimmung. Tolle Scheibe !
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Auf diesem Album sind die Originalaufnahmen (und nicht die Neueinspielungen von 2002) enthalten - "Too hot for my Chinchilla", "Mount Shasta" und "Valley of the Kings" sind für mich die besten Titel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,11 €
7,99 €
8,99 €
8,99 €