Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Kabelreceiver
Als ich den Receiver nach wenigen Tagen bei mir hatten (Dank an Amazon) war ich erstmals von der Verpackung begeistert..
Alles schön eingepackt.. Kabel, FB, etc waren in einen extra Karton.. so lob ich mir das..

Also alles schön ausgepackt und aufgebaut.. angeschlossen.. und der Vantage Bildschirm erschien.. es wurde ein automatischer Suchlauf...
Veröffentlicht am 3. Juni 2010 von T. Berger

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder Vantage
Nach ein paar Wochen will ich den Vantage 8000-C nur noch loswerden.
Vielleicht liegt es ja an Unitymedia, aber ich habe keine Lust mehr, das herauszufinden.
Hatte die Firmwares 2.68 und 2.71beta drauf, in Kombination mit einem Alphacrypt Classic 3.19.

Mein vorheriger Receiver (Samsung DCB-850G) hatte fast keine Macken, aber nur eine kleine Festplatte...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von MT


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Kabelreceiver, 3. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Als ich den Receiver nach wenigen Tagen bei mir hatten (Dank an Amazon) war ich erstmals von der Verpackung begeistert..
Alles schön eingepackt.. Kabel, FB, etc waren in einen extra Karton.. so lob ich mir das..

Also alles schön ausgepackt und aufgebaut.. angeschlossen.. und der Vantage Bildschirm erschien.. es wurde ein automatischer Suchlauf gestartet der restlose alle Sender gefunden hatte (~350 Sender.. bei anderen Receivern waren es nur ~250).

Nachdem die Programme gespeichert wurden wollte ich natürlich sofort wissen wie die Bild und Tonqualität ist und ich muss sagen ich war überwältigt.. Ich wusste gar nicht das SD Programme so schön sein können :). Nachdem ich in Österreich lebe und natürlich gerne ORF HD sehen möchte steckte ich mein Irdeto ORF Modul in den CI.. erkannt.. entschüsselt und wunderbare wiedergabe der HD Sender.

Jetzt wo ich wusste das die Bildqualität hervorragend ist wollte ich den Twin Tuner und die PVR Funktion testen.
Als erstes steckte ich einen noname 16gb USB Stick in die USB Buchse.. Er wurde sofort erkannt und das aufnehmen konnte beginnen.
Keinerlei Ruckler oder Tonaussetzer bei SD als auch bei HD Sendern.

Am nächsten Tag kaufte ich mir die empfohlene Seagate Pipeline Festplatte.. In der Bedienungsanleitung ist genau beschrieben wie diese eingebaut werden muss (auch für Laien verständlich).. den beigepackten Lüfter schloss ich ebenfalls gleich an (Leider in der gedruckten Anleitung nicht beschrieben, jedoch in der online Version auf der Vantage Seite)
Gehäuse wieder angeschraubt eingeschalten und... nichts.. die Festplatte wurde nicht erkannt.. also Gehäuse wieder runtergeschraubt und die Steckerverbindungen überprüft.. alles schien in Ordnung zu sein.. Receiver nochmal neu gestartet und die Festplatte wurde erkannt.. bewegte man jedoch das sata kabel wurde die Verbindung gekappt.. anscheinend ist mein sata kabel defekt.. ich baute ein anderes sata Kabel ein (~2-3€) und der Fehler war verschwunden.

Nun stellt ich den Receiver auf die Probe.. 2 HD Programme gleichzeitig aufnehmen und ein dritte in Timeshift gucken..
Es klappte perfekt.. bei keiner Aufnahme konnte ich Ruckler oder Tonaussetzer feststellen..

Positiv:
Sehr gute Bildqualität bei SD und HD Programmen
Sehr guter EPG (welchen man auch auf die Festplatte speichern kann)
PVR Funktion frisst alles was man ihm hinwirft
Programmsortierung über das mitgelieferte Programm funktioniert problemlos
sehr schönes Design
Softwareupdate erfolgt problemlos über USB oder mit direkten Zugriff auf den FTP Server von Vantage
bis jetzt keine Systemabstürze
mitgeliefertes HDMI Kabel scheint sehr hochwertig zu sein (vergoldete Stecker)
Vantage Support hat mir auf meine Fragen innerhalb weniger Stund geantwortet

Negativ:
mitgeliefertes sata Kabel bei mir defekt
FB könnte besser reagieren
die Loop Through durchschleifung gibt ein sehr schwaches Signal aus
Lüftereinbau in gedruckter Anleitung nicht beschrieben

Die oben genannten Negativepunkte sind für mich jedoch keinen Stern abzug wert das meine Prioritäten auf der Bildqualität von SD Sendern und der verlässlichkeit der PVR Funktion liegt.

Vantage.. Immer wieder gerne..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, 25. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Bei mir ist das Gerät nun schon ein paar Wochen in Betrieb. Zusammenfassend kann ich nur sagen:
- ausgezeichnete Bildqualität (ich benutze einen PHILIPS full HD LCD)
- vorbildliche Bedienung, klasse GUI
- umfassende Anschlußmöglichkeiten
- hervorragende Fernbedienung, klar und logisch strukturiert, gute Haptik, gutes Design, eine Taste ist zusätzlich mit zwei anlernbaren IR Befehlen belegbar. (ich schalte damit meinen LCD und meinen Endverstärker auf Stand By)
- mit dem im Betrieb unhörbarem kleinen Lüfter-> kaltes Geräteklima. Keine Wärmestauproblematik
- sehr geringer StandBy Stromverbrauch
- klasse Design

Also: nicht täuschen lassen von zahlreichen Testberichten etc. ---> selber ausprobieren. Für mich jedenfalls war der Vantage ein guter Kauf und das Gerät spielt bis jetzt ohne Probleme.

Kleiner Nachteil: (ist aber eigentlich auch keiner): Die interne Festplatte ist optional und muß neben dem mitgelieferten Kleinlüfter selbst eingebaut werden. (Dazu ist natürlich der nötige Sachverstand dringend nötig). Wenn man sich an die Herstellerempfehlungen hält ist auch dieses Thema schnell abgehakt. Ich habe eine Seagate Pipeline HD.2 500GB S-ATA Platte eingebaut.

Also von meiner Seite eine uneingeschränkte Empfehlung für den VANTAGE. (Auch wenn es in anderen Foren anders steht)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät mit Top Service, 10. Mai 2010
Von 
P. Dirk "Technikfreak" (Lichtenfels) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Als KabelDeutschland Kunde hat man ja nicht wirklich viele Alternativen.
Humax schickt die Kabelversion des ICord ja seit Jahren in die Warteschleife und die Dreambox ist einfach zu teuer! Also hab ich den Vantage bestellt. Nachdem Ich 2 Wochen mit Rezensionen lesen verbracht habe, war ich sehr vertraut mit den Stärken uns Schwächen der HD Receiver. Bestätigt haben sich bei mir aber fast nur die Stärken.
Es funktioniert alles hervorragend und Ich habe auch keine Aussetzter bei den HD Kanälen. Durch diverse Foren im Netz kommt man auf allerhand Plugins und Hilfen, aber auch der Service von Vantage ist hervorragend. Der mitgelieferte Lüfter hatte anscheinend einen Lagerschaden und war recht laut. Ein kurzer Anruf (ohne lästige Warteschleife!!!)und Ich bekam kostenfrei einen Austausch geliefert.
Ich habe eine interne 500GB Platte und eine externe 320 GB Platte laufen. Alle Aufnahmen
sind ruckelfrei und sauber.
Mein Resumee' nach 2 Wochen:
Es gibt für diesen Preis keine Alternative. Und übrigens Kabeldeutschland verschickt mittlerweile die D2 Karten auch ohne Murren. (Braucht man für das AlphaLight CI)

Aber ACHTUNG!!!! Das Gerät unterstützt nicht den CI+ Standart.
Falls also die Kabelnetzbetreiber die Privaten HD Programme ausschließlich mit CI+ einspeisen, bleibts dunkel! Dies betrifft NUR die privaten HD Sender. Der Rest funktioniert wie gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen voll erfüllt! Bis jetzt zumindest..., 22. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Hallo zusammen,

also ich habe den Receiver jetzt seit 1,5 Tagen. Zusammen mit dem Alphacrypt Classic Modul kann ich nun endlich die Unitymedia Pakete in echter digital Qualität nutzen. Es ist noch einmal ein riesen Unterschied, ob man die von Unitymedia verfügbare Hardware nutzt, oder tatsächlich Geld investiert für eine Alternativlösung. Es sind zwar erst 1,5 Tage, aber ich bin jetzt bereits völlig begeistert. Ich habe ziemlich lange (6 Monate!) hin und her überlegt, was zum Einsatz kommen soll. Zur Auswahl standen da unter anderen auch Dreambox und Technisat. Letztlich haben mich aber die hier teilweise schlechten Rezensionen nicht abgeschreckt, sondern die Internetcommunity überzeugt einen Test mit dem Vantage einzugehen. Die Dreambox scheint mir als prinzipiell fauler Mensch zu kompliziert, da man sich dort wieder auf ein Betriebssystem einlassen muss und am Ende wahrscheinlich nur ich selbst in der Lage wäre, das Gerät zu administrieren. Die Technisat ist zwar auch nicht schlecht, aber irgendwie auch schon wieder zu starr, um mal selbst Hand anzulegen (Festplatteneinbau, Software). Außerdem fand ich nirgends eine konkrete Aussage, ob man nun tatsächlich 2 Sendungen aufzeichnen kann und eine dritte anschaut.

Also daher den Vantage HD 8000C!
Ausgepackt, angeschlossen (1,5 m HDMI Goldstecker, Audioverbindung zum AV-Reciever), Alphacrypt und UM02 reingeschoben. Angeschalten - 1, 2, ... 5 sek warten - Menü. Kleine Grundkonfiguration, wie Sprachauswahl und Zeitzone und dann ab in den Sendersuchlauf. Dieser hat dann 7:35 min gedauert - akzeptabel.

Und dann...

...ein Feuerwerk für meine Augen! Mindestens doppelt so gut, als das was mir der Unitymedia Samsung oder der kleine Reciever von denen angeboten hat. Sicherlich auch durch deren fehlender HDMI-Anschlüsse. Aber allein der Vantage ist nun in der Lage mir die HD Kanäle (ARD, ZDF, arte) auch anzuzeigen. Danach habe ich ein wenig rumgespielt und getestet. Timeshift, EPG, Kanäle verschoben, Favoriten angelegt, aufgenommen und wieder abgespielt. Es läuft einfach und das schnell und flüssig. Für alle, die Probleme beim Aufzeichnen haben - ich habe sie nicht!!!

Das Gerät ist in einem schlichten, schwarzem Design. Sehr gut verarbeitet und die Displaybeleuchtung sieht Klasse aus...

FAZIT: EINE KLARE EMPFEHLUNG VON MEINER SEITE - TOLLES PRODUKT!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder Vantage, 7. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Nach ein paar Wochen will ich den Vantage 8000-C nur noch loswerden.
Vielleicht liegt es ja an Unitymedia, aber ich habe keine Lust mehr, das herauszufinden.
Hatte die Firmwares 2.68 und 2.71beta drauf, in Kombination mit einem Alphacrypt Classic 3.19.

Mein vorheriger Receiver (Samsung DCB-850G) hatte fast keine Macken, aber nur eine kleine Festplatte und nur einen miesen SCART-Ausgang.

Positives:
+ per Fernbedienung kann man minutenweise spulen (z.B. 1 = 1min vor)
+ guter MP3-Player (vom USB-Stick)
+ gute Bildqualität über HDMI

Negatives:
- Aufnahmen teilweise kaputt (etwa jede Fünfte), es kommt nur ein schwarzes Standbild - sehr frustierend
- Twin-Aufnahmen (2 gleichzeitig) klappen noch seltener - mittlerweile nehme ich lieber einzeln auf
- Prozessor wird zu heiss (Gehäusedeckel abnehmen hilft) - überhitzt er, ruckelt das Bild
- Alphacrypt wird zu heiss
- weitere Ruckler, wenn Aufnahme im Hintergrund beginnt oder auch ohne erkennbaren Grund
- Timeshift macht es noch schlimmer, deshalb deaktiviert
- kein Vorlauf für Sendungen, Startzeit muss umständlich von Hand verändert werden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technisch unausgereift, 3. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Erhielt zunächst fälschlicherweise anstelle des HD 8000C den HD 8000CS geliefert. Umtausch über Amazon kein Problem und sehr zeitnah abgewickelt. Vantage ließ sich einfach installieren. Sendersuchlauf war kein Problem. Allerdings fiel kurz danach auf, dass er beim Zappen unterschiedliche Programme nicht mehr finden konnte (insbesondere ZDF, ZDFinfo etc.). Fehler trat sporadisch auf. Meistens war nach dem ersten Anschalten kein Problem beim Zappen erkennbar, bei längerer Betriebsdauer trat jedoch Fehler häufig auf. Das Forum von Vantage beschäftigt sich mit diversen Fehlern der Kabelversion. Viele Kunden haben ähnliche Probleme. Habe dann die Vantage Hotline angemailt, allerdings erhielt ich kein Hinweis, der das Problem hätte lösen können. Für mich besonders ärgerlich, dass der Vantage ein sehr hochpreisiges Gerät ist, aber technisch unausgereift scheint, trotz ständiger Verbesserung durch Software Updates (was sehr positiv ist). Mein uralt Humax konnte alle Programme einwandfrei empfangen und auch wiederfinden. Insofern ging der Vantage wieder zurück. Zudem sei erwähnt, dass der Vantage in punkto Wärmeentwicklung einem Wasserkocher Konkurrenz machen könnte. Es gibt wohl kein technisches Gerät welches mehr Wärme entwickelt. Nun ja, die Satellitenversion scheint top zu sein, die Kabelversion leider ein Flop.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vantage HD 8000C, 24. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Hallo,

ich habe viel gelesen und auch die negativen Aspekte berücksichtigt bevor ich mich letztendlich doch für dieses Gerät entschieden habe.Ich habe ein Gerät gesucht, das die D02 Karten von Kabel Deutschland verarbeiten kann und mir zusätzlich die Möglichkeit bietet die nervende Passwortabfrage bei vielen Sendungen abzuschalten.Darüber hinaus sollte die Möglichkeit des Zeitversetzen Fernsehens sowie der Aufnahme bestehen.
Die Verpackung und auch die Verarbeitung sind sehr gut, wenn man den Receiver in die Hand nimmt merkt man an dem Gewicht das hier ein Metallgehäuse als Chassic verwendet wurde. Die Möglichkeit der Anschlüsse ist sehr umfangreich. Da ich oft gelesen habe das es Probleme mit der Temperaturentwicklung gibt, habe ich mich für eine externe 2,5" Festplatte entschieden.Eine interne Festplatte würde nur zusätzliche Wärmeentwicklung bedeuten, hat auch den Vorteil das ich kein zusätzliches Netzteil benötige. Für eine D02 Karte benutzen zu können gibt es 2 Möglichkeiten. 1. man benutzt einen der 2 internen Kartenslots, man muß allerdings dann eine EMU Software aufspielen die es in zahlreichen Foren gibt. Damit klappt soweit ich informiert bin allerdins das Abschalten der Passwortabfrage nicht. 2. man kauft sich eine Alphacrypt Classic Ci Karte, die man in einen der 2 CI Slots stecken kann. Nach dem Start des Receivers ( Anschluß mit HDMI Kabel) erst mal automatisches Scannen nach den Kanälen. Das geht über die übersichtliche Menüführung sehr einfach. Das Sortieren der einzelnen Kanäle kann man zum einen in der Gesamtkanalliste vornehmen, darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich Favoriten nach verschiedenen Kategorien anzulegen. Díe allerdings vorgegeben sind, schöner wäre es wenn man die Kategorien frei benennen könnte. Auch beim nachträglichen änderen oder hinzufügen habe ich noch keine Möglichkeit gefunden das in einer gewissen Reihenfolge vorzunehmen. Nachträglich beigefügte Sender werden am Ende angehangen.( In der Beschreibung ist hierzu zumindest keine andere Möglichkeit angegeben.) Die interne Fernsehzeitung ist sehr umfangreich, wer auf Bildchen zu den Sendungen verzichten kann benötigt eigendlich keine Zeitung mehr. Es sollte allerdings im Menü das Speichern der EPG Funktion anschalten, da sonst beim Neustart die Sender immer weg sind. Dies passiert allerdings bei einigen Sendern auch noch nach dem einschalten der Speichfunktion. Hierzu muß man im EPG Fenster nochmals das jeweilige Programm anklicken um den Inhalt sichtbar zu machen. Hier besteht noch Ausbaubedarf, das nach dem anschalten alle Sender direkt sichtbar sind.
Die Qualität des Fernsehbildes mit HDMI Kabel kann ich nur als sehr gut bezeichnen. Man sollte allerdings darauf achten, das die Abschirmung der Kabel sowohl bei Hdmi als auch bei dem Antennenkabel passt. Hier gibt es in der Qualität sehr große Unterschiede die sich in der Bildleistung bemerkbar machen.

Das erkennen der USB Festplatte klappt problemlos, wichtig ist das die Festplatte zuvor in Fat32 formatiert wird. Das ist allerdings bei den neueren Windows Versionen nicht mehr möglich. Ich habe das beispielsweise mit Acronis Disk Director Suite vorgenommen, es gibt aber auch noch andere Software die das kann. Nach dem ich mehrere Sendungen aufgenommen habe kann ich keine Verzerrungen und Bildruckler bei den Aufnahmen feststellen.Per FTP lasen sich die Aufnahmen auf den PC ziehen und bearbeiten, HD Aufnahmen habe ich allerdings noch nicht versucht. Hier gab es bei einigen Käufern wohl Probleme. Mag auch sein das es daran liegt, das ich keine interen Festplatte benutze. Was ich allerdings festgestellt habe ist, das es bei Dualaufnahmen Probleme gibt. Eine der Sendungen wird manchmal nicht aufgezeichnet.
Test der Temperaturentwicklung.> Ich habe den Receiver 2 Tage ohne Unterbrechung laufen lasse. An der Oberseite wird das Gerät ewas mehr wie Handwarm. Die Unterseite wird wärmer, allerdings kann man problemlos die Hand liegen lassen ohne das es unangenehm wird. Ich finde das das alles noch im grünen Bereich liegt. Anderst mag es sich verhalten wenn man eine Festplatte intern eingebaut hat.
Streaming per UPNP ist möglich allerdings nur zu einem anderen Receiver, gedacht für das Card-sharing. Schön wäre es wenn es auch mit einem beliebigen Server oder anderem UPNP Gerät funktionieren würde, um beispielsweise Filme über das Netz zu übertragen.

Alles in allem kann ich das Gerät nur empfehlen und würde es mir auch jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Licht, aber auch viel Schatten, 28. Dezember 2010
Von 
Robert Brummer (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Dies ist mein fünfter Receiver, den ich an meinem Kabel Deutschland Anschluss teste. Gleich vorab: Heute würd ich mir den Vantage nicht nochmal kaufen, aber bisher habe ich auch keine Alternative gefunden.

Was ist gut?
+ kurze Umschaltzeiten
+ intuitive und schicke Bedienoberfläche mit grafischen Elementen.
+ findet wirklich alle Sender von selber
+ Sehr gute Skalierung von SD nach HD
+ Skaliert auch von HD nach SD
+ Gibt das Bild parallel via HDMI in HD und via Scart in SD aus. Das ist superpraktisch wenn man so wie ich z.B. einen HD Beamer und einen SD Fernseher parallel betreibt.
+ Hervorragende Favoriten Funktion. Es lassen sich mehrere Favortenlisten anlegen und individuell benennen. Wählt man eine Favoritenliste aus, dann bleibt diese Auswahl wirklich in allen Funktionen (Zappen, EPG, Timerprogrammierung, Kanalliste, usw.) erhalten. Und es findet obendrein beim zappen (Kanalwechsel mit der + und - Taste) auch noch ein Wraparound statt. D.h. nach dem letzten Kanal kommt automatisch wieder der erste und vor dme ersten liegt der letzte - das ist heutzutage ja leider nicht mehr selbstverständlich...
+ Kann jedes Programm aufnehmen
+ kann jedes Programm Timeshiften incl. beliebigem vor und zurückspulen
+ Man kann sogar nachträglich aus dem Timeshiftpuffer heraus aufnehmen und der Inhalt des Timeshiftpuffers vor dem drücken der Aufnahmetaste bleibt erhalten.

Aber leider wird dieses überaus positive Bild stark von technischen Unzulänglichkeiten getrübt:
- stürzt ca. jeden zweiten Tag ab, so daß man nur noch mit dem physikalischen Schalter an der Geräterückseite aus und wieder einschalten kann.
- in Aufnahmen finden sich ca. alle 3 Minuten ein kurzer Ruckler kombiniert mit einem Tonknackser - ausser man hat die Aufnahme über den Timeshiftpuffer aktiviert, dann ist alles wunderbar - welche Logik hat das denn?
- Timeraufnahmen klappen nur nach dem Zufallsprinzip. Es wird zwar immer was aufgenommen, Titel, Lauzeit und EPG Inhalt dazu stimmen auch immer, aber der Inhalt lässt sich mal wiedergeben, mal nicht. Und für die Techniker hier sei gesagt: Ich habe den Receiver eh schon so eingestellt, daß sofort bei der Aufnahme entschlüsselt wird, damit nicht am Ende die Aufnahme wegen eines Schlüsselwechsels unbrauchbar ist. Trotzdem: Mal gehts, mal nicht - ich hab bisher keine Logik dahinter gefunden.

Fazit:
Besser als alles was man an offiziellen KD Receivern bekommt. Auch würe ich ir dreimal lieber einen Vantage ins Wohnzimmer stellen als einen HD+ Receiver. Aber richtig Spass kommt trotzdem keiner auf, zu sehr nerven die technischen Unzulänglichkeiten, die sporadisch unvorhersehbar auftreten.

Liebe Vantage Leute:
Ich will nur Fernsehen. Ich will nicht ständig technisch mit Settings experimentieren und Updates einspielen, nur um dann festzustellen, daß es wieder nicht wirklich geht. Würde ich das alles akzeptieren, dann könnt ich mir gleich einen Mediacenter PC ins Wohnzimmer stellen, der könnte dann noch erheblich mehr, aber eigentlich will ich einfach nur in Ruhe fernsehen... Bekommt ihr das mit einer der nächsten Softwareversionen mal noch hin?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Teil!, 9. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Gleich vorweg: Ich kann die negativen Punkte der anderen Käufer nicht nachvollziehen.

Bisher hatte ich einen Humax 9700PRDC im Einsatz und war an und für sich zufrieden. Wollte nun aber endlich ein HD taugliches Gerät.

Zuerst bestellte ich mir den 7100er von Vantage, habe aber leider übersehen bzw. in der Beschreibung nichts dazu gesehen, dass dieser nur einen Tuner hat und es somit nicht möglich ist während einer Aufnahme alle anderen Sender zu nutzen. Amazonlike zurückgesendet und gleich den 8000er bestellt.

Dieser steht nun hier und macht sehr gute Dienste. Zusätzlich habe ich mir nach einem Test mit dem USB Stick (für die Aufnahme) eine externe Platte bei Hofer geholt (Medion) welche ebenfalls bestens funktioniert.

Zum Gerät selbst: Ich finde das Design spitze. Alles glatt, dezentes Blau, gut lesbares Display in Dot Matrix. Es gibt die Möglichkeit eine Festplatte einzubauen per Sata intern oder auch extern und USB 2. Der USB port liefert auch Strom um eine kleine externe Platte zu betreiben. Meine Medion braucht keinen extra Strom und auch nicht den zweiten USB Stecker der dabei ist um ev. mehr Strom zu bekommen.

Die Menüführung ist selbsterklärend. Allerdings habe ich als allererstes gleich mal ein Softwareupdate gemacht. Dieses lässt sich leicht auf der Vantage Homepage runterladen und per USB Stick einspielen. Natürlich hat das Gerät auch einen Netzwerkanschluss.

Die Kanäle waren schnell gefunden. Um diese Komfortabel zu sortieren habe ich mir das kleine Programm von Vantage geladen welches es ermöglicht die Kanalliste, welche ich zuerst auf den USB Stick rübergespielt habe, zu editieren. Alles einrichten wie man es will und per USB dann wieder in den Receiver spielen. Kinderleicht!

Das Bild ist einfach spitze. Ich habe auch einen Blu Ray Player, und da kommt der Vantage gut ran. Natürlich nur wenn auch das gelieferte Bild wirklich ein HD Bild ist. Also nicht nur hochgerechnet sondern auch wirklich schon so produziert. Allemal besser als das normale TV Bild ist es auf jeden Fall :)

Aufnahmen klappen wunderbar. Das EPG ist auf Grund der HD Darstellung sehr gut zu lesen und gibt schön Überblick. Einfach Sendung auswählen auf die REC Taste drücken und das Programm wird gespeichert.

Was ich sehr toll finde, ist die Einstellmöglichkeit bei Aufnahmen die Aufnahmezeit automatisch um X Minuten zu verlängern. Bei meinem alten Receiver war es meist so, das 1-2 Minuten der Filme am Ende immer abgeschnitten wurden, da das EPG oft nicht ganz so genau war. Das Problem hat sich nun gegeben. Habe die "Überziehzeit" auf 5 Minuten eingestellt.

Tja... was soll ich also noch sagen?! Ich bin hoch zufrieden und bin froh mich nicht von den anderen Rezensionen abschrecken haben zu lassen.

Ach ja... Die Logitech Harmony hat sich auch gleich anpassen lassen. Bis auf ein paar Zusatztasten die ich in das LCD Display legte war alles da wo es sein soll.

Klare Empfehlung meinersetis!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Könnte gut sein, wenn .... Von mir keine Kaufempfehlung., 6. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau (Elektronik)
Hallo,
Ich habe mir im Oktober 2011 das Gerät von Vantage gekauft, hier bei Amazon. Die Lieferung war wie gewohnt schnell. Dazu habe ich noch eine interne und externe Festplatte aus der Empfehlungsliste von Vantage zugelegt.
Alles so eingebaut und angeschlossen, wie von Vantage beschrieben. Die interne FP ist eine Seagate.
Am Anfang lief das Gerät Top. Klasse Bild, super Funktionen.
Aber dann ging's los.
Ich weiß nicht wie und warum, aber das Gerät hängt sich dann in einer Bootschleife auf, oder nimmt trotz Programmierung keine Sendung auf, manche aufgenommene Filme spielt er nach einem bestimmten Zetipunkt einfach nicht mehr weiter, der Bildschirm bleibt dann schwarz. Ich habe von der internen FP eine Sendung auf die externe FP verschoben. Das hat funktioniert, aber nach dem Vorgang waren alle restlichen Sendungen auf der internen FP weg, gelöscht, nicht wieder zu finden. So ne Sch.... Habe, ich gedacht.
Oder wenn er jedesmal bei bestimmten Sendern bootet und sich aufhängt. Zuerst war es ZDF und Konsortien, jetzt war es gerade RTL....
Was habe ich getan? Natürlich in Foren geforscht und dort die Dinge befolgt, die man so findet: Festplatte defragmentiert, neue FW aufgespielt, wieder alte FW aufgespielt, FP neu formatiert, neuer Sendersuchlauf, Antennenkabel abgemacht, vom Netz getrennt, und und und. Den PC angeschlossen und probiert.
Auch habe ich den Service von Vantage kontaktiert, per Email, keine Reaktion.
Jedesmal, wenn ich irgendwas tue, dann läuft die Maschine wieder eine zeitlang gut, dann kommt irgend ein Problem wieder.
Ich habe jetzt die Nase voll. Ich werde mir ein anderes Gerät zulegen. Ich wollte meinen Vantage bei Ebay verkaufen. Als ich gesehen habe, was man für das Gerät nur noch bekommt, behalte ich es lieber mal.
Das Gerät muss funktionieren und ich möchte nicht ständig mit rum spielen müssen, testen, oder irgend etwas anderes tu müssen, damit es wieder läuft. Ich bin noch einigermaßen versiert, was PC und solche Technik betrifft. Habe aber nich die Zeit, mich ständig um so was zu kümmern.
Was machen andere Menschen, die keine Ahnung von so was haben, so wie meine Frau? Die ärgern sich und schmeißen das Teil irgendwann zum Fenster raus.
Das kann es nicht sein.
Im Moment läuft es wieder, nachdem ich alles abgeklemmt habe, die interne FP formatiert und das Gerät auf Werkszustand zurückgesetzt habe. Aber ich gebe Brief und Siegel, das dauert nicht lange und es geht von vorne los.
Vielleicht bin ich einfach zu blöde, um das Teil zu bedienen...

Ich möchte mir ein neues Teil zulegen. Das darf schon um die 500€ kosten. Gibt es da irgend welche Vorschläge?
Es sollte ungefähr das können, was der Vantage anbietet ( und manchmal auch kann, wenn er gerade Lust dazu hat, meistens hat er die aber nicht).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vantage HD 8000C, HDTV Kabel-Receiver, Display blau
Gebraucht & neu ab: EUR 140,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen