Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos wintersale15_finalsale UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen17
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:11,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2007
Einigen werden die beiden Protagonisten dieser wunderbaren CD als die namenlosen Hauptdarsteller aus dem Film ONCE bekannt vorkommen. Und richtig, dies ist ihr Album!! Im Film singen die beiden aus voller Seele und mit einer Inbrunst, dass einem an manchen Stellen die Tränen in die Augen steigen und wer dieses Gefühl hier noch einmal nacherleben möchte, dem sei diese CD wärmstens empfohlen.
Es wechseln sich sehr traurige Stücke ab mit wunderbaren Ohrwürmern, insbesondere dem sicherlich beeindruckendsten Stück - When Your Minds Mape Up. Sollte ich Noten für einzelne Stücke vergeben, so würde ich allen Songs durchweg 4 bis 5 Sterne geben, es gibt einfach keine negativen Ausreißer, und diesem Stück 5 Sterne - mit Sternchen :-).
0Kommentar32 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2007
Es gibt sie immer mal wieder, diese Sternstunden der Musik. Hier haben wir wieder einmal eine vorliegen. Glen & Marketa...schöner können zwei Menschen kaum musikalisch über Liebe, das Leben usw. singen. Alles wird begleitet oder besser gesagt unterstrichen von zarten Gitarrentönen und hin und wieder hingehauchten Streichern.
Eine wunderschöne CD!
0Kommentar17 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2007
... dieser Vergleich drängt sich einfach unweigerlich auf: nicht nur, dass die Stimmen von Glen Hansard und Markéta Irglova denen von Damien Rice und Lisa Hannigan zum Verwechseln ähnlich sind (er: emotionsvoll, leidend, sich gegen Ende des Lieds vulkanartig entladend, sie: sanft, zart, ein Hauch von einer Stimme). Auch die Songstruktur und Instrumentalisierung erinnern schlagartig an das phänomenale "O"-Album: Sparsam arrangiert, im Mittelpunkt Hansards Akustik-Gitarre und Irglovas Piano plus einige Streicher hier und da.

Damit will ich "The Swell Session" allerdings nicht herabwürdigen. Im Gegenteil, ich liebe das Album. Extrem intime und einfühlsame Lieder über das Werden und Vergehen der Liebe. Die meisten der Lieder haben Hansard und Irglova in Prag aufgenommen haben, wo der Sänger eine Auszeit von seiner millionenschweren irischen Band The Frames nahm. Sehr zum Vorteil: zwei der Lieder gibt es auch in einer Stadienhymnenversion von den Frames (Falling Slowly und When Your Mind's Made Up), aber die entschlackten Akustikversionen werden den sehr persönlichen Texten viel mehr gerecht, wie ich finde.

Fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass ein Grossteil der Lieder des Albums den Soundtrack zum ebenso empfehlenswerten Film Once" bilden: ein von der Liebe und Finanznöten gebrochener Strassenmusiker/Staubsaugerreparateur trifft eine von ähnlichen Problemen geplagte junge Tschechin auf den Strassen von Dublin. Eine zarte Freundschaft/Beinah-Romanze entspinnt sich und beide finden über die gemeinsame Liebe zur Musik zurück auf ihren Weg.

Höhepunkt des Albums ist im übrigen das extrem ins Ohr gehende Falling Slowly".
0Kommentar31 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2008
Diese Musik ist handgemacht und hat Herz, und das hört man. Glen Hansard verleugnet weder musikalisch seine irischen Wurzeln, noch scheuen sich die beiden, klassisches und Folk zu verbinden. Hansard schafft es unnachahmlich, mit unaufdringlicher und nachdenklicher Stimme gehaltvolle Texte zu singen, und Irglovas dezente Vocals setzen einen genauso angenehmen Kontrapunkt.

Genau die Musik, die einen mit der Art von warmer Melancholie umfängt, in die man sich zuweilen gerne hineinfallen lässt, um mit dem Gefühl daraus hervorzukommen, etwas wirklich intensiv empfunden zu haben.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2010
allerdings mit einigen gleichen Tracks wie auf "Once"
Auf "Swell Season" jedoch mit anderen Einspielungen was das ganze durchaus wieder neu belebt.
"Swell Season" habe ich jetzt im Auto somit kann ich überall die wunderschöne Musik hören.
Mein Favorit ist dennoch "Once"
Trotzdem kann man beide getrost kaufen!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2008
Für wen der Soundtrack zu dem Film ONCE die Offenbarung war, ist THE SWELL SEASON der Himmel! Die besten Stücke des Soundtracks sind hier nochmal als Neueinspielungen zu hören. Dazu gibt es eine Reihe neuer Songs, die den bereits bekannten in nichts nachstehen. Ein wunderbares Album mit tollen Songs, tollen Stimmen und sparsam, dennoch vollklingenden Arrangements aus Gitarre, Klavier und Streichern. Das Schönste und Beste, was ich seit langem in Sachen Singer/Songwriter-Folk gehört habe. Schade, dass es nicht mehr Sterne zu vergeben gibt. THE SWELL SEASON hätte einen ganzen Himmel voll verdient.
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2006
Glen Hansard, Mastermind der Irischen Indie-Band "The Frames" erlaubt sich einen musikalischen Seitensprung, und, so paradox es klingen mag, er wird sich dabei nicht untreu. Gemeinsam mit der Tschechischen Ausnahmesängerin Marketa fabrizierte er eine Reihe sehr ruhiger Songs, ja fast könnte man sie als mystisch bezeichnen. Diese irisch-tschechische Zusammenarbeit stieß jedenfalls auf sehr fruchtigen Boden und macht auch schon ein wenig Vorfreude auf die nächste CD der Frames. Und Glen Hansard beweist, dass er nicht zu unrecht in die Fußstapfen von Van Morrison gelobt wird.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2009
Ja, auch diese CD trägt die Handschrift von Glen Hansard und seiner Partnerin Marketa Irglova. Wie im Film der Beiden "Once" ist dies eine sehr emotionale und zu Herzen gehende Musik. Für mich bleibt nur die Frage, weshalb ich diese schöne Musik erst jetzt kennen lerne. Und es bleibt die Hoffnung, dass beide noch viel mehr davon produzieren. Wer die
Filmmusik von "Once" liebt, dem verspreche ich einen ähnlichen Genuss beim
Anhören der CD "THE SWELL SEASON". Einfach kaufen und genießen.
Herzlichst Euer John F. GoldnerThe Swell Season
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2010
Durch den Film "Once" bin ich auf die Musik von Glen Hansard und Irglova Marketa gestoßen. Sie hat mich sofort fasziniert und ich bin auf der Suche nach dem Soundtrack auf diese CD gestoßen. Die meisten der Songs auf dieser CD sind übrigens auch auf der Soundtrack CD zu finden.
Die Musik ist etwas für entspannende Stunden um einfach mal abzuschalten oder als Hintergrundmusik.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2011
Ich bin über Umwege auf dieses Album gestoßen und bin von der Musik überwältigt. Jeder einzelne Song ist auf seine Art atemberaubend schön.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,09 €
9,49 €
4,69 €