summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

109
4,5 von 5 Sternen
X-Men - Trilogie (6 Disc Edition) [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:42,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juni 2009
Über die X-Men-Filme braucht man eigentlich nicht allzu viele Worte zu verlieren. Sie gehören mit Sicherheit zu den Highlights der Comic-Verfilmungen. Die Filme sind gut besetzt, routiniert inszeniert, haben eine interessante Handlung und bestechen durch gelungene Spezialeffekte. Auch durchaus wichtige und interessante Fragen - Toleranz/ Umgang mit Minderheiten - werden in den Filmen aufgeworfen.

Die Box bietet kein bahnbrechendes Zusatzmaterial (anders als die blu-ray-Variante mit 6 Discs), sondern einfach die 3 Filme in guter (und ungeschnittener) Qualität mit einer recht dürftigen Bonus-Disc. Deshalb ist die Box auch für all diejenigen eine sinnvolle Anschaffung, die bislang noch keinen der Filme besitzen. Unter diesen Umständen ist die Box auch ein echtes Schnäppchen - 19,95 Euro!

Die Ausstattung der Box ist eher spartanisch. Aber bei diesem Preis will ich auch gar nicht viel meckern. Lobend will ich mich aber ausdrücklich über das gute Preis-Leistungs-Verhältnis äußern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2007
Eine Box die vom Preisleistungsverhältnis her zu 100% stimmt. Alle 3 X-Men Teile mit ein wenig Bonusmaterial, was hier auch nicht nötig ist. Über die Filme muss man nicht viel sagen, es macht Spaß sich entführen zu lassen und mitzufiebern. Man bekommt nicht das Gefühl das fragen offen bleiben, nein alle werden bis zum Schluss des 3 Teils beantwortet. Also, wer sich auf die Filme beschränken will, auf Bonus nicht soviel Wert legt und einfach genießen will, ist sehr gut mit dieser Box bedient. Sie hält was sie verspricht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2011
Als ein "Gelegenheitsgucker" der X-Men-Filme und nicht unbedingt allergrößter Fan stach mir diese Box vor allem aufgrund des günstigen Preises (9,99, inzwischen sind es ja immer noch akzeptable 14,95) ins Auge. Und damit habe ich wohl alles richtig gemacht.

DIE BOX:

Entsprechend des Preises gewinnt diese DVD-Box sicher keinen Preis für eine besonders gute Aufmachung. In einer Papp-Hülle befindet sich eine DVD-Hülle (mit etwas breiterem Rücken als bei Single-DVDs)und dort drin sind sozusagen alle drei DVDs auf einem Haufen befestigt. Die DVDs liegen also ohne Schutz direkt übereinander, das hätte man sicherlich besser lösen können. Ansonsten ist noch ein kleiner Zettel mit einem Gewinnspiel zum Aktuellen X-Men Kinofilm enthalten.
(Für alle diejenigen, die sich daran stören: Übrigens ist sowohl auf der Papp-Hülle als auch auf der DVD-Hülle vorne das recht überdimensionale FSK-12-Logo drauf. Es nur auf die Pappe zu drucken hat offenbar nicht gereicht...)

DIE DVDs:

Ich denke, der Inhalt der X-Men-Filme ist den meisten Leuten inzwischen grob bekannt. Deshalb nur einige Worte zur "Bestückung" der DVDs:
Enthalten sind pro DVD jeweils ein X-Men-Film in ungeschnittener Fassung sowie diverse Extras. Auf der DVD zu "X-Men" gibt es unter Anderem sechs entfallene Szenen, eine Bildergalerie und das FOX-Special "Ausschau nach Mutanten". Auf der "X-Men 2"-DVD finden sich ausschließlich diverse Audiokommentare, z.B. von Regisseur, Filmkomponist, Kameramann und den Drehbuchautoren. Auf der "X-Men 3"-DVD schließlich gibt es ebenfalls diverse Audiokommentare sowie 25 entfallene und alternative Szenen.

BILD/TON:

Ich bin kein wirklicher Experte, was diverse spezifische Angaben zu Bild und Ton angeht, aber beim Anschauen der DVDs auf meinem LED-TV hatte ich weder am Bild noch am Ton etwas auszusetzen, beide sind den heutigen Standards angepasst.
Sprachen sind bei allen drei Filmen Deutsch und Englisch in 5,1 Dolby Digital.

FAZIT/EMPFEHLUNG:

Alles in allem bin ich mit der DVD-Box zufrieden. Aufgrund der einfachen Verarbeitung sollten die "Hardcore"-Fans der Filmreihe, die sich zum Beispiel vielleicht lieber alle DVDs einzeln ins Regal stellen, diese Box lieber meiden. Aber für alle Gelegenheitsschauer der Reihe, oder Leute, die sie überhaupt noch nicht kennen und mal reinschauen wollten ist diese Box, nicht zuletzt aufgrund des guten Preises, eine Empfehlung wert.
Der DVD-Inhalt bekommt von mir 5 Sterne, die Box 3, das macht dann am Ende 4.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2011
Ich beziehe mich nur auf die Blu Ray Qualität aber nicht auf die Filme, dass ist ja Geschmackssache.

Ton:
Die Tonqualität aller 3 Teile war sehr gut. Ein guter DTS Sound.

Bild:
Teil 1: Für einen Film aus dem Jahr 2000 hatte Teil 1 ein wirklich sehr schönes Bild, kein rauschen oder andere Mängel.
Teil 2: Teil 2 legt was die Bildqualität angeht noch eins drauf, zwar kein Referenzbild aber eine deutliche Steigerung zu Teil 1. Sehr klares Bild.
Teil 3: Dies war der einzige Teil wo das Bild sehr enttäuschend war. Es gibt zwar aus sehr gut aussehende Passagen aber auch viele Stellen mit einem starken rauschen, besonders bei dunklen Stellen.

Fazit:
Teil 1 und 2 sehr gutes Bild, Teil 3 enttäuschendes Bild. Der Ton ist bei allen Filmen sehr gut.

Also insgesamt eine gute Trilogie + Gutschein für den neuen Kinofilm zu einem günstigen Preis. Da gebe ich trotz Teil 3 eine klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2011
Was soll man dazu noch sagen, die Box ist wirklich das, was man als Marvel-Fan zuhause stehen haben muss.
Teil 1-3 in einer wirklich guten Qualität. Bild und Ton sind scharf, und störungsfrei.
Der Kinogutschein ist sehr hochwertig (in meinen Augen ist er viel zu schade, ihn an einer Kasse abzugeben).

Was ich allerdings ein wenig schade fand, ist die Tatsache, dass sich X-Men Origind: Wolverine nicht mit in der Box befindet.
Allerdings finde ich den Preis völlig ok, wenn man berechnet das ein Kinobeusch im z.B. Cinemaxx 9-13€ kostet, und man dies mit einrechnet, sind die BluRays zu einem absoluten Toppreis zu bekommen.
Für den Preis stimmt die Qualität in allen Belangen!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. August 2009
Die X-MEN Trilogie erstmals auf BluRay als edles 6 Disk Set.
Das Set beinhaltet die Spielfilme und die Bonusdisks der SE DVDs, die aber noch mit zusätzlichem Bonusmaterial aufgestockt wurden.
Bild und Ton sind erstklassig. Auf einigen Playern kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen, die jedoch mit den neusten Updates behoben werden.

Die Filme selbst gehören zu den besten Vertretern des Comic-Genres. Mit X-MEN (2000) begann die Comicverfilmungswelle, die bis heute anhält. Doch nur wenige Filme erreichten die Tiefe der Mutantensaga.
Erstklassige Schauspieler (Hugh Jackmann, Halle Berry, Patrick Stewart, Ian McKellen, Famke Janssen), hervorragende Special Effects, starke Drehbücher und ohrwurmgarantierende Scores runden das Erlebnis ab und sorgen dafür, dass die X-Trilogie sich hoch an die Spitze moderner Blockbuster plaziert.

Für alle die auf niveauvolle Actionunterhaltung wert legen, ist diese Trilogie ein Muss.

Anmerkung UK-Import: Kein FSK Logo, das das Cover entstellt, und garantiert deutscher Ton, deutsche Untertitel etc!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. August 2014
Die "X-Men" kannte ich jahrelang als Zeichentrickserie. Die Mutanten, seien es die Helden oder Schurken, fand und finde ich einfach klasse.
Umso erfreulicher ist es, dass das filmisch und mit Starbesetzung umgesetzt wurde.

X-MEN
In einer nicht so fernen Zukunft geht eine neue Art von Rassismus um.
Dieser Rassismus richtet sich gegen Menschen mit übermenschlichen bis hin zu übersinnlichen Kräften:
Mutanten.
Die Menschen haben natürlich vor allem Angst was anders ist.
Professor Charles Xavier, ein Mutant mit telepathischen Kräften, leitet eine spezielle Schule für Mutanten. Da lernen die jungen Mutanten ihre Kräfte zu kontrollieren und auch zu akzeptieren wer und was sie sind.
Professor Xaviers beste Schüler sind Scott Summers alias Cyclops, Ororo Munroe alias Storm und Jean Grey.
Doch sie haben einen hartnäckigen Gegner, Erik Lehnsherr alias Magneto. Magnetos Mutantenfähigkeit ist die Beinflussung des Magnetismus.
Magneto ist der Meinung, dass es keinen Frieden zwischen Menschen und Mutanten geben kann und dass Mutanten die dominante Spezies sein sollte.
Magneto folgt einen gefährlichen Plan, doch die X-Men gewinnen noch ein weiteres Teammitglied: Logan alias Wolverine, ein Mutant mit übermenschlichen Selbstheilungsprozessen und mit der Fähigkeit ausgestattet stahlharte Krallen aus seinen Fingerknöcheln erscheinen zu lassen.

Dieser Film ist großartig, nicht nur von der Story her, sondern vor allem wegen der genialen Besetzung. Patrick Stewart kannte ich jahrelang in der Rolle des Captain Picard aus "Star Trek", doch die Rolle des Professor Charles "X" Xavier alias Professor X machte ihn erst recht bei mir beliebt. Hugh Jackman als Wolverine finde ich wundervoll, als wäre er für die Rolle wie geschaffen gewesen.
Ian McKellen, den "Herr der Ringe"-Fans in der Rolle des guten Zauberers Gandalf kennen, überzeugt als extremer Mutant Erik Lehnsherr alias Magneto.
Von den schurkischen Mutanten ist Mystique mein persönlicher Liebling, wegen ihrer Gestaltwandlerfähigkeiten.
Dieser Film hat alles, was zu einem guten Comicfilm gehört.

X-Men 2
Die Zeiten für die Mutanten werden hart, denn ein Mutant mit Teleporterfähigkeiten hatte versucht den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu ermorden.
Professor X und seine X-Men haben schon Magneto in Verdacht, doch der ist in Haft.
Der Angriff auf den Präsidenten kommt für den Militär-Wissenschaftler und Mutantenhasser William Stryker gerade recht und so beginnt er eine erbarmungslose Jagd.
Für Wolverine hat die Begegnung mit Stryker eine tiefe Bedeutung, die er zunächst nicht versteht.
Schon bald beginnt ein großer Kampf und die X-Men müssen sich höchst widerwillig mit ihrem Erzfeind Magneto, dem die Flucht aus dem Gefängnis gelingt, verbünden.

Der zweite Teil hat genauso viel Action und hat auch Tiefe. Alan Cumming überzeugt in seiner Rolle als Nightcrawler und Brian Cox in seiner Rolle als Mutantenhasser William Stryker.
Patrick Stewart, Ian McKellen und Hugh Jackman liefern abermals große Auftritte, ebenso wie die weiteren Stars aus dem Vorgänger.

X-Men: DER LETZTE WIDERSTAND
Einem Pharmakonzern ist es gelungen ein Mittel (genannt die Heilung) zu entwickeln, dass das mutierte X-Gen dauerhaft unterdruckt und so Mutanten in normale Menschen verwandeln kann.
Unter den X-Men löst das gemischte Gefühle aus, aber für Magneto ist das eine klare Kriegserklärung an alle Mutanten.
Eine schwere Zeit steht an und ein Kampf, der viele Opfer fordern kann.

Dieser dritte Teil ist vor allem sehr dramatisch. Wenn ich ein Mutant wäre, würde ich niemals die Heilung nehmen nur um von normalen Menschen akzeptiert zu werden.
Und wieder machen die Stars aus den Vorgängerfilmen gewaltige Auftritte.
Kelsey Grammer macht als Hank McCoy alias Beast einen guten Auftritt, obwohl ich mir die Gestaltung von Beast etwas anders vorgestellt hatte.
Auch die Nebendarsteller verstehen es ihre Rollen eindrucksvoll zu spielen, wie Shawn Ashmore als Bobby Drake alias Iceman und Ellen Page als Kitty Pride alias Shadowcat.

Die "X-Men-Trilogie" ist ein absolutes Muss und vor allem eine pure Unterhaltung für Fans von Comicverfilmungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juni 2009
* X-Men (Blu-ray)

Die X-Men sind eine Gruppe Superhelden aus dem Marvel Universum, deren Fähigkeiten durch Mutationen entstanden sind. Unter der Regie von Bryan Singer entstand im Jahr 2000 die erste Comicverfilmung. Aufgrund der nicht ganz so abgehobenen Machart und der teilweise sehr gut besetzten Rollen, ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Der erste Film der X-Men Trilogie erzählt einiges über die Hintergründe der Charaktere, deren Konflikte mit den Menschen und stellt dem Zuseher die zwei Fraktionen der Mutanten vor. In weiterer Folge gilt es Magnetos teuflischen Plan zu vereiteln, die Mitglieder der US Regierung durch eine unkontrollierbare Mutation zu töten. Die Bildqualität der BD ist sehr gut und offenbart für einen Film dieses Alters kaum Schwächen. Die leichte Körnung ist überhaupt nicht störend. Der Ton ist unglaublich detailiert, wirkt sehr realistisch und bietet jede Menge Futter für die Effektlautsprecher. Lediglich im Tieftonbereich fehlt mir dann und wann der nötige Druck. Der deutsche DTS Ton steht dem englischen DTS-HD Ton kaum nach. Die Extras der insgesamt 6-Discs umfassenden Box sind unglaublich umfangreich und liefern jede Menge Hintergrundinfos, Audiokommentare und Interviews. Darüberhinaus kann man entfallene Szenen in den Film einfügen und sich damit den Director's Cut ohne Unterbrechung ansehen.

Film: 8/10
Bild: 8/10
Ton: 9/10

* X-Men 2 (Blu-ray)

Drei Jahre nach dem Erfolg von "X-Men" brachte Regisseur Bryan Singer mit seinem Team die lang erwartete Fortsetzung in die Kinos. Nach einem Attentatsversuch auf den amerikanischen Präsidenten, erhält der ehemalige General William Stryker die Erlaubnis gegen die Mutanten im großen Stil vorzugehen. Nachdem Stryker die Mutanten ordentlich aufgerieben hat, bleibt den altbekannten Helden bleibt nichts anderes übrig, als sich mit Magneto zu verbünden, um den gemeinsamen Feind zu bezwingen. Einige der in Teil 1 angedeuteten Geschichten und Konflikte werden im zweiten Teil der Trilogie ausführlicher behandelt und machen die Welt der X-Men noch realer. Hugh Jackman als Wolverine bleibt auch in diesem Film der dominante Charakter und verweist alle anderen Darsteller in die zweite Reihe. Die Bildqualität von "X-Men 2" scheint mir in manchen Bereichen zwar einen Tick besser als beim Vorgänger zu sein, dafür fällt aber die Körnung in dunklen Szenen etwas mehr auf. Der Ton ist in meiner Wahrnehmung deutlich dynamischer als beim ersten Teil und läßt keine Wünsche offen. Die Extras sind auch hier wieder enorm umfangreich und sehr informativ.

Film: 8/10
Bild: 8/10
Ton: 10/10

* X-Men 3 - Der letzte Widerstand (Blu-ray)

Für den letzten Teil der Trilogie übernahm Brett Ratner den Regiestuhl von Bryan Singer. Der im Jahr 2006 produzierte Film knüpft defacto nahtlos an den zweiten Teil an und zeigt eine Welt, in der sich die Wogen des Konfliktes zwischen Mutanten und Menschen zumindest oberflächlich gelegt haben. Als eine wissenschaftliche Einrichtung ein "Heilmittel" für Mutanten vorstellt, zettelt Magneto den Widerstand an und rüstet zum letzten Kampf gegen die Menschheit. Der dritte Teil der X-Men Saga glänzt zwar mit tollen Effekten, kann aber meiner Meinung nach nicht ganz an die beiden Vorgänger anschließen. Viele der neu vorgestellten Mutanten wirken leider etwas farblos, wobei die Bearbeitung der "Dark Phoenix" Thematik den traurigen Höhepunkt darstellt. "X-Men 3" ist aber zusammengefaßt doch ein solider Abschluß einer äußerst gut gelungenen Trilogie. Die Bildqualität der BD ist im wesentlichen sehr gut, konnte mich aber nicht restlos überzeugen. Der deutsche DTS Ton ist, wie schon bei Teil 1 und 2, ganz fanastisch gelungen und läßt keine Wünsche offen.

Film: 7/10
Bild: 8/10
Ton: 10/10
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Oktober 2006
Aus der Vorschau war ich ja auf mehr Action eingestellt aber das der letzte Teil der Triologie so zur Sache kommt hat mich nun doch überrascht. Allerdings finde ich das einen sehr traurigen aber starken abgang der Reihe.

Das Erscheinen einer Triologie kommt mir sehr entgegen, da ich die ersten beiden Teile noch nicht hatte.

Was die Extras betrifft erlaube ich zu behaupten, dass die hier so gut wir garnicht vorhanden sind. Persönlich finde ich das nicht so schlimm, da ich diese eher selten, nur einmal oder nie anschaue. Wer diese jedoch sehen will muss wohl noch warten oder die Singel-DVD's kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2014
X-Men 1
Das Bild ist hier, meiner Meinung nach, sehr gut. Mit meinem neuen LG Gerät konnte ich kein Flimmern feststellen. Der Ton ist gut und nur an eins zwei stellen laut. Nach dem justieren meiner Soundbar, war das alles vorbei. Ich bin wirklich überwältigt.

X-Men 2
Auch hier ist das Bild sehr gut und ich kann nicht meckern. An manchen stellen denkt man jedoch, "wow, DVD Qualität", aber das ist nur kurz. Der Ton ist nur noch etwas Bass lastig.

X-Men 3
Ist leider wirklich der schwächste Film der Reihe aufgrund seiner nicht ganz so Berauschenden Bild Qualität. Also das Bild ist definitv besser als bei einer DVD, aber ja stören tut es nicht. Der Ton ist hier Überraschender weise sehr gut gemixt. Laute stellen hauen dich nicht gleich vom Sofa an die Wand und leise stellen geben dir nicht das Gefühl Taub zu sein, sodass man nach Regeln muss.

Für unter 20 € kann man diesen Artikel definitiv empfehlen. Sollte die DVD jedoch schon vorhanden sein, sollte man sich ehrlich Fragen ob man ihn oft schaut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
X-Men - Der Film [Blu-ray]
X-Men - Der Film [Blu-ray] von Patrick Stewart (Blu-ray - 2013)
EUR 6,99

X-Men - Erste Entscheidung [Blu-ray]
X-Men - Erste Entscheidung [Blu-ray] von Jennifer Lawrence (Blu-ray - 2014)
EUR 6,99

X-Men 3 - Der letzte Widerstand [Blu-ray]
X-Men 3 - Der letzte Widerstand [Blu-ray] von Patrick Stewart (Blu-ray - 2013)
EUR 7,97