Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohrwurm Genie, 20. Juni 2012
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: on the other hand there's a fist LP (Vinyl)
Jona Lewie war der Gaukler des New Wave, einer der weder sich selbst, noch das Musikbusiness wirklich ernst nahm, aber seine kleinen verspielten songs entwickelten eine Ohrwurmqualität die nur ganz wenige Künstler damals zustande brachten.

Seinen ersten Hit konnte der Engländer mit der Single ,You'll Always Find Me In The Kitchen At Parties` einfahren und das klang tatsächlich sehr nach New Wave und Synthie-Pop, aber die meisten anderen tracks dieser Debut LP sind stilitisch eher Jahrmarktsmusik, Boogie oder erinnern an den britischen Dancehall Sound der 30er u. 40 Jahre. Der Minimalismus seiner Herangehensweise ist vor allem deswegen so bemerkenswert, weil all diese songs nie unfertig klingen, sondern genau das haben was Sie brauchen. Und wie man Boogie gekonnt mit einer Heimorgel spielt, kann man bspw. auf ,A Bit Higher` nachprüfen.

,On The Other Hand...` ist jedenfalls eine ganz entzückende, charmante, leichte Platte und hat dennoch eine hohe Qualität. Einer der ungewöhnlichsten und frohsinnigsten Momente der frühen 80er und es ist schade das Lewie keine Musik mehr macht, denn so unbekümmerte und zauberhafte Melodien wie seine fehlen im heutigen Pop größtenteils.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Jona Lewie - Avantgarde der 80er, 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: On The Other Hand There's A Fist (MP3-Download)
Diese Scheibe, von 1978, habe ich in gelbem Vinyl (das sind die ersten 12 Tracks auf der CD).
Klasse Idee, diese CD mit weiteren, mir teils auch bekannten Stücken, aufzufüllen.
Ein gutes Stück Musik-Zeitgeschehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen