earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Fitzcarraldo
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:6,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2002
Ja, dies ist die Band von Glen Hansard, dem rotgelockten Gitarristen der Commitments. Und nein, die Musik klingt überhaupt nicht wie die Commitments. Einerseits sicherlich, weil Hansard selbst singt. Andererseits aber auch deshalb, weil die Frames keinen Soul spielen, sondern gitarrenlastige Rockmusik im weitesten Sinne. Das einzige, was an Soul erinnern könnte, ist Hansards weiche, erstaunlich dehnbare Stimme. Ansonsten wird in die Gitarren gehauen, entladen sich melancholische, mitunter quälend traurige Momente in kraftvollen, befreienden Riffs, bis die dazwischenschmachtende Geige einen sanft wieder auf den Boden holt. Ich habe die Truppe Anfang der 90er live in einer Uni-Mensa gesehen (Glen Hansard mit kurzen und gar nicht so sehr roten Haaren) und war überwältigt von der Kraft und Spielfreude, die sie rübergebracht haben. Jetzt endlich habe ich die Musik von damals auf CD, und sie klingt, wenn man das Live-Gefühl abzieht, genau so, wie ich sie von vor fast 10 Jahren noch im Ohr hatte. Macht genau 5 Punkte und eine dicke Empfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Oktober 2009
The Frames sind einfach der Hammer! Sie haben mir den Rock wiedergegeben, den ich schon fast für tot erklärt hatte. Dass ich die Anfang der Neunziger gegründete Band erst dieses Frühjahr entdeckt habe, und das auch erst über den Umweg des wunderschönen kleinen Films "Once", in dem Frontmann Glen Hansard eine Hauptrolle als Straßenmusiker spielt, ist unglaublich.
Dieses frühe Album von 1996 enthält bereits vieles, was ich an den Frames liebe: Eindringliche unter die Haut und in die Hüfte gehende Songs, die Gefühl nicht nur durch die wunderschönen lyrischen Texte Glen Hansards sondern auch durch dessen Stimme und Enthusiasmus sowie durch spannungsgeladene Entwicklungsbögen in der Musik übermitteln, ohne dabei griffige Refrains und Melodien zu vergessen. Und es enthält einen meiner absoluten Favoriten dieses Frühjahrs, der zeitweise auf Heavy-Rotation bei mir lief: Das Titelgebende Stück "Fitzcarraldo", das fast episch vom textlichen Inhalt den Mythos Fitzcarraldo bis ins letzte Gefühl ausschlachtet und zu sich selbst zurückführt: Dem notwendigen Irrwitz zum und beim "Wenn man es trotzdem konsequent durchzieht". In dem fall spielt geht es bei der Fitzcarraldo-Geschichte darum, das zur Verwirklichung eines Traums, der Errichtung einer Oper Mitten in einem Urwald, das Boot mit all dem Baumaterial vollkommen unverhätlnismäßig über einen Berg bugsiert werden muss. Wie sich dabei die Gefühls- und Gedankenwelt des Protagonisten, in dessen Rolle Glen Hansard als Ich-Erzähler schlüpft, in dem Prozess wandeln, ist eindringlichst in die Songstruktur eingeschrieben.
Was jetzt so klingen mag, als gäbe es keine weiteren (herausragenden) Songs auf dem Album, der irrt sich: Auch Revelate, Angel At My Table, Say It To Me Now, Giving It All Away, Red Chord gehen besonders unter die Haut und/oder regen zum mitrocken an (und klingen dabei häufig gleich beim ersten Hören wie Klassiker - ein Phänomen, das ich bei vielen, vielen Frames-Songs empfinde). Doch meines Erachtens überstrahlt der Song Fitzcarraldo sogar noch einige spätere Alben (zumindest die wenigen, die ich bislang kenne), die insgesamt noch wesentlich ausgereifter sind als diese hier zu findenden bereits sehr guten Rock-Titel.
Was bleibt zu sagen? Das neben allen guten Aufnahmen diese Band eine absolute Live-Band sein muss. Ich kenne ihre Auftritte bislang nur von Internetvideos, stehe aber in den Startlöchern, wenn sie sich in einer für mich gerade erreichbare Region wieder einmal die Ehre geben sollten (was leider ziemlich selten vorkommt).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2003
Tolle, kraftvolle Rockmusik von der grünen Insel von Glen Hansard und seinen Mannen, der vielen von den Committments bekannt sein dürfte. Emotionaler Gitarrenrock in der Tradition von U2 oder Cactus World News, der leider in Deutschland zu Unrecht unbekannt ist.
Einzelne Songs aus dem bereits zweiten Album hervorzuheben fällt mir schwer, da es keine Ausfälle gibt.
Auch zu empfehlen sind die drei anderen bereits erschienen Alben von The Frames.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. März 2009
Nachdem ich "Fitzcarraldo" endlich über den Import erhalten und genossen habe, muss ich mich fragen, warum CDs dieser großartigen Band, die zwischen kraftvollem Rock, leiser Indieness und Folk hin- und herpendelt, in Deutschland noch nicht mal im Fachgeschäft erhältlich sind.

Die Musik ist so emotional, so fantastisch, dass es einfach kaum besser geht.
Allein der Opener "Revelate" ist ein Song, nachdem andere Künstler ihr ganzes Leben lang suchen.
Über alle 11 Lieder könnte man jetzt Lobeshymnen schreiben, aber ich denke, dass schlichte Worte nicht im geringsten das ausdrücken können, was dieses Album beim Zuhörer auslöst.
Frames für die Welt! Bitte!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Drive All Night
Drive All Night von Glen Hansard
EUR 4,69


The Cost
The Cost von The Frames
EUR 11,99