Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Diese gefühlvolle, dynamische Interpretation von Edvard Griegs Peer Gynt Suiten 1 und 2 hat es in sich und vermag es, einen zu fesseln vom ersten bis zum letzten Augenblick bzw. Ohrgenuß.
Die einzelnen Instrumente sind harmonischst aufeinander abgestimmt und stimmen einen ein in eine fremde Welt voller Gedanken und Gefühle.

Eine großartige Interpretation eines großartigen Werks!

Unbedingt empfehlens- und hörenswert!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Dies ist eine schöne Zusammenfassung. Die gewählten Stücke Peer Gyntt / Sibelius sind harmonisch. Die Einspielung mit den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Herbert von Karajan ist gelungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Juni 2015
Diese CD ist einfach ein muß für Klassische Musik Liebhaber. Würde ich mir immer wieder kaufen. Denn über Geschmack läßt sich bekannter weise nicht streiten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2007
...wie der Protagonist Peer Gynt, aus dem Gedicht Peer Gynt von Henrik Ibsen, der sich in Traumwelten flüchtet, schafft es Herbert von Karajan, mit den Berliner Philarmonikern, die Zuhörer in andere Welten zu "entführen".
Die von Edvard Grieg wunderschön komponierten Suiten, welche von dem gleichnamigen Gedicht inspiriert worden sind, werden von Karajan und "seinem" Orchester fehlerlos, emotional, unterschiedlich/abwechslungsreich, gespielt.
Die emotionalen Teile(Aases Death,Solveigs Death...), sind genauso geglückt wie das sehr bekannte,spannugsgeladene Stück "In the Hall of the Mountain King".

Ich habe lange keine anderen Interpretationen angehört, aber das brauche ich auch nicht, da ich ja eine sehr gute besitze.
Deshalb kann diese unbedingt weiter Empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. November 2006
Eine wunderbare Interpretation der Musik des Norwegers Grieg und des Finnen Sibelius, von Karajan meisterhaft eingefangen. Die Aufnahme ist in guter Qualität, auch wenn sie analog gemacht worden ist. Die Berliner Philharmoniker bedürfen keines Kommentars.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2013
über ein kleines Minivideo auf youtube (flashmob Peer Gynt) fand ich diese so bekannte, und wundervolle Musik unlängst wieder. Spontan liefen mir die Tränen über die Wangen .. einfach .. schön
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2014
Suche die Version, die so toll mit Vogelstimmen unterlegt ist, wer hilft mir? Gefällt mir alles andere ist wohl Nonsens, weil ich ein Produkt SUCHE, das schlecht umschrieben ist.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. August 2010
Die Musik sollte für alle Norwegenfahrer, welche einen Videofilm schneiden, Hintergrundmusik sein.
Aber Vorsicht "Gema" beachten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Grieg: Peer Gynt Suite No.1, Op.46 - 1. Morning Mood
Grieg: Peer Gynt Suite No.1, Op.46 - 1. Morning Mood von Berliner Philharmoniker and Herbert von Karajan
EUR 1,29

Grieg: Peer Gynt Suites etc. (Classical Choice)
Grieg: Peer Gynt Suites etc. (Classical Choice) von Gothenburg Symphony Orchestra and Neeme Järvi
EUR 6,49

Grieg: Peer Gynt Suites Nos.1 & 2; From Holberg's Time; Sigurd Jorsalfar
Grieg: Peer Gynt Suites Nos.1 & 2; From Holberg's Time; Sigurd Jorsalfar von Berliner Philharmoniker and Herbert von Karajan
EUR 10,99