Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chapeau!, 26. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Der Demiurg Bach und seine Kunst der Fuge. Wie viele Aufnahmen in wieviel unterschiedlichen Besetzungen und wieviele Meister haben sich bereits versucht? Davon läßt sich das Emerson String Quartet nicht schocken und spielt auf höchstem Niveau. Zupackend, frisch und energisch, man wird vom Hören nicht satt. Tempi wie auch Phrasierungen sind klug gewählt, so daß die Werkstruktur trotz ihrer überbordenden Komplexität hörbar bleibt. Leider muß ich einen Abstrich machen, der in diesem Fall einen Stern kostet. Die klangliche und die interpretatorische Ausgewogenheit der Instrumente ist nicht ganz zufriedenstellend. Das Cello ist nicht präsent genug und (Herr Finkel, bitte verzeihen Sie) spielt manchesmal nicht artikuliert genug. Das darf im Gesamtkontext dieser hervorragenden Aufnahme nicht überberwertet werden, aber ich kann es einfach nicht verschweigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fugen Verstehen, 14. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Die faszination der bachschen musik liegt für mich in ihrer "einfachen" komplexizität. natürlich ist die musik auch einfach schön. aber der musikgenuss gewinnt für mich noch wenn man versucht sie zu verstehen. und genau das gelingt mit dieser einspielung ganz wunderbar.
keine einspielung bisher hat mir (nicht musikwissenschaftler) so die augen für die mechanik der fugen-komposition geöffnet, wie die zweite fuge dieser cd, die auch im booklet erläutert wird.
eine technisch und musikalisch perfekte aufnahme, die man über jahre immer wieder hören kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollendete Darbietung eines unvollendeten Meisterwerks, 10. November 2010
Von 
Andre Arnold "Lateingott" (Rödental, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Eines der letzten Werke, das der Thomaskantor Johann Sebastian Bach vor seinem Tode schrieb, ist "Die Kunst der Fuge" BWV 1080. Leider konnte er dieses elysische Stück nicht vollenden. Wenn man sagen kann, dass Bachs h moll Messe die Essenz all seines Schaffens und Könnens im Bereich der geistlichen Musik ist, so muss man folglich auch feststellen, dass "Die Kunst der Fuge" eine Essenz der kontrapunktischen Meisterschaft des Komponisten darstellt.
Bach sah für seinen Schwanengesang keine spezielle Besetzung vor. Viele Kritiker schätzen, dass er ihn für die Orgel konzipierte. Doch auch für die Streichquartettbesetzung - die natürlich nicht authentisch sein kann, schließlich entwickelte sich das Streichquartett erst später - ist Bachs Fugenkosmos mehr als geeignet wie die vorliegende Einspielung des Emerson String Quartets zeigt. Im ausführlichen und kurzweiligen Booklet erklären die Akteure genau, wie sie dabei die Stimmen für die Quartettbesetzung arrangiert und transkribiert haben. Um das Ende nicht allzu abgehackt und abrupt erscheinen zu lassen, da Bach die letzte Fuge nicht mehr zu Ende komponieren konnte, bieten sie zum Abschluss noch eine Choraltranskription zu "Vor deinen Thronen tret ich hiermit" BWV 668a.

Zunächst einmal sollte die Aufnahmequalität der CD gelobt werden. Durch den glasklaren Klang kommt die herrliche Atmosphäre, die die Emersons erzeugen, unverfälscht beim Hörer an. Diese Atmosphäre ist von schlichter Festlichkeit, verklärter Leidenschaft und berückender Mystik geprägt. In meinen Augen ist die Tonsprache der Akteure die angebrachte. Man vermisst keine sakrale Weihe, es gibt keine akademische Kühle. Von diesem Gesichtspunkt aus kommt die Interpretation der auf der Orgel gleich.
Die Einspielung zeichnet sich weiterhin dadurch aus, dass das Emerson String Quartet individuelle, gut durchdachte Akzente setzt, sich dabei aber nicht über die Partitur hinwegsetzt. Das offenbart sich vor allem in den herrlichen Spiegelfugen. Außerdem zeigt es sich ganz deutlich dann, wenn die Emersons darauf verzichten, alle Stimmen zu besetzen, um größere Transparenz und Authentizität zu gewährleisten.
Hinzu kommt die gewohnte spieltechnische Finesse des amerikanischen Ensembles. Perlende Nuancierung, differenzierte Farbgebung und ein Aufladen der Komposition mit Kontrast und innerer Spannung - es ist ja mittlerweile fast eine Beleidigung, sie dafür zu loben.

Fazit: Es gibt viele verschiedene Herangehensweisen an Bachs Schwanengesang. Neben der traditionellen auf der Orgel halte ich die vorliegende Interpretation nicht nur für absolut adäquat, sondern auch für eine der besten Aufnahmen des Emerson String Quartets überhaupt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen essence of refined gold, 14. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Als Pianist und Organist hatte ich immer gewisse Vorurteile gegen Transskriptionen auf Streichquartett oder Orchester. Aber diese tiefgründige Arbeit des Emerson String Quartet ist wirklich "essence of refined gold".
Hans Werner Körtgen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, 13. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Meiner Meinung nach dieser ist einer der besten Interpretation der Kunst der Fuge, und sicher der beste auf Streich-Quartett (titel die bis hier, meine ich, hatte die EMC Aufnahme). Auch finde ich toll, dass sie auch das choral "Vor deinem Thron" spielen, der letzte Werk die Bach machte (oder, in dieser Werk, wiedermachte). Toll vom Anfang bis Ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kunst der Fuge, 28. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst der Fuge (Audio CD)
Die aufführung durch das Emerson String Quartett ist die beste wiedergabe dieses genialen musikstücks, die ich kenne. Unpretentiös und pragmatisch gespielt könnte sie Bachs vorstellung am ehesten entsprechen und regt zu meditativem zuhören an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen