Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Reichtum an Festlichkeit, 3. April 2007
Von 
André Beßler (Bremen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Unter den neueren Einspielungen von Kantaten zum Osterfest beeindrucken mich besonders diese Aufnahmen unter der Stabführung John Eliot Gardiners. Schon früh galt seine große Liebe der Musik des Barock. Er gründete 1968 das unvergleichliche Monteverdi Orchestra und bringt nicht nur deshalb einen großen Schatz an Erfahrung in seine Arbeit ein. Der beliebte Dirigent ist in Tokio ebenso zu Hause wie in Salzburg, New York, Paris, London, Hamburg oder Bremen. Er leitete die Wiener Philharmoniker ebenso wie das Amsterdamer Concertgebouw und das NDR-Sinfonieorchester.

Erstklassige, sehr im Bach-Gesang erfahrene Solisten und ein großartiges Orchester reihen sich bei dieser Aufführung ein zu einem wahrhaft phänomenalen Ensemble. Gardiners Dirigat wird unter Musikfreunden durchaus unterschiedlich beurteilt, gibt es doch Einspielungen, die eher durch ihre Zartheit und mit mehr getragenen Tempi glänzen. Doch Beispiel gebend sind das erhebende Zusammenwirken der großartigen Stimmen, und eine unbeschreibliche Virtuosität macht die Aufführungen Gardiners zu einem gänzlich einzigartigen Hörerlebnis.

Die sehnsuchtsvolle Anrufung, "Bleib bei uns, es will Abend werden" (BWV 6), das ist Musik Bachs, wie ihr in Jahrhunderten nichts auf der Welt in die Nähe gekommen ist. Bach hat seine Kantaten nicht allein für Chor, sondern gleichermaßen für solistischen Gesang geschrieben. Deshalb muss hier die bemerkenswerte Leistung von Bernada Fink (Alt), Steve Davislim (Tenor) und Julian Clarkson (Bass) angesprochen werden, die - allesamt gut disponiert - durch ihre perfekte Intonation und eine auffallend gute Abstimmung mit Chor und Orchester überzeugen. Letztgenanntes spielt äußerst kultiviert und klingt selbst in den Steigerungen niemals grob.

Auch klanglich lässt diese Aufnahme keine Wünsche offen. Mit dem Sleeve Design beweisen Universal Classics, dass eine Klassik-CD nicht langweilig aussehen muss, sondern durchaus zeitgemäß gestaltet über den Tisch gehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bach: Cantata Pilgrimage (Kantaten BWV 6, 66), 15. Mai 2013
Von 
Dr. Dieter Ahrendt (Neumünster) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine ganz hervorragende Aufnahme mit leicht englischem tembre, beide Kantaten sind sehr schöne Osterwerke mit vollem Klangvolumen. Gute Vorbereitung für Vorübungen im heimatlichen Kirchenchor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...weil ich hier ein himmlisch Labsal habe..., 5. Mai 2011
Von 
Andre Arnold "Lateingott" (Rödental, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viele Musikkenner halten die vielen Kirchenkantaten Johann Sebastian Bachs für seine gewichtigsten Werke. In der Tat ist es erstaunlich, welchen Reichtum an Einfall und Individualität der Thomaskantor in die Komposition dieser Kleinodien fließen ließ. Woche für Woche komponierte er neue Kantaten beziehungsweise arbeitete ältere zu sogenannten Parodien um. Die geschmackvolle Instrumentierung sowie die erlesene Ausarbeitung von Arien und Rezitativen machen den Fundus jedenfalls unermesslich und unerschöpflich.
Auf der vorliegenden CD befinden sich zwei Kantaten für den zweiten Ostertag. Aufgenommen wurden sie zu Ostern 1999 in der Kirche St. John's in London im Rahmen der sogenannten Bach Cantata Pilgrimage, initiiert durch den großartigen John Eliot Gardiner, zusammen mit seinem Monteverdi Choir und den English Baroque Soloists.

Die beiden dargebotenen Stücke unterscheiden sich in ihrer Tonsprache erheblich voneinander. "Bleib bei uns, denn es will Abend werden" BWV 6 ist von düsterer, besinnlicher Grundstimmung. Es handelt sich hierbei um eine Parodie einer weltlichen Geburtstagskantate, die Bach trefflich umzuarbeiten verstand. Die English Baroque Soloists bieten diese Perle wie gehabt auf historischen Instrumenten dar. Der reine, lautere Klang und die kleinen Dimensionen des Ensembles machen den Vortrag transparent, organisch und atmend. Die Kontemplation des Stückes wird wundervoll herausgearbeitet. Gardiners farbenfrohes, gewohnt gehendes Dirigat betont individuelle Akzente, die aber gewiss stets im Zeichen der Werktreue stehen. Diese differenzierte Herangehensweise macht jede Aufführung mit Gardiner zu einem unverwechselbaren Erlebnis.
Die zweite hier eingespielte Kantate "Erfreut euch, ihr Herzen" BWV 66 ist von fröhlichem, majestätischem Habitus. Der antithetische Dialog zwischen Kontertenor und Tenor lässt ein mitreißendes Nebeneinander entstehen, das zu einer positiven Lösung führt. Die herausragende gesangliche Leistung des Monteverdi Choirs hier abermals gesondert zu betonen, ist hinfällig. Besonderes Lob verdienen auch die Gesangssolisten Bernarda Fink (Alt), Michael Chance (Kontertenor), Steve Davislim/ Mark Padmore (Tenor) sowie Julian Clarkson/ Dietrich Henschel (Bass). Die Intonation ist hell und klar, der Text auch in den leisen Passagen sehr gut verständlich. Gepaart mit der hervorragenden Aufnahmequalität erwartet den Hörer ein Recital der Extraklasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bach, J.S.: Easter Cantatas BWV 6 & 66
Bach, J.S.: Easter Cantatas BWV 6 & 66 von Bernarda Fink and David Watkin and Dietrich Henschel and English Baroque Soloists and John Eliot Gardiner and Julian Clarkson and Mark Padmore and Michael Chance and Michael Niesemann and Steve Davisl
MP3-Album kaufenEUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen