Kundenrezensionen


12 Rezensionen

4 Sterne
0


2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gothic-Metal vom feinsten
Mit diesem Album hat die deutsche Gothic-metal Gruppe mit Ihren 2 Frontfrauen ganze Arbeit geleistet und damit das erst erschienene Album "Lux Noctis" noch getoppt.Der eigene symphonische Stil mit deutschen,lateinischen und englischenTexten ist sehr eingängig. Zwei Frontfrauen mit guten Gesangsstimmen, Carmen mit der opernhaften,Ada mit der rockigen, ein...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2008 von S. Haas

versus
3.0 von 5 Sternen noch nicht reif
Noch nicht reif war wohl die Zeit für ein neues Album. Nach dem Debutalbum Lux Noctis war ich sehr gespannt ob die Band sich steigern konnte. Technisch ja, inhaltlich nein.
Die Texte sind teilweise sehr verworren, andere könnten einem schlechten Schlager entnommen sein. Zu viele unpassende Tempiwechsel nerven ebenfalls.
Eine gelungene und gut...
Veröffentlicht am 12. Juni 2009 von Ralf Kublik


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gothic-Metal vom feinsten, 12. Dezember 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Mit diesem Album hat die deutsche Gothic-metal Gruppe mit Ihren 2 Frontfrauen ganze Arbeit geleistet und damit das erst erschienene Album "Lux Noctis" noch getoppt.Der eigene symphonische Stil mit deutschen,lateinischen und englischenTexten ist sehr eingängig. Zwei Frontfrauen mit guten Gesangsstimmen, Carmen mit der opernhaften,Ada mit der rockigen, ein faszinierendes gesangliches Zusammenspiel
Harte Gitarrenriffs,musikalische Vielfalt, super Sound.
Wer Nightwishfan zu Tarjas Zeiten war, kann ich coronatus nur empfehlen, auch anderen Liebhabern dieser Musikrichtung. Es lohnt sich wirklich!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lebe die Vielfalt!, 11. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Hier ist also das 2.Machwerk der Coronauten! Meine Erwartungen bezüglich der Porta Obscura waren nach dem geilen Debut der Lux noctis durchaus hoch, wie ich zugeben muss.Beim ersten Durchhören war ich bereits sehr angetan, die volle Begeisterung kam jedoch erst mit dem 2. und 3. Durchlauf! Die Songs sind diesmal deutlich vielschichtiger komponiert und daher auch etwas komplexer. Es gibt einige Songs, die sofort ins Ohr gehen, wie das Metalbrett "Exitus", das hitverdächtige "Mein Herz" und das mit Pagan-Einschlag versehene "Der Vierte Reiter", meine Favoriten auf diesem Album. Sehr gefällig auch die wunderschöne Ballade "In your hands" oder der etwas an Nightwish erinnernde Chorus von "Cast my spell". "Am Kreuz" gefällt mir auch gut, etwas experimentell und mit viel Details gespickt.Durch die große Vielfalt der verschiedenen Musikstile, bleibt die Porta Obscura für mich von vorne bis hinten spannend. Trotzdem ist das Album wie aus einem Guss, was an dem Gesang der beiden Frontfrauen liegt. Der Nightwish Einschlag wie bei der Lux Noctis ist vorbei, Coronatus hat ihre eigene Handschrift auf ihr neues Album zementiert. Die Porta Obscura echt geil!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coronatus überzeugt mal wieder, 22. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Die Musik würde ich irgendwo zwischen Gothic Metal und Symphonic oder Bombast Metal - je nachdem wie man es nennen will - einordnen. Im ersten Augenblick des Hörens denkt man bestimmt an Nightwish zu Zeiten von Tarja Turunen, was am ähnlichen Gesang von Carmen R. Schäfer liegt. Was Coronatus aber von anderen Bands des Genres unterscheidet, ist z.B., dass nicht eine Frau, sondern zwei singen und die Sprache nicht nur Englisch, sondern auch Deutsch und Latein ist.

Im Vergleich zur ersten CD von Coronatus, "Lux Noctis", sind auf "Porta Obscura" wesentlich mehr Orchesterparts. Ich höre aber auch Instrumente wie Dudelsack, Akkordeon etc., was diese Lieder folkig klingen lässt. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Songs, die ich tanzflächengeeignet finde. Positiv aufgefallen ist mir noch, dass die zweite Sängerin, Ada Flechtner, im Vergleich zu Viola Schuch von der "Lux Noctis", etwas rockiger singt. Bei den Texten haben sie sich übrigens auch Gedanken gemacht; einige sind wirklich poetisch. Auf die einzelnen Lieder einzugehen, würde den Rahmen hier sprengen, denn sie sind alle unterschiedlich, weshalb ein Paar davon schon beim ersten Anhören im Ohr bleiben; dennoch bleiben Coronatus in ihrem eigenständigen Stil.

Auf der "Porta Obscura" finden sich 10 Songs + Intro bzw. 12 Songs + Intro auf dem Digipack. Die Bonustracks auf dem Digipack sind "Volles Leben" von einem Mann gesungen (die tiefe Stimme ist Geschmackssache und nicht unbedingt mein Geschmack) und "Flos Obscura", was offenhörlich eine lateinische Version von "Dunkle Blume" mit Orchester ist. Beide Lieder waren in anderen Versionen schon auf der ersten CD, "Lux Noctis", von Coronatus. Fans der Band würde ich persönlich deshalb das Digipack empfehlen; wer den Mehrpreis verständlicherweise scheut, ist aber sicherlich auch mit der "normalen" CD gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut!, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Seit Monaten höre ich nun diese CD und möchte nun mal meine Bewertung dazu abgeben.
Also ich finde die CD wirklich gut gelungen! Man merkt die musikalische Weiterentwicklung der Band, wenn man sie mit der "Lux Noctis" vergleicht.

Auf der "Porta Obscura" gibt es ein paar Lieder, die mir nicht so ganz zusagen, ist eben Geschmackssache (Text, Melodie, Rhythmus, Originalität). Aber auch einige, die ich sehr sehr gut finde!

Ich persönlich finde es etwas schade, dass ich bei dieser CD nicht mehr so gut nebenher mitsingen kann, die Sopran-Melodien liegen stellenweise doch recht hoch (Hut ab!), aber das macht ja nix.

Ich denke, wem die 1. CD gefallen hat, wird bestimmt auch an dieser Gefallen finden, denn die bekannten und beliebten "Grundbausteine" sind vorhanden: 2 Frontfrauen mit 2 unterschiedlichen Gesangs-Stilen, Songs mit interessanten Melodien und Rhythmen, keine "langweiligen" Liedchen, wie man sie so oft im Pop hört, wieder in 3 Sprachen und Texte, die es in sich haben!
Die beiden Bonus-Tracks finde ich eine schöne Idee, eine echte Bereicherung (1 altes Lied aus der Anfangszeit der Band und ein neueres in latein).

Alles in allem finde ich diese CD eine reife Leistung und freue mich schon auf die nächste! Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wieder mal super!, 15. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (MP3-Download)
coronatus versteht es melodischen gothic metal zu machen.die beiden stimmen sind abwechslungsreich und voller power!gut auch, das man mal deutsche töne vernimmt.anspiel tips zu geben ist unnötig, weil alle titel ihre eigenen höhepunkte haben und somit ist dieses album absolut kaufwürdig.ich empfehle den mp3 download!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Porta Obscura, 1. Dezember 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Mit diesem Album haben die deutsche Gothic-Metal Band mit sechs Bandmitglieder incl. ihren 2 Frontfrauen ganze Arbeit geleistet und das erste Album " Lux Noctis " noch getoppt.
Die abwechslungsreichen Lieder mit deutschen,latainischen und englischen Texten haben einen eigenen symphonischen Gothicstil und kommen durch den guten Rythmus und melodischen Klang wunderbar rüber.
Das fasziniernde sind die 2 Fronfrauen,Carmen mit der opernhaften , Ada mit der rockigen Stimme. Dieses Zusammenspiel ist einfach genial. Harte Gitarrenklänge, super Gesangsstimmen, melodische Vielfalt,fetter Sound. 1A Musik !!
Also wer zb. Nightwishfan zu Tarjas Zeiten iwar, dem kann ich nur Coronatus empfehlen. Natürlich allen Liebhabern des Metal, hört einfach mal rein, es lohnt sich wirklich.

Silvia
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen noch nicht reif, 12. Juni 2009
Von 
Ralf Kublik (Heilbronn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Noch nicht reif war wohl die Zeit für ein neues Album. Nach dem Debutalbum Lux Noctis war ich sehr gespannt ob die Band sich steigern konnte. Technisch ja, inhaltlich nein.
Die Texte sind teilweise sehr verworren, andere könnten einem schlechten Schlager entnommen sein. Zu viele unpassende Tempiwechsel nerven ebenfalls.
Eine gelungene und gut umgesetzte Idee ist EXITUS. Die Melodie paßt hervorragend zum Text des Exorzismus. Bei MEIN HERZ finde ich den Text sehr gelungen, die Melodie im Refrain aber fast zu weich, aber ich mag das Stück. STRAHLENDSTER ERSTER verpasste mir eine Gänsehaut. Schlagzeug und Carmens Stimme passen hier wie die Faust aufs Auge. Aber auch der Chorus mit Adas Stimme kommt genial.
FALLEN geht noch, aber vom Text her sind wir besseres gewohnt.
Track 4 und 5 sind ganz Panne, hier passt gar nichts. Vieleicht hätte man hier auf die klassische Stimme verzichten sollen oder sogar mal eine Männerstimme einbauen. Auf jeden fall klingts billig und austauschbar.

Fazit: einige sehr gute Ideen, aber zu wenig für ein Album. Das nächste wird sicher besser...ich werde reinhören !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coronatus - Porta Obscura, 10. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Wie schon das letzte Album....einfach der Hammer.
Die 2 Sängerinnen schenken sich nichts....passen einfach gut zusammen.
Die Songs sind sehr abwechslungsreich, weil abwechselnd auf Deutsch und Englisch gesungen wird.
Ich bin schon seit letzter Zeit ein Fan von dieser Richtung des Metals.

Leute, ich sag nur eins....KAUFEN!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als ein Geheimtipp, 25. Januar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Audio CD)
Seit ich das Lied "Silberlicht" vom 1. Album (Lux noctis) von CORONATUS vor etwa einem halben Jahr gehört habe, bin ich hin und weg. Ich war bisher NIGHTWISH-Fan, doch nun ist CORONATUS mein Top-Favorit! Mit Sehnsucht habe ich auf das 2. Album (Poro Obscura) gewartet - zurecht! Noch besser als die erste Scheibe! Abwechslungsreich, guter Sound, eine tolle Mischung aus Melodie (zwei tolle Frauen mit super Stimmen, die sich perfekt ergänzen) und Gitarren! Absolut empfehlenswert!
Ich war nun auf vier Konzerten - und meine positive Meinung zu CORONATUS hat sich bestätigt und bekräftigt. Wer das nicht hört, verpasst was!
Dr. Gunter Mann, 25. Januar 2009
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht weiter so!, 21. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Porta Obscura (Ltd.ed.) (Audio CD)
Das 2. Album von Coronatus ist in meinen Augen und Ohren ein voller Erfolg. Voller Spannung habe ich darauf gewartet und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Besonders gut finde ich die Lieder
"Der Vierte Reiter" und "Mein Herz". Macht weiter so! Ich freue mich schon auf euer nächstes Album. Hoffentlich wieder so vielseitig wie dieses!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Porta Obscura
Porta Obscura von Coronatus
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen