Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Supersonic Perfection
Das Konzeptalbum "Blaze of Glory" ist das Produkt des Klang-Perfektionisten JJ. Das Album klingt umso besser, je lauter man die Anlage aufdreht - sorry Herr und Frau Nachbar, üblicherweise hege ich die Vorliebe für die eher ruhige Muse, aber hier.... Klangreinheit und -tiefe sind einfach klasse - soweit mein Urteil zum Technischen.
Die...
Am 11. Januar 2001 veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es will mir einfach nicht gefallen
Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich bin ein großer Fan und Bewunderer von Joe Jackosn, wahrscheinlich hat mich kaum ein Musiker mehr beeinflusst und inspiriert als der Mann am Klavier, viele seiner Stücke sind von einer unglaublichen Tiefe, Witz und Genialität. Sein Buch "A Cure for Gravity" ist mein Lieblingsbuch und letztlich hat mich dieser Mensch auch...
Veröffentlicht am 17. April 2003 von D


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Supersonic Perfection, 11. Januar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Blaze of Glory (Audio CD)
Das Konzeptalbum "Blaze of Glory" ist das Produkt des Klang-Perfektionisten JJ. Das Album klingt umso besser, je lauter man die Anlage aufdreht - sorry Herr und Frau Nachbar, üblicherweise hege ich die Vorliebe für die eher ruhige Muse, aber hier.... Klangreinheit und -tiefe sind einfach klasse - soweit mein Urteil zum Technischen.
Die Arrangements sind abwechslungsreich und spannend, changieren zwischen rhythmischer und melodischer Dominanz und weisen die übliche Spannweite zwischen Latino- und Klassikelementen auf, mit JJ markanter Stimme, die er mal straightforward, mal lyrisch koloriert. Hm, klingt fast nach JJ-mainstream, aber was soll man hervorheben, wenn doch alles so stimmig ist?
My Favorite Songs: das Instrumental "Acropolis" und der Titelsong "Blaze of Glory" (mit ein paar "Slow-Song"-Reminiszenzen). Ach nee, kann ich so eigentlich gar nicht sagen - weil alles ineinander übergeht, gebührt eben doch der ganzen Scheibe dieser Ruhmespreis...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiters Meisterwerk !, 2. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Blaze Of Glory (Audio CD)
Die Kreativität von Joe Jackson sollte bekannt sein, es gibt eigentlich keinen Musikstil, den Joe Jackson nicht perfekt wiedergeben kann. Aber diese CD haut einen um, soviel musikalische Ideen und tolle Arrangements habe ich selten auf einer CD gehört. Die Musiker wie immer perfekt auf höchstem Niveau. Dabei springt die CD zwischen rhythmischer und melodischer Stücke munter umher und wird nie langweilig, zumal man manchmal das Gefühl hat, die ganze CD ist ein Gesamtes Stück. Wie auch immer, diese CD sollte in keiner Sammlung fehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genial, 18. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Blaze of Glory (Audio CD)
Blaze Of Glory zeigt das gesamte Spektrum von JJs Können. Uptempo-Stücke, Balladen wechseln sich ab; gekrönt von JJs herrlichen, mitunter zynischen Texten. Das ganze untermal von hervorragenden Musikern (Hat Joy Askew eigentlich auch was solo gemacht?). Zusammen mit Body And Soul sicherlich eine der besten JJ-Platen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es will mir einfach nicht gefallen, 17. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Blaze of Glory (Audio CD)
Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich bin ein großer Fan und Bewunderer von Joe Jackosn, wahrscheinlich hat mich kaum ein Musiker mehr beeinflusst und inspiriert als der Mann am Klavier, viele seiner Stücke sind von einer unglaublichen Tiefe, Witz und Genialität. Sein Buch "A Cure for Gravity" ist mein Lieblingsbuch und letztlich hat mich dieser Mensch auch selber zum Klavierspielen gebracht. Ich liebe seine Frühwerke, sein Swing-Projekt, Big World und sein "Live in New York"-Album aus dem Jahr 2000. Aber "Blaze of Glory" will mir partout nicht gefallen. Es gibt ohne Zweifel wunderbare Stücke drauf: Down to London ist so ein, Human Touch ein anderes, aber insgesamt fehlt der Biss, der letzte Kick, der einem mitreisst, der einem im Ohr hängenbleibt, kein wirklich guter Text, keine wirklich gute Melodie, kein Ear-Catcher. Der Meister selber sieht es ein wenig anders. In seinem oben erwähnten Buch bezeichnet er "Blaze of Glory" als ein Album, auf das er noch immer sehr stolz ist (übrigens neben dem ersten "Night and Day"-Album, wo er von mir die volle Zustimmung hat). Aber seien wir mal ehrlich: Herr Jackson hat uns auch schon mit den sieben Todsünden gequält (das Album war fast die achte!), eine Symphonie komponiert und einen faden Aufguss von "Night and Day" abgeliefert. Schade, denn so hält sich sein Gesamtwerk eher in der Waage, hat Licht wie Schatten. "Blaze of Glory", machen wir uns nichts vor, ist eindeutig mehr auf der Schatten-Seite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blaze Of Glory
Blaze Of Glory von Joe Jackson
MP3-Album kaufenEUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen